Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (1327) Sütterlin und andere Schriften - wer kann das lesen ?
Das Thema hat 1342 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 23 33 43 53 54 oder alle Beiträge zeigen
 
volkimal Am: 13.03.2014 17:00:00 Gelesen: 273515# 43 @  
Hallo zusammen,

diesmal habe ich auch ein Problem. Auf der Karte meines Großvaters geht es um seine Prüfung zum Theologen. Beim Prüfungsthema sind mir zwei Worte nicht klar.



Rechts ist der entsprechende Ausschnitt. Großvater schreibt:

schwieriges Thema bekommen: Der kirchl. Vorschungsglaube, wie er sich in den Liedern der lutherischen Kirche spiegelt, ist im Gegensatz zu der ????? Lehre in seiner christl. Begründung u. seiner Bedeutung für die christl. ????? zu entwickeln. Predigt: Römer 5, 3-5.

Wer kann die beiden fehlenden Worte entziffern? Falls bei dem von mir angegebenen Text ein Fehler ist, meldet es bitte auch.

Viele Grüße
Volkmar
 
bayern klassisch Am: 13.03.2014 17:45:53 Gelesen: 273493# 44 @  
@ volkimal [#43]

"poischen" "Sittlichkeit".

Liebe Grüsse von bayern klassisch
 
volkimal Am: 13.03.2014 18:38:16 Gelesen: 273479# 45 @  
Hallo Bayern klassisch,

die "Sittlichkeit" passt gut, aber was soll poisch sein? Außerdem sieht das "p" im Wort "spiegelt" ganz anders aus. Ich denke, dass dieses Wort noch nicht entziffert ist.

Viele Grüße, mit Dank
Volkmar
 
bayern klassisch Am: 13.03.2014 18:53:35 Gelesen: 273466# 46 @  
@ volkimal [#45]

Hast Recht - "stoisch" heißt es. Man soll im Dunkeln hat nicht tippen.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
 
volkimal Am: 13.03.2014 19:03:54 Gelesen: 273461# 47 @  
Super - vielen Dank!

Volkmar
 
volkimal Am: 12.05.2014 15:38:09 Gelesen: 273182# 48 @  
Hallo zusammen,

gestern bekam ich eine Karte mit einer ungewöhnlichen Adresse geschenkt:



Den ersten Teil habe ich entziffert. Beim zweiten Teil sind mir einige Worte noch unklar. Wer kann mir helfen, sie zu lesen.

Der erste Teil lautet - wenn ich mich nicht irre: " Liebe Deutsche Reichspost befördere diese Postkarte an meinen alten Freund Herrn Bureau Chef Morschewsky Jena"

Viele Grüße
Volkmar
 
bayern klassisch Am: 12.05.2014 16:15:50 Gelesen: 273163# 49 @  
@ volkimal [#48]

Ich lese: "Der alten guten Bierstand wohnhaft bei seiner liebenswürdigen Hausfrau".

Liebe Grüsse von bayern klassisch
 
volkimal Am: 12.05.2014 17:18:34 Gelesen: 273129# 50 @  
@ bayern klassisch [#49]

Hallo Bayern klassisch,

das hat mir weitergeholfen, denn z.B. an "Bier" hatte ich nicht gedacht. Allerdings glaube ich, dass es nicht "Bierstand" sondern "Bierstadt" heißt. Insgesamt lautet die Anschrift also:

" Liebe Deutsche Reichspost befördere diese Postkarte an meinen alten Freund Herrn Bureau Chef Morschewsky Jena, der alten guten Bierstadt, wohnhaft bei seiner liebenswürdigen Hausfrau."

Vielen Dank
Volkmar
 
bayern klassisch Am: 12.05.2014 17:29:17 Gelesen: 273124# 51 @  
@ volkimal [#50]

Ja, du hast Recht - so heißt es. Schönes und außergewöhnliches Kärtchen, so noch nicht gesehen.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
 
Marcel Am: 20.05.2014 21:54:07 Gelesen: 272944# 52 @  
@ volkimal [#48]

Hallo Volkmar!

Was sehen meine müden Augen - eine Karte nach Jena.

