Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Wein: Stempel, Belege und Anderes
Das Thema hat 268 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   11  oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 20.09.2020 07:15:01 Gelesen: 24870# 244 @  
Guten Morgen liebe Weingenießer,

ich habe hier eine Marke aus der Hauspost: Frankreich 2018 - Vignoble de Bourgogne (Burgundischer Weinberg) [1]



lasst es Euch schmecken

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Burgund_(Weinbaugebiet)
 
hubtheissen Am: 20.09.2020 10:56:24 Gelesen: 24859# 245 @  
Hallo,

dann will ich etwas Werbung für den Kaiserstuhl machen.

Zunächst einmal der Weinort Bahlingen



Dann natürlich Ihringen




und Königschaffhausen



Gruß
Hubert
 
Altmerker Am: 26.09.2020 18:53:48 Gelesen: 24623# 246 @  
Augenscheinlich ist Niedersachsen auch ein Wein-Land. Oder wenigstens Weintrinker-Land. Hier ein Ausstellungsstempel von 1980. Wer weiß, ob es eine Folgeveranstaltung gab. :-)

Gruß
Uwe


 
Wachauer Am: 14.10.2020 18:43:10 Gelesen: 23433# 247 @  
Liebe Sammlerfreunde,

Bild und Spruch zum Oktober aus einer Ansichtskartenserie des Hauptverbandes der Weinbautreibenden Österreichs:



Herzliche Sammlergrüße
Wachauer
 
henrique Am: 20.10.2020 11:50:37 Gelesen: 23049# 248 @  
@ Wachauer [#247]

Hallo,

das sind ja tolle Ansichtskarten. Aus welchem Jahr sind die?

Bin erst heute auf dieses Thema gestoßen. Wohne zwar im Marchfeld, aber in der Nachbarortschaft gibt es schon Weinanbau und Heurige. Ich bin auch bei einem Briefmarkenverein, der in einem Presshaus sein Vereinslokal hat.

Anbei zeige ich den neuesten Erstag zum Thema mit Kleinbogen.

"Südburgenland - Uhudler" Ausgabe vom 19.9.2020



Eine tolle Beschreibung gibt es von Brigitte unter den "Neuheiten aus Österreich" Beitrag 682

Beste Grüße
Heinz alias Henrique
 
henrique Am: 25.10.2020 12:37:22 Gelesen: 22731# 249 @  
Liechtenstein

Anbei eine Maxi-Karte aus der Serie vom 5.Sept 1994

"Die Rebe in den Jahrezeiten"



Karte 126/3 "Traube im Herbst"

Beste Grüße
Heinz alias Henrique
 
Wachauer Am: 25.10.2020 22:41:22 Gelesen: 22682# 250 @  
@ henrique [#248]

das sind ja tolle Ansichtskarten. Aus welchem Jahr sind die?

Hallo Henrique,

der "Hauptverband der Weinbautreibenden Österreichs" existierte von 1920 bis 1938, also irgendwann aus diesem Zeitraum müssen die Karten stammen.

Herzliche Sammlergrüße
Wachauer
 
henrique Am: 09.11.2020 15:35:18 Gelesen: 21735# 251 @  
Portugal

Eine Blockausgabe vom 7. November 2002 "UNESCO Welterbe" - Mi Nr Bl 181 / Mundifil Nr Bl 260



Weingärten am Oberlauf des Douro

Henrique
 
Wachauer Am: 12.11.2020 22:52:53 Gelesen: 21499# 252 @  
Liebe Sammlerfreunde,

Bild und Spruch zum November aus einer Ansichtskartenserie des Hauptverbandes der Weinbautreibenden Österreichs:



...und als "Draufgabe" personalisierte Marke und der Sonderstempel zur Taufe des Philatelistenweines 2020. Die öffentliche Briefmarkenschau und Weinsegnung mit Freunden des Briefmarkensammlervereines Langenlois fiel leider der COVID-19-Pandemie zum Opfer.



