Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Musik
Das Thema hat 343 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13   14  oder alle Beiträge zeigen
 
Quincy Am: 16.05.2021 08:47:03 Gelesen: 20989# 319 @  
Irische Musik ist nicht nur Irish Folk mit oder ohne Harfe. Auch große Rock-Legenden haben ihren Ursprung in Irland. Dazu gab die irische Post 2002 einen Satz mit vier Marken heraus, darunter MiNr. 1467 zu Rory Gallagher (1948-1995] [1].

Die Marke ist echt gelaufen, aber wie in Irland leider inzwischen üblich, kaum erkennbar gestempelt worden. Eigentlich gehört sie deshalb in die Tonne, vor allem da sie auch noch Zahnfehler hat. Aber ich habe beschlossen, sie zuvor hier noch zu zeigen.



Gruß
Hans-Jürgen
 
mausbach1 Am: 18.05.2021 09:30:42 Gelesen: 20716# 320 @  
Bergisch Gladbach 1

Die Musikverlage Hans Gerig KG gehören zu den unabhängigen Musikverlagen Deutschlands. 1946 wurden sie von Dr. Hans Gerig gegründet. 1978 übernahm Günter Ilgner die Firma. Seitdem befindet der Verlag sich in Familienbesitz. Über 30.000 Copyrights sind bei den Musikverlagen Hans Gerig verlegt. Sie umfassen zahlreiche Stilrichtungen von Schlager, Stimmung und Karneval, über Rock und Pop bis hin zu Klassik.



Zu der Verlagsgruppe Gerig gehören über 25 Einzelverlage. Das umfangreiche Sortiment der Verlagsgruppe Gerig an Noten- und Musikliteratur reicht von Einzel- und Orchesterausgaben über Instrumentalschulen bis zu Musikfachbüchern und mannigfaltigen Songbüchern. Ein hausinterner Vertrieb ist für den Verkauf zuständig.[1]

[1]https://gerig.de/de/

Norderstedt 1

Roland ist ein japanischer Hersteller von elektronischen Musikinstrumenten, Studiotechnik und Software. Außerdem heute betreibt Roland Fabriken in Japan, den Vereinigten Staaten, Italien und Taiwan. Am 31. März 2009 beschäftigte Roland weltweit 2708 Mitarbeiter und erzielte einen Gesamtumsatz von über 1 Mrd. US-Dollar. Seit September 2012 befindet sich die deutsche Niederlassung in Nauheim.



Die ersten Produkte, die Roland auf den Markt brachte, waren die Rhythmusmaschinen TR33, TR55 und TR77. Die Geräte wurden gemeinsam mit dem Orgelhersteller Hammond entwickelt. 1974 erschien das RE-201 Space Echo, ein analoger Echo-Effekt, der von Bands wie Can oder Radiohead bis heute verwendet wird.[1]

Glückauf!
Claus

[1]https://de.wikipedia.org/wiki/Roland_(Unternehmen)
 
Quincy Am: 19.05.2021 07:06:08 Gelesen: 20583# 321 @  
Irland

Der irische Opernsänger John McCormack (1884-1945) galt eben Enrico Caruso und Beniamino Gigli als der bedeutendste Tenor seiner Zeit. [1]
Zum 100. Geburtstag gab die irische Post 1984 eine Sondermarke heraus (MiNr. 541).



Gruß
Hans-Jürgen

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/John_McCormack_(S%C3%A4nger)
 
Ichschonwieder Am: 16.06.2021 13:31:55 Gelesen: 17345# 322 @  
2 Werbeklischees aus dem BZ 84 (Landshut) und BZ 95 (Bayreuth).

Landshuter Hofmusiktage - 9. Europäisches Musikfestival 02. bis 12. Juli 1998




250 Jahre Markgräfliches Operhaus BAYREUTH



VG Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 09.07.2021 13:52:42 Gelesen: 15022# 323 @  
Werbeklischee in einem Stempel von Halle-Saale zum "musikfest Sachsen-Anhalt 1995"



VG Klaus Peter
 
Quincy Am: 09.07.2021 15:51:12 Gelesen: 15012# 324 @  
Irland hat es mit der Musik, vor allem, wenn das Landeswappen ins Spiel kommt. Es zeigt die einzelnen Wappen der vier Provinzen [1]:

- oben links: Leinster (Keltische Harfe)
- oben rechts: Connacht (Adler und Ritterschwert)
- unten links: Ulster (Kreuz und Hand)
- unten rechts: Munster (Drei Kronen)

Bei den hier gezeigten beiden Marken (MiNr. 96/97), die eigentlich ein völlig anderes Thema haben (siehe Beitrag [2]), befinden sich die Provinzwappen in der gleichen Reihenfolge angeordnet wie im Landeswappen. Das Wappen der Provinz Leinster - die keltische Harfe - ist ebenfalls oben rechts.



