Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Schweiz: Internetmarke WebStamp
Das Thema hat 32 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Baber Am: 11.10.2018 11:44:04 Gelesen: 14872# 8 @  
Es gibt auch Schweizer WEB-stamps mit Zuschlag für gemeinnützige Zwecke



Gruß
Bernd
 
Seku Am: 08.01.2020 21:52:44 Gelesen: 13360# 9 @  
WebStamp vom Bahnmuseum in Bergün



Grüßle

Günther
 
Seku Am: 28.03.2020 22:26:36 Gelesen: 12884# 10 @  
@ Baber [#7]

Guten Abend Bernd,

in diese Reihe passt folgende WebStamp mit Post-Zug



Fehlt nur noch das Postauto

Mit Gruß

Günther
 
Seku Am: 28.04.2020 15:33:12 Gelesen: 12649# 11 @  
Auch eine WebStamp ? Ein Fahrgast "genießt in vollen Zügen".



MfG

Günther
 
DL8AAM Am: 28.04.2020 16:23:48 Gelesen: 12638# 12 @  
@ Seku [#11]

Auch eine WebStamp?

Auch, wenn dieser "Eindruck" schöner aussieht als bei der DPAG, das ist lediglich ein Äquivalent-Eindruck zu unseren "Entgelt bezahlt der Empfänger" Hinweisen in der Frankierzone, mit dem Matrixcode das Gegenstück zu unseren RESPONSEPLUS. Die beiden Zahlenkolonnen sind die (oben) Rechnungsreferenznummer (8-stellig) und unten die laufende Auftragsnummer (6-stellig).

https://www.post.ch/-/media/portal-opp/pm/dokumente/handbuch-barcodes-und-datatmatrix-codes-fuer-briefsendungen.pdf (Seite 41)



GAS steht übrigens für Geschäftsantwortsendung (ECR und ICR sind die französisch bzw. italienischsprachigen Entsprechungen), bei der DPAG heisst das schlicht nur "Werbeantwort" oder "Antwort".

https://www.post.ch/de/briefe-versenden/ruecklauf-und-retouren/geschaeftsantwortsendung-brief-inland

Gruß
Thomas
 
DL8AAM Am: 16.08.2020 22:55:18 Gelesen: 12015# 13 @  
@ Seku [#9]

Hier mal wieder ein Beispiel einer "normalen" WebStamp, PRIORITY - ohne "pro clima"-Zusatz.



WebStamp (Label 97 x 42 mm) zu 1,50 Franken des Absenders "Maprox GmbH" [1] aus CH-8620 Wetzikon; "Frankierlizenz" (Äquivalent einer Kundennummer) 20156738 und mit der (einmaligen) "Frankier-ID" 55233881; mit individuellem Zudruck, hier eines sogenannten Spannfutters [2], eines der Hauptprodukte des Absenders.

Gruß
Thomas

[1] https://www.maprox.ch
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Spannfutter
 
DL8AAM Am: 16.09.2020 20:40:24 Gelesen: 11752# 14 @  


WebStamps mit einem weihnachtlichen Motiv (ohne Angabe des Auftraggebers) zu je 1,00 Franken für eine A Standard-Sendung (pro clima) von "NTT DATA Nefos AG" aus CH-8005 Zürich. "Frankierlizenz" (Äquivalent einer Kundennummer) 20305320 und mit den (einmaligen) "Frankier-IDs" 89332441 sowie 89332442.

Hier mit Versand für deren deutsche Niederlassung "Nefos Deutschland GmbH" aus 80636 München nach Deutschland, weshalb man zwei WebStamps verklebt hatte (insgesamt also 2 Franken). Bei dem abgeschlagenen Handstempel handelt es um einen Nachtäglich Entwertet-Stempel der DPAG. Rückseitig befindet sich, als "Bearbeitungsbestätigungsstempelung", ein Maschinenstempel 4621 HÄRKINGEN a BRIEFZENTRUM vom 17.01.2017.

Gruß
Thomas
 
DL8AAM Am: 28.10.2020 14:01:16 Gelesen: 11403# 15 @  
Und hier ein aktuelles Beispiel einer WebStamp für eine ECONOMY-Sendung (hier direkt auf den Umschlag gedruckt, kein Label)



WebStamp mit kundenindiduellen Motiv (MeierExpress GmbH, Freiburgstrasse 384, CH-3001 Bern) zu je 1,40 Franken für eine Economy-Sendung. "Frankierlizenz" (Äquivalent einer Kundennummer) 20536371 und mit den (einmaligen) "Frankier-ID" 11296625.

Nur mal Interesse halber, ich habe mir den Druck einmal in größerer Auflösung angeschaut. Auch diese zeigen (natürlich) die "Yellow dots" (gelben Punkte) bzw. den sogenannten "Machine Information Code" (IMC) - deutsch auch "Farbdruckermarkierung" genannt, der (fast) unsichtbar jeden Drucker dieser Welt unterscheidbar bzw. identifizierbar macht - auch Euren heimischen PC-Drucker ;-) D.h. jeder Ausdruck kann so einem indivisuellen Drucker eineindeutig zugeordnet werden, ähnlich einem Fingerabdruck.


