Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Moderne Privatpost: NordBrief
Das Thema hat 242 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10  oder alle Beiträge zeigen
 
Genosis Am: 26.02.2018 21:05:45 Gelesen: 49216# 218 @  
Hallo Ingo,

neuer Stempel/Kunde für deine(n) DB/Katalog, ist in der Datenbank drin. :-))



Mit lieben Gruß
Michael
 
ginonadgolm Am: 26.02.2018 22:14:05 Gelesen: 49181# 219 @  
@ Genosis [#218]

Hallo Michael,

vielen Dank für's zeigen! Demnächst gibt es wieder eine aktuelle Ausgabe des NBK Rendsburg. Ich werde mich dann melden.



Schon bekannt ? RD-C710.00

Eiskalte Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
mumpipuck Am: 28.02.2018 16:23:12 Gelesen: 49064# 220 @  
Hallo Ingo,

ich denke, das ist schon wieder ein Neuer:

3D06000B6C ; Rückseitig: K 2055-570



Adressat in Hamburg.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
ginonadgolm Am: 28.02.2018 17:50:29 Gelesen: 49053# 221 @  
@ mumpipuck [#220]

Hallo Burkhard,

vielen Dank!

Das ist wieder ein Puzzle-Teil mehr beim Aufbau des Katalog-Teils NordBrief Schwerin.

Leicht unterkühlte (bibber) Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
mumpipuck Am: 28.02.2018 20:42:50 Gelesen: 49022# 222 @  
Hallo Ingo,

habe noch mehr gefunden. Es scheint so, als ob 3D06000B6C dort eingesetzt wird, wo vorher 3D06000C41 eingesetzt wurde. Allerdings taucht mit Absender Finanzamt Schwerin auch ein weiterer für mich neuer auf: 3D06000152. Bis auf den Beleg ...C41 tragen alle Belege rückseitig den Konsolidierungsvermerk "2055-nnn"

Frühestes Datum
3D06000152 24.11.17
3D06000B6C 29.11.17




Selbstverständlich landen alle Belege in Deiner Nordbrief-Kiste!

Es wäre schön, wenn Du hier mal eine aktuelle Aufstellung der Nordbrief FRANKIT zeigen könntest.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
Ostbrandenburger Am: 06.03.2018 21:30:56 Gelesen: 48659# 223 @  
Umfirmierung des MZV Schwerin in Nordbrief Schwerin

Hallo,

wieder einmal benötige ich Eure Hilfe.

Keine Werbung: Der Briefmarkenkatalog Ostsee ist kurz vor der Fertigstellung (224 Seiten), aber bei einem Zustelldienst fehlen mir die Informationen vom Zeitpunkt der Umfirmierung. Mir ist bekannt, dass noch im Jahr 2016 Briefmarken unter dem Namen MZV verausgabt wurden, aber irgendwann kamen Briefmarken mit dem Namen Nordbrief in Umlauf.

Nun benötige ich die Hilfe des Forums, um exakt die letzte Ausgabe des MZV (Mecklenburger Zeitungsvertrieb) zu bestimmen und dann auch seit wann nur noch Marken des Nordbrief in Umlauf waren.

Wann und was waren die ersten Ausgaben des Nordbrief Schwerin ?

Ich baue auf die Hilfe der Sammler, vielleicht auch ginonadgolm, mir mit Informationen zu helfen.

Nun seid alle aus Erfurt gegrüßt

Detlef
 
JohannesM Am: 06.03.2018 23:23:06 Gelesen: 48640# 224 @  
@ Ostbrandenburger [#223]

Hallo Detlef,

diese Information findest du unter "Nordbrief":

Unter der Dachmarke NordBrief arbeiten die Zustellorganisationen der größten Tageszeitungen im Norden zusammen. Somit eröffnen sich neue Möglichkeiten, von denen auch unsere Kunden profitieren.

Die Allianz zwischen den Kieler Nachrichten, dem SH:Z (Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag), der Schweriner Volkszeitung, der Ostsee-Zeitung und den Lübecker Nachrichten ermöglicht eine leistungsstarke Postdienstleistung aus einer Hand zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.