Der Name ist in Jena nicht geläufig, daher denke ich das es sich um diesen hier handelt.

Adolf Morschewsky wohnhaft in der 1891 Johannisstr.16 damals gegenüber vom Eichsplatz heute Fielmann-Filiale, Büro(Bureau)vorsteher
1893 wohnhaft in Lutherstraße 25 heute städt. Ferienwohnung, Büro(Bureau)vorsteher
1895 wohnhaft in Lutherstraße 45 heute Wohnhaus, Büro(Bureau)vorsteher
1897 Komptorist wohnhaft Quergasse 10 heute Pizza-Gaststätte

Wie Du siehst ist er oft umgezogen, aber nur im näheren Umkreis.



Als Bürgermeister taucht er 1933 in der kleinen Stadt Camburg an der Saale auf, Bahnhofstr.19. Mehr ist mir nicht bekannt.

Hier mal ein erst kürzlich erschienenen Artikel der OTZ, als die Stadt Jena noch Geld mit Bier verdiente.

Artikel 4.5.14
http://jena.otz.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/Als-die-Stadt-Jena-noch-Geld-mit-Bier-verdiente-142474403

schöne Grüße
Marcel
 
volkimal Am: 25.05.2014 09:02:57 Gelesen: 272865# 53 @  
Hallo Marcel,

eine interessante Ergänzung zu der Postkarte. Vielen Dank!

Volkmar
 
volkimal Am: 01.06.2014 07:40:02 Gelesen: 272772# 54 @  
Hallo zusammen,

ich bin dabei, die Geschichte von meinem Großvater im Ersten Weltkrieg auszuarbeiten. Dabei lese ich alle Belege. Großvater war nach seiner Verwundung zunächst im Vereinslazarett Laasphe, danach im Reservelazarett Berlin Schöneberg und kam von dort ins Genesungsheim des Gardekorps in Biesenthal.



Diese Karte stammt aus dem Reservelazarett in Schöneberg und ist nach Biesenthal adressiert. Es heißt auf der Karte:

Lieber Werdermann. In Erinnerung an unsere gemütliche Korbflecht ??? senden wir Ihnen die herzlichsten Grüße. Vielen Dank für Ihren Brief, dessen ??? ???.

Was ist die Endung auf Korbflecht? Beim letzten Satz sind mir mehrere Worte unklar.

Viele Grüße
Volkmar
 
JFK Am: 01.06.2014 10:23:40 Gelesen: 272744# 55 @  
@ volkimal [#54]

Moin Volkmar,

ich lese da nach bestem Wissen und ohne Gewähr:

--> Korbflechterei
--> ... Beantwortung nun bald vor sich gehen soll
--> Schwester Doris ?...F. Klockenhoff-Röhm
--> Albert Fix?
--> schönen Gruß A. Kofahl
--> Herzlichsten Gruß von W. Reichert

Anmerkung: meine Sütterlin-Kenntnisse sind allerdings nur sehr rudimentär, stammen sie doch nur aus Schreibübungen in der 1. Klasse (1960) und aus den wenigen Briefen, Karten, die ich von meinem Vater erhielt.

Lieben Gruß
Jürgen (JFK)
 
bignell Am: 01.06.2014 11:03:53 Gelesen: 272734# 56 @  
@ volkimal [#54]

dessen Beantwort. ?nun? bald vor sich gehen soll

Aber Sütterlin habe ich nie gelernt.

Lg, harald
 
volkimal Am: 01.06.2014 11:27:16 Gelesen: 272724# 57 @  
@ JFK [#55]
@ bignell [#56]

Hallo Jürgen und Harald,

herzlichen Dank. Der zweite Satz passt - das habe ich vorher nicht ganz richtig gelesen. Bei der "Korbflechterei" habe aber noch Zweifel.

Vielleicht hat noch noch jemand andere Lösung.

Viele Grüße
Volkmar
 
stampmix Am: 01.06.2014 12:24:49 Gelesen: 272704# 58 @  
@ volkimal [#57]

"Bei der "Korbflechterei" habe aber noch Zweifel."

