Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (819/825) Briefzentren und ihre Stempel
Das Thema hat 833 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 14 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33   34  oder alle Beiträge zeigen
 
Porsche-Sammler Am: 27.01.2019 09:54:50 Gelesen: 16188# 809 @  
Wurde hier - soweit ich weiß - noch nicht vorgestellt.

BZ72 Werbestempel „ Gib’s ab. Elektrostoffe ins Wertstoffzentrum.“

Noch ein schönes Wochenende
Porsche-Sammler


 
LOGO58 Am: 27.01.2019 13:55:34 Gelesen: 16120# 810 @  
@ Porsche-Sammler [#809]

Hallo Porsche-Sammler,

ich kann das Datum des Stempels nicht genau erkennen, insbesondere des Monats. Kannst du das am Beleg einmal nachprüfen und mitteilen?

Vielen Dank
Lothar
 
Porsche-Sammler Am: 27.01.2019 14:06:20 Gelesen: 16072# 811 @  
@ LOGO58 [#810]

Hallo Lothar,

das Datum des Stempels ist der 07.05.18.

Grüße aus Nürtingen,
Sebastian (Porsche-Sammler)
 
LOGO58 Am: 27.01.2019 14:08:39 Gelesen: 16061# 812 @  
@ Porsche-Sammler [#811]

Vielen Dank!

LG
 
Porsche-Sammler Am: 27.01.2019 14:17:55 Gelesen: 16047# 813 @  
Dieser ist von 14.05.18.

LG Sebastian


 
Sachsendreier53 Am: 13.02.2019 09:54:34 Gelesen: 11520# 814 @  
Ergänzend zu LOGO58 [#754] und omega_man [#783]:

Noch ein guter Abschlag vom 18.1.2019 / BZ 36


 
Pete Am: 04.03.2019 19:05:56 Gelesen: 7642# 815 @  
Vergangenes Wochenende lief mir der nachfolgende Beleg (im Scan als Ausschnitt) über den Weg:



Im Briefzentrum 45 (Essen) verwendete man im vorletzten Jahr (2017) zur Briefmarkenentwertung einen Handstempel mit der Inschrift "BRIEFREGION 45", Unterscheidungsbuchstabe "sd". Lässt sich feststellen, wo dieses Handstempelgerät in den 1990er Jahren ursprünglich in Gebrauch war?

Die zur Frankatur verwendete Briefmarke (Mi-Nr. 3250) erschien im Juni 2016, daher wäre das angegebene Stempeljahr 2017 plausibel.

Danke.

Gruß
Pete
 
omega_man Am: 05.03.2019 06:58:53 Gelesen: 7496# 816 @  
@ LOGO58 [#620]

Hallo Lothar,

hier der gesuchte UB "ba" aus dem Briefzentrum 17.



Grüße

Dierk
 
LOGO58 Am: 05.03.2019 17:49:15 Gelesen: 7342# 817 @  
@ omega_man [#816]

Vielen Dank!

LG, Lothar
 
LOGO58 Am: 07.03.2019 22:33:47 Gelesen: 6834# 818 @  
@ LOGO58 [#807] -Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 49 (Osnabrück)

Wie in jedem Jahr seit 2004 mit dem Werbestempel der Stadt Osnabrück - "Maiwoche" - soll der Stempel auch in diesem Jahr in der Zeit vom 12.04.2019-17.05.2019 eingesetzt werden.

Hier die bisherigen Einsatzzeiten:



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 26.03.2019 19:05:23 Gelesen: 3843# 819 @  
@ LOGO58 [#818] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 40 (Düsseldorf)

Der Einsatz des bisher für die Messe Düsseldorf verwendeten Stempels "Messe Düsseldorf - Basis for Business" mit dem Zusatz "Registered Trademark" ® wird am 29.03.2019 beendet.



Der Stempel war dann seit dem 02.01.2004 im Einsatz. Ersetzt wird er durch einen gleichen Stempel, bei dem lediglich der Zusatz ® fehlt. Ersttag soll der 01.04.2019 sein:



Aus welchen Gründen man diese Veränderung vorgenommen hat, ist mir nicht bekannt. Aber vielleicht weiß es jemand aus dem Forum?