Das ist wohl keine Umfirmierung, denn die MVZ existiert ja weiter. Du kannst aber hier nachsehen, ob die Lizenz der MVZ aufgehoben wurde:

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Post/Unternehmen_Institutionen/Lizenzierung/ErteilteLizenzen/erteiltelizenzen-node.html

Beste Grüße
Eckhard
 
ginonadgolm Am: 06.03.2018 23:36:22 Gelesen: 48638# 225 @  
@ Ostbrandenburger [#223]

Hallo Detlef,

die ersten Briefmarken mit der Bezeichnung NordBrief erschienen am 01.07.2017.



Der erste Registrier-/Absenderstempel mit der Bezeichnung NordBrief ist bei mir mit Datum 22.12.2016 registriert.



Übrigens, das Unternehmen gehört zur MH:N Gruppe (Medienhaus Nord) aus Flensburg. Dort ist auch der sh:z-Verlag beheimatet, zu dem auch NordBrief Rendsburg gehört.

Beste Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
Detlef Am: 17.04.2018 12:16:28 Gelesen: 45146# 226 @  
Hallo,

am 22. 04. 2018 feiert das "medienhaus nord" in Schwerin ein Pressefest der "Schweriner Volkszeitung".

NordBrief gab hierzu eine Briefmarke heraus.



(Vorder- und Rückseite des Trägers der selbstklebenden Briefmarke)

Entgegen den Angaben im Shop von NordBrief gibt es diese Marken nur einzeln und nicht im Zehnerbogen.

Auf Nachfrage erhielt ich die Auskunft, dass keine Souvenierbelege oder Sonderstempel geplant sind.
 
Siegmarer Am: 26.04.2018 18:39:25 Gelesen: 44123# 227 @  
@ DL8AAM [#51]

Hallo,

hast Du zufälligerweise alte CodX-Mandantenlisten von 2004-2010 gespeichert?
 
DL8AAM Am: 26.04.2018 20:34:33 Gelesen: 44106# 228 @  
@ Siegmarer [#227]

Hi! Sorry, nein. Mein ältester gespeicherte Stand ist vom 14.12.2011.
 
mumpipuck Am: 23.05.2018 16:41:30 Gelesen: 42208# 229 @  
Der FRANKIT 3D06000C17 der Nordbrief in Rostock wurde vom 02.05. auf den 03.05.2018 auf das neue Layout umgestellt.



Ingo, landet in Deiner Kiste.
 
Michael Mallien Am: 02.06.2018 11:59:56 Gelesen: 38121# 230 @  
Beim Sortieren von Privatpostbelegen sind mir gerade Farbvarianten der Marke Kieler Woche aus 2016 aufgefallen. Auf dem Scan (links) und auch auf dem Foto (rechts) ist der Effekt nicht so gut sichtbar, wie er mir in Natura erscheint. Dennoch fällt es auf.



Marke Kieler Woche aus 2016 mit rosa (oben) und hellblau (unten) getöntem Hintergrund.

Viele Grüße
Michael
 
Detlef Am: 04.09.2018 18:36:40 Gelesen: 32204# 231 @  
Hallo,

NordBrief Schwerin hat am 1. September 2018 in Zusammenarbeit mit dem ZOO Schwerin eine neue Briefmarkenserie aufgelegt.

5 Werte jeweils in Zehnerbögen gedruckt (selbstklebend), ein Markenheftchen mit 2 Werten zu 65 Cent und ein Faltblatt mit den 5 Werten, Beschreibungen der Motive und einem Ersttagsstempel.

Faltblatt (Vorder- und Rückseite)



Markenheftchen (Vorder- und Rückseite)



Viele Grüße aus Schwerin
Detlef
 
Ostbrandenburger Am: 06.09.2018 10:18:46 Gelesen: 30273# 232 @  
@ Detlef [#231]

Hallo Detlef,

wunderbar Deine Info, wir arbeiten gerade die Ergänzungen 2019 in unseren Briefmarken-Katalog Nord-Ost ein. Wenn Du, oder auch andere Sammler, diesen noch nicht kennen, es ist ein richtiges Buch mit 236 Seiten und umfaßt alle Privatpostmarkenausgaben und Sonderstempel entlang der Ostseeküste. Erschienen Juni 2018.

Noch was bisher unbekanntes: Ich stellte im Forum unter dem Stichwort Nordkurier (Beitrag # 6 vom 22.August)) ebenfalls eine Frage zu den beim Nordkurier bisher unbekannten vorfrankierten Antwort-Karten, hatte aber leider noch keine Antwort gelesen. Vielleicht kann hier ein Sammlerfreund, speziell aus dem Norden, mal drüberschauen.