Herzliche Sammlergrüße
Wachauer
 
skribent Am: 26.11.2020 15:22:11 Gelesen: 20357# 253 @  
Guten Tag,

175 Jahre alt wäre er geworden - Prinz Lev Sergeevich Golitsyn, der am 24. August 1945 in der Provinz Lublin im Polnischen Russischen Reich geboren wurde. Er gilt als der Begründer der Weinherstellung auf der Krim und der industriellen Produktion von Schaumweinen.



FDC vom 24. August 2020 mit Sonderpostwertzeichen und Sonderstempel.

Die Abbildung auf dem Wertzeichen zeigt ein Portrait von Golitsyn, die Weinkellerei "Massandra" auf dem Gut Abrau Durso in der Nähe von Jalta und eine Goldmedaille, die er 1900 auf einer Ausstellung in Paris verliehen bekam.

MfG >Franz<
 
hubtheissen Am: 26.11.2020 19:30:31 Gelesen: 20323# 254 @  
Hallo,

hier warb Neustadt mit seiner Rolle als Krönungsstadt der Deutschen Weinkönigin.



Gruß

Hubert
 
Wachauer Am: 01.12.2020 23:30:40 Gelesen: 19887# 255 @  
Liebe Sammlerfreunde,

zum Abschluss dieser Serie das Bild und der Spruch zum Dezember aus der Ansichtskartenserie des Hauptverbandes der Weinbautreibenden Österreichs:



Herzliche Sammlergrüße
Wachauer
 
mausbach1 Am: 04.12.2020 10:10:23 Gelesen: 19766# 256 @  
Ein seltener AFS



Glückauf!
Claus
 
Altmerker Am: 05.12.2020 19:42:02 Gelesen: 19747# 257 @  
Ich kenne ihn nicht, aber am Bisamberg muss ein gutes Tröpfchen gekeltert werden.

Gruß
Uwe


 
GSFreak Am: 09.12.2020 23:01:50 Gelesen: 19582# 258 @  
Hier ein Werbeumschlag aus Hamburg mit Maschinenstempel 22041 HAMBURG vom 16.01.2003 und dem Werbespruch: " Wir schenken Ihnen reinen Wein ein...".



Beste Grüße
Ulrich
 
Altmerker Am: 17.12.2020 22:23:12 Gelesen: 19108# 259 @  
Es ist nicht die Metropole des Weinanbaus, aber trotzdem wurde in Essen das Wein-Festival gefeiert.

Gruß
Uwe (eher Saale-Unstrut)


 
epem7081 Am: 11.01.2021 19:07:25 Gelesen: 16715# 260 @  
@ Altmerker [#246]

Hallo Uwe,

ich würde auch kaum auf den Gedanken kommen, Hannover mit Wein in Verbindung zu bringen, aber in der Messestadt ist vieles möglich. Ich kann hier zumindest für die ersten drei Weinausstellungen in den Jahren 1978, 1980 und 1981 Stempel jeweils vom Postamt HANNOVER 3 vorstellen. Die Weinfachausstellungen fanden in diesen Jahren jeweils in der Stadthalle statt.



Mit freundlichen Grüßen
Edwin
 
T1000er Am: 24.01.2021 02:13:36 Gelesen: 15505# 261 @  
Und für alle die, die vom Wein nicht genug bekommen und gerne ihr Wissen vertiefen möchten empfehle ich doch ein paar Semester an der 1978 gegründeten Wein-Universität im französischen Suze-la-Rousse im Département Drôme.

Es muß ja nicht gleich eine Ausbildung zum Sommelier sein. Man bietet dort auch durchaus interessante Amateur- bzw. Hobbypraktika an.



