Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv: Mercedes-Benz
Das Thema hat 37 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
ginonadgolm Am: 19.03.2013 13:07:54 Gelesen: 13538# 13 @  
Hier einer aus Kiel von der Privatpost NordBrief



Winterliche Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
wajdz Am: 21.03.2016 21:09:38 Gelesen: 11786# 14 @  
Vom Namensgeber dieses Threads war hier überhaupt noch nicht die Rede. Hier Herr Carl Benz selbst (1844 - 1929).

Mercedes-Benz ist eine eingetragene Handelsmarke für Fahrzeuge der Daimler AG. Der Name entstand 1926 nach dem Zusammenschluss der Daimler-Motoren-Gesellschaft (Marke Mercedes) mit Benz & Cie. zur Daimler-Benz AG.

MiNr 605



MfG Jürgen -wajdz-
 
weihnachtsammler Am: 25.03.2016 12:59:30 Gelesen: 11700# 15 @  
Anbei Belege alt und neu:

DB Karosserie- Werk und DB Niederlassung Ostsee



Friedliche und frohe Ostern!
Wolfram
 
wajdz Am: 25.03.2016 18:05:19 Gelesen: 11667# 16 @  
@ wajdz [#14]

Der erste "Mercedes" mit der Summe seiner innovativen Konstruktionsdetails (leichterer leistungsstarker 35 PS-Motor, längerer Radstand und tiefliegendem Schwerpunkt, Bienenwabenkühler) bedeutete die endgültige Abkehr von der zuvor üblichen Kutschenbauweise und gilt heute als das erste moderne Automobil.

Ungarn MiNr 2566



Einen pannenfreien Osterausflug wünscht Jürgen -wajdz-
 
Marcel Am: 25.03.2016 21:41:20 Gelesen: 11638# 17 @  
Hier mal ein Umschlag vom Deutschen Taxi und Mietwagenverband e.V. vom 17.01. diesen Jahres.



schöne Grüße
Marcel
 
merkuria Am: 27.03.2016 15:00:00 Gelesen: 11598# 18 @  
Beim Surfen im www habe ich folgende Seite entdeckt:

http://www.dottore.ru/mercedes_stamps.htm

Hier wird eine weltweite Auflistung der existierenden Mercedes-Briefmarken versucht!

Grüsse aus der Schwiz
Jacques
 
nightdriver Am: 01.04.2016 23:44:57 Gelesen: 11503# 19 @  
Hier ein echt gelaufener, freilich aus philatelistischem Anlass verschickter, Brief.

Briefmarke mit "Patent-Motorwagen Nummer 1", der auch im Stempel wiederholt wird. Zudem wird der C216 gezeigt, Verkaufsbezeichnung "CL" bzw. heute S-Klasse Coupé.


 
Christoph 1 Am: 08.10.2016 21:35:09 Gelesen: 10485# 20 @  
Gerade auf dem Land, hier in Trostberg im bayerischen Landkreis Traunstein, waren in den 1960er Jahren die Mercedes-Händler noch echt wichtig. Meistens ging es wohl weniger um luxuriöse Limousinen, sondern eher um die behäbigen "Bauern-Diesel" oder um Lieferwagen.

Brief der Daimler-Benz-Vertragswerkstatt Georg Stecher aus Trostberg, gelaufen im März 1965 nach Rosenheim. Leider kein "echtes" Auto-Motiv auf dem Umschlag (wäre wohl eine "Heckflosse" gewesen), sondern nur der Stern.


 
wajdz Am: 19.04.2017 11:52:40 Gelesen: 9169# 21 @  
Ein BENZ 1894 und ein DAIMLER 1889 zieren Marken aus TOGO 1977



MfG Jürgen -wajdz-
 
Schwämmchen² Am: 19.04.2017 12:39:44 Gelesen: 9159# 22 @  
Marke Individuell verwendet auf einem Werbebrief von Mercedes, schon einmal gezeigt, passt hier aber auch gut ins Thema.


 
wajdz Am: 19.04.2017 19:43:51 Gelesen: 9134# 23 @  
@ wajdz [#21]

Gezeigt bei der Weltausstellung 1889 in Paris war der von Maybach konstruierte Stahlradwagen der fortschrittlichste der Ausstellungsfahrzeuge. Angetrieben von einem 1,5 PS Daimler-Zweizylindermotor, 40 kg schwer und einer Drehzahl von 15/sec. In Frankreich wurde dieser Motor dann in Lizenz gefertigt.

