Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Österreich Dauerserien Kunsthäuser: Größe und Zähnungsvarianten
Sheldrake Am: 16.01.2012 07:59:37 Gelesen: 4993# 1 @  
Österreich: Dauerserie Architektur

Hallo zusammen,

hat jemand eine Aufstellung der bisher ausgegebenen Dauerserienmarken ?

Besonders die Varianten, Nachdrucke mit Namen des Architekten und unterschiedlichen Markengrössen.

Danke
-rainer-
 
Sheldrake Am: 14.08.2012 10:02:11 Gelesen: 4507# 2 @  
Thema: Österreich Dauerserie Kunsthäuser: Größe und Zähnungsvarianten

Hallo,

ich suche eine Aufstellung der bisherigen Varianten (Grösse, Zähnung usw.) der neuen Freimarkenserie aus Österreich. Habe auch schon ein wenig zusammengesucht, bin aber leider nicht in Besitz des Ö-Spezial.

Evt. hat ja schon jeand was zusammengetragen (bitte melden :-) ), oder hat Lust sich intensiv mit dem Thema zu beschäftigen.

lg
-rainer-
 
Richard Am: 25.08.2012 08:38:42 Gelesen: 4380# 3 @  
@ Sheldrake

Hallo Rainer,

beschäftigt hat sich mit den Stanzungsvarianten der neuen österreichischen Dauerserien ein Sammler aus Wien. Ich sende Dir die Information (1 Seite A 4) per Post zu. Künftig mehr dazu sollte zu finden sein im Mitteilungsblatt des Briefmarkensammler Vereins Favoriten Wien. Das Blatt wird vierteljährlich kostenfrei verschickt (siehe http://www.bsv-favoriten.at / auf Philaseiten beziehen).

Ich schlage vor, Du machst einen Anfang und stellst nach und nach vor, was Du bereits an Informationen vorliegen hast.

Schöne Grüsse, Richard
 
Pommes Am: 25.08.2012 20:12:19 Gelesen: 4334# 4 @  
Hallo,

die DBZ hatte vor geraumer Zeit mehrfach über die Besonderheiten dieser Dauerserie berichtet. Es gab neben dem "Streit" um die namentliche Nennnung der Architekten der auf der Marke abgebildeten Bauwerke auch Meldungen zu den unterschiedlichen Formaten (damit auch "Zähnungen" [es sind ja oft gestanzte Marken]). Leider habe ich die entsprechenden Seiten entweder nach Wriezen an einen Freimarkensammler-"weltweit" weiter gegeben oder die Zeitschrift befindet sich schon im Recycling/Sekundärrohstoff-Kreislauf. 8-(

Vielleicht hat ein anderes Mitglied die entsprechenden Ausgaben noch zu Hause und kann daraus "zitieren" ? Bitte nicht den Artikel einscannen und posten, dann geht das ganze Gezeter um Urheberrechte wieder los. Besser den wesentlichen Inhalt mit eigenen Worten wiedergeben und die Quelle angeben.

Jedenfalls mal wieder eine "Dauerserienausgabe", die man näher beobachten sollte. Da scheint es aufgrund einiger "rechtlicher" Probleme und "überhasteter Ausgabepolitik" seitens der Österreichischen Post doch einige Besonderheiten zu geben. Ob das am Ende auch wertmäßig zu Buche schlagen wird ? Aber interessant ist es allemal.

Mit den besten Sammlergrüßen
Thomas
 
Sheldrake Am: 21.09.2012 08:12:39 Gelesen: 4165# 5 @  
Moin zusammen,

ich habe eine Excel Aufstellung aller mir bekannten Varianten mit ergänzenden Informationen zusammengestellt. Falls jemand Bedarf hat, bitte einfach mal melden.

Will nochmal fragen: Darf man hier eigentlich MI Nummern und MI Bildkennungen zitieren? Wenn ja, könnte ich die Liste auch aufbereitet hier einstellen.

Schönen Tag
-rainer-
 
Richard Am: 30.09.2012 08:14:22 Gelesen: 4089# 6 @  
@ Sheldrake

Darf man hier eigentlich MI Nummern und MI Bildkennungen zitieren?

Hallo Rainer,

Michelnummern ja, wenn kein Katalog-ähnliches Verzeichnis gezeigt wird, welches den Michel Katalogen Konkurrenz macht. Bildkennungen sind nicht angefragt, also besser nicht.

Schöne Grüsse, Richard
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.