Zum Thema "Keltische Harfe" siehe auch meine Beiträge [#309] und [#311]

Viele Grüße
Hans-Jürgen

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Wappen_der_Republik_Irland
[2] https://www.philaseiten.de/beitrag/271423
 
mausbach1 Am: 10.07.2021 08:10:53 Gelesen: 14917# 325 @  
Liebe Musikfreunde,

ich habe eine seltsame Frage: Gibt es eigentlich eine Geige, die mit links gearbeitet wird?

Beste Grüße
Claus
 
Quincy Am: 10.07.2021 09:02:23 Gelesen: 14912# 326 @  
@ mausbach1 [#325]

Moin Claus,

auf den ersten Blick könnte man meinen, dass es damit getan ist, nur die tiefen und die hohen Saiten zu tauschen. Es gibt genügten Streicher - vom Amateur bis zum Profi -, die ohne Probleme ein Leben lang auf einer 'rechten' Violine links spielen.

Aber es gibt auch echte Linkshänder-Violinen. Da fängt es schon damit an, dass die Wirbel etwas anders angeordnet sind. Außerdem gibt es auch 'linke' Kinnhalter und so weiter und so fort.

So kann man Linkshänder-Violinen und - von Exoten abgesehen - auch alle anderen Streichinstrumente für Linkshänder im Fachhandel überall zu kaufen. Du musst nur mal Tante Google fragen.

Viele Grüße
Hans-Jürgen
 
mausbach1 Am: 10.07.2021 09:51:27 Gelesen: 14863# 327 @  
@ Quincy [#326]

De Morje Hans-Jürgen,

vielen Dank für die Streicher der "linken" Musiker!

No da!
Claus
 
Quincy Am: 11.07.2021 08:43:29 Gelesen: 14658# 328 @  
Irische Harfe

Wie schon in meinen vergangenen Beiträgen in diesem Thema beschrieben ([#309], [#311], [#324]), ist die irische Harfe Symbol in vielen Wappen, Flaggen und Insignien Irlands, so auch auf einer Sondermarke der irischen Post zum 50-jährigen Bestehen der Verfassung Irlands.

Ich zeigte und erläuterte diese Sondermarke schon einmal im Thema "Motiv Wappen" [1].



Viele Grüße
Hans-Jürgen

[1] https://www.philaseiten.de/beitrag/271048
 
Ichschonwieder Am: 06.09.2021 19:34:18 Gelesen: 8834# 329 @  
Wer für die abendliche Hausmusik noch ein neues Piano braucht, der versucht es mal beim PIANOHAUS TRÜBKER in der Schanzenstraße 117 in 20357 Hamburg.



VG Klaus Peter
 
GSFreak Am: 18.10.2021 19:13:02 Gelesen: 6215# 330 @  
Hallo Musikfreunde,

hier ein aktueller Absenderfreistempel (FR) der Stadt Aachen vom 24.09.2021 mit Werbung "301 Jahre Sinfonieorchester Aachen".

Informativ auch der Hinweis: Bei uns gibt es jetzt eine Oberbürgermeisterin!"



Beste Grüße
Ulrich
 
Quincy Am: 18.10.2021 20:20:57 Gelesen: 6208# 331 @  
Irische Harfe

Wenn es um irische Nationalsymbole geht, darf die Harfe nicht fehlen, so auch auf den irischen Marken, die anlässlich des Inkrafttretens der Verfassung bzw. zum dessen 21. Jahrestags erschienen sind.

Auf all diesen bildgleichen Marken ist eine irische Harfe nicht nur neben der Person, sondern auch unterhalb des Verfassungsbuches zu sehen, wenn auch wesentlich kleiner. Da sieht man die Wappen der vier irischen Provinzen, ganz links mit der Harfe das Wappen der Provinz Leinster.

Der erste Satz (MiNr. 65/66) erschien am 29. Dezember 1937, dem Tag des Inkrafttretens der Verfassung.



Der zweite Satz (MiNr. 140/41) erschien am 29. Dezember 1958, dem 21. Jahrestag des Inkrafttretens der Verfassung.



Zu den gälischen Inschriften:

"Bunreacht na hÉireann" heißt "Verfassung von Irland".

"I namm na Tríonóide Ró-Naomhtha" heißt "Im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit".