MiNr 660(40) und 661-663



Ausgabe Für die Jugend 1982 vom 15. April 1982

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 16.05.2018 12:06:31 Gelesen: 5885# 24 @  
Im Oktober 1981 wurde das Coupé der Baureihe 126 (C 126) vorgestellt. Es trägt als Modellbezeichnung das Kürzel „SEC“ (S-Klasse-Einspritzmotor-Coupé).

Nordkorea MiNr 2182 Kleinbogen zur Phila'81 in Frankfurt / Main



Die Baureihe 126 galt in den 1980er Jahren als Oberklasselimousine und Luxussymbol schlechthin. Auch wenn es teurere Fahrzeuge wie zum Beispiel von Rolls-Royce oder von Bentley gab, war sie in den sogenannten „höheren Kreisen“ stets präsent. In den 1980er Jahren wurde der 126er zur Fahrzeug-Ikone der bundesdeutschen Politik und Wirtschaft. Mitglieder der Bundesregierung wurden fast ausschließlich in diesen Fahrzeugen chauffiert, meist in Sonderschutzausführung.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Winnir Am: 15.11.2020 18:26:09 Gelesen: 639# 25 @  
Hallo,

Mercedes-Benz.

Lg winnir


 
wajdz Am: 15.11.2020 18:52:39 Gelesen: 632# 26 @  
@ wajdz [#16]

Serie: Oldtimer · Benz, 1896

Madagaskar MiNr 939, 27.01.1984



Es begann mit dem Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 [1], dem ersten von Carl Benz erbauten Automobil mit Verbrennungsmotor. Das Patent für das dreirädrige „Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb“ wurde von Benz am 29. Januar 1886 eingereicht und als DRP Nr. 37435 am 2. November 1886 erteilt. Am 3. Juli 1886 führte Benz die erste öffentliche Probefahrt mit dem Unikat in Mannheim durch. Er gilt im Rahmen der vielseitigen Geschichte des Automobils als der erste praxistaugliche Kraftwagen der Welt und setzt somit die Geburtsstunde des modernen Automobils.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Benz_Patent-Motorwagen_Nummer_1
 
Seku Am: 17.11.2020 19:43:27 Gelesen: 548# 27 @  
Portugal 1994 - aus einem Satz mit vier - Posttransport - MERCEDES von 1910. Das kann aber nicht stimmen.



Mi.-Nr. 2043

Das Kürzel UPAEP bedeutet "União Postal das Américas, Espanha e Portugal". Es ist ein Regionalverband der Postverwaltungen Lateinamerikas, der Karibik, der Vereinigten Staaten, Kanadas, Spaniens und Portugals mit Sitz in Montevideo (Uruguay). Gegründet 1911.

Ich wünsche einen schönen Abend

Günther
 
wajdz Am: 17.11.2020 22:48:50 Gelesen: 530# 28 @  
@ wajdz [#26]

Kambodscha MiNr 598, 15.09.1984



Der Mercedes Typ 380 (W 22) [1] wurde im Februar 1933 auf der Internationalen Automobil- und Motorradausstellung in Berlin vorgestellt und markierte den Beginn moderner Konzepte der Automobilkonstruktionen.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://mercedes-benz-publicarchive.com/marsClassic/de/instance/ko/380-W-22-1933---1934.xhtml?oid=4148
 
TeeKay Am: 20.11.2020 17:54:25 Gelesen: 432# 29 @  
Mercedes schaffte es heute auf den Umschlag eines DUH-Spendenwerbebriefes, um Klagen für Tempolimit und gegen SUV-Subventionierung zu finanzieren.


 
Ichschonwieder Am: 22.11.2020 11:02:06 Gelesen: 343# 30 @  
1980 gab es in der Mongolei eine Serie mit historischen Autos aus verschiedenen Ländern

20.11.1980 Mi. Nr. 1328 Benz, Bundesrepublik, 1885



VG Klaus Peter
 
wajdz Am: 22.11.2020 12:25:57 Gelesen: 336# 31 @  
Klassische Automobile · Mercedes-Benz 7.1 L Type SS (1929)

Obervolta MiNr 566, 04.04.1975



Der Mercedes-Benz 26/170/225 PS Typ S Rennsport-Tourenwagen aus dem Jahr 1927 ist der erste Kompressor-Sportwagen dieser Fahrzeugfamilie, mit denen Rudolf Caracciola zu Weltruhm gelangte.