(bitte anklicken)

Beste Grüße
Thomas

https://de.wikipedia.org/wiki/Machine_Identification_Code
 
Seku Am: 31.03.2021 07:08:02 Gelesen: 10260# 16 @  
Gestern kam dieser Umschlag aus Windisch. Dreimal abgebildet ein Roter Pfeil und einmal ein Krokodil. Beides Fahrzeuge von "SBB Historic"



Habt alle einen schönen Tag

Günther
 
Seku Am: 03.08.2021 21:44:26 Gelesen: 9072# 17 @  
Eine WebStamp aus dem "Storchendorf" [1]. Es ist in Altreu im Kanton Solothurn.



Habt eine gute Nacht

Günther

[1] https://www.infowiti.ch/de/witi/
 
Ichschonwieder Am: 21.11.2021 18:41:14 Gelesen: 8185# 18 @  
Eine WebStamp für eine PRIORITY Sendung vom Ballett Studio "SCHEITLIN" aus 6003 Luzern.



VG Klaus Peter
 
Seku Am: 15.01.2022 19:58:20 Gelesen: 7129# 19 @  
Schweiz: Web Stamps

Heute kam Post mit diesen wunderschönen Marken. Das freut den Motiv-Sammler ! Absender war die Firma Rail Event AG. Die Sendung kostete 7 Schweizer Franken



Ich wünsche einen schönen Sonntag

Günther
 
Michael Mallien Am: 16.01.2022 11:16:49 Gelesen: 7055# 20 @  
@ Seku [#19]

Hallo Günther,

ja, diese Motive begeistern die Eisenbahnfreunde ganz bestimmt und das zurecht, wie ich finde.

Ich möchte nur anmerken, dass es sich bei den Marken nicht um offizielle Briefmarkenausgaben der Schweiz handelt. Vielmehr sind es WebStamps, die "Internetmarken der Schweiz", die mit diesen schönen Motiven erstellt werden können.

Viele Grüße
Michael

[Beiträge [#19] und [#20] redaktionell verschoben aus dem Thema "Schweiz: Alle Ausgaben ab 2000 auf Belegen"]
 
DL8AAM Am: 04.04.2022 15:46:57 Gelesen: 6946# 21 @  
Bitte zusammenführen mit:

Schweiz: Internetmarke WebStamp

https://www.philaseiten.de/thema/4499

Die Eigenschreibweise ist "WebStamp" - nicht "Web Stamp"

[Beiträge bis [#21] wie gewünscht redaktionell zusammengeführt]
 
Baber Am: 17.07.2022 09:31:49 Gelesen: 5986# 22 @  
Wie bezeichnet man das? Sieht aus wie eine Webstamp war aber eingedruckt in einer großformatigen Werbekarte, von der es leider ausgeschnitten wurde.



Gruß
Bernd
 
DL8AAM Am: 17.07.2022 20:14:05 Gelesen: 5948# 23 @  
@ Baber [#22]

Wie bezeichnet man das?

Das ist keine WebStamp (aka "Internetmarke") und auch kein Freistempel. International nennt man das abgekürzt "PPI", das steht für Postage Paid Indicia (hier siehe "P.P."). Auf Deutsch sinngemäßg "Entgelt-" bzw. Gebührbezahlt"-Vermerk. Bei der DPAG ist das aktuelle Äquivalent die "DIALOGPOST-Welle". Bei der DBP waren das früher Vermerke, wie "Gebühr bezahlt beim Postamt 3400 Göttingen 13".

In Deinem Fall ist das ein PPI mit einem kundenindividuellen Zudruck (hier direkt integriert in den PPI selbst), der prinzipiell ein integraler Bestandteil der Frankatur ist und deshalb u.U. für Motivsammler interessant sein könnte. "Normalerweise" sollte man das aber als Gesamtbeleg sammeln! Aber "Sollte" ist in so einem Hobbysegment eben auch nur ein "Sollte". Man "sollte" das sammeln, was einem Spass macht. ;-) Ich selbst würde solche Ausschnitte aber nur noch maximal zur Dokumentationszwecken, als Belegstück "aufheben", im Regelfall entsorge ich solche kastrierte Stücke aber sofort (so wie ausgeschnittenene DIALOGPOST-Wellen).

Beste Grüße
Thomas
 
Seku Am: 16.12.2022 16:08:41 Gelesen: 4376# 24 @  
@ [#19]

Heute kam vom gleichen Absender eine Sendung mit nur einer Marke für 7 Schweizer Franken:



Die Schweizer Firma Trans Rail AG macht Überführungsfahrten mit eigenen Lokomotiven [1] . Für die Schwesterfirma Rail Event auch Sonderfahrten. Dafür haben sie unter anderem die beiden Lokomotiven Re 421 387 und 393 gekauft und mit neuem Anstrich versehen.

