Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (1118) Briefzentren und ihre Stempel
Das Thema hat 1132 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 26 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45   46  oder alle Beiträge zeigen
 
bedaposablu Am: 19.07.2020 20:33:06 Gelesen: 7078# 1108 @  
Noch einer:



Stempel: BRIEFZENTRUM 44 / bb mit Datum 26.01.2006

Einen schönen Abend!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 20.07.2020 18:17:54 Gelesen: 6843# 1109 @  
Heute im alten Briefbestand entdeckt:



Gleicher Absender, gleicher Tag, gleicher UB "mb" aber unterschiedliches Werbeklischee! Klischeewechsel?



BZ 04 UB "ma" ohne Entwerter und BZ 06 UB "e" als Tagesstempel.

Viele Grüße!
Klaus-Peter
 
mumpipuck Am: 20.07.2020 23:17:40 Gelesen: 6758# 1110 @  
@ bedaposablu [#1109]

Hallo Klaus-Peter,

von diesen Stempelmaschinen hat jede zwei Stempelköpfe (meistens)mit denselben Unterscheidungsbuchstaben. Beide Briefe sind durch die selbe Maschine gelaufen. Der eine auf der einen und der andere auf der anderen Seite. Das erklärt auch, warum man vom selben Tag scheinbar identische Stempelköpfe mit verschiedenen Beschädigungen finden kann.

Werbeklischees werden während der Schicht in der Regel nur bei Betriebsstörungen ausgetauscht, z.B. wenn das Klischee herausfällt. Die Briefzentren arbeiten unter hohem Zeitdruck. Absichtlich werden die Maschinen - soweit ich gehört habe - möglichst nicht angehalten.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
LOGO58 Am: 22.07.2020 11:58:15 Gelesen: 6326# 1111 @  
@ LOGO58 [#1025]
@ LOGO58 [#1090]
@ LOGO58 [#1047] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 30 (Hannover)

Nachdem das BZ 40 in der Landeshauptstadt NRW für die Suhler Urlaubsregion geworben hat, folgt nun die Hauptstadt Niedersachsens mit dem BZ 30.



Geplante Laufzeit: 10.08.2020-08.01.2021

Für diejenigen, die den Bochmann-Katalog "Maschinen-Serienstempel der BZ", Bd. 1802 der Neuen Schriftenreihe der Poststempelgilde, besitzen, hier die aktuellen Korrekturen/Ergänzungen:



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
bedaposablu Am: 22.07.2020 18:27:16 Gelesen: 6228# 1112 @  
Hallo,

nicht in der Stempeldatenbank gefunden!



Stempel: "BRIEFZENTRUM 17 / nc" mit Datum 20.12.2004. Habe noch einen zweiten Brief mit diesem Stempel vom 20.12.2004.

Viele Grüße!
Klaus-Peter
 
mumpipuck Am: 22.07.2020 23:58:03 Gelesen: 6166# 1113 @  
@ bedaposablu [#1112]

Hallo Klaus-Peter,

auch hier Weihnachtszeit und Stempelkopf ohne Posthorn nach der eigentlichen Verwendungszeit dieser Stempel -> Reservestempel (mein Beitrag #1104.
Die solltest Du gesondert verwahren. Sie sind nicht häufig.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
bedaposablu Am: 23.07.2020 17:47:31 Gelesen: 5973# 1114 @  
Hier noch ein Stempel vom BZ 70 der (noch) nicht in der Stempeldatenbank ist:



Stempel: "BRIEFZENTRUM 70 / ak" ohne Posthorn mit Werbung SOS-Kinderdörfer vom 24.02.2004.

Viele Grüße!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 24.07.2020 15:45:05 Gelesen: 5777# 1115 @  
Hallo,

heute BZ 80 (München) mit UB "ma" vom 17.01.2005 Absender wie bei [#1109]:



In der Stempeldatenbank ist dieser Werbeeinsatz vom Briefzentrum 80 erst ab 2009 verzeichnet.

Hat die "1" bei der 21 Fußprobleme?

MfG!
Klaus-Peter
 
omega_man Am: 25.07.2020 07:37:41 Gelesen: 5493# 1116 @  
@ bedaposablu [#1115]

Hallo,

da der gezeigte Werbeeinsatz genau in mein Sammelgebiet fällt, möchte ich eine kleine Auswertung daraus zeigen.

