Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (1254) Briefzentren und ihre Stempel
Das Thema hat 1264 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17   18   19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 38 48 51 oder alle Beiträge zeigen
 
LOGO58 Am: 07.09.2016 11:45:41 Gelesen: 344007# 415 @  
@ LOGO58 [#406] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

Briefzentrum 49 - Osnabrück

Auch zum Herbst wieder Einsatz des Werbestempels der Stadt Osnabrück - "Jahrmarkt".
Geplante Laufzeit: 10.10.2016-31.10.2016

Dieser Stempel wird seit 2006 eingesetzt:



Briefzentrum 53 - Bonn (Troisdorf)

Werbestempel der Stadt Bonn - "650 Jahre Pützchens Markt".



Geplante Laufzeit: 04.10.2016-29.09.2017

Briefzentrum 67 - Ludwigshafen am Rhein

Werbestempel Historisches Museum der Pfalz - ""Maya - Das Rätsel der Königsstädte"



Geplante Laufzeit: 04.10.2016-30.12.2016

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 23.09.2016 08:48:10 Gelesen: 342527# 416 @  
@ LOGO58 [#415] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

Briefzentrum 90 - Nürnberg

Wie seit dem Herbst 2000 in jedem Jahr wird im Briefzentrum 90 der Werbestempel "Nürnberg / Stadt / der / weltberühmten / Lebkuchen" eingesetzt.



In diesem Jahr geplante Laufzeit 04.10.2016-30.12.2016

Hier eine Gesamtaufstellung:



Ich werde meine Bestände einmal durchsehen, ob der Entwerter über die Jahre wirklich keine Veränderungen erfahren hat.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
eifelsammler Am: 23.09.2016 08:55:17 Gelesen: 342522# 417 @  
Hallo Lothar!

Falls Du eine Änderung erkennst, gib bitte nochmal Bescheid! Dann sehe ich meine auch nochmal durch.

Gruß

Carsten
 
DL8AAM Am: 26.09.2016 21:35:22 Gelesen: 341547# 418 @  
@ DL8AAM [#290]

Scheinbar wurde in diesem Fall im Briefzentrum Essen kein Entwerter gesetzt, bzw. dieser ist möglicherweise ausgefallen, UB md

Und nun beim UB mb ebenfalls. Das Briefzentrum Essen ist über die letzten Jahre für alle möglichen Fehler immer gut gewesen. ;-)



BRIEFZENTRUM 45 mb vom 22.09.2016. Die Schlagmarken des Entwerterrahmens (ohne Stempelfarbe) sind oben links noch gut zu erkennen.

Gruß
Thomas
 
Jürgen Witkowski Am: 26.09.2016 23:10:12 Gelesen: 341526# 419 @  
@ DL8AAM [#418]

Das Briefzentrum Essen ist über die letzten Jahre für alle möglichen Fehler immer gut gewesen. ;-)

Bei einer Besichtigung des BZ 45 konnte ich feststellen, dass sowohl den zuständigen Technikern als auch dem für das Qualitätsmanagement verantwortlichen Mitarbeiter das Bewusstsein für die Problematik der Wellen- und Werbeklischees der Briefsortieranlagen fehlt. Kopfsteher, fehlende Entwerter oder unsaubere Abschläge interessieren kaum. Wichtig ist der reibungslose Durchlauf und der Output.

Mein Exemplar ohne Entwerter vom BRIEFZENTRUM 45 mb vom 12.06.2016 findest Du in [#409].

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
LOGO58 Am: 27.09.2016 12:10:19 Gelesen: 341440# 420 @  
@ eifelsammler [#417]

Hallo Carsten,

ich habe meine Bestände bzgl. des Entwerters aus Nürnberg durchgesehen und keine Abweichungen gefunden.

Grüße aus dem Norden
Lothar


 
DL8AAM Am: 27.09.2016 14:58:59 Gelesen: 341405# 421 @  
@ Concordia CA [#419], DL8AAM [#418]

Bei einer Besichtigung des BZ 45 konnte ich feststellen, dass sowohl den zuständigen Technikern als auch dem für das Qualitätsmanagement verantwortlichen Mitarbeiter das Bewusstsein für die Problematik der Wellen- und Werbeklischees der Briefsortieranlagen fehlt. Kopfsteher, fehlende Entwerter oder unsaubere Abschläge interessieren kaum. Wichtig ist der reibungslose Durchlauf und der Output.

Hallo Jürgen,

danke für das Feedback. Das kann man sogar verstehen, aber von der Idee her nur bei dem kopfstehenden Wellenentwertern. Diese fallen - außer uns - eigentlich keinem auf. Es stört ja auch nicht, optisch passt es und das Ziel einer korrekten Entwertung wird so ja auch erreicht.

Nur, wenn über Wochen (?) oder zumindest 'regelmäßig' immer wieder der Entwerter fehlt (siehe Deinem August-Beispiel und weiteren BZ 45-ern in der Philastempel-Datenbank), dann wird doch das Ziel einer vollständigen Entwertung, insbesondere wenn mehr als eine Marke verklebt wurde, regelmäßig verfehlt. Das müsste ja selbst den Technikern vor Ort auffallen und sollte auch das dortige QM interessieren.