Der Freistempel hier zeigt das Château de Suze-la-Rousse auf dem auch die Wein-Universität[1] beheimatet ist. Die Anschrift ist wie folgt, Université du Vin, Le Château, 26790 Suze-la-Rousse

Weinselige Grüße,
Thomas

[1] https://www.universite-du-vin.com/
 
epem7081 Am: 14.03.2021 22:33:00 Gelesen: 11696# 262 @  
Hallo an alle Genießer,

hier lockt am 2.9.1988 ein INTERNATIONALES WEINSEMINAR DER CONFRERIE ST-JACQUES nach 6423 Seewen in die Schwyz/Schweiz.



Interessant dazu die Eigenwerbung:

Vor 300 Jahren fuhr die Schuler St. Jakobskellerei aus Seewen noch mit Fuhrwerken vor, um ihre anspruchsvolle Klientel in der Schweiz vor Ort mit ausgewählten Weinen zu bedienen. Heute ist dieser Vertriebsweg nur noch in den Annalen der traditionsreichen Firmengeschichte nachzulesen, weil Schuler längst die ganze Klaviatur des modernen Direktmarketing einsetzt und Weine aus aller Welt per Mailing, Anzeige, Beilage, Internet/E-Mail, über 20 Weinfachgeschäfte und vier Kundenclubs (Confrèrie St-Jacques, Club Les Etoiles, GourVin, Club Sélection Schuler) mit grossem Erfolg vertreibt.[1]

Im Werbeklischee wird auch gleich ein edler Tropfen benannt, der im Internet seinen festen Platz hat: GRAN TINTO VIEJO NAVARRA DON PASCUAL RESERVA ESPECIAL

Einen genußreichen Tagesausklang wünscht
Edwin

[1] https://www.persoenlich.com/kategorie-werbung/dm-kampagne-fuer-schuler-weine-245554
 
Cantus Am: 22.03.2021 02:58:22 Gelesen: 11212# 263 @  
Mainzer Weinmarkt - 5.9.1983



Viele Grüße
Ingo
 
epem7081 Am: 22.03.2021 12:49:58 Gelesen: 11199# 264 @  
Hallo an alle Genießer,

zwei Sondermarken widmete die Post in Chile im Jahre 1973 dem Weinbau und Weinexport. Mein Beleg stammt vom 7.2.1974 aus CONCEPTION / CHILE / ULTIMA HORA und enthält neben den beiden Weinmarken (MiNr 766,767) noch die MiNr 761 {25th Anniversary of General Bernardo O'Higgins Antarctic Base 1973}. Inzwischen hat der Weinbau in Chile eine enorme Ausweitung gefunden und ist auch international anerkannt[1].



Mit freundlichen Grüßen
Edwin

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Weinbau_in_Chile
 
mausbach1 Am: 17.05.2021 10:33:04 Gelesen: 6484# 265 @  
Weingut



Hoffentlich darf der Wein wieder ausgeschenkt werden.

Auf einen guten Tropfen!
Claus
 
mausbach1 Am: 25.05.2021 09:40:02 Gelesen: 5736# 266 @  
Weingut



... google: 1990 "eingegangen"



Und noch einige schöne Tröpfchen
Claus
 
Angelika2603 Am: 06.07.2021 19:33:48 Gelesen: 1909# 267 @  
Ich habe beim Stöbern in alten Belegen ein paar Stempel der Firma Peter Nicolay aus Ürzig gefunden





viele Grüße
Angelika
 
Journalist Am: 18.07.2021 12:55:24 Gelesen: 984# 268 @  
Hallo an alle,

hier ein schöner Absenderfreistempel aus dem Jahr 1973 aus Bad Neuenahr - Ahrweiler 1 - dem derzeitigen Katastrophengebiet - wer hätte sich damals gedacht, das es je so ein schlimmes Unwetter in dieser Gegend geben würde:



Da dürften nun etliche Weingüter schweren Schaden genommen haben.

Viele Grüße Jürgen
 

Das Thema hat 268 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   11  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

291310 384 25.07.21 09:38volkimal
106663 198 16.07.21 09:43mausbach1
171902 204 17.06.21 20:32Briefuhu
259997 388 17.05.21 10:33GSFreak
14396 16 29.09.20 09:54Baber


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.