Die Post versendet die Firma mit eigenen Internetmarken WebStamps, wie ich sie hier zeigte.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Günther

[1] https://www.tr-transrail.ch/dienstleistungen/ueberfuehrungsfahrten
 
Seku Am: 08.07.2023 19:21:40 Gelesen: 2844# 25 @  
Guten Abend in die Runde,

heute erhielt ich diese schöne Katze. Im Umschlag war, wie könnte es anders sein, das "Schweizer Katzen Magazin".



Ich wünsche einen schönen Sonntag

Günther
 
Seku Am: 20.09.2023 21:18:00 Gelesen: 2121# 26 @  
Die Europäische Vereinigung zur betriebsfähigen Erhaltung von Dampflokomotiven und historischem Eisenbahnmaterial hatte etliche WebStamps, von denen ich hier die zeige, die bei mir vorliegen.



Diese ist die aktuelle mit zwei vereinseigenen Fahrzeugen



"Apfelsaft-Express"



Gotthard-Lokomotive neben Bodensee-Dampfschiff sowie neben der DB-Baureihe 23



Elektrolok neben DB-Baureihe 23 sowie DB-Baureihe 64



DB-Reihe 23 sowie im Einsatz vor Zug

Ich wünsche allen einen schönen Abend

Günther
 
volkimal Am: 07.10.2023 14:03:30 Gelesen: 1726# 27 @  
Hallo zusammen,

ein Umschlag für eine Standard-Sendung der Firma Vollenweider Chocolatier Confiseur:



Auf der Rückseite ist ein Stempel aus Zürich-Mülligen vom 15.09.2017



Die Information links mit dem Nikolaus und die WebStamp sind direkt auf den Umschlag gedruckt (kein Label).

Der Hauptsitz der 1943 gegründeten Firma Vollenweider befindet sich in Winterthur [1]. Eine Filiale befindet sich in Zürich.

Viele Grüße
Volkmar

[1] https://vollenweiderchocolatier.ch/
 
Seku Am: 18.10.2023 05:03:39 Gelesen: 1403# 28 @  
@ [#10]

Lang hat es gedauert, aber jetzt ist es da, das Postauto oder in Welsch Car Postal



Ich wünsche allen einen schönen Tag

Günther
 
DERMZ Am: 17.01.2024 15:22:44 Gelesen: 524# 29 @  
Guten Tag,

wenn das Kind den ersten Geburtstag feiert, dann ist das eine eigene Briefmarke wert - so auch in 8193 Eglisau 2008



Nachträglich noch alles Gute wünscht Olaf
 
DL8AAM Am: 18.01.2024 19:29:45 Gelesen: 455# 30 @  
@ DERMZ [#29]

Danke für's Zeigen. Was mir auffällt ist der fehlende Schriftzug WebStamp unter dem Matrixcode.

Leider kann man sich auf der Webseite der schweizer Post ohne Kundenkonto keine Muster-WebStamps mehr erzeugen [1], so dass ich nicht nachschauen kann, ob es sich hier um ein neues Layout oder einen Fehler handelt. Auf ihren Infoseiten zeigt die Schweizer Post aber noch Muster mit Schriftzug, was aber ja noch nichts zwingend bedeuten muss, siehe u.a. [2], WebSeiten bzw. dortige Abbildungen werden nicht immer sofort aktualisiert zumal es ja auch für den Informationsgehalt der Seiten unerheblich ist. Leider ist der entwertende Tagesstempel auch nicht vollständig im Bild, um hier u.U. ein Erzeugungsdatum ableiten zu können.

Beste Grüße
Thomas

[1] https://webstamp.post.ch
[2] https://www.post.ch/de/briefe-versenden/frankieren-briefe/frankieren/briefmarke-gestalten
 
Michael Mallien Am: 19.01.2024 12:09:55 Gelesen: 385# 31 @  
@ DL8AAM [#30]

Was mir auffällt ist der fehlende Schriftzug WebStamp unter dem Matrixcode.

Es gibt weitere Beispiele von Marken ohne den Schriftzug "WebStamp" in diesem Thema hier. Ich meine mich zu erinnern, dass der Schriftzug erst mit einer späteren Layout-Änderung eingeführt wurde, frühere Webstamps daher nicht diesen Schriftzug beinhalten.

Viele Grüße
Michael
 
DL8AAM Am: 19.01.2024 17:58:31 Gelesen: 366# 32 @  
@ Michael Mallien [#31]

Stimmt Michael, ich hätte einfach etwas weiter zurückspringen mjüssen und nicht nur 2-3 Seiten. Scheinbar ist das eine Altform aus den ersten 2010-er Jahren. Mir fehlte der Datumsstempel und da habe ich automatisch erst einmal an ein aktuelles Beispiel (fehl-) gedacht. Auch bei den "modernen Dingern" findet man immer mal wieder etwas "Neues", dass schon 10+ Jahre alt ist. ;-) Vielleicht macht es Sinn möglichst immer auch ein Datum (oder eine zeitliche Abschätzung) mit anzugeben.

Beste Grüße
Thomas
 

Das Thema hat 32 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.