Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Die Poststempel Berlins
Das Thema hat 5335 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 14 114 124 134 144 154 164 174 184 194 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213   214  oder alle Beiträge zeigen
 
kauli Am: 26.08.2020 20:06:23 Gelesen: 18950# 5311 @  
@ stempel [#5310]

Hallo Dieter,

bei dem Stempel handelt es sich um die Bezeichnung HdR EKB BERLIN C 2 D bt 1Std.

Da sind die bekannten Daten 27.9.34 - 13.3.38. War ein Missverständnis mit VN. Das andere morgen.

Viele Grüße
Dieter
 
drmoeller_neuss Am: 26.08.2020 22:51:43 Gelesen: 18793# 5312 @  
Berlin-Lichtenberg - 04. Februar 1957
 


axelotto Am: 27.08.2020 06:28:55 Gelesen: 18248# 5313 @  
@ drmoeller_neuss [#5312]

Morgen,

möchte mich ja nicht einmischen, aber nach meinen Unterlagen ist es ein neues Frühdatum. Bisher bekannt vom 26.3.1957-28.3.1962.

Gruß Axel
 
kauli Am: 27.08.2020 10:54:33 Gelesen: 17850# 5314 @  
@ stempel [#5309]

Hallo Dieter,

besten Dank, ich habe ja auch nichts anderes zu tun. Will mal nicht meckern, ich wollte es ja so haben. Mach ruhig weiter.

DKB BERLIN-OBERSCHÖNEWEIDE o vom 07.07.1960, FD
DKB BERLIN-WILMERSDORF 2 e oStd vom 16.09.1947, SD
DKB (1) BERLIN SW 11 ao vom 11.04.1959, 25.7.57 - 24.6.62
DKB BERLIN-LICHTENBERG 2 vom 15.10.1966, 25.11.55 - 15.10.66
DKB BERLIN N 4 xc vom 06.07.1960, 24.3.60 - 26.10.60
DKB BERLIN-CHARLOTTENBURG 5 p vom 09.4.1937, FD
DKB BERLIN SO 93 f vom 06.07.1960, FD

@ drmoeller_neuss [#5312]

Axel hat Recht, ein FD.

Viele Grüße
Dieter
 
stempel Am: 27.08.2020 20:11:35 Gelesen: 17200# 5315 @  
Guten Abend in die Runde,

wenn Dieter meint ich solle weitermachen - na dann mache ich das.

EKB BERLIN NW 87 b vom 23.04.1926



EKB BERLIN NW 87 g oVN vom 17.07.1930



EKB BERLIN NW 108 b oSt vom 30.12.1938



EKB BERLIN O 17 e - e oVN vom 10.07.1943



EKB BERLIN S 14 f oStoVN 03.09.1942



EKB BERLIN Sch.A. g - g oVN vom 25.01.1948



Eine gute Nacht wünscht
Dieter
 
stempel Am: 28.08.2020 15:47:46 Gelesen: 15973# 5316 @  
Guten Tag zusammen,

heute möchte ich eine etwas andere Stempelform zeigen. Etwas anders nur weil ich sie nicht so oft im Programm habe. Es wird Dieter etwas entlasten.

K1 Ma BERLIN C 2 dm - 25.03.1636



K1 Ma BERLIN NW 21 *k - 21.06.1915



K1 Ma BERLIN SW 11 **p - 16.11.1933



K1 Ma BERLIN SW 11 r - 06.01.1934

Hier möchte ich wissen, was dieser Ersatz für den Stern sein kann.



Es grüßt
Dieter
 
kauli Am: 29.08.2020 17:20:46 Gelesen: 14645# 5317 @  
@ stempel [#5315]

Hallo Dieter,

es würde mir ja auch was fehlen ohne Deine Stempel.

EKB BERLIN NW 87 b vom 23.04.1926, Das Datum habe ich schon
EKB BERLIN NW 87 g oVN vom 17.07.1930, 1928 - 10.1.35
EKB BERLIN NW 108 b oSt vom 30.12.1938, FD
EKB BERLIN O 17 e - e oVN vom 10.07.1943, SD
EKB BERLIN S 14 f oStoVN 03.09.1942, 6.1938 - 10.1.44
EKB BERLIN Sch.A. g - g oVN vom 25.01.1948, FD 1.Periode

Die Kreisstempel registriere ich nicht. Da ist Rainer (Gernesammler) zuständig. Er macht sich zwar rar, aber vielleicht guckt er doch mal rein.

Viele Grüße
Dieter
 
drmoeller_neuss Am: 30.08.2020 00:37:57 Gelesen: 14321# 5318 @  
Berlin C2 cu vom 17. November 1932 als Handrollstempel.
 


drmoeller_neuss Am: 30.08.2020 00:41:32 Gelesen: 14320# 5319 @  
Berlin SW 61 a aus dem Jahr 1928 als Handrollstempel.