Hallo Volkimal,

hier hilft eine eingehendere Betrachtung der Bildseite weiter.

Grüsse stampmix
 
volkimal Am: 01.06.2014 12:30:20 Gelesen: 272693# 59 @  
@ stampmix [#58]

Hallo stampmix,

das Bild habe ich natürlich angesehen. Die Zweifel bestehen dadurch, dass der nächste Buchstabe nach "Korbflechter" eine Oberlänge hat und mehr wie ein "t" aussieht.

Viele Grüße
Volkmar
 
blaujacke Am: 05.06.2014 14:04:38 Gelesen: 272592# 60 @  
Wer kann die Zeile über dem Beamtenstempel "Seegel" lesen? Von der Sache her könnte es eine "Portofreie Gerichts Sache" sein. Ich bin mir da aber nicht sicher.


 
bayern klassisch Am: 05.06.2014 14:17:39 Gelesen: 272589# 61 @  
@ blaujacke [#60]

Hallo,

portofreie Just(iz) Sache steht da.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
 
blaujacke Am: 05.06.2014 14:36:23 Gelesen: 272583# 62 @  
@ bayern klassisch [#61]

Toll, wie das hier "flutscht"! "Justiz" paßt besser!

Herzlichen Dank und Gruß von Uwe
 
Thorn Am: 02.01.2015 13:55:59 Gelesen: 271302# 63 @  
Hallo,

Erst einmal wünsche ich allen Sammlern ein Gutes 2015 !

Ich habe einmal vor Jahren ein Karte der Privatpost Frankfurt gekauft, die von "Oppenheimer-Rothschild" unterzeichnet wurde. Nun würd mich der Inhalt interessieren, ich denke es gut um geschäftliches. Ich kann am Ende nur "Achtungsvoll" lesen. die Karte stammt vom 2.12.1886. Danke für die Hilfe !

VG

thorn


 
Marcel Am: 02.01.2015 16:58:45 Gelesen: 271254# 64 @  
@ Thorn [#63]

Ich bin nicht perfekt darin, aber ein wenig Licht ins dunkle könnte ich bringen.

Herrn Heinr. Henle Nachf. Hier.
Frankfurt/M. 21/2 86.

Auf Ihr wg. Memor. n. 27/2
die ergb. Antwort: Habe keine Forderung
mehr an Sonnekalb, Camburg a.S., auch kein
Recht, das ???? anzurechnen.

Verfahren Sie sofern
ganz (auf) rechtlichem Wege

Achtungsvoll ...


Bei ???? bin ich überfragt. Ein Wort was ich nur mutmaßen kann und deshalb jemand anderes sich versuchen sollte.

Es sollte sich um Camburg an der Saale handeln, quasi nicht weit von mir entfernt. Der Name Sonnekalb kommt bei uns häufiger vor.

schöne Grüße
Marcel
 
volkimal Am: 02.01.2015 17:14:46 Gelesen: 271241# 65 @  
@ Thorn [#63]
@ Marcel [#64]

Hallo Marcel,

ich lese folgendes anders:

Auf Ihr wg. Memor. n. 27/2
die ergb. Antwort: Habe keine Forderung
mehr an Sonnekalb, Camburg a.S., auch kein
Recht, das Paquet anzu nehmen.

Verfahren Sie daher
ganz nach (?) rechtlichem Wege

Viele Grüße
Volkmar
 
Marcel Am: 02.01.2015 17:30:24 Gelesen: 271228# 66 @  
@ volkimal [#65]

Hallo Volkmar!

Wie gesagt ich bin nicht perfekt im lesen der Sütterlin-Schrift, aber was ist Paquet? Steht das für ein Paket oder Päckchen?

schöne Grüße
Marcel
 
Thorn Am: 02.01.2015 17:34:18 Gelesen: 271224# 67 @  
Marcel, Volkimal,

schon einmal herzlichen Dank soweit. Großartig, dass Ihr euch die Zeit genommen habt und den Text wesentlich entschlüsseln konntet. Super !

VG
Thorn
 

Das Thema hat 1342 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 23 33 43 53 54 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.