Die Daten auf der Zeitachse stellen einen frühesten / spätesten Zeitpunkt einer mir vorliegenden Kombination aus:

Briefzentrum Eigenwerbung + UB + Posthorn (ja/nein)

dar, sie ist daher nicht linear.

Die Farbbalken stellen nur die Verbindung früheste / späteste vorliegende Kombination dar. Eine Aussage zur kontinuierlichen Verwendung (wochen-, monats-, quartalsweise oder ähnlich) ist nicht möglich.

orange: Stempelkopf ohne Posthorn
grün: Stempelkopf mit Posthorn



Die beiden im Beitrag [#1115] gezeigten sind für mich ein neues Frühdatum, ich bitte um Kontaktaufnahme.

Grüße

Dierk
 
bedaposablu Am: 25.07.2020 14:28:00 Gelesen: 5372# 1117 @  
Hier zu Beginn des Tages ein Stempel vom BZ 06:



Stempel:"BRIEFZENTRUM 06 / ma " mit Welle. Mann beachte die eingelaufene "4" in der Jahreszahlangabe "04".

Absender war eine Gemeinschaftspraxis aus 06847 Dessau.

Viele Grüße!
Klaus-Peter
 
LOGO58 Am: 25.07.2020 14:51:04 Gelesen: 5351# 1118 @  
BZ-Stempel gesucht

Die Post hat in der Philatelie Aktuell 23/2008 unter der Nr. 23/BZ104 für das BZ 30 (Hannover) folgenden Werbestempel angekündigt:



Der Stempel soll in der Zeit vom 01.12.2008-31.12.2008 im BZ 30 (u.a.) gelaufen sein.

Leider habe ich bisher in allen mir bekannten Quellen keinen Nachweis für diesen Stempel gefunden. Vielleicht gibt es hier im Forum jemanden, der einen solchen Abschlag aus dem BZ 30 (Hannover) zeigen kann? Oder der weitergehende Informationen zu diesem Stempeleinsatz im BZ 30 hat?

Es würde mir sehr helfen.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
bedaposablu Am: 25.07.2020 17:47:58 Gelesen: 5298# 1119 @  
Hallo,

wieder ein BZ-Stempel, den ich nicht in der Stempeldatenbank gefunden habe:



"BRIEFZENTRUM 06 / ma" mit der Himmelsscheibe von Nebra mit Datum 15.02.2005.

Wer aufmerksam schaut wird feststellen, daß im Werbeklischee beim "Landesmuseum für Vorgeschichte Halle/S." das "r" in "... für ..." fehlt!



Im Nachgang noch eine vollständige Variante des Werbeklischee vom 22.02.2005.

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 30.07.2020 18:59:50 Gelesen: 3305# 1120 @  
Hier ein Handrollstempel:



Liege ich hier mit "BRIEFZENTRUM 17 / w" richtig? Den UB "w" habe ich bei BZ17 in der Datenbank nicht gefunden!



Und hier noch BZ30 mit UB "cz"

Viele Grüße!
Klaus-Peter
 
Christoph 1 Am: 30.07.2020 21:03:27 Gelesen: 3273# 1121 @  
@ bedaposablu [#1120]

Liege ich hier mit "BRIEFZENTRUM 17 / w" richtig? Den UB "w" habe ich bei BZ17 in der Datenbank nicht gefunden!

Hallo Klaus-Peter,

ich glaube kaum, dass es sich um BZ 17 handelt. Dort gibt es bei den Handrollstempeln nämlich nur UB mit zwei Buchstaben, jeweils mit dem Buchstabend d endend. Vielmehr glaube ich, dass es ein "Berliner" ist. BZ 12 oder 14 käme in Frage. Hast Du eine Absenderangabe auf dem Beleg?

Viele Grüße
Christoph
 
bedaposablu Am: 30.07.2020 22:06:30 Gelesen: 3246# 1122 @  
@ Christoph 1 [#1121]

Hallo Christoph,

leider nein. Es ist ein Ausschnitt um den Stempel rum, Leider!

Klaus-Peter
 
MichaelS Am: 31.07.2020 18:59:16 Gelesen: 2837# 1123 @  
@ LOGO58 [#1118]

Hallo Lothar,

mit dem Stempel kann ich dienen. Ich habe ihn in meinem Bestand gefunden:



Gefunden habe ich den Stempel auch vom BZ 20, UB ma und BZ 40 UB ms.

Schönen Gruß,
Michael
 
Lutwinus Am: 01.08.2020 19:32:14 Gelesen: 2311# 1124 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

in einem Posten Preisausschreibenpost habe ich dieses Stück entdeckt:



Sieht nach einem Tintenstrahldruck aus dem Briefzentrum 50 aus. In der Datenbank finde ich ihn nicht. Handelte es sich um einen Betriebsversuch?

Liebe Grüße Jörg
 
Journalist Am: 02.08.2020 07:22:08 Gelesen: 2046# 1125 @  
@ Lutwinus [#1124]

Hallo Jörg,

ja da hast Du ein tolles Stück entdeckt - dies war tatsächlich ein Betriebsversuch - weitere erste Infos dazu siehe [1].

Viele Grüße Jürgen

[1] http://jolschimke.de/briefzentren/nichtalltaegliche-stempel-vom-briefzentrum-50.html
 
LOGO58 Am: 02.08.2020 11:31:10 Gelesen: 1978# 1126 @  
@ MichaelS [#1123]

Hallo Michael,

mit dem Zeigen hast du mir sehr geholfen. Vielen Dank dafür.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
juju Am: 03.08.2020 15:13:33 Gelesen: 1534# 1127 @  
Hallo zusammen,

von mir gleich zwei kuriose Stempel:



Einen Absenderfreistempel mit Inschrift "BRIEFZENTRUM LANGENFELD" im Stempelkopf - weiß jemand ob das Gerät dem Frankierservice gehört oder dem Absender (Wein-Depot Jacques aus Düsseldorf)?

In Beitrag [#1074] hat Jürgen gefragt:

Gibt es weitere Handrollstempel die nur die Inschrift Briefzentrum ohne eine Nummernangabe enthalten und wenn ja wo wurden diese eingesetzt oder werden es noch ?

Ja!



Der Absender stammt aus der Leitregion 06, somit würde ich das BZ Halle "verdächtigen". Stempeldatum scheint der 02.05.96 zu sein, der UB nicht genau erkennbar (ich würde c oder d vermuten). Weiteres dazu kann ich aber auch nicht sagen.

Beste Grüße
Justus
 
bedaposablu Am: 04.08.2020 20:21:05 Gelesen: 1006# 1128 @  
Hier noch etwas etwas aus dem weihnachtlichen Magdeburg vom 19.12.2005:

Ein Frankierservice-Stempel vom Briefzentrum 39



Einen schönen Abend!
Klaus-Peter
 
LOGO58 Am: 05.08.2020 09:05:24 Gelesen: 791# 1129 @  
@ LOGO58 [#1111] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 49 (Osnabrück)

Der bereits mehrfach eingesetzte Werbestempel der Stadt Osnabrück "Europäisches Kulturerbe-Siegel" wird erneut eingesetzt.



Geplante Laufzeit: 01.09.2020-16.10.2020.

Damit liegen für diesen Werbestempel folgende Einsatzzeiten vor:



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
bedaposablu Am: 05.08.2020 17:57:32 Gelesen: 671# 1130 @  
Gefunden in den unendlichen Weiten meiner Briefkartons und (noch) nicht in der Stempeldatenbank:



Stempel: "BRIEFZENTRUM 04 / ma" mit Posthorn vom 09.09.2004 und Werbung COMFORTEX Fachmesse für Raumausstattung 11.-13.09.2004

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
Baber Am: 06.08.2020 10:04:12 Gelesen: 395# 1131 @  
Ist das eine Tintenstrahlentwertung vom BZ 82 auf Normalbrief?



Gruß
Bernd
 
Journalist Am: 06.08.2020 10:16:03 Gelesen: 384# 1132 @  
Hallo Bernd,

das ist eine Tintenstrahlentwertung einer Großbriefsortieranlage (GSA) - hier können vereinzelt im Sendungsstrom auch Standard- und Kompaktbriefe vorkommen, so wie in deinem gezeigten Fall - dies ist für die Anlage beim Sortieren aber kein Problem.

Viele Grüße Jürgen
 

Das Thema hat 1132 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 26 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45   46  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.