Kleines Schmankerl; das Perfin V.E. (keine Ahnung, für welches Unternehmen das steht).
 


kauli Am: 30.08.2020 16:29:46 Gelesen: 13781# 5320 @  
@ drmoeller_neuss [#5318]

Die Bezeichnung ist HdR BERLIN C D 2 bd, das Datum ist bekannt.

Berlin SW 61 a aus dem Jahr 1928 als Handrollstempel. Bei dem ist mir das PA und der UB nicht eindeutig zu bestimmen.

Mit Perfins kenne ich mich auch nicht aus.

Viele Grüße
Dieter
 
Gernesammler Am: 31.08.2020 19:51:48 Gelesen: 12929# 5321 @  
@ stempel [#5316]
@ kauli [#5317]

Hallo Ihr beiden Dieter,

der Rainer macht sich nicht rar, er liest immer fleissig mit und antwortet dann auf Dinge die ihn etwas angehen.

Das sind hier mal wieder ein paar schöne Maschinenstempel von Berlin.

So jetzt zu den Stempeln:

BERLIN C 2 dm - 25.03.1636 liegt in der Verwendungszeit aber ein schöner und sehr sauberer Abschlag
BERLIN NW 21 *k - 21.06.1915 liegt in der Verwendungszeit, 2 Monate nach bisherigem Frühdatum 20.4.15
BERLIN SW 11 **p - 16.11.1933 liegt in der Verwendungszeit, etwas über 1 Monat vor dem Spätdatum 23.12.33
BERLIN SW 11 */r - 06.01.1934 hier ist der UB eigentlich **p nur das SW 11 ein sehr hohes Briefaufkommen hatte und dadurch wurde der Stempelkopf sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Ich stelle mal einen Stempelabdruck vom 23.12.33 zur Ansicht hier sieht das p auch aus wie ein r aber der Unterbuchstabe ist nur arg verquetscht, der sogenannte Ersatz ist ein Stern der langsam am auflösen ist siehe den zweiten Stempelabdruck hier löst sich der zweite Stern auch langsam auf.

Somit ist Dein Stempel **p mit Datum 6.1.34 ein neues Spätdatum.

Gruß Rainer


 
hannibal Am: 31.08.2020 21:18:36 Gelesen: 12896# 5322 @  
Hallo,

heute wieder ein paar Stempel zum Thema.

Zuerst zweimal BERLIN W 9 ga zuerst 29.6.49.-15



und 06.1.50.-9



Zweimal BERLIN N4 ar 28.2.50.-15 Fördert die nationale Front



und 05.9.50.-21 DIE TAT der Menschheit....



Zuletzt BERLIN-STEGLITZ 1 ? 21.1.49.-18




Viele Grüße
Peter
 
wheilmann Am: 31.08.2020 21:38:01 Gelesen: 12883# 5323 @  
@ Gernesammler [#5321]

Hallo Rainer
Hallo Dieter (kauli),

ist es richtig, dass ihr nur an Daten (Früh- und Spät-Datum) der Berlin-Stempelabdrucke bis zur Einführung der 4-stelligen Postleitzahlen interessiert seid?

Gruß Wolfgang
 
kauli Am: 01.09.2020 10:48:32 Gelesen: 12478# 5324 @  
@ hannibal [#5322]

Hallo Peter,

besten Dank für die Stempel. Der N 4 ar ist knapp daneben, das Spätdatum ist der 17.9.50. Bei den Steglitz Stempeln kann ich auch nichts erkennen.

Sieht zwar nach einem UB aus, aber welcher? Die anderen Daten liegen in der bekannten Verwendungszeit.

@ wheilmann [#5323],

Hallo Wolfgang,

ich registriere alle Daten bis Oktober 62, als die Umbenennung der Postämter war, sie erhielten dann Nummern und im unteren Segment die 1.

Bis dahin gehen auch die Handbücher von W. Büttner, die ich aktualisiere. Ich glaube Rainer macht es genau so.

Viele Grüße
Dieter
 
stempel Am: 01.09.2020 10:52:54 Gelesen: 12476# 5325 @  
@ wheilmann [#5323]

Hallo Wolfgang,

ich bin zwar nicht der Kauli und nicht der Rainer, aber ich kann trotzdem antworten. Im Eingangsbeitrag von Kauli steht alles ganz klar beschrieben.

