Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Eisenbahnen
Das Thema hat 2624 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   13   14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 33 43 53 63 73 83 93 103 105 oder alle Beiträge zeigen
 
abrixas Am: 16.05.2014 13:41:19 Gelesen: 828459# 300 @  
Ungarn Lokomotiven - Nummer Zwei:


 
Baber Am: 22.05.2014 17:31:06 Gelesen: 828084# 301 @  
Hier ein Bedarfsbrief aus 1976 mit Eisenbahnmarken.



Gruß
Baber

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Tansania: Echt gelaufene Belege"]
 
Wim Ehlers Am: 03.06.2014 08:47:59 Gelesen: 827467# 302 @  
In Freiberg am Neckar wurde am 27.09.1980 die Eröffnung der S-Bahn Ludwigsburg - Freiberg - Marbach gefeiert. Der Briefmarken- und Sammlerverein Freiberg am Neckar steuerte dazu einen Schmuckumschlag.



Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 03.06.2014 17:15:01 Gelesen: 827415# 303 @  
In Oberhausen/Rhld. wurde am 18.10.1981 das 125-jährige Bestehen der Eisenbahnlinie nach Holland u.a. mit einer Briefmarkenausstellung, Schmuckumschlag und Sonderstempel gefeiert.



Beste Grüße
Wim
... der in Oberhausen aufgewachsen ist ...
 
Wim Ehlers Am: 04.06.2014 09:33:49 Gelesen: 827376# 304 @  
Auch in Nürnberg wurde unter dem Motto "150 Jahre Deutsche Eisenbahn" eine Jubiläumsveranstaltung durchgeführt und zwar am 07.12.1985. Schmuckumschlag, MiNr 1264 der Deutschen Bundespost und Sonderstempel passen zueinander.



Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 04.06.2014 21:30:32 Gelesen: 827336# 305 @  
Am 27.01.1990 wurde die Interegio-Linie 20 der Deutschen Bundesbahn eröffnet, die von Duisburg nach Bebra führt. Schmuckkarte und Sonderstempel erinnern an die Eröffnungsfahrt.



Beste Grüße
Wim
 
skribent Am: 08.06.2014 19:36:25 Gelesen: 827111# 306 @  
Guten Abend Zusammen,

die Insel Man ist nicht nur bei den Motorradfahrern bestens bekannt, sondern auch bei den Dampflokfreunden.

141 Jahre alt ist die Isle of Man Steam Railway mittlerweile. Und obwohl nur noch Museumsbetrieb hat sie ihren Reiz nicht verloren.



Aus der Anfangszeit stammen die beiden Lokomotiven "Sutherland" (2 1/2 p) und "Pender" (9 p), beide 1873 bei Beyer Peacock & Co. gebaut. 1885 folgte die "Caledonia" (3 p) von Dubs & Co. und erst 1910 kam die "Kissack" (7 1/2 p) wieder von Beyer, Peacock & Co. auf die Insel.

Auf der Strecke zwischen Douglas und Port Erin wird über Pfingsten "wieder mächtig was los sein".

Viele Grüße
Franz
 
Wim Ehlers Am: 04.07.2014 20:41:19 Gelesen: 825610# 307 @  
Eine Internationale Briefmarken-Ausstellung der Eisenbahner-Philatelisten wurde vom 9.-11. August 1985 in Nürnberg durchgeführt. Zum 30-jährigen Jubiläum der BSG Nürnberg gab es dann Schmuckumschlag und Sonderstempel.



Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 05.07.2014 21:18:59 Gelesen: 825476# 308 @  
Heute zeige ich zwei Schmuckumschläge, die zur FERPHILEX 1987 in Paris verausgabt wurden.



Zur Frankatur wurde MiNr 2460 aus Frankreich verwendet.



MiNr 2583 aus Frankreich diente hier zur Frankatur.

Beste Grüße
Wim
 
Wim Ehlers Am: 08.07.2014 17:06:17 Gelesen: 825244# 309 @  
Auf der FERPHILEX 85 in Nürnberg wurde am 10.08.1985 zum "Tag der UNO", wie dieser Schmuckumschlag und Sonderstempel zeigt.



Beste Grüße
Wim
 
skribent Am: 08.07.2014 20:05:59 Gelesen: 825226# 310 @  
Guten Abend Zusammen,

Brasilien hat nicht nur Stars auf dem Rasen, es hatte auch Stars auf der Schiene.



Ein Star war vor 160 Jahren zur Eröffnung der "Estrada de Ferro Maua" war die Tender-Dampflokomotive Nr. 1 "Baroneza", die 1852 bei Fairbain Works in Manchester gebaut wurde. Sie zog am 30. April 1854 den Eröffnungszug auf der 18 km langen Strecke zwischen Rio de Janeiro und Raiz la Serra. Die "Baroneza" war eine von drei baugleichen Loks, der keine lange Lebensdauer beschieden war. 1939 wurde ein Nachbau gefertigt, der heute noch, 75 Jahre später, in Engenho de Dentro als Exponat zu besichtigen ist.

