Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Sütterlin und andere Schriften - wer kann das lesen ?
Das Thema hat 1881 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 26 36 46 56 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75   76  oder alle Beiträge zeigen
 
Kieskutscher Am: 02.09.2020 14:34:01 Gelesen: 2044# 1857 @  
Wer kann das lesen?



Vielen Dank schon im Voraus.

W. Weber
Fulda
 
dr31157 Am: 02.09.2020 19:24:41 Gelesen: 1993# 1858 @  
Hallo,

was hat man hier bestellt?



"6 Stück ............ 2 Stück schwarze ............. gehabter Qualität."

Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

Gruß Detlef
 
volkimal Am: 02.09.2020 19:35:10 Gelesen: 1989# 1859 @  
@ Kieskutscher [#1857]

Hallo Kieskutscher,

ich kann es zwar in etwa lesen, kann aber zu wenig Französisch um es richtig zu erkennen.

Vielleicht ist ja ein anderer im Forum der französischen Sprache mächtig und kann es übersetzen.

@ dr31157 [#1858]

Hallo Detlef,

der Absender hatte es nicht so mit der Rechtschreibung. Ich lese:

Bitte um gefl. franco Post-
sendung 6 stück weise +
2 stück schwarze Gaze wie
gehabter Qualität

weise = weiße

Kannst Du bitte immer auch die Anschrift zeigen. Gelegentlich hilft sie weiter.

Viele Grüße
Volkmar
 
dr31157 Am: 02.09.2020 19:47:57 Gelesen: 1984# 1860 @  
@ volkimal [#1859]

Hallo Volkmar,

nehme die Rüge zur Kenntnis. Vielen Dank für die Info. Deine Übersetzung dürfte stimmen. Adresse lt. Adressbuch: Bonn, David, Weisswaaren, Vorhangstoffe, Frankfurt, Liebfrauenberg 33.

Gruß Detlef
 
DERMZ Am: 08.09.2020 15:23:33 Gelesen: 1149# 1861 @  
Guten Tag,

heute bin ich bei bestem Sonnenschein in Wetter unterwegs, ist zwar schon 185Jahre her, aber interessant ist es allemal.



Ich habe folgendes lesen können:

Wohlgeborener

Hochverehrter Herr Procurator!

Auf Ihr geehrtes Schreiben vom 23ten d. M. worin Sie
mich davon benachrichtigen, welche Sachverständige im Rechtsstreit
gegen Z.... gewählt worden sind, ... ich mich .. Wohl-
gebend zu ....: dass ich Erkundigungen über diese
Leute eingezogen habe und das Resultat derselben ... ist, dass
ich mit diesem ... zufrieden bin.
Auch wollte ich Sie bitten, mich oder den (Konditor??)...meister
Klingelhöfer von Ihrer .... ....heit dahier zu be-
nachrichtigen, da in einer anderen Sache der ...
... .... und .... eingeholt werden soll, worum
ich Sie bitten wollte.
Hochachtungsvoll be....t

Ihr Wohgeborener

ergebenster
Döpping



Der Vollständigkeit halber noch die Briefvorderseite:




Besten Dank für jede Hilfe sagt Olaf
 
volkimal Am: 08.09.2020 17:00:29 Gelesen: 1136# 1862 @  
@ DERMZ [#1861]

Hallo Olaf,

ich lese:

Wohlgeborener

Hochgeehrter Herr Procurator!

Auf Ihr geehrtes Schreiben vom 23ten d. M. worin Sie
mich davon benachrichtigen, welche Sachverständige im Rechtsstreit
gegen Zerger gewählt worden sind, beehre ich mich E?? Wohl-
geboren zu erwiedern dass ich Erkundigungen über diese
Leute eingezogen habe und das Resultat derselben so ist, dass
ich mit diesen Schätzern zufrieden bin.
Auch wollte ich Sie bitten, mich oder den Kastenmeister
Klingelhöfer von Ihrer nächsten Anwesenheit dahier zu be-
nachrichtigen, da in einer anderen Sache der Oberpfarrei
ein Gutachten eines Anwaltes eingeholt werden soll, worum
ich Sie bitten wollte.
Hochachtungsvoll beharret

E?? Wohgeborener

ergebenster
Döpping

Vor Wohlgeborener steht jeweils ein Kürzel. Von der Bedeutung her könnte es z.B. "Euer" heißen.
Ein Kassenmeister ist der Vorsteher einer Gemeindekasse, auch kirchlich (Gotteskasten), häufig ehren- oder nebenamtlich ausgeübt
oder ein herrschaftlicher Beamter mit der Aufsicht über Zehntscheuer und Fruchtkasten sowie die Ablieferung der Abgaben

Viele Grüße
Volkmar
 
DERMZ Am: 09.09.2020 14:24:58 Gelesen: 1115# 1863 @  
@ volkimal [#1862]

Ganz herzlichen Dank Volkmar,

ich war mir eigentlich sicher, daß es kein Konditormeister sein konnte - wer nicht wagt, der nicht gewinnt ... ich kam auf den Konditormeister weil es in Marburg über viele viele Jahre ein Cafe Klingelhöfer gab, ich mir aber nicht sicher war, ob es ein Haus mit langer Tradtion ist/war.