[#1] Zitat: Wie ja einigen bekannt ist habe ich mich den Stempeln der Berliner Postämter verschrieben. Nach dem Ableben von Werner Büttner hört die Erfassung neuer Früh und Spätdaten leider auf. Inzwischen gibt es jemanden bei der FG Berlin der das weiterführt. Mein Anliegen ist folgendes. Es wird bestimmt einige Sammler geben die ebenfalls mit den Katalogen Werner Büttners arbeiten, und neue Verwendungsdaten entdeckt haben. Ich bin dabei diese zu erfassen um sie der Allgemeinheit zugänglich zu machen.Es sind bisher schon viele aufgetaucht, ebenfalls sogar neue Stempel, auch bei den Ausgabestempeln. Wie genau ist noch nicht entschieden, vielleicht einen Nachtrag o.ä. Ich bitte Euch mir diese zuzusenden, am Besten per mail. Gemeint sind alle Stempel von Anfang an (1817) bis 1990.

Ich hoffe meine Antwort hilft Dir weiter.

Grüße
Dieter
 
stempel Am: 01.09.2020 11:07:09 Gelesen: 12469# 5326 @  
Guten Morgen in die Runde,

die Woche hat ohne einen Beitrag von mir begonnen. Das hole ich jetzt nach. So zeige ich heute ein paar meiner so geliebten Handrollenstempel.

HdR DKB BERLIN N 4 bs 26.11.1964



HdR DKB (1) BERLIN 11 gr 18.12.1956



HdR DKB (1) BERLIN SW 11 gr 04.10.1958



HdR DKB BERLIN SW 11 gw 20.05.1956



HdR DKB (1) BERLIN-CHARLOTTENBURG 2 ab 12.09.1956



HdR EKB BERLIN NEUKÖLN 1 d oVN 15.07.1946



Ich wünsche allen eine schöne Restwoche
Dieter
 
Gernesammler Am: 01.09.2020 19:21:43 Gelesen: 12231# 5327 @  
@ wheilmann [#5323]

Hallo Wolfgang,

genau wie meine Vorredner schon sagten registriert wird jeder Stempel und gezeigt werden kann alles, es kommt ja nicht nur darauf an immer ein Früh- oder Spätdatum zu zeigen sondern wie Du vielleicht gesehen hast in meinem letzten Beitrag, es kommt auch auf Kleinigkeiten an.

Sei es das ein Stempel seinen ursprünglichen "Glanz" verliert und die Buchstaben oder Zahlen verquetscht sind und einige Zeit später sieht dieser nach Aufarbeitung aus wie neu und/oder es kommen neue Daten dazu, alles denke ich gehört zur Stempelforschung dazu und macht das alles interessant.

Wir würden uns freuen, wenn auch Du etwas zu zeigen hast - auch wenn es nicht immer etwas neues ist.

Gruß Rainer
 
wheilmann Am: 01.09.2020 21:31:59 Gelesen: 12175# 5328 @  
@ Gernesammler [#5327]

Hallo Rainer, hallo Dieter (kauli) u. Dieter (stempel),

herzlichen Dank für eure Antworten.

Ich interessiere mich für eure bzw. deine (Rainer) Aufzeichnungen der Früh- und Spät-Daten der Berlin-Stempelabdrucke ab 1962 (ab 1- bis 4-stellige Postleitzahlen Berlin-West u. Berlin-Ost).

Besteht die Möglichkeit, diese Daten einzusehen? Ich führe ebenfalls Aufzeichnungen ab vorgenanntem Zeitraum bis heute und würde meine Daten gerne abgleichen.

Gruß Wolfgang
 
hannibal Am: 01.09.2020 22:21:04 Gelesen: 12153# 5329 @  
Hallo Dieter,

ich werde versuchen den UB beim Stempel BERLIN-STEGLITZ (aus 5322) noch irgendwie zu entschlüsseln.

Nachfolgend zwei weitere Stempel auf Köpfe-Frankaturen.

Zuerst BERLIN N 4 p 25.1.51.-10



und leider teils undeutlich BERLIN-LICHTENBERG 1 (b?) 27.8.52.-15-16



Der nächste Briefestapel wartet schon, da sind wieder eine Menge Berliner Stempel dabei.

Viele Grüße
Peter
 
stempel Am: 03.09.2020 07:30:47 Gelesen: 11568# 5330 @  
Guten Morgen zusammen,

heute möchte ich weitere Handrollenstempel aus Berlin zeigen.

HdR DKB BERLIN N 4 bs vom 26.11.1964



HDR DKB BERLIN SW 11 hh vom 31.01.1939



Hdr DKB BERLIN O 17 vom 11.12.1958



HdR DKB BERLIN-CHARLOTTENBURG 1 v oStd vom 29.04.1946



HdR DKB (1) BERLIN-CHARLOTTENBURG 2 ax vom 06.06.1958



Einen schönen Tag wünscht
Dieter
 
kauli Am: 03.09.2020 11:49:58 Gelesen: 11550# 5331 @  
@ wheilmann [#5328]

Hallo Wolfgang,

nach 1962 registriere ich nichts mehr, das wird mir zuviel. Kontaktiere doch mal Michael Teutloff (Sachsenteufel), er hat sich der Stempel nach 1962 angenommen.