Einen schönen Abend wünscht
Franz
 
EdgarR Am: 09.08.2014 12:12:04 Gelesen: 823224# 311 @  
Lange nichts mehr gehabt, um Euch zu lo[c]ken ...

Deshalb heute "taufrisch":



Eine bescheidene ehemalige Werksbahnlok der Saarbergwerke AG, die dort die Nr. 34 trug.

Ist jetzt bei der Museumsbahn Losheim, die einen Teil der früheren Strecke der Privatbahn Merzig-Büschfelder Eisenbahn GmbH betreibt.

Ideal für einen Familienausflug, wer mal in die Gegend kommen sollte!

Phile Grüße
 
skribent Am: 12.08.2014 19:20:23 Gelesen: 823051# 312 @  
Guten Abend Zusammen,

bevor das Motiv "Lokomotiven" wieder auf der 2. Seite verschwindet, hier eine schöne Dampflok vom Typ G 8 von der Cape Government Railway.



Das Wertzeichen zeigt den "Bug" einer G 8 bei der Einfahrt 1904 in den Bahnhof von Mafikeng, einem Ort, der durch den 2. Burenkrieg traurige Berühmtheit erlangt hat. Die Lok kommt aus England, insgesamt wurde 75 Stück an die CGR geliefert und es hat fast 80 Jahre gedauert, bis dass das letzte Exemplar dem Schneidbrenner zum Opfer fiel.

Einen schönen Abend wünscht
Franz
 
skribent Am: 17.08.2014 18:05:38 Gelesen: 822702# 313 @  
Guten Abend Zusammen,

selten habe ich einen so schön gestalteten Schmuckbriefumschlag gesehen, der als Ersttagsbrief mit dem neuen Block der russischen Post zusammen eine so gelungene bildliche Einheit darstellt.



Der Block wurde aufgelegt zum 40. Jahrestag der "Wiederaufnahme" der Arbeiten an der BAM 1974. Das 40-Rubel Wertzeichen zeigt eine elektrische Güterzuglokomotive aus den Novotscherkassk-Werken vom Typ 2es5k. Diese Lokomotive ist so konzipiert, dass bei noch größeren Lasten (als auf dem Wasserzeichen erkennbar) sie von der Doppeltraktion zu einer Dreifachtraktion verstärkt werden kann. Man kuppelt einfach zwischen die beiden Einheiten mit Führerstand eine Einheit ohne ein und die Bezeichnung wird in 3es5k geändert.

Ebenfalls auf dem Block sehr gut erkennbar die Baikal-Amur-Magistrale mit allen wichtigen Stationen und Abzweigungen.

Wenn ich mir den Umschlag ansehe kann ich gut ermessen, wie landschaftlich reizvoll Sibirien sein muss.

Einen schönen Abend!
Franz
 
zockerpeppi Am: 28.08.2014 20:22:50 Gelesen: 822081# 314 @  
Ich habe mich lange nicht mehr gemeldet. Dies heisst aber nicht, dass bei mir Flaute in Sachen Loks ist. Ich komme nur nie dazu Scans zu machen.

Diese Lok habe ich auf der Rückseite eines Bankenbelegs entdeckt:

Peru nach Luxemburg, abgestempelt in Chielayo womöglich am 16.3 1956. Auf der Marke steht: Locomotra n°80 – Inauguracion del Ferrocarril Matarani – La Joya Enero 6 de 1951



Gruß
Lulu
 
Schwämmchen² Am: 28.08.2014 21:46:18 Gelesen: 822059# 315 @  
China hat viel an Lokomotiven zu bieten, anbei eine sehr beliebte Ausgabe aus Nord Ost China.


 
skribent Am: 29.08.2014 19:43:19 Gelesen: 821972# 316 @  
Guten Abend Zusammen,

seit geraumer Zeit ist Hauptbestandteil einer jeden Nachrichtensendung der bewaffnete Konflikt in Luhansk (Lugansk) und Donezk.

Am schwersten betroffen ist wohl Lugansk und das war mal eine blühende Stadt zu Sowjetzeiten.

In Lugansk war u.a. das größte Lokomotivbauwerk Europas angesiedelt, 1896 von Gustav Hartmann gegründet, wurde ihm später der Name "Roter Oktober" verliehen.
Für zwei Perioden hieß die Stadt auch Woroschilowgrad und Namensgeber war ein Weggefährte Stalins.

Aus dieser Zeit stammt das abgebildete Wertzeichen auf dem zwei der damals stärksten Diesellokomotiven (TE-Baureihen) dargestellt sind.



Es handelt sich um das Wz UdSSR-Mi.-Nr.: XX (nach Nr. 2159)

Ob es die Lokomotivfabrik noch gibt, ist mir nicht bekannt. Wenn ja, produziert sie wohl kaum, denn die Ukraine lässt seit Jahren nichts mehr entwickeln und bauen. Des Geldmangels wegen liegt die Eisenbahntechnik am Boden!

