Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Wertschätzung: Litzmannstadt
jonas Am: 24.10.2012 18:30:26 Gelesen: 2782# 1 @  
Litzmannstadt neu Michel Deutschland Nr. 3 - 5 nicht gezähnt

Michel N3. 3 bis 5 Judaica (Litzmannstadt 1944, Briefmarken für die sogenannte "Judenpost" 5, 10 und 20 Pfennige, ohne Zähnung, ungestempelte Bogen a 25 Stück, mit Prüfbericht aus Israel.

Wer kann mir eine Antwort geben:

Wie viele Stücke wurden gedruckt (ungezähnt und gezähnt)?

Welcher Wert hat eine solche Marke Nr. 3 bis 5 im neuen Deutschen Michelkatalog (neu aufgenommen im [B]allgemeinen Deutschen Michelkatalog, nicht mehr in speziellem Michel Judaica.

Liebe SammlerkollegInnen

Ich habe leider den Deutschen allgemeinen Michel-Katalog nicht. Da die Judaica-Briefmarken nun auch im deutschen allgemeinen Michel aufgelistet sind; frage ich Euch gerne um Folgendes: Wie viel Stücke sind bekannt von Michel Nr. 3 - 5 Judaica (Litzmannstadt Ghetto Sheed).

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Liebe Grüsse nach Deutschland
jonas


 
ganzsachenphilatelie Am: 24.10.2012 18:55:12 Gelesen: 2774# 2 @  
Hallo Jonas,

diese Marken sind im Michel Katalog 2011 mit je 100 € bewertet. Zur Auflagenhöhe kann ich Dir leider nichts sagen. Ausgegeben wurden sie wohl nur ungezähnt. Im Michel Spezial steht dazu "Gezähnte Exemplare L 11 1/2 sind wahrscheinlich durch private Initiative entstanden".

Beste Grüße

Hans-Dieter Friedrich
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

2316 12.07.09 23:37Richard


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.