Vielleicht könnt ihr Euch austauschen.

Viele Grüße
Dieter
 
stempel Am: 03.09.2020 16:36:11 Gelesen: 11510# 5332 @  
Ich begrüße die Freund*innen der Poststempel Berlins.

Heute möchte ich euch einen Stempel auch mit Beleg vorstellen. Dass, weil ich ihn für nicht alltäglich und interessant halte.

Am 16.01.1920 ist eine Karte zweimal durch eine Stempelmaschine gelaufen. Beide male hat er den Werteindruck der Ganzsache und das Postwertzeichen nicht getroffen. Ein dritten Versuch gab es nicht. Die Entwertung erfolgte mit dem Handstempel EKB BERLIN W 9 p.

Die Bezeichnung des Maschinenstempels ist nicht eindeutig festzustellen. Der zweite Stern oder ein UB sind wegen fehlender Tinte nicht zu lesen.

Dass rechts neben der 9 ein r stehen müsste, ist am wahrscheinlichsten. Dann ist es der Stempel MA EKB BERLIN W 9 r I. Das passt mit dem im Büttner angegebenen SD 11.02.1920, so verbraucht wie der Stempel aussieht, gut zusammen - ein Stempel in den letzten Tagen der Nutzung.



Grüße

Dieter
 
kauli Am: 03.09.2020 17:20:48 Gelesen: 11505# 5333 @  
@ hannibal [#5329]

Hallo Peter,

erst einmal zu Deinen Stempeln. N 4 p ist bekannt. Kopfschmerzen macht mir der Lichtenberg Stempel.Der UB ist wieder nicht eindeutig zu erkennen.

UB b wäre ein neuer Stempel. Von den bekannten UB`s passt auch keiner so richtig, es wären c h i mr s t. Muß ich mal sehen was ich damit mache.

@ stempel [#5326]

Hallo Dieter,

Du hast ja wieder einiges gezeigt. Ich schreibe Dir wieder die Daten die ich habe auf

HdR DKB BERLIN N 4 bs 26.11.1964, ein neuer Stempel
HdR DKB (1) BERLIN SW 11 gr 04.10.1958, FD 13.00.46
HdR DKB BERLIN SW 11 gw 20.05.1956, 20.5.56 - 4.2.62
HdR DKB (1) BERLIN-CHARLOTTENBURG 2 ab 12.09.1956, SD 25.1.60
HdR EKB BERLIN NEUKÖLN 1 d oVN 15.07.1946, FD
HDR DKB BERLIN SW 11 hh vom 31.01.1939, 3.7.33 - 16.6.39
Hdr DKB BERLIN O 17 vom 11.12.1958, 8.4.58 - 11.12.58
HdR DKB BERLIN-CHARLOTTENBURG 1 v oStd vom 29.04.1946, 29.4.46 - 28.11.46
HdR DKB (1) BERLIN-CHARLOTTENBURG 2 ax vom 06.06.1958, 6.6.58 - 15.1.60

Zur Belohnung für Deine Meldungen ein neuer von Charlottenburg, DKB DERLIN-CHARLOTTENBURG 5 n oStd 26.2.39 - 26.1.41. Hätte sogar einen Zettel übrig.



Viele Grüße
Dieter
 
drmoeller_neuss Am: 03.09.2020 18:34:00 Gelesen: 11492# 5334 @  
Einmal zur Auflockerung ein Stempel aus Berlin, der eigentlich nicht ins Thema gehört.

Das Thema heisst aber "Die Poststempel Berlins" und dieser Stempel kommt von der britischen Feldpost in Berlin. Dahinter steht die Royal Mail aus dem Vereinigten Königreich.

Leider ist der Monat nicht erkennbar. Es war aber der 28. im Jahr 1977. Die Sondermarke ist zum 100. Jubiläum des Tennisturnier zu Wimbledon erschienen. Die wohl berühmsten Weltmeisterschaften in Tennis sind dieses Jahr wie viele philatelistische Veranstaltungen auch Corona zum Opfer gefallen.


 
hannibal Am: 08.09.2020 23:02:48 Gelesen: 8794# 5335 @  
Hallo,

heute drei weitere Berliner Stempel.

Zuerst

(1) BERLIN-TEMPELHOF g 11.12.48.-17 (UB habe ich als g gedeutet)



BERLIN SW 11 b e -6.4.51. 21-22



BERLIN-WILMERSDORF 1 p 30.10.48.-8-9 V



Zum letzten Stempel noch die komplette Briefvorderseite



Viele Grüße
Peter
 

Das Thema hat 5335 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 14 114 124 134 144 154 164 174 184 194 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213   214  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.