Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ebay: Schwere Datenschutz Vorwürfe gegenüber eBay
Richard Am: 26.01.2013 08:20:00 Gelesen: 4551# 1 @  
http://www.sicherheit-online.org (25.01.13) - Auszug - von Heiko Frenzel - [...]

Die eigentliche Problematik beginnt mit den folgenden Aussagen. Teilweise sind es – näher betrachtet – harte Vorwürfe gegenüber eBay im Hinblick auf den Datenschutz und den Umgang mit den eigenen Kunden/Verkäufern.

Da wäre auf der einen Seite die Aussage, dass man in diesem Callcenter mit Pseudonym arbeitet und versucht, den Anrufer möglichst schnell abzuwimmeln. Stellt man sich einmal vor, dass hierbei Existenzen mit Decknamen abgefertigt werden, ist dies durchaus keine tolle Sache. Zumal es auch aus rechtlicher Sicht nicht praktisch ist wenn man versucht gegen Mitarbeiter des Callcenters vorzugehen, sofern es einmal ausreichend Grund dazu gibt. Dass man mit Pseudonym arbeitet, zeugt eigentlich davon, dass da etwas nicht so ganz sauber abläuft.

(Quelle und sehr ausführlich lesen: http://www.sicherheit-online.org/285/datenschutz-schwere-vorwuerfe-gegenueber-ebay/ )
 
Francysk Skaryna Am: 12.03.2015 18:42:55 Gelesen: 3830# 2 @  
Moin,

der Datenschutz ist bei eBay komplizierter, als man auf den ersten Blick vielleicht meint. Von der Landesbeauftragten für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg Dagmar Hartge gibt es einen Beitrag [1] zum Thema

Zuständigkeit für die datenschutzrechtliche Aufsicht der Internetangebote eBay, PayPal und mobile.de

Gruss

[1] http://www.lda.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.277098.de
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.