Gruß an alle
auch ein Detlef
 
Detlef Am: 09.10.2018 13:04:42 Gelesen: 20404# 233 @  
Hallo Privatpost-Sammler,

ich habe heute erfahren, dass die Zusammenarbeit zwischen NordBrief Schwerin und dem "schwarzen" NETTO beendet wird.

Bei NETTO sind die Marken bereits aus dem Sortiment genommen. Ich konnte aber nicht erfahren ab welchem Datum (es soll Sept./Okt. gewesen sein).

Bei MZV Schwerin konnte ich auch keine offizielle Erklärung erhalten.

Restbestände der Markenhefte vom 01. 07. 2017 werden im Onlineshop von NordBrief Schwerin angeboten.

Gruß an alle
Detlef
 
Detlef Am: 16.10.2018 10:10:10 Gelesen: 19949# 234 @  
Hallo Privatpost-Sammler,

die Lübecker Nachrichten vom 02. 09. 2018 berichteten, dass bei NordBrief die Möglichkeit besteht, beim Versand der Briefe statt der Briefmarke einen per SMS anzufordernden PIN-Code anzubringen.

Die Versandart nennt sich "PortoNow".

Ich habe das in Schwerin probiert und am 15. 10. 2018 einen Brief mit dem erhaltenen Code in den blauen Briekasten eingeworfen. Die Zustellung erfolgte am Morgen des 16. 10. 2018.

Die Abrechnung erfolgt über die Handyrechnung und kostet für einen Standardbrief bis 20 Gramm 1 Euro, für einen Großbrief bis 500 Gramm 2 Euro.



Gruß an alle
Detlef
 
Seku Am: 15.02.2019 11:32:11 Gelesen: 10115# 235 @  
Vielleicht interessant für den Spezialisten ? Nordbrief teilte heute die neue Rufnummer mit.



Wer will den Umschlag ?

Gruß

Günther
 
ginonadgolm Am: 15.02.2019 11:39:20 Gelesen: 10110# 236 @  
@ Seku [#235]

Hallo Günther,

danke für's Zeigen!

Das Datum ist registriert.

Beste Grüße von
Ingo aus den Norden
 
DL8AAM Am: 20.03.2019 14:11:52 Gelesen: 8130# 237 @  
Hier einmal etwas sehr Unscheinbares, dass über NordBrief abgewickelt wurde



Ausschnitt einer rückseitigen Katalogadressierung (Absender: Cairo AG, 64823 Groß-Umstadt) mit Leitwegangabe "2323 1 3772", d.h. von NordBrief ("2323") über den Mail Alliance HUB bei der CITIPOST Hannover ("1") zur Zustellung an die CITIPOST Göttingen ("3772"). Der folgende Code "50-34" ist der Zustellcode/die Tourenangabe der CITIPOST Göttingen für die Empfängeradresse, gefolgt mit der UPOC-Sendungsnummer mit codX-Mandantenkennung "0226", das steht für den Sendungsmanager von mailworXs. "42103" könnte eine Auftrags- bzw. Kundennummer des Versenders/Auftraggebers sein. Eigene Vermerke der beteiligten Postdienstleister fehlen komplett, denn alle notwendigen ANgaben wurden bereits vom Versender aus dem Sendungsmanager-Programm und dessen Datenbank aufgebraucht.

Die Sendung wurde also von dem vom Absender beauftragten (unbekannten) Katalogersteller bzw. Drucker über die NordBrief in das Privatpostkooperationsnetzwerk der Mail Alliance eingeschleust.

Die angegebene Mail Alliance-Kennung 2323 (aka "ma-2323") kann ich noch nicht genauer aufschlüsseln, ma-2321 steht für die NordBrief Lübeck und ma-2322 für Rostock, ma-2323 war mir bis dato nicht bekannt. Diese findet sich auch noch nicht in den in der Vergangenheit veröffentlichtlichen internen Reklamationsanspechpartner-Listen der Mail Alliance. Leider sind diese inzwischen wohl auch aus dem Netz genommen. Alle Versuche diese bzw. aktuellere im Netz abzurufen, verliefen leider erfolglos. Die alten Links sind tot (meine letzte gespeicherte Liste stammt von 2017).

