Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Grossbritannien: Verwendung von Ganzsachenausschnitten
doktorstamp Am: 29.07.2012 15:14:32 Gelesen: 2487# 1 @  
Ab den 1. August dieses Jahres (2012) ist die Verwendung von GAA weitestgehend untersagt. D.h. auch sofern man die Verordnung verstehen kann, ist auch die Verklebung von Ganzsachen auf das Poststück mituntersagt. Die Verwendung von Ganzsachen alleine und wofür sie eigens vorgesehen sind, bleibt wie bisher unbehelligt.

Eine Bemerkung; Ganzsachen haben nie bei den Engländern Beliebtheit gefunden geschweige denn gewonnen. Nichtdestotrotz hat die Post weiterhin lauter Ganzsachen drucken lassen, diese sind im Lauf der Jahre an das Publikum gelangt, oft unter dem Postpreis, wenn nicht gar umsonst. Natürlich hat das Publikum hiervon Gebrauch gemacht und die Wertdrucke ausgeschnitten und verwendet, was folglich zum Schaden des Posteinkommens führt.

Ganz natürlich bleibt diese Begründung unerwähnt.

mfG

Nigel
 
Cantus Am: 29.07.2012 20:34:03 Gelesen: 2455# 2 @  
@ doktorstamp [#1]

Hallo Nigel,

wäre es dir möglich, hier den Originaltext der Verordnung zu veröffentlichen oder zumindest einen passenden Link zur Einsichtnahme im Internet anzugeben?

Vielen Dank und beste Grüße
Ingo
 
doktorstamp Am: 31.07.2012 10:42:30 Gelesen: 2418# 3 @  
@ Cantus [#2]

Diese Verordnung wurde der Fachpresse bekannt gegeben. Eine eingehende Suche auf der Webseite von Royal Mail und die "London Gazette" blieb ohne Erfolg.

Sicherlich sind die Postler hiervon informiert worden, ob ich ein Flugblatt bekommen kann, ist eine andere Frage.

mfG

Nigel
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.