Weiter im Einsatz ist der Stempel "Messe Düsseldorf" mit ®.



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
juju Am: 30.03.2019 22:29:35 Gelesen: 3416# 820 @  
Moin,

Karl Marx lässt sich auch noch Ende März auf Briefsendungen finden, die das Briefzentrum 54 in Trier durchlaufen haben. Ich kann ebenfalls einen Beleg vom 11. März vorlegen. Eigentlich sollte das Stempelklischee seit 6 Monaten (28.09.18) nicht mehr verwendet werden.



Beste Grüße
Justus
 
LOGO58 Am: 01.04.2019 17:59:35 Gelesen: 3240# 821 @  
@ juju [#820]

Hallo Justus,

du zeigst sogar eine Spätverwendung vom 27.03.2019.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
juju Am: 02.04.2019 13:19:41 Gelesen: 3046# 822 @  
@ LOGO58 [#821]

Korrekt, Lothar, deshalb schrieb ich ja "Ende März".

Grüße
Justus
 
Journalist Am: 13.04.2019 17:58:40 Gelesen: 1222# 823 @  
Hallo an alle,

der folgende Scan dürfte bezüglich des gezeigten Stempels erstmal Fragen aufwerfen - was soll denn das ?



Ich habe diesen schlechten Stempelabschlag aber absichtlich hier gezeigt, da ich gerne von den Spezialisten wissen würde, wann dieser Maschinenstempel eingesetzt wurde ?

Es müsste sich um das Briefzentrum 74 handeln - den aufgrund der letzten am besten lesbaren Zeile "Täglich für Sie geöffnet" und darüber sehr schwach erkennbar vermutlich das Wort "Sinsheim" (also vermutlich Werbung für das Technikmuseum in Sinsheim) - wer kann mir hier zum einen einen gut lesbaren Stempel als Vergleich zeigen, zum anderen mitteilen von wann bis wann dieser Werbestempel in dieser Form eingesetzt wurde und ob es im BZ 74 war oder ... ?

Hintergrund dieser Fragen ist nämlich die rechte 60 Cent Marke - es handelt sich hier um eine Fälschung zum Schaden der Post (Kaiserkrone) siehe auch folgender Beitrag:

http://jolschimke.de/briefmarken-und-ganzsachen/faelschung-60-cent-kaiserkrone.html

Diese Fragen dienen hier der Eingrenzung, wann diese Marke gelaufen ist, da das Stempeldatum sowie der restliche Stempel leider nicht besonders lesbar sind - schon jetzt danke für Eure Hilfe - viele Grüße

Jürgen
 
mumpipuck Am: 14.04.2019 01:32:02 Gelesen: 1146# 824 @  
Hallo Jürgen,

ich habe mal in den Datenbanken geschaut. Diesen Werbeeinsatz habe ich nur beim Briefzentrum 74 gefunden. Da allerdings mit Posthorn ab März 2005 und zumindest bis April 2018. Schwer für eine Eingrenzung.

Aber ein bisschen ist möglich. Offensichtlich waren oder sind beide Stempelköpfe mit den UB "mb" mit diesem Werbeeinsatz verbunden. Beide Stempelköpfe wiesen unterschiedliche Fehlstellen oben im Außenkreis aus. Die spätesten gefundenen Abschläge mit diesen Fehlstellen sind vom 15.02.16 bzw. 27.07.2016.

Danach - frühestens 22.03.2017 - habe ich nur noch einwandfreie Abschläge gefunden. Also wurden beide Stempelköpfe ausgetauscht. Dein Abschlag weist keine Fehlstellen aus. Er dürfte somit frühestens aus dem Februar 2016 stammen.

Abschläge sind auch hier unter philastempel zu finden.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
Journalist Am: 14.04.2019 09:57:45 Gelesen: 1056# 825 @  
@ Journalist [#823]
@ mumpipuck [#824]

Hallo Burkhard,

danke für Deine Ausführungen - welche Fehlstellen oben im Außenkreis meinst Du denn da, da mir diese so scheinbar nicht auffallen oder vielleicht habe ich zu wenig Vergleichsmaterial ?

viele Grüße Jürgen
 
LOGO58 Am: 14.04.2019 15:22:03 Gelesen: 1003# 826 @  
@ Journalist [#823]

Hallo Jürgen,

ich bin kein Spezialist für Portostufen, aber meine Recherchen haben ergeben:

Briefporto 62 Cent 1.1.2015-31.12.2015. Danach Porto = 70 Cent. Dagegen sprechen auch nicht die Ausgabedaten der Briefmarken (Brandenburger Tor = 24.10.2008 und Kaiserkrone = 5.12.2013).

