Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Briefzentren und ihre Stempel
Das Thema hat 806 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 13 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32   33  oder alle Beiträge zeigen
 
juju Am: 03.01.2019 22:11:02 Gelesen: 5166# 782 @  
@ Pete [#781]

Glückwunsch zu diesem Beleg! Bei uns wird in der Regel gar nicht mehr nachträglich entwertet, folgender Umschlag ist sogar eine Ausnahme.



Die Stempelmaschine im Briefzentrum 53 Bonn erkannte die Briefmarke nicht und stempelte den Brief kopfstehend unten links ab.

Die Briefmarke wurde vom Zusteller mittels Kugelschreiber nachträglich entwertet, was bei uns eine Seltenheit darstellt. In der Regel werden hier auch keine Nachgebühren eingezogen.

Das Interessante ist aber der Stempel. Der Stempelkopf ist wohl defekt gewesen und so wurde dieser alte, kleine Stempelkopf mit der Inschrift "Briefregion 53" benutzt. Das Datum war der 20.12.2018, leider ist der Stempel nur bedingt lesbar. XXXXXXXGION 53 / X0.XX.XX-21 /



Einen UB kann ich nicht erkennen.

Frohes neues Jahr
Justus
 
omega_man Am: 04.01.2019 11:34:19 Gelesen: 5025# 783 @  
@ LOGO58 [#754]

Hallo,

hier "1275 Jahre Fulda" vom 2.1.19


 
LOGO58 Am: 04.01.2019 16:33:00 Gelesen: 4946# 784 @  
@ omega_man [#783]

Hallo zusammen,

ich habe in [#754] beim BZ 36 (Fulda) bei dem Entwerter "1275 Jahre Fulda" einen Schreibfehler gemacht. Die geplante Laufzeit dieses Stempels lautet: 10.12.2018-31.12.201 9

Wer es sich notiert hat, bitte ändern.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
omega_man Am: 06.01.2019 07:49:55 Gelesen: 4414# 785 @  
Guten Morgen zusammen,

durch Pete [#781] und juju [#782] angestachelt, habe ich meine Kuriositätenkiste durchsucht und bin tatsächlich fündig geworden. Bei diesem Beleg hat es dann im dritten Versuch geklappt.

Zunächst die Rückseite:



Und hier die Vorderseite:



Grüße

Dierk
 
Pete Am: 06.01.2019 10:14:54 Gelesen: 4374# 786 @  
@ omega_man [#785]

durch Pete [#781] und juju [#782] angestachelt, habe ich meine Kuriositätenkiste durchsucht und bin tatsächlich fündig geworden. Bei diesem Beleg hat es dann im dritten Versuch geklappt.

Zwei Versuche auf einem Beleg kommen durchaus vor, bei drei oder mehr Versuchen auf einem Beleg wird es interessant. Glückwunsch zu dieser Kuriosität. :)

@ juju [#782]

Der wiederverwendete Briefregionsstempel hat auch etwas für sich. Ich hatte vor kurzem einen wiederverwendeten Briefregionshandrollstempel (BZ 59) auf einer Sendung von 2018 gesehen.

Gruß
Pete
 
Ben 11 Am: 06.01.2019 10:54:37 Gelesen: 4360# 787 @  
@ omega_man [#785]

Guten Morgen Dierk,

überprüfe doch bitte mal, ob mit der Marke alles in Ordnung ist. Leuchtet sie gelb unter UV-Licht und vielleicht auch grün unter IR-Licht?

Viele Grüße
Ben.
 
omega_man Am: 06.01.2019 12:49:07 Gelesen: 4292# 788 @  
@ Pete [#786]

"Glückwunsch zu dieser Kuriosität. :)"

Vielen Dank, der Beleg bekommt ein Ehrenplätzchen in der Sammlung.

@ Ben 11 [#787]

"Leuchtet sie gelb unter UV-Licht ..."

Ja, sie leuchtet gelb unter UV. IR kann ich nicht prüfen. Ich denke die Marke ist i.O.