Mit dem Modell S gewann er am 19. Juni 1927 vor seinem Teamkollegen Adolf Rosenberger das Eröffnungsrennen auf dem Nürburgring in der Klasse der Sportwagen mit mehr als 5 Liter Hubraum.

Diese Weiterentwicklung des Rennsport-Tourenwagens Typ K gilt als erstes Modell in der Reihe der sogenannten „Weißen Elefanten“. So nennt die Rennsportgemeinde jene schweren Wagen der Typen S bis SSKL, mit denen Mercedes-Benz die Rennszene Ende der 1920er und Anfang der 1930er-Jahre souverän beherrschte.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Christoph 1 Am: 22.11.2020 14:02:55 Gelesen: 324# 32 @  
Guten Tag,

wenn mich nicht alles täuscht, sehen wir auf diesem Sonderstempel zur Spielzeugbörse in Freiburg einen Mercedes-Benz-LKW der Post.



Gruß
Christoph
 
Seku Am: 22.11.2020 19:49:23 Gelesen: 302# 33 @  
@ Christoph 1 [#32]

Guten Abend Christoph,

das mit Mercedes-Benz könnte stimmen. Sieh Dir mal den Schuco Mercedes-Benz L 6600 Koffer an - es fehlt nur die seitliche Tür:



Wünsche einen schönen Wochenanfang

Günther
 
wajdz Am: 22.11.2020 23:16:54 Gelesen: 279# 34 @  
@ wajdz [#31]

75 Jahre "GP von Frankreich" - Zentralafrika MiNr 777, 22.09.1981



Für die Saison 1937 entwickelte Mercedes-Benz einen neuen Rennwagen; den W 125, unverwechselbar vor allem durch die drei Kühlöffnungen in der Frontpartie ein. Für das sehr schnelle Avus-Rennen am 30. Mai 1937 wurde er mit einer Stromlinienkarosserie versehen.

Der W 125 wurde nur ein Jahr lang eingesetzt. Die Großen Preise, den von Deutschland auf dem Nürburgring am 25. Juli 1937, der Schweiz, von Italien und der Tschechoslowakei sowie die Europameisterschaft jenes Jahres gewann Rudolf Caracciola.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Ichschonwieder Am: 27.11.2020 19:00:34 Gelesen: 159# 35 @  
biber post Magdeburg - personalisierte Ausgabe

Ein Mercedes-Benz GmbH Niederlassung Magdeburg versendet Werbebriefe an Kunden zur Neuvorstellung eines Mercedes

27.02.2009 Premiere am 28.03.2009 K 7 Nr. 241



VG Klaus Peter
 
Seku Am: 30.11.2020 22:12:20 Gelesen: 31# 36 @  
@ [#27]

Aus Stuttgart erhielt ich auf Anfrage folgende Antwort:

Hierbei handelt es sich um ein 170er Modell, die gab es als Vorkriegsmodell 170 V und als Nachkriegsmodel 170 V, 170 S und 170 D

Außerdem sandte man mir von anderer Stelle [1].

Na denn; viel Spaß beim schmökern.

Günther

[1] https://mercedes-benz-publicarchive.com/marsClassic/de/instance/ko/Benz-bis-1926.xhtml?oid=4327
 
Christoph 1 Am: 30.11.2020 22:53:49 Gelesen: 21# 37 @  
@ Seku [#36]

Hallo Günther,

danke für die interessanten Informationen. Ich habe tatsächlich ein wenig gestöbert und konnte den Post-Lieferwagen aus [#27] finden, allerdings nicht von der portugiesischen Post, sondern von der Deutschen Reichspost [1]. Du hast vollkommen richtig gelegen mit Deiner Vermutung, dass die Jahreszahl auf der Briefmarke nicht stimmt. Denn diese Baureihe 170V wurde erst ab 1937 gebaut und dann in der Nachkriegszeit weiterentwickelt.

Viele Grüße
Christoph

[1] https://mercