Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (5236/5243) Die Poststempel Berlins
Das Thema hat 5250 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 10 110 120 130 140 150 160 170 180 190 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209   210  oder alle Beiträge zeigen
 
stempel Am: 09.07.2020 20:24:42 Gelesen: 18724# 5226 @  
Einen wunderschönen guten Abend in die Runde,

nach etwas längerer Abstinenz habe ich mich aus dem Bett an den PC gequält. Ich habe da etwas gefunden, was ich nicht zuordnen kann. Ein KOS Stempel aus BERLIN-HOHENSCHÖNHAUSEN vom 30.10.1934. Kann jemand sagen in welchem der Stempelbücher ich suchen muss?



Leistungsträger der Gesellschaft werde ich noch eine weile nicht sein. Doch ein paar Scans liegen schon bereit. Ich muss es nur schaffen etwas länger in der Senkrechten zu bleiben, dann werde ich weitere Stempel von Berlin vorstellen.

Grüße
Dieter
 
kauli Am: 10.07.2020 17:40:21 Gelesen: 18338# 5227 @  
@ stempel [#5226]

Hallo Dieter,

was hast Du denn da ausgegraben? In den Katalogen kannst Du lange suchen, der Stempel ist bisher nicht bekannt.

Hohenschönhausen bei Berlin gibt es ja aber mit der Schreibweise eben nicht.

Ich habe mal den KOS Pabst Dieter Sejak angeschrieben. Bin gespannt, was er dazu sagt.

Viele Grüße
Dieter
 
stempel Am: 11.07.2020 21:54:40 Gelesen: 17800# 5228 @  
Hallo Dieter,

den Stempel habe ich aus einem Einlieferungsbuch. Ich liebe Einlieferungsbücher. Der Stempel kann ja erst nach dem 1. Oktober 1920 in den Verkehr gekommen sein. Hier zeige ich die Seite aus dem Einlieferungsbuch. Die anderen Stempel von Hohenschönhausen muss ich noch sichten bevor ich sie hier zeige.




Grüße und ein schönes Wochenende
Dieter
 
stempel Am: 12.07.2020 18:48:04 Gelesen: 17416# 5229 @  
Guten Abend in die Runde,

ich habe jetzt das Einlieferungsbuch durchforstet und ein paar Stempel gefunden.

DKB BERLIN-HOHENSCHÖNHAUSEN e 01.07.1933



EKB BERLIN-Hohenschönhausen c oVN 10.07.1933



EKB BERLIN-Hohenschönhausen c oVN 20.08.1935



EKB BERLIN-MAHLSDORF 1 b oVN 28.07.1933



Mehr kann ich aus dem Einlieferungsbuch nicht bieten. Ich habe aber noch so einiges hier auf dem Schreibtisch und hoffe, dass ich etwas mehr als die letzten Wochen am Schreibtisch sitzen kann.

Grüße
Dieter
 
kauli Am: 13.07.2020 16:09:42 Gelesen: 17032# 5230 @  
@ stempel [#5229]

Hallo Dieter,

die Sache mit dem KOS wird immer kurioser. Dass der in einem Einlieferungsbuch auftaucht, hätte ich nicht gedacht. Die Schreibweise Berlin-Hohenschönhausen habe ich schon seit 1912 registriert, aber eben keinen KOS.

DKB BERLIN-HOHENSCHÖNHAUSEN e 01.07.1933, FD 6.4.33
EKB BERLIN-Hohenschönhausen c oVN 10.07.1933, 10.7.33-10.6.38 und 7.7.48-18.5.62
EKB BERLIN-MAHLSDORF 1 b oVN 28.07.1933, 7.2.31-1.8.44

Kannst Du dann berichtigen. Hoffe auch, dass Du wieder fit wirst.

Viele Grüße
Dieter
 
stempel Am: 13.07.2020 19:03:16 Gelesen: 13301# 5231 @  
@ kauli [#5230]

Hallo Dieter,

nach meiner Recherche ist Hohenschönhausen am 1. Oktober 1920 zu Berlin eingemeindet worden. Wie verhält es sich dann, dass die Schreibweise BERLIN-Hohenschönhausen bei dir schon 1912 registriert ist? Ist eine Eingemeindung postalisch vorverlegt worden?

Grüße
Dieter
 
kauli Am: 13.07.2020 22:04:07 Gelesen: 13232# 5232 @  
@ stempel [#5231]

Hallo Dieter,

das stimmt schon, dass ab 1920 die ehemaligen Vororte offiziell eingemeindet wurden. Gucke mal in den Katalog, da wirst Du sehen, dass einige Orte sich schon vorher mit dem Zusatz Berlin geschmückt haben. Das anscheinend nicht so verbissen gesehen und hat auch keinen gestört.

Viele Grüße
Dieter
 
stempel Am: 14.07.2020 19:55:36 Gelesen: 12857# 5233 @  
Einen guten Abend in die Runde,

kurz vorm Dunkelwerden möchte ich etwas von meinen neuen Stempeln zeigen.

EKB BERLIN NW 21 o oStoStd 20.04.1944



EKB BERLIN W 35 n oStoZt 06.03.1944



EKB BERLIN W 35 n oStoZt 22.08.1944



EKB BERLIN W 56 oStoZt 04.01.1944



EKB BERLIN-LICHTENBERG 1 ioS c 06.07.1923



Grüße
Dieter
 
cowie Am: 14.07.2020 20:53:44 Gelesen: 12829# 5234 @  
Hallo,

habe auch noch etwas gefunden.

NONNENDAMM * b. BERLIN * vom 28.9.06



BERLIN- TEMPELHOF c vom 24.9.12



Gruß Frank
 
afm-dk Am: 14.07.2020 22:13:13 Gelesen: 12785# 5235 @  
Hallo Alle beisammen,

ich habe einen Ausgabestempel von Charlottenburg, ob der neu ist weiss ich nicht:



und hier ist die Postkarte



Gruss
Aksel
 
kauli Am: 15.07.2020 16:14:57 Gelesen: 12480# 5236 @  
@ stempel [#5233]

Hallo Dieter,

EKB BERLIN-LICHTENBERG 1 ioS c 06.07.1923, ein neues Frühdatum.

Die anderen Daten habe ich schon, vielleicht hast Du sie schon mal gezeigt.

@ cowie [#5234]

Hallo Frank,

BERLIN- TEMPELHOF c vom 24.9.12, da habe ich jetzt 4.5.12 - 18.11.13 als Verwendungszeit.

Der andere ist für Axel.

@ afm-dk [#5235]

Hallo Aksel,

lange nichts gehört von Dir. Dein Stempel ist ein normaler Tagesstempel von Charlottenburg 4 der auch als Ankunfts oder Ausgabestempel benutzt wurde.(KBHW Nr. ( V 45 )

Ich habe hier einen Ausgabestempel vom PA 27 der nicht im Katalog ist. Einen ähnlichen gibt es vom PA 7.

Hast Du den schon mal gesehen?



Viele Grüße
Dieter
 
cowie Am: 16.07.2020 23:15:04 Gelesen: 11843# 5237 @  
Meine heutige Ausbeute:

BERLIN,S.W. * 19 s vom ?7.12.04



BERLIN SW * 11 i vom 17.1.14



Gruß Frank
 
Aileenbj79 Am: 17.07.2020 04:36:51 Gelesen: 11669# 5238 @  
Ich hätte hier 1 x Charlottenburg und 1 x Berlin 11



Grüße Aileen
 
Aileenbj79 Am: 17.07.2020 04:59:44 Gelesen: 11649# 5239 @  

 
axelotto Am: 17.07.2020 06:42:12 Gelesen: 11558# 5240 @  
@ cowie [#5237]

Morgen Frank,

Berlin 11 i ist bekannt vom 19.11.1903-17.2.1925
Berlin 19 s ist bekannt vom 3.2.1905-6.3.1912
und somit ein neues Frühdatum.

Danke fürs zeigen.

Ich habe aber auch einen neuen Stempel gefunden:

Berlin SW 12 oStoZt vom 27.12.1943



Gruß Axel
 
bedaposablu Am: 19.07.2020 18:19:39 Gelesen: 10208# 5241 @  
Einzahlung von 123,- DM innerhalb Berlins am 11.10.1956:



Stempel: BERLIN W 56 / h vom 11.10.1956. Die "0" von der Monatsangabe "10" sieht abgenutzt oder repariert aus oder ?

Viele Grüße!
Klaus-Peter
 
kauli Am: 20.07.2020 11:55:39 Gelesen: 9705# 5242 @  
@ bedaposablu [#5241]

Hallo Klaus-Peter,

die Stempel sehen nicht immer wie gemalt aus. Die 13 steht auch höher als die anderen Zahlen.

Der Stempel ist bisher bekannt von 7.1956-21.9.1960. Er kann natürlich schon viel früher zum Einsatz gekommen sein, was ich fast annehme.

Viele Grüße
Dieter
 
Rene(3) Am: 21.07.2020 20:26:24 Gelesen: 8807# 5243 @  
Hallo,

anbei der Serienstempel Bochmann 271 vom Postamt 17 mit UB f vom 30.1.38. Ich habe ich meiner Datenbank nur Abschläge dieses Stempels mit UB f erst ab Juni 1940 bis April 1944. Hat vielleicht einer von Euch Abschläge des O 17 f vor Juni 1940. Würde mich sehr interessieren.

Besten Dank im Voraus

René


 
kauli Am: 22.07.2020 18:08:02 Gelesen: 8330# 5244 @  
@ Rene(3) [#5243]

Hallo Rene,

Ich habe den Stempel auch erst ab 10.7.40 registriert. Das Datum 6.III. 14.III spricht ja für 1938.