Und weil ich gerade in den Kuriositäten unterwegs bin, noch diese Postkarte:



Die ist im Hochformat durchgelaufen. Was es so alles gibt.

Grüße

Dierk
 
omega_man Am: 06.01.2019 17:58:58 Gelesen: 4221# 789 @  
Hallo,

zunächst erstmal an mumpipuck [#772]: Danke für die freundliche Antwort – und Entschuldigung für meine verspätete Reaktion darauf. Ich war mit der Durchsicht zweier Belegekisten, Tauschsendungen, Vorstellung von Neuheiten und zuletzt der Aufarbeitung von Kuriositäten gut ausgelastet. Derartige Grafiken habe ich auch für die anderen Werbeeinsätze meines Sammelgebiets erstellt, sie sind aber weit weniger gehaltvoll.

Nachdem ich damals in meiner Bestandsliste „Datum“ vor „UB“ sortiert hatte, hat sich folgendes kleines Highlight ergeben. Im Briefzentrum 30 wurde die Eigenwerbung am 02.07.08 in Verbindung mit 4 verschiedenen UB benutzt (ma – mb – mc – md).





Grüße

Dierk
 
LOGO58 Am: 09.01.2019 15:53:18 Gelesen: 3565# 790 @  
@ LOGO58 [#779] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 10 (Berlin-Zentrum)
BZ 13 (Berlin-Nord)
BZ 20 (Hamburg-Zentrum)
BZ 50 (Köln-West)
BZ 60 (Frankfurt am Main)
BZ 70 (Stuttgart)

Das Ende einer langen Reise?



Hinlänglich bekannt für die genannten Briefzentren als Maschinen-Serienstempel ist der "Pandabär", das Logo des WWF. Nun soll der vertraute Entwerter am 31.01.2019 seinen letzten Verwendungstag haben. Das war Ende 2012 schon einmal der Fall. Mal sehen, was uns die Zukunft bringt.

Hier die von der Post geplanten Verwendungszeiten dieses Entwerters, für den im BZ 20 ein Frühdatum bekannt ist.



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
mumpipuck Am: 09.01.2019 22:56:23 Gelesen: 3477# 791 @  
Bei diesem Abschlag aus dem BZ 78 Villingen-Schwenningen vom ersten Arbeitstag des neuen Jahre fiel mir die merkwürdige Anordnung des Datums auf Hat jemand eine Erklärung dafür ?



Herzliche Grüße
Burkhard
 
Tech-Nick Am: 10.01.2019 21:31:36 Gelesen: 3120# 792 @  
@ Pete [#781]

Bei beidseitig verklebten Marken gibts eine fifty-fifty-Chance, dass die Maschine die "richtige" Marke entwertet.

War hier dann wohl nicht der Fall! ;-)
 
Tech-Nick Am: 10.01.2019 21:37:47 Gelesen: 3117# 793 @  
@ mumpipuck [#791]

Was ist hier mit "merkwürdig" gemeint? Die etwas berg- und talmäßige Anordnung? Kann schon mal vorkommen, wenn die Bohrungen in den Zahlenscheiben etwas "ausgeleiert" sind.
 
mumpipuck Am: 10.01.2019 23:58:02 Gelesen: 3091# 794 @  
Hallo Tech-Nick,

ich finde, dass der Monat viel zu dicht am Jahr steht. Außerdem fehlt der Punkt dahinter. Als ob die Walze sich nach rechts verschoben hat. Leider habe ich BZ 78 hier im Norden nur sporadisch im Eingang. Mal sehen, sie spätere Abschläge aussehen.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
Araneus Am: 11.01.2019 11:23:36 Gelesen: 2959# 795 @  
Die Tintenstrahlentwertung für Standard- und Kompaktbriefe beim Briefzentrum 46 in Duisburg arbeitet derzeit anscheinend ohne Werbezusatz. Eine Tintenstrahlentwertung mit der neuen Werbung „Kindernothilfe 60 Jahre“ [#768] habe ich bisher noch nicht gefunden. Hat jemand eine solche schon gesehen und kann sie eventuell hier zeigen?