Die Marken zeigte ich schon einmal im Thema "Motiv: Hände" [1]

Viele Grüße
Hans-Jürgen

[1] https://www.philaseiten.de/beitrag/272824
 
Cantus Am: 18.10.2021 20:35:23 Gelesen: 6203# 332 @  
Daniel-François-Esprit Auber (* 29. Januar 1782 in Caen; † 12. Mai 1871 in Paris) war ein französischer Komponist.

Auber machte zunächst nach dem Willen seiner Eltern eine kaufmännische Ausbildung in London. Als er 1803 nach Paris zurückkehrte, wurde er von Luigi Cherubini dazu ermutigt, Musik für die Bühne zu komponieren. Den Durchbruch erreichte er 1820 mit seiner Oper La bergère châtelaine (Die Schäferin als Edeldame). Im Jahr 1842 wurde Auber Leiter des Pariser Konservatoriums und schließlich 1857 „Kaiserlicher Kapellmeister“. Auber starb im Alter von 89 Jahren in Paris. Er ruht dort auf dem Friedhof Père Lachaise [1].

In Frankreich erschien ihm zu Ehren am 6.3.1971 eine Sondermarke, die sein Portrait neben einem Notenblatt zeigt, Mi. 1742. Dazu habe ich einen Briefumschlag, der 1972 von Frankreich nach Deutschland gelaufen ist.



Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel-Fran%C3%A7ois-Esprit_Auber
 
Seku Am: 28.11.2021 17:35:18 Gelesen: 3903# 333 @  
Uruguay 2020 - Zu Beethoven wurden schon viele Marken vorgestellt. Meist ein Porträt. Aber den Meister am Instrument ist eher selten. "250. Geburtstag Ludwig von Beethoven"



Ich wünsche einen schönen Wochenanfang

Günther
 
wajdz Am: 01.12.2021 17:58:51 Gelesen: 3722# 334 @  
Aus der Serie: Große Männer der Europäischen Gemeinschaft - Ausschnitt Postkarte Paris - Erlangen

Frankreich MiNr 1432, 27.04.1963



Ludwig van Beethoven, Geburtshaus in Bonn und Rheinlandschaft

Nur mal so eine Überlegung. Vor fast 60 Jahren nicht vorstellbar, daß an der Spitze der EG, seit 1. Dezember 2009 deren Rechtsnachfolgerin, der Europäische Union, eine Frau stehen könnte.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Quincy Am: 01.12.2021 18:55:19 Gelesen: 3716# 335 @  
Irland

Irische Marken bieten eine reichliche Quelle, wenn es um die Darstellung von Musik bzw. Musikinstrumenten geht, da die irische Harfe eines der Nationalsymbole darstellt und unter anderem das Staatswappen ziert [1]. Siehe auch Beitrag [#331].

1939 jährte sich das Bestehen der Verfassung der USA zum hundertfünzigsten Male. Da die US-amerikanische Bevölkerung zu einem beträchtlichen Teil von irischen Einwanderern abstammt, gab die irische Post zu diesem Jubiläum einen Satz mit zwei Sondermarken heraus (MiNr. 69/70). Zu sehen sind darauf George Washington, das Wappen der USA und - natürlich - die irische Harfe.



Diesen Satz zeigte und erläuterte ich schon einmal im Thema "Motiv Wappen" [2].

Viele Grüße
Hans-Jürgen

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Irland
[2] https://www.philaseiten.de/beitrag/272033
 
Altmerker Am: 22.12.2021 13:04:29 Gelesen: 1971# 336 @  
Hallo,

ich denke, nicht nur die Tonschöpfer der Premium-Klasse sollten erwähnt und geehrt werden. Gerade die Mundart- und Volksmusik scheint mir prägend zu sein.

Hier also die Marken für Anton Günther aus dem Erzgebirge, der dort hoch geschätzt ist. Ein engagierter Sammlerfreund aus meiner Motivgruppe hat den Beleg mir quasi zu Weihnachten geschenkt.

Freundliche Grüße
Uwe


 
Quincy Am: 22.12.2021 21:07:32 Gelesen: 1957# 337 @  
Irland

Irische Marken bieten eine reichliche Quelle, wenn es um die Darstellung von Musik bzw. Musikinstrumenten geht, da die irische Harfe eines der Nationalsymbole darstellt. Siehe auch Beiträge [#331] und [#335].

Am 21. November 1949 gab die irische Post anlässlich der Ausrufung der Republik einen Satz mit zwei Sondermarken (MiNr. 108+109) heraus. Zu sehen sind auf ihnen das Leinster House und die Wappen der vier irischen Provinzen, darunter auch oben links das von Leinster mit der irischen Harfe.



