Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Japan: Bota-Stempel
ragiko Am: 21.09.2011 08:44:14 Gelesen: 4854# 1 @  
Auf vielen Auktionen sieht man bei alten japanischen Briefmarken die Beschreibung "mit Bota-Stempel". Vor allem in den USA (auf eBay) scheint es üblich zu sein, stumme Stempel kurz als Bota zu bezeichnen, was jedoch leider meist daneben ist. Bota (verdeutscht etwa: Daumenabdruck) sind genau definiert und wurden nur in einer relativ kurzen Zeitspanne verwendet. Sie sind das Ergebnis früher japanischer Versuche, die Poststempel zu vereinheitlichen. In einer ersten Phase (April bis Oktober 1881) wurden in 13 Städten kreisrunde Negativstempel eingeführt (Abb.1), die sogenannten "kleinen Bota".



Ab September 1881 wurden sie durch größere, ovale Negativstempel ersetzt, deren Form tatsächlich an einen Daumenabdruck erinnert (eine kleine Auswahl: Abb.2).



Nach und nach wurden 63 verschiedene Bota-Stempel aufgelegt, von denen einer bis heute noch unbekannt ist. Schon Ende August 1888 wurden diese Stempel aus dem Verkehr gezogen, so dass etwa der Bota von Wakamatsu (Abb.3), erst im Februar 88 eingeführt, nur etwa ein halbes Jahr in Gebrauch war.



Diese Bota-Stempel wurden als "Killer" zur Entwertung der Marken verwendet und in der Regel zusammen mit einem Doppelkreis-Orts-und-Datumsstempel abgeschlagen (Abb.4), so dass diese Informationen neben der Marke sichtbar waren, ähnlich wie es sich bei den modernen Maschinenstempeln in den angelsächsischen Ländern verhält (Wellenlinien zur Entwertung, Ort und Datum neben der Marke):



Es gab zur gleichen Zeit auch sehr ähnliche, aber kreisförmige Killerstempel für Auslandspost, die ebenso wie die zahlreichen sonstige stummen Japanstempel NICHT zu den Bota-Stempeln zählen.

Die fetten, schwarzen Abdrücke der Bota-Stempel sind bei Anfängern unter den Japansammlern wenig beliebt, weil sie vom Markenbild nicht viel sehen lassen, aber ernsthafte Sammler zahlen für seltenere Bota-Abdrücke, solche mit kurzer Laufzeit oder aus kleinen Städten, gut und gern ein Vielfaches des Markenpreises.
 
22028 Am: 21.09.2011 09:51:40 Gelesen: 4842# 2 @  
Wunderbarer Artikel. Sammle zwar kein Japan, aber bei Stempeln bin ich immer dabei.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

71092 223 07.04.21 17:49Heinrich3
12896 19 11.11.20 18:24London-Dieter
6630 06.12.15 12:25ligneN
4328 26.01.13 10:45Rainer HH
6751 10 07.04.12 11:57balmoralstamp


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.