In den herkömmlichen Stempelmaschinen wurde der neue Werbeeinsatz ankündigungsgemäß am 02.01.2019 verwendet. Belege mit den Stempelbuchstaben "ma" und "mb" liegen von diesem Tag vor.
 
filunski Am: 11.01.2019 13:13:21 Gelesen: 2915# 796 @  
@ Journalist [#770]

Hallo Jürgen,

hier ein weiteres Beispiel der neuen Entwertung aus dem BZ 60 (Frankfurt) vom 5.12.2018, UB md:



Viele Grüße,
Peter
 
Christoph 1 Am: 11.01.2019 14:07:56 Gelesen: 2903# 797 @  
@ mumpipuck [#791]
@ Tech-Nick [#793]
@ mumpipuck [#794]

Hallo mumipuck und Tech-Nick,

könnte es sein, dass hier der neue Monat nicht richtig eingestellt wurde? Es kommt mir so vor, dass anstelle des Punktes nun die 1 steht. Ich weiß aber nicht, ob eine solche Einstellung am Stempelgerät überhaupt möglich ist oder ob nicht der Punkt eigentlich ein "festes Element" ist? Auf jeden Fall ist der Abstand beim Monat zwischen dem Strich und der 1 ungewöhnlich breit, der Abstand zwischen der 1 und der 19 hingegen ungewöhnlich schmal.

Viele Grüße
Christoph
 
Uwe Seif Am: 11.01.2019 18:06:33 Gelesen: 2851# 798 @  
@ Christoph 1 [#797]

Hallo zusammen,

der Punkt ist auf dem Typenrad nach der Ziffer eingraviert. Es sieht so aus, als ob ein Typenrad ausgetauscht wurde. Ein Abdruck des Stempels vom Januar 2018 wäre hilfreich für Vergleichszwecke.

Gruß Uwe Seif
 
Christoph 1 Am: 11.01.2019 18:14:08 Gelesen: 2849# 799 @  
@ Uwe Seif [#798]

Hallo Uwe,

zwar nicht vom Januar 2018, aber vom September 2018 findet sich ein Abschlag in der philastempel-Datenbank [1]. Es handelt sich um den gleichen Stempelkopf (UB ma) mit der markanten Beschädigung an der oberen und unteren Steglinie. Seinerzeit war noch alles in Ordnung, was die Stellung des Datums angeht.

Viele Grüße
Christoph

[1] https://philastempel.de/stempel/zeigen/243320
 
Uwe Seif Am: 11.01.2019 18:40:15 Gelesen: 2836# 800 @  
@ Christoph 1 [#799]

Hallo Christoph,

danke für den Hinweis! So wie es aussieht wurden Typenräder gewechselt - es gibt wohl zwei Möglichkeiten:

1. Das zweite Monatstypenrad wurde gegen ein neues (und falsches) Typenrad ausgetauscht.

2. Der Typenradsatz wurde bei Wartungsarbeiten falsch zusammengebaut, d.h. das zweite Monatstypenrad wurde mit dem ersten Jahrestypenrad vertauscht (die "1" der "19" ist unten beschädigt und somit fehlt auch der Punkt hinter der Ziffer - die Punkte "verschwinden" manchmal auch durch Abnutzung).