Diese Marken zeigte ich bereits im Thema "Motiv Wappen" [1].

Viele Grüße
Hans-Jürgen

[1] https://www.philaseiten.de/beitrag/272102
 
Quincy Am: 23.12.2021 13:26:36 Gelesen: 1936# 338 @  
Noch einmal: Harfen aus Irland

In einem Beitrag zum Thema "Motiv Marke auf Marke" [1] beschrieb Jürgen (wajdz) bereits kurz und bündig den Anlass eines Sondermarkensatzes mit zwei Werten (MiNr. 198+199) der irischen Post. In zwei Varianten sieht man auf diesen Marken das irische Nationalsymbol: Die irische Harfe.

Ich zeige die beiden Marken hier noch einmal als Eckrand-Zwischenstegpaare (Gutter Pairs):



Viele Grüße
Hans-Jürgen

[1] https://www.philaseiten.de/beitrag/237478
 
Quincy Am: 24.12.2021 08:33:45 Gelesen: 1922# 339 @  
Musik und Tanz aus Irland

Dass in Irland Musik eine besondere Rolle spielt, zeigt nicht nur die irische Harfe im Staatswappen. Irische Volksmusik ist weltbekannt und wird wegen ihrer Einzigartigkeit auch überall spontan erkannt. Deshalb gab die irische Post zum Thema "Irische Folklore" 1980 einen Satz mit drei Marken heraus (MiNr. 425/27).

"Ceol agus Rince na hÉireann" ist gälisch und heißt zu deutsch "Musik und Tanz aus Irland"



Den Höchstwert zu 25 Pence zeigte ich schon einmal im Thema "Motiv: Tanz" [1].

Viele Grüße
Hans-Jürgen

[1] https://www.philaseiten.de/beitrag/270293
 
Quincy Am: 25.12.2021 15:47:47 Gelesen: 1901# 340 @  
John Field

1982 gab die irische Post einen Satz mit vier Sondermarken zum Thema "Irische Schriftsteller und Musiker heraus" heraus. Darunter ist mit MiNr. 470 eine Marke zum 200-jährigen Geburtstag des Pianisten und Komponisten John Field [1]. Er gilt als Erfinder der so genannten Nocturnes.



Viele Grüße
Hans-Jürgen

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/John_Field
 
Totalo-Flauti Am: 04.01.2022 18:55:36 Gelesen: 1160# 341 @  
Liebe Sammlerfreunde,

1909 fand im Juni die 2. Musik-Fachausstellung im Leipiger Krystall Palast statt. Veranstalter waren der Central-Verband Deutscher Tonkünstler (gegründet 1861) und Tonkünstler Vereine. Erste Tonkünstler Vereine gab es ab 1844 in Berlin. Der heutige Deutsche Tonkünstlerverband (DTKV) [1] vertritt noch heute die Interessen von Musikinterpreten, Komponisten, Musikpädagogen u.s.w.

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.



[1] https://dtkv.net/ORG/
 
Gernesammler Am: 04.01.2022 19:30:49 Gelesen: 1153# 342 @  
Hallo Sammlerfreunde,

dieses Jahr kommen die Marken zum 75.Geburtstag von David Bowie heraus, ich hab diese vor kurzem als kleines Geschenk bekommen.

David Bowie wurde am 8. Januar 1947 als David Robert Jones in London geboren und starb am 10. Januar 2016 in New York kurz nachdem sein letztes Alben "Blackstar" veröffentlich wurde, er war ein britischer Musiker, Sänger, Produzent und Schauspieler. In seiner annähernd 50 Jahre dauernden Karriere war er mit 26 Studioalben einer der einflussreichsten Musiker der Rock- und Popmusik und mit rund 140 Millionen verkauften Tonträgern auch sehr erfolgreich.

Gruß Rainer


 
Quincy Am: 05.01.2022 08:42:24 Gelesen: 1094# 343 @  
Irischer Dudelsack

Der irische Dudelsack (gälisch: Uilleann Pipes, wörtlich übersetzt: Ellenbogenpfeifen) wird nicht wie z.B. der schottische Dudelsack mit dem Mund, sondern über einen mit dem Ellenbogen betätigten Blasebalg mit Luft versorgt [1].

Die Ansichtskarte mit dem Irish Piper wurde mit einer GB MiNr. 103A frankiert und am 24. Januar 1906 im Omagh (Grafschaft Tyrone, Nordirland) [2] gestempelt.



Gruß
Hans-Jürgen

[1] https://en.wikipedia.org/wiki/Uilleann_pipes
[2] https://en.wikipedia.org/wiki/Omagh
 

Das Thema hat 343 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13   14  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.