Nehme ich erst einmal als neues Frühdatum.

Viele Grüße
Dieter
 
Gernesammler Am: 22.07.2020 19:17:37 Gelesen: 8294# 5245 @  
@ Aileenbj79 [#5238]

Hallo Aileen,

der Einkreisstempel von Berlin Charlottenburg 2 mit Unterbuchstaben v Datum vom 2.2.1939 ist ein neues Spätdatum.

Der zweite Einkreisstempel von Charlottenburg UB ac liegt in der Verwendungszeit.

Gruß Rainer
 
stempel Am: 27.07.2020 15:43:20 Gelesen: 5744# 5246 @  
Hallo zusammen,

ich möchte einen schönen Handrollenstempel aus der Zeit nach 1962 zeigen. Welche Bezeichnung der außerhalb von Büttner hat oder haben wird, entzieht sich meiner Kenntnis. Handrollenstempel kann ich nicht links liegen lassen, auch nicht mit Daten nach 1962.



Grüße
Dieter
 
stempel Am: 28.07.2020 14:00:16 Gelesen: 5000# 5247 @  
Guten Tag in die Runde,

heute möchte ich etwas vom Postscheckamt zeigen.

Der ist ohne Punkt hinter Sch und A. Ist das vielleicht ein neuer Stempel?

EKB BERLIN Sch A m 31.12.1927



EKB BERLIN Sch A m oStd 14.02.1932



EKB BERLIN Sch A r oZt 03.12.1931



EKB BERLIN Sch. A. d-d 12.04.1926



EKB BERLIN Sch A ff oStd 28.08.1931



Grüße
Dieter
 
stempel Am: 29.07.2020 17:51:17 Gelesen: 4296# 5248 @  
Hallo in die Runde,

heute möchte ich Berliner Leckerlies zeigen.

Eine sehr späte Verwendung eines Kreisbrückenstempels im Dezember 1962 nach der Einführung der vierstelligen Postleitzahlen und der damit verbundenen Einziehung aller Stempel bis Jahresfrist. Ich wäre doch sehr überrascht, wenn noch eine spätere Verwendung auftauchten sollte. Einen Berliner Stempel aus 1963 habe ich noch nicht gesehen.

EKB BERLIN W 57 l oStoVN 22.12.1962



Hier wurde eine schlecht verklebt Marke nicht vom Maschinenstempel entwertet. Scheinbar war nichts besseres zur Hand, als ein Gummistempel für Grobsendungen oder Päckchen. Mit diesem wurde die Marke nachträglich entwertet, wohlgemerkt auf ganz normalem Brief der ersten Gewichtsstufe.



Als nächstes hätte ich einen Porto Stempel vom Postamt 35 aus der Körnerstraße. Dieser entspricht nicht den im Büttner gezeigten Formen. Ich denke, es ist was Neues.

@ Kauli

Dieter, wenn du möchtest, stelle ich Dir diesen Portostempel frei.



Einen schönen Abend allen wünscht
Dieter
 
kauli Am: 29.07.2020 20:44:00 Gelesen: 4196# 5249 @  
@ stempel [#5247]

EKB BERLIN Sch A m 31.12.1927, würde auch sagen ein neuer Stempel, ich habe ihn vom 29.12.27
EKB BERLIN Sch A m oStd 14.02.1932, der ist mit Kreuz statt Stern 30.8.29-14.9.32
EKB BERLIN Sch A r oZt 03.12.1931, habe ich vom 15.10.31
EKB BERLIN Sch A. d-d 12.04.1926, habe ich vom 17.3.26
EKB BERLIN Sch A ff oStd 28.08.1931, SD 20.10.37
EKB BERLIN W 57 l oStoVN 22.12.1962, schönes SD. Die Umstellung war ja erst am 1.10.62 und es war ja nicht verboten die alten Stempel zu verwenden.

Dieter, wenn du möchtest, stelle ich Dir diesen Portostempel frei. Bin mir nicht sicher ob er neu ist, zeige doch mal den kompletten Beleg. Die Abbildungen bei Büttner sind auch nicht original.

Viele Grüße
Dieter
 
BochumerJunge Am: 30.07.2020 03:34:07 Gelesen: 4032# 5250 @  
E+0, geht das heute? Vor 125 Jahren möglich.

Es handelt sich um eine stinknormale Postkarte P36I. Der Absender hat diese Karte am 31.5.1895 vor 5 Uhr geschrieben und diese dann zum PA NW40 am Lehrter Bahnhof gebracht.

Einlieferungszeit laut Stempel 1-5V, also zwischen Mitternacht und 5 Uhr früh.
Ankunftsstempel (Zustellungsstempel) Clausthal 6-7N (18:00-19:00 Uhr).

Da kannte sich jemand wohl gut aus mit den Zugfahrplänen. Oder es war reiner Zufall?


 

Das Thema hat 5250 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 10 110 120 130 140 150 160 170 180 190 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209   210  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.