Gruß Uwe Seif
 
mumpipuck Am: 11.01.2019 19:36:32 Gelesen: 2816# 801 @  
Hallo Uwe,

bei http://www.stampsx.com gibt es einen Abschlag des Geräts vom 20.01.2016. Da existiert nur noch die obere Hälfte der 1 des Monats und der Punkt fehlt. In 2019 ist die 1 wieder vollständig. Das könnte tatsächlich auf ein ausgewechseltes Typenrad hindeuten, den m.W. gibt es die "1" auf diesem Typenrad nur einmal.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
Journalist Am: 14.01.2019 16:43:22 Gelesen: 2097# 802 @  
@ Araneus [#775]
@ Pete [#776]
@ Pete [#777]
@ Araneus [#795]
@ filunski [#796]

Hallo an alle,

die Versuche mit der Tintenstrahlentwertung in den Standard- und Kompaktbriefsortieranlagen der Deutschen Post gehen anscheinend schrittweise in den beiden Briefzentren BZ 46 (Duisburg) und BZ 60 (Frankfurt) weiter und das anscheinend in verschiedenen Varianten, mal extrem lang (BZ 46) sogar mit Welle vorne, mal zusätzlich zur normalen Werbung weitere Werbung aber auch mal ohne Werbung oder mit Werbung. Hier nun ein weiteres Beispiel aus dem BZ 60 vom 21.12.2018 ohne Werbung:



Wer kann hier weitere Tage und Varianten vorweisen ?

Soweit eine Ergänzung von meiner Seite,

viele Grüße Jürgen
 
mumpipuck Am: 16.01.2019 13:07:42 Gelesen: 1562# 803 @  
Ich habe noch einen vom 03.12.2018 vom Briefzentrum 60 mit Unterscheidungsbuchstaben "md" und Werbeeinsatz "Schützt die Natur wwf...(Pandabär)". Vielleicht interessiert es, dass das Couvert vorder- und rückseitig codiert ist. Bin gespannt, ob der Pandabär im Versuch überlebt. Bei den konventionellen Stempeln soll der Einsatz dieses Werbeeinsatzes in den Briefzentren am 31.01.2019 enden.



Jürgen, Beleg liegt in Deiner Kiste.

Burkhard
 
mumpipuck Am: 16.01.2019 13:34:38 Gelesen: 1555# 804 @  
@ mumpipuck [#801]

Ich habe nochmal in den jüngeren Belegen gewühlt und noch einen Abschlag vom 28.11.2018 gefunden, der dieselbe falsch stehende zweite "1" im Monat zeigt. Man kann auch sehen, dass die Fehlstelle des Außenkreises sich vom 28.11.2018 bis 02.01.2019 weiter vergrößert hat.

Ferner einen Abschlag vom 13.11.2018 des zweiten Stempelkopfes mit den UB "ma" und dem gleichen Werbeeinsatz. Er unterscheidet sich durch weiter fortgeschrittene Brüche im Stempelkopf und einen stärker abgenutzten Werbeeinsatz. Dort steht der Monat normal, wenn auch ebenfalls ohne Punkt.




Burkhard

P.S:
WEnn jemand Interesse an den Belegen hat sende er bitte eine E-Mail.
 
Araneus Am: 17.01.2019 17:40:08 Gelesen: 1194# 805 @  
@ Journalist [#802]



Heute erhielt ich einen im Briefzentrum 46 bearbeiteten Brief mit Tintenstrahlentwertung und der neuen Werbung " Kindernothilfe 60 Jahre" vom 16.01.2019, Kennbuchstaben "mc".

Links daneben befindet sich wieder die gleiche erweiterte Werbung wie schon bei der Vorgängerwerbung (" Danke! ich-bin-dabeitrag.de") [#769] und [#770]).
 
Paluka Am: 17.01.2019 19:14:45 Gelesen: 1169# 806 @  
@ Araneus [#805]

Sieht ja furchtbar aus. :-(

Kann man diese Entwertung eigentlich noch als Abstempelung bezeichnen?

Ich bin mittlerweile froh die Sammeltätigkeit im Bereich Maschinenwerbestempel eingestellt zu haben.

Gruß
 

Das Thema hat 806 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 13 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32   33  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

8509 15 09.01.19 23:11mumpipuck
65206 59 07.01.19 23:56filunski
9251 11 23.11.14 09:55Manne
11784 10 02.06.13 21:11Henry
17481 21 22.05.13 18:15sam0077


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.