Aber nicht nur dort passiert das, hier ein aktueller Fehler meines eigenen Briefzentrums Göttingen (BZ37). Für mich aber das erste mal, dass es mir das bewusst aufgefallen ist, also noch keine Essener Verhältnisse bei uns in Göttingen. ;-)



BRIEFZENTRUM 37 mc vom 22.09.2016. Links außen ist ganz schwach eine kleine Schlagmarke des (leeren) Entwerterrahmens erahnbar.

Gruß
Thomas
 
LOGO58 Am: 05.10.2016 13:46:47 Gelesen: 340375# 422 @  
@ LOGO58 [#416] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

Briefzentrum 49 (Osnabrück)

Seit 2006 jedes Jahr zur Weihnachtszeit der Werbestempel der Stadt Osnabrück "Weihnachtsmarkt"



Geplante Einsatzzeit: 01.11.2016-22.12.2016

Hier die bisherigen Einsatzzeiten:



Briefzentrum 66 (Saarbrücken)

Werbestempel "Nikolauspostamt"



Geplante Einsatzzeit: 07.11.2016-31.12.2016

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 02.11.2016 17:08:42 Gelesen: 336321# 423 @  
@ LOGO58 [#422] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

Briefzentrum 80 (München)

Wie in jedem Jahr auch im Jahr 2016 wieder der Werbestempel "Christkindlmarkt München", geplanter Einsatz 01.12.2016-30.12.2016. Seit 2007 wird dieses Stempelmuster jährlich eingesetzt.



Ein kleiner Hinweis:

Der Vorgänger dieses Entwerters wurde 2005-2006 eingesetzt und unterschied sich nur in der Webanschrift. Statt wie heute christkindlmarkt-muenchen stand dort muenchen-tourist.



Einen "Ausreisser" kann ich für den 18.12.2008 angeben. Vielleicht hatte man sich beim Einsatz des Entwerter geirrt?

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
MHX Am: 03.11.2016 19:28:35 Gelesen: 336167# 424 @  
Briefzentrum 80 (München)

Ich glaube, es war mehr als nur ein kleiner Ausreißer.

Bei mir gibt es auch ein Stempel "Christkindlmarkt München" (muenchen-torist) aber mit Datum 27.12.2008

Matze
 
LOGO58 Am: 04.11.2016 13:15:59 Gelesen: 336110# 425 @  
@ MHX [#424]

Hallo Matze,

kannst Du mir einen Scan des Stempels an meine E-Mail-Adresse (dazu bitte Logo58 anklicken) schicken oder den Stempel hier im Forum zeigen?

Vielen Dank
Lothar
 
LOGO58 Am: 05.11.2016 09:18:12 Gelesen: 335975# 426 @  
@ LOGO58 [#425]

Hallo Matze,

danke für die Zusendung des Scans. Damit muss man für diesen Entwerter schon von der Einsatzzeit 18.12.-27.12.2008 ausgehen.

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
MHX Am: 05.11.2016 13:33:39 Gelesen: 335924# 427 @  
Hallo Lothar,

davon würde ich auch ausgehen. Schön wären noch weitere Daten in diesem Zeitraum. Und was ist mit dem "original" angekündigten Stempel? Gab es im gleichen Zeitraum beide? Oder war es eine Verwechslung der Entwerter? Wer hat im betreffenden Zeitraum dazu Daten?

Matze
 
filunski Am: 09.11.2016 16:41:03 Gelesen: 335150# 428 @  
Verehrte Kenner der BZ-Stempel,

heute bekam ich einen Beleg in die Hände mit einem mir so völlig unbekannten Stempel eines Briefzentrums. Nämlich ein Gelegenheitsstempel aus dem BZ 49, Osnabrück. In der Datenbank befindet sich bislang nicht ein einziger Gelegenheitsstempel eines Briefzentrums.

Hier der Stempel:



Viele Grüße,
Peter
 
Uwe Seif Am: 09.11.2016 18:39:51 Gelesen: 335117# 429 @  
@ filunski [#428]

Hallo Peter,

soweit ich mich erinnern kann, gab es zur Eröffnung/Einweihung der Briefzentren immer (?) einen Gelegenheitsstempel.

Viele Briefzentren führten damals auch R-/V-Zettel mit einem entsprechenden Hinweis.

Mit Sicherheit gibt es auch Veröffentlichungen aus dieser Zeit zu diesen Bereichen.

Viele Grüße
Uwe Seif
 
LOGO58 Am: 09.11.2016 19:44:15 Gelesen: 335095# 430 @  
@ filunski [#428]

Lieber Peter,

In der Datenbank befindet sich bislang nicht ein einziger Gelegenheitsstempel eines Briefzentrums.