Einen schönen Abend
Franz
 
Schwämmchen² Am: 02.09.2014 16:39:31 Gelesen: 821781# 317 @  
Auch Steuermarken (hier für Zigaretten) haben schöne Motive!


 
zockerpeppi Am: 04.09.2014 21:31:05 Gelesen: 821666# 318 @  
@ Schwämmchen² [#317]

Sehr schön !

Von mir ein Beleg aus der Türkei. Keine richtige Lok, aber immerhin.



Gruß
Lulu
 
skribent Am: 05.09.2014 07:12:52 Gelesen: 821648# 319 @  
@ zockerpeppi [#318]

Guten Morgen Zusammen,
Moin Lulu,

und ob das eine richtige Lokomotive ist.

Es handelt sich um eine DE 24000, von der 200 Exemplare ab 1970 gebaut wurden. Zuerst bei Schneider-Creuzot, Frankreich, dann in Lizens bei Tülomas in der Türkei. Die Co'Co'-Maschine ist mittlerweile über 40 Jahre alt, aber damals war sie das modernste im Fuhrpark der TCDD.

Einen schönen Tag wünscht
Franz
 
dingo Am: 05.09.2014 12:28:58 Gelesen: 821619# 320 @  
Hier wurden von der Insel Man schon schöne Ausgaben zu den Loks gezeigt. Ich möchte im allgemeinen eine Einstellung machen.

Die Pferdebahn vor dem Seeterminal. Nehme an das diese heute noch als Touristen Attraktion fährt.



Karte mit einer Dampflok: Vorder- und Rückseite.



SNAEFELL MOUNTAIN: Der höchste Berg auf Man, wo auch eine Bergbahn hinauf fährt. Die ersten Züge waren Dampfloks, später und heute fahren elektrische Triebwagen. Hier kann man Post aufgeben, die mit einen SNAEFELL Stempel versehen werden. Diese werden auch gesammelt.

Karte von 1977: Vorder- und Rückseite sowie Karte von1905 Rückseite.





Gruß Dingo
 
EdgarR Am: 09.09.2014 11:45:01 Gelesen: 821414# 321 @  
@ Angelika2603 [#460] und alle ge"lo(c)k"ten:

Ich hatte die beiden Loktypen auf diesem Stempel



als 146 (links) und E44 angesprochen - aber sooooo deutlich finde ich die Abbildung nun nicht als dass auch andere Typen in Frage kämen. Links kämen in Frage: 101, 152 (?), 185, 186 und rechts E04 (?)

Gruß
EdgarR
 
skribent Am: 09.09.2014 14:17:32 Gelesen: 821395# 322 @  
@ EdgarR [#321]

Hallo Edgar,

mit der E44 liegst Du richtig, bei der Lok links handelt es sich um eine BR 152.

Einen schönen Tag wünscht
Franz
 
EdgarR Am: 09.09.2014 17:47:41 Gelesen: 821379# 323 @  
Und als Nachschlag ein sehr interessanter Überlebender aus der Dampflok-Ära:



Die 18 201 die heute jedenfalls die weltweit schnellste betriebsfähige Dampflok sein dürfte. Ein Einzelgänger mit einem hochinteressanten Lebenslauf. Wer sich dafür interessiert - ein bisschen Googeln und Schmökern lohnt sich auf jeden Fall!

Der Strang ist mittlerweile so groß und vielfältig dass ich echt nicht weiß, ob diese Lok schon in anderer Form hier mal auftauchte.

Phile Grüße
EdgarR
 
skribent Am: 14.09.2014 08:37:25 Gelesen: 821082# 324 @  
Guten Morgen Zusammen,

Lokomotiven finden auf Postwertzeichen immer Würdigung, wenn man z.B. einen Rekord damit verbinden kann. PostModern Dresden machte da eine Ausnahme und widmete 2012 einer Industrielokomotive ein Wz.



Die EL2 ist ein Lokomotivtyp, der in den Jahren 1952 bis 1988 exakt 1384x gebaut wurde, und zwar bei LEW Hennigsdorf. Die Maschine wog 100 t und es gab sie in den Spurweiten 1435 und 1520 mm.

Das 50 Cent Wertzeichen zeigt eine EL2, und wie dem Cachet zu entnehmen ist, versah diese Lok 2012 seit 60 Jahren ihren Dienst im Lausitzer Braunkohletagebau.

Ist das nicht beachtlich?

Einen schönen Tag wünscht
Franz
 

Das Thema hat 2624 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   13   14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 33 43 53 63 73 83 93 103 105 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

179344 446 10.12.19 18:58wajdz
386708 994 10.12.19 00:15wajdz
153952 167 06.12.19 23:04wajdz
5322 23.08.18 21:04wajdz
11541 24 16.05.18 12:06wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.