Beste Grüße und genieße ein Stück Kuchen.

Olaf
 
dr31157 Am: 10.09.2020 19:40:54 Gelesen: 1077# 1864 @  
Hallo,

kann jemand den Text dieser Postkarte lesen?



Gruß Detlef
 
volkimal Am: 10.09.2020 20:11:41 Gelesen: 1073# 1865 @  
@ dr31157 [#1864]

Hallo Detlef,

ich lese:

Durch eingetretene Betriebsstörungen
bedaure ich Ihnen vorläufig den ??? in
Auftrag gegebenen Strohdeckel
nicht senden zu können.

Viele Grüße
Volkmar
 
dr31157 Am: 10.09.2020 20:27:09 Gelesen: 1072# 1866 @  
@ volkimal [#1865]

Hallo Volkmar,

vielen Dank für die schnelle Übersetzung.

Durch eingetretene Betriebsstörungen
bedaure ich Ihnen vorläufig den uns in
Auftrag gegebenen Strohdeckel
nicht senden zu können.

Gruß Detlef
 
dr31157 Am: 12.09.2020 19:24:20 Gelesen: 1003# 1867 @  
Hallo,

kann jemand den Text dieser Postkarte lesen?



Gruß Detlef
 
volkimal Am: 12.09.2020 23:51:57 Gelesen: 986# 1868 @  
@ dr31157 [#1867]

Hallo Detlef,

komme gerade nach Hause und sehe diese Karte. Ich kann morgen gerne versuchen, den Text zu lesen. Es wäre aber einfacher, wenn du einen besseren Scan einstellen könntest.

Viele Grüße
Volkmar
 
dr31157 Am: 13.09.2020 08:49:30 Gelesen: 961# 1869 @  
@ volkimal [#1868]

Hallo Volkmar,

vielen Dank für das Hilfeangebot. Hier ein besserer Scan:



Gruß Detlef
 
volkimal Am: 13.09.2020 10:22:25 Gelesen: 948# 1870 @  
@ dr31157 [#1869]

Hallo Detlef,

ich will versuchen, den Text der Karte am Tablet einzugeben. Hoffentlich macht die Autokorrektur nicht zu viele Probleme. Ich lese:

Herrn Chr. Heimeran Nürnberg
Creuzthal, 20./9. 73
Im Besitze Ihres Geehrten vom
18. ds nehmen wir von der damit ge-
fäll. beorderten 50 ?tr bl(?) Nadeldrath
bestens Vormerkung da wir indeß
im Zweifel darüber sind, ob die gewünsch-
ten 20 ?tr in N? 6 oder ?? ausgeführt
werden sollen, so bitten wir uns darüber
gefäll. Mittheilung machen zu wollen
indem die Bezeichnung der Nummer
undeutlich ist.
Im Laufe der nächsten Woche ge-
denken wir eine Ladung an Sie
zu expedieren.
Hochachtungsvoll
H.A.& W. Dresler.

In welcher Verpackungseinheit der Nadeldraht geliefert werden soll ist mir nicht klar.

Zum Absender der Karte siehe [1].

Viele Grüße
Volkmar

[1] https://de.m.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Adolf_Dresler
 
Wilfried Radloff Am: 13.09.2020 11:31:11 Gelesen: 933# 1871 @  
ltr könnten Lachter sein (1 Lachter ca. 2 Meter).
 
dr31157 Am: 13.09.2020 17:11:23 Gelesen: 896# 1872 @  
@ volkimal [#1870]
@ Wilfried Radloff [#1871]

Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnelle Textklärung.

Gruß Detlef
 
dr31157 Am: 16.09.2020 19:25:56 Gelesen: 286# 1873 @  
Hallo.

wer kann mir weiterhelfen? Kann jemand den Text der Karte lesen?

Die Karte ging wohl von einem Landwirt an die Maschinenfabrik Jaehne & Sohn wegen seiner Dreschmaschine. Aber worum ging es?



Gruß Detlef
 
dr31157 Am: 16.09.2020 20:18:29 Gelesen: 277# 1874 @  
Hallo,

ich muss noch einmal nerven. Den Brief mit dieser schrecklichen Schrift kann ich leider auch nicht lesen. Was steht da?



Gruß Detlef
 
volkimal Am: 16.09.2020 20:39:51 Gelesen: 271# 1875 @  
@ dr31157 [#1873]

Hallo Detlef,

das meiste kann ich lesen. Es bleiben aber noch kleine Lücken:

An Fabrikbesitzer Herrn Jaehne & Söhne
Landsberg a/W (Landsberg Warthe)

Siedleczko 15/8 73.
Euer Wohlgeboren
Ersuche ich ergebenst mich doch sofort zu benachrichtigen,
??? meine Dreschmaschine fertig ist, da die 4 Wochen
schon längst verflossen sind. Evtl. bei ???sendung
doch ??? zur Ausstellung Jemand(?) mitzuschicken
Hochachtungsvoll
ergebenst
Otto Pahl

Viele Grüße
Volkmar
 
volkimal Am: 16.09.2020 21:05:58 Gelesen: 256# 1876 @  
@ dr31157 [#1874]

Hallo Detlef,

da ich gleich noch etwas anderes erledigen möchte auf die Schnelle nur der erste Versuch. Da ist aber nicht alles eindeutig sicher.