Indirekt schon: z.B. http://philastempel.de/stempel/zeigen/49672

Nur lief dieser Stempel unter dem Ortsnamen "Schwerin" und nicht BZ 19. Insofern stimme ich Uwe Seif grundsätzlich zu. Aber ich habe auch noch in der Literatur [1] zum BZ 49 folgende Stempel gefunden:



Trotzdem sind diese Stempel, und damit auch Deiner, offenbar nicht sehr häufig.

Grüße aus dem Norden
Lothar

[1] Neue Schriftenreihe der Poststempelgilde e.V., Peter Kretschmar, Heft 154, Briefe gehen neue Wege, Soest 1999
 
LOGO58 Am: 16.11.2016 13:24:18 Gelesen: 333429# 431 @  
@ LOGO58 [#423] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 49 (Osnabrück)

Auch in diesem Jahr wieder der schon bekannte Werbeentwerter der Stadt Osnabrück



Der Entwerter kommt bereits seit 2009, meistens um den Jahreswechsel herum, zum Einsatz.



BZ 92 (Amberg)

Werbeentwerter aus Anlass 1000 Jahre Neunburg vorm Wald



Seit 2009 statt verschiedener Serienstempel wieder ein ortsbezogener Werbeentwerter, der nur im BZ 92 eingesetzt wird.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
mumpipuck Am: 22.11.2016 01:31:21 Gelesen: 332607# 432 @  
Ist der UB "mp" vom Briefzentrum 28 vom 07.09.2016 ein neues Gerät ? Ich bekomme eine ganze Menge Post von dort, habe aber diesen noch nicht gesehen.

Herzliche Grüße
Burkhard


 
LOGO58 Am: 22.11.2016 10:50:21 Gelesen: 332565# 433 @  
@ mumpipuck [#432]

Hallo Burkhard,

in unserer Stempeldatenbank haben wir den Stempelkopf BRIEFZENTRUM 28 / mp bisher noch nicht verzeichnet. Auch meine persönliche Übersicht über im Einsatz befindlich "UB" der Briefzentren kannte mp für Bremen noch nicht.

Habe also ergänzt. ;-) Der Werbeentwerter scheint aber weiter unverändert.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Hatten Am: 22.11.2016 11:41:32 Gelesen: 332555# 434 @  
@ LOGO58 [#433]

Hallo Lothar,

ich habe den Stempel für unsere Datenbank vor einigen Tagen erfasst. Er muss noch genehmigt werden.

Schönen Gruß
Horst
 
feuer5170 Am: 23.11.2016 14:14:08 Gelesen: 332494# 435 @  
Hallo,

ich war bisher der Meinung, dass Einschreibebriefe nicht durch die Stempelmaschine entwertet werden. Habe hier 4 Briefe unterschiedlicher Briefzentren (BZ04, BZ20, BZ58 und BZ68), dies wurden alle durch die Stempelmaschine entwertet.

BZ04, BZ20 und BZ68 sind Einwurf Einschreiben, BZ58 ist ein Einschreiben.

Ist das normal oder kommt so etwas häufig vor? Mir ist nicht bewusst, dass ich solche Belege bisher in den Händen hatte.


 
mumpipuck Am: 23.11.2016 19:09:12 Gelesen: 332475# 436 @  
@ feuer5170 [#435]

Doch, das sehe ich häufig in der Geschäftspost bei uns. Soweit ich weiß, sind die kleineren Partnerfilialen (früher Postservice, Postpoint) sogar angewiesen sämtliche Sendungen ungestempelt an das Briefzentrum zu leiten. Wenn man dort um einen Stempel bittet, wird das in einigen Fällen sogar verweigert. Manchmal steht das Datum Monate zurück. Das heißt, dass der Stempel nur sehr sporadisch, wenn überhaupt benutzt wird.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
Seku Am: 29.11.2016 19:45:08 Gelesen: 331789# 437 @  
@ LOGO58 [#183]

Posteigenwerbung BZ 73 (Göppingen) wird heute noch verwendet !


 
LOGO58 Am: 30.11.2016 09:57:45 Gelesen: 331755# 438 @  
@ LOGO58 [#431] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 32 (Herford)

Werbestempel "150 Jahre Bethel"



Geplante Laufzeit: 02.01.2017-29.12.2017

BZ 76 (Karlsruhe)

Werbestempel Badisches Landesmuseum - Ramses-Ausstellung



Geplante Laufzeit: 02.01.2017-31.05.2017

BZ 48 (Münster), BZ 97 (Würzburg)

Zum Jahresanfang 2017 beschert uns die DPAG doch wieder einmal einen Maschinen-Serienstempel. Zwar wird der Entwerter nur in zwei BZ eingesetzt, aber die Werbung für die DAHW hat gerade in diesen BZ schon Tradition. Bereits im Jahre 2000 warben sie für die Tuberkulosehilfe.

Geplante Laufzeit: 02.01.2017-29.12.2017



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
weihnachtsammler Am: 30.11.2016 16:11:05 Gelesen: 331726# 439 @  
Frankierservice BZ 80



Gruß Wolfram
 

Das Thema hat 1264 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17   18   19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 38 48 51 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.