Gruß
Thomas
 
Pete Am: 22.03.2019 17:11:22 Gelesen: 8080# 238 @  
@ DL8AAM [#237]

Die angegebene Mail Alliance-Kennung 2323 (aka "ma-2323") kann ich noch nicht genauer aufschlüsseln, ma-2321 steht für die NordBrief Lübeck und ma-2322 für Rostock, ma-2323 war mir bis dato nicht bekannt. Diese findet sich auch noch nicht in den in der Vergangenheit veröffentlichtlichen internen Reklamationsanspechpartner-Listen der Mail Alliance. Leider sind diese inzwischen wohl auch aus dem Netz genommen. Alle Versuche diese bzw. aktuellere im Netz abzurufen, verliefen leider erfolglos. Die alten Links sind tot (meine letzte gespeicherte Liste stammt von 2017).

Meine letzten Recherchen auf dieser Seite stammen von Mitte 2018, wo eben jene älteren Listen mit einem Stand von September 2017 online waren. Diese sind scheinbar erst vor kurzem aus dem Netz genommen worden. Die Google Suche kennt (noch) die Inhalte. Eventuell funktioniert noch der Link in [1]. Bei mir lässt sich aktuell die Datei nicht öffnen (Liste vom 11.09.2017).

Die Kennung ma2323 kann ich daher auch nicht zuordnen, deutet allerdings auch meinem Eindruck nach auf Nordbrief hin.

Gruß
Pete

[1] https://www.mailalliance.net/media/http://www.mailalliance.net/org/med_13/2268_partnerliste_37._kw.pdf
 
Detlef Am: 14.05.2019 12:38:41 Gelesen: 6011# 239 @  
Hallo,

anlässlich des Pressefestes der Schweriner Volkszeitung hat NordBrief Schwerin eine Sondermarke aufgelegt. Die gezähnte Marke wurde selbstklebend auf eine Faltkarte gedruckt und hat eine Wert von 65 Cent, der Wertstufe für einen Standardbrief. Die Marke wurde erstmals auf einem Werbestand auf dem Pressefest am 28. 04. 2019 angeboten und ist im Online-Shop von NordBrief Schwerin erhältlich.



Ortsbrief mit der Marke zum Pressefest 2019:



Gruß Detlef
 
DL8AAM Am: 04.06.2019 20:07:35 Gelesen: 4887# 240 @  
@ Pete [#238]

Die Kennung ma2323 kann ich daher auch nicht zuordnen, deutet allerdings auch meinem Eindruck nach auf Nordbrief hin.

Hier ein weiteres aktuelles Beispiel für ein Katalog-Mailing über "ma-2323"



Ausschnitt einer rückseitigen Katalogadressierung (Absender: DENIOS AG, 32549 Bad Oeynhausen) mit Leitwegangabe "2323 1 3772", d.h. [sehr, sehr wahrscheinlich über den] NordBrief-Verbund ("2323") eingeschleust und über den Mail Alliance HUB bei der CITIPOST Hannover ("1") zur Zustellung an die CITIPOST Göttingen ("3772") abgeleitet. Vielleicht ist ma-2323 ja auch eine "poststandortunabhängige" spezielle Abteilung der NordBrief für solche mailworXs-Einlieferungen von überregionalen Kunden (Lettershops/Katalogdienstleistern)?

Der folgende Code "50-41" ist der Zustellcode/die Tourenangabe der CITIPOST Göttingen für die Empfängeradresse, gefolgt von der UPOC-Sendungsnummer mit codX-Mandantenkennung "0226", das steht für den Sendungsmanager von mailworXs der Mail Alliance. "45028" könnte eine Auftrags- bzw. Kundennummer des Versenders/Auftraggebers sein. Eigene Vermerke der beteiligten Postdienstleister (sowie des zustellenden) fehlen komplett, denn alle notwendigen Angaben wurden bereits vom Versender aus dem Sendungsmanager-Programm und dessen Datenbank aufgebraucht.

Gruß
Thomas
 
Altmerker Am: 18.08.2019 10:58:14 Gelesen: 1862# 241 @  
@ Michael Mallien [#197]

Hier habe ich nochmals die Freya in alter Gestalt, sie musste nun portomäßig "zuladen".

Gruß
Uwe


 
Altmerker Am: 30.08.2019 12:51:12 Gelesen: 1037# 242 @  
Hier nochmal eine Kieler Woche mit Ergänzungswerten.

Gruß
Uwe


 

Das Thema hat 242 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.