Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Literatur: Berliner Stempel
doktorstamp Am: 30.08.2011 08:52:56 Gelesen: 4300# 1 @  
Ein Sammlerfreund aus England stellte folgende Frage:

Gibt es für die Nachkriegszeit eine Auflistung/ Literatur der Stempel Berlin; a. unbedenklich, b. entwendet (mißbraucht), c. abhanden gekommen und möglicherweise entwendet/mißbraucht, d. falsch ?

Für jede Antwort wird er dankbar sein.

mfG

Nigel
 
Sleeran Am: 30.08.2011 09:40:49 Gelesen: 4288# 2 @  
Darf es deutsche Literatur sein?

Mir fällt spontan ein:

http://www.amazon.de/Wissen-sch%C3%BCtzt-Schaden-Band-Reichsgr%C3%BCndung/dp/3928277979

Wenn ich mich richtig erinnere, machen Bund/Berlin ca. ein Drittel des Buches aus und es sind seitenweise Falschstempel abgebildet.

Bei einem konkreten Fall kann man auch hier suchen:

http://www.stampsx.com/ratgeber/stempelliste-falsch.php
 
kauli Am: 30.08.2011 12:01:02 Gelesen: 4255# 3 @  
Hallo Nigel,

Ob es darüber Literatur gibt weiß ich auch nicht. Wenn es jemand weiß, dann Peter Koegel. Er ist bei der FG Berlin tätig.

p-koegel@t-online.de

Schick ihm mal eine Mail.

Grüße
Dieter
 
Lars Boettger Am: 30.08.2011 12:27:04 Gelesen: 4247# 4 @  
@ doktorstamp [#1]

Hallo Nigel,

für die grossen Fälschungsfälle (Krüger/Sittensen, Blüm etc.) habe ich die Unterlagen über die Falschstempel.

Beste Sammlergrüsse!

Lars
 
EL-LOBO Am: 30.08.2011 18:43:33 Gelesen: 4193# 5 @  
@ Sleeran [#2]

http://www.amazon.de/Wissen-sch%C3%BCtzt-Schaden-Band-Reichsgr%C3%BCndung/dp/3928277979

Gut gemeinter Link, die Seite von Helmut Oppitz ist derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.