Somit sollte der Stempel im Jahre 2015 abgeschlagen worden sein, womit ich Burkhard widerspreche. Aber vielleicht habe ich ja auch einen Fehler gemacht.

Bei dem Werbestempel handelt es sich diesen Stempel aus dem BZ 74 (Heilbronn)



Nach meinen Unterlagen wird er mit Posthorn im Stempelkopf seit dem 13.12.2004 ohne Enddatum bis heute verwendet.

Vielleicht helfen dir meine Gedanken ein wenig.

Viele grüße aus dem Norden
Lothar
 
mumpipuck Am: 15.04.2019 01:36:07 Gelesen: 882# 827 @  
Hallo Lothar,

von der Portostufe her hast Du ein starkes Argument.

Aber: Auf dem gezeigten Abschlag ist der Außenkreis oben eindeutig Ok.

Die Stempelköpfe "ma" sind mit dem Werbeeinsatz "Sinsheim" nicht belegt. Dafür jede Menge Wellen aus dem gesamten Zeitraum. Ich gehe davon aus, dass nur "mb" mit Sinsheim vorkommt. Weitere Unterscheidungsbuchstaben gibt es wohl nicht.

Nun waren aber bei beiden Stempelköpfen "mb" die Außenkreise bereits vor 2015 oben beschädigt:

Typ 1 nur zwischen "NT", Typ 2 größer über "NTR".

In der Datenbank stampsx kann man folgendes recherchieren:

Typ 1
29.09.14 - 11.01.16 Wellen
30.06.16 - 27.07.16 Sinsheim
25.01.17 - 08.05.17 Wellen (letzter Abschlag Typ 1) -> vor 05.09.18 neues unbeschädigtes Gerät mit Wellen

Typ 2
06.10.14 - 15.02.16 Sinsheim
01.03.16 - 01.06.16 Wellen (letztes Datum Typ 2)

22.03.17 neues unbeschädigtes Gerät mit Sinsheim

Die Werbeklischees wurden also im Februar 2016 getauscht.
Ab Januar 2017 bis in den Mai 2017 läuft Typ 1 wieder mit Wellen.
Sinsheim ist mindestens ab vor 22.03.17 mit einem neuen unbeschädigten Gerät verbunden. Dieses hat also Typ 2 ersetzt und in diesem Zusammenhang wurden wohl auch wieder die Werbeklischees getauscht.
Irgendwann zwischen 08.05.17 und 05.09.18 ersetzte dann das zweite neue Gerät Typ 1.

Der gesuchte Abschlag zeigt eindeutig ein oben unbeschädigtes Gerät.

Fazit: Damit dürfte er frühestens aus dem Juni 2016 sein. Denn vorher liefen die beiden beschädigten Geräte. Es sei denn für einen kurzen Zeitraum war doch ein Stempelkopf "ma" mit Sinsheim verbunden.

Vielleicht fehlt eine 8 ct. Markeauf dem Briefstück.

Burkhard
 
LOGO58 Am: 15.04.2019 08:35:51 Gelesen: 829# 828 @  
@ mumpipuck [#827]

Hallo Burkhard,

ich bestätige, dass im BZ 74 nur Stempelköpfe (Posthorn) mit den UB ma und mb eingesetzt wurden/werden. Im Zusammenhang mit der Verwendung des o.g. Werbestempels ist bisher in der Tat nur der UB mb verwendet worden. Jedenfalls habe ich bisher keine anderen Feststellungen gemacht.

Ich habe die mir zur Verfügung stehenden Stempelköpfe nicht auf die von dir genannten Beschädigungen untersucht, da folge ich dir einfach einmal. Allerdings fällt es mir schwer, an der in [#823] gezeigten Abbildung entsprechendes zu erkennen. ;-)

Mal sehen, was Jürgen als Fragesteller dazu sagt.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Journalist Am: 15.04.2019 13:13:32 Gelesen: 781# 829 @  
@ LOGO58 [#826] und [#828]

Hallo Burkhard und Lothar,

zuerst einmal vielen Dank für eure ausführlichen Recherearbeiten und Ergänzungen bzw. Anmerkungen zu meiner Frage.

