Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Hilfsmittel zur Plattenfehler Suche: Der Thirkell Positionsfinder
petzlaff Am: 19.11.2010 09:13:58 Gelesen: 12674# 1 @  
@ chuck193

Die Positionsbestimmung mit Gitterkoordinaten ist eine geniale Sache - der Stanley Gibbons Spezialkatalog verwendet solche Gitterraster schon seit Ewigkeiten zur Lokalisierung von Plattenfehlern. Den dafür verwendeten "Thirkell Positionfinder" (mit 3 mm Raster) habe ich mir selbst nachgebastelt.

Das 1 mm Raster ist meines Erachtens etwas zu eng, da es zu viel vom Markenbild überdeckt. Das "Thirkell"-Raster reicht m.E. vollkommen aus.

LG, Stefan
 
rostigeschiene Am: 19.11.2010 10:22:05 Gelesen: 12663# 2 @  
@ petzlaff [#1]

Hallo Stefan,

bist Du bereit mir diesen "Thirkell Positionfinder" zukommen zu lassen?

Meine Mailadresse ist in meinem Profil aufgeführt.

Gruß Werner
 
petzlaff Am: 19.11.2010 10:51:01 Gelesen: 12658# 3 @  
@ rostigeschiene [#2]

Wohlgemerkt - das ist ein privater Nachbau !

Das Original unterliegt dem Copyright.

Ich kann dir gern die Druckvorlage für meinen Nachbau zukommen lassen - musst dann halt das Ganze auf Transparentfolie (für Overheadprojektoren) ausdrucken und ausschneiden, und darfst das auch nur privat für deinen eigenen Gebrauch verwenden.

LG, Stefan
 
rostigeschiene Am: 19.11.2010 12:50:54 Gelesen: 12646# 4 @  
@ petzlaff [#3]

Hallo Stefan,

verwenden werde ich den "Thirkell Positionfinder" nur für meine eigenen Marken.

Ich möchte damit keine Geschäfte machen.

Gruß Werner
 
chuck193 Am: 19.11.2010 14:09:15 Gelesen: 12635# 5 @  
@ petzlaff [#1]

Hi Stefan,

ich bin nicht sicher was für ein Gitter die Arge Germania benutzt, aber mit meinem 1 mm Gitter komme ich gut aus. Für gewöhnliche Marken werden die auf 6 mm vergrössert, die Linien sind 0.5 mm im Original. Für die grösseren Marken nehme ich x 4.

Diese Gitter benutze ich für alle Marken, auf denen ich nach Druckfehler suche. Das eigentliche suchen findet ja auf der Marke statt, so das nichts überdeckt ist, Dann wird die Postion dafür eingetragen, erstens auf der Vorlage und auch auf der Beschreibung für die Marke. Zur Ansicht der Marken benutze ich das Perfo Master Program wenn nötig zur Vergrösserung.

Meine Frage war aber über "klare" Bilder.

Viele Grüsse,
Chuck
 
winni Am: 19.11.2010 14:30:04 Gelesen: 12632# 6 @  
Hallo Chuck,

ich benutze das von der Arge.



Viele Grüße

Winni
 
chuck193 Am: 08.03.2011 15:41:39 Gelesen: 7450# 7 @  
@ petzlaff [#1]

Hi Stefan,

wegen dem 1 mm Gitter, das ist nach meiner Meinung nicht zu eng, weil das auf 6 mm vergrössert ist. Die eigentliche Suche wird ja auf der Marke gemacht, ohne Gitter, die Gitter Position wird hinterher eingetragen.

Schöne Grüsse,
Chuck


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.