An
Verehrliches Bürgermeisteramt
Alter Beßheim (ist ein Ankunftsstempel auf der Rückseite?)

Die ???? 1886 ???
Sie erhalten hiermit die Nachricht:
Durch Geschäftsüberführung kann von Seiten ???
Inspection Heidelberg da ???? an der ???
vorerst nicht vorgenommen werden.
Ge(?) Inspection hat mich deshalb beauftragt, mit Ihnem
die Strecke zu durchgehen und über die Befundvorlage
zu wachen, worüber so dem Ge(?) Inspection des Weitere
verfügen wird.
Ge(?) Bezirksamt ??? ist von der Vernahme
bereits in Kenntnis gesetzt.
?? mein ??? erhalten Sie noch nähere
Nachricht.

Viele Grüße
Volkmar
 
dr31157 Am: 16.09.2020 21:12:32 Gelesen: 256# 1877 @  
@ volkimal [#1875]

Hallo Volkmar,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich denke, das die Dreschmaschine repariert werden sollte. Zur Ausstellung erscheint mir unwahrscheinlich. Könnte es vielleicht heissen: Evtl. bei Übersendung doch ??? zur Aufstellung jemand mitzuschicken.

Was meinst Du?

Hast Du auch eine Idee zum Brief?

Gruß Detlef
 
volkimal Am: 17.09.2020 08:53:32 Gelesen: 215# 1878 @  
@ dr31157 [#1877]

Hallo Detlef,

die "Aufstellung" hatte ich auch schon gefunden, habe aber vergessen, sie zu ändern. Das "U" ist zwar ungewöhnlich, könnte aber sein. Dann heißt das Wort "Uebersendung". Ich habe noch ein paar ??? ersetzt. Der gesamte Text ist wieder etwas kompletter:

Siedleczko 15/8 73.
Euer Wohlgeboren
Ersuche ich ergebenst mich doch sofort zu benachrichtigen,
ob meine Dreschmaschine fertig ist, da die 4 Wochen
schon längst verflossen sind. Evtl. bei Uebersendung
doch noch(?) zur Aufstellung Jemand(?) mitzuschicken
Hochachtungsvoll
ergebenst
Otto Pahl

Anstelle von "Jemand" könnte es auch gut ein Name sein. Das "d" am Ende ist zum Beispiel untypisch - vergleiche mit "sind". Welcher Name es aber sein könnte weiß ich aber nicht.

Viele Grüße
Volkmar
 
dr31157 Am: 17.09.2020 13:20:18 Gelesen: 193# 1879 @  
@ volkimal [#1878]

Hallo Volkmar,

vielen Dank. Das dürfte wohl die richtige Übersetzung sein. Ich habe noch herausgefunden, das der Absender wohl Pohl heißt und in einem Adressbuch als Gastwirth geführt wird.

@ volkimal [#1876]

Sorry,

die Rückseite hatte ich vergessen. Der Ort heißt Altlussheim.



Wäre schön, wenn Du dem Text mit dieser "Sauklaue" noch etwas mehr entlocken könntest.

Gruß Detlef
 
volkimal Am: 17.09.2020 20:25:04 Gelesen: 159# 1880 @  
@ dr31157 [#1879]

Hallo Detlef,

bis auf Kleinigkeiten habe ich alles herausbekommen.
Es geht um eine Bachschau (Bachbegehung) am Kriegbach (früher Kriech). Siehe [1].
Der Kriegbach mündet in der Nähe von Altlußheim in den Rhein. Der Text ist:

An
Verehrliches Bürgermeisteramt
Alte Lußheim

Die Bachschau ?? 1886 ???
Sie erhalten hiermit die Nachricht:
Durch Geschäftsüberführung kann von Seiten Gr.
Inspection Heidelberg die Bachschau an der Kriechbach
vorerst nicht vorgenommen werden.
Gr. Inspection hat mich deshalb beauftragt, mit Ihnem
die Strecke zu durchgehen und über die Befundvorlage
zu wachen, worüber so dem Gr. Inspection des Weitere
verfügen wird.
Gr. Bezirksamt Schwetzingen ist von der Vernahme
bereits in Kenntnis gesetzt.
Ueber mein eintreffen erhalten Sie noch nähere
Nachricht.
Bruchsal 12. Juni 1886
Achtungsvoll
???

Die Abkürzung vor z.B. Inspection ist vermutlich Gr., da alle Orte im Großherzogtum Baden liegen.

Viele Grüße
Volkmar

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegbach
 
dr31157 Am: 17.09.2020 21:25:19 Gelesen: 153# 1881 @  
@ volkimal [#1880]

Hallo Volkmar,

vielen Dank für die aufwendige exzellente Textübersetzung.

Gruß Detlef
 

Das Thema hat 1881 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 26 36 46 56 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75   76  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.