Vom Porto her müsste dieser Ausschnitt im Jahr 2015 gelaufen sein - ich habe aber auch schon verdachtsweise die Überlegung gehabt, so wie Burkhard es zum Schluss am Ende auch mal als Frage aufgeworfen hat, das eventuell der Ausschnitt nicht ganz komplett ist und eine nicht gestempelte 8 Cent Marke noch entfernt wurde ? denn von den Stempelfragmenten, die man ansatzweise erahnen kann, seidet eine 5 und 7 als Jahreszahl eher aus auch eine 6 ist nicht so wahrscheinlich am ehesten würde ich hier auf eine 8 (also 2018 ?) tippen.

Bei der Monatsangabe sieht das obere Zahlenfragment eher nach einer 3 oder 7 aus ? Bei der Uhrzeitangabe ist die erste Ziffer prägeartig noch am besten als 2 erkennbar.

Soweit noch meine Ergänzungen - dies würde also bedeuten, das dieser Ausschnitt im Jahr 2018 gestempelt worden sein könnte (?).

Noch mal vielen Dank für Eure tollen Ergänzungen. Man sieht hier an diesem Beispiel doch mal sehr schön, das es sinnvoll ist selbst scheinbar banale Maschinenwerbestempel regelmäßig mal auf philaseiten Stempel einzustellen, um so dann bei so einer Frage, wie meiner interessante ergänzende Informationen zu erhalten.

Viele Grüße Jürgen
 
mumpipuck Am: 15.04.2019 22:56:46 Gelesen: 658# 830 @  
@ LOGO58 [#828]

Hallo Lothar,

dieser schwache Abschlag zeigt deutlich, dass der Außenkreis im fraglichen Bereich "NTR" keine Fehlstellen aufweist. Also weder Typ 1 noch Typ 2 sondern eines der neuen Geräte.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
mumpipuck Am: 15.04.2019 23:01:23 Gelesen: 651# 831 @  
@ Journalist [#829]

Hallo Jürgen,

ich schließe mich an: Wahrscheinlich 2018 mit dem neuen Gerät, das auf Typ 2 folgte.

Vielleicht lässt sich noch recherchieren aus welchem zeitlichen Zusammenhang das Briefstück kommt (weitere in der Kiste ?). Dann wüssten wir eher, ob es 2018 ist.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
LOGO58 Am: 17.04.2019 11:24:06 Gelesen: 400# 832 @  
@ LOGO58 [#819] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 24 (Kiel)

Es ist bald wieder Kieler Woche. In der Zeit vom 02.05.2019-28.06.2019 wird ein Werbestempel zur 125. Kieler Woche eingesetzt:



BZ 26 (Oldenburg)

Seit 2008 erstmals wieder ein ortsbezogener Werbestempel im BZ 26, hier zum Thema "222 Jahre Staatsbad Norderney".

Geplante Laufzeit: 02.05.2019-31.07.2019



BZ 49 (Osnabrück)

Auch in diesem Jahr wird der Werbestempel zum Europäischen Kulturerbe eingesetzt:



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 17.04.2019 12:57:29 Gelesen: 372# 833 @  
@ Pete [#815]

Hallo Pete,

weder in meinen Unterlagen oder in der mir zur Verfügung stehenden Literatur habe ich einen Hinweis, in welchem Bereich der Handstempel BRIEFREGION 45 / sd zur Zeit der Briefregionen eingesetzt wurde. Interessanterweise haben die Hand rollstempel als führenden UB ein s wie z.B. se, sh, sg. Aber zuordnen kann ich diese z.Z. auch nicht.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 

Das Thema hat 833 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 14 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33   34  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

8829 15 09.01.19 23:11mumpipuck
66700 59 07.01.19 23:56filunski
9587 11 23.11.14 09:55Manne
12199 10 02.06.13 21:11Henry
17784 21 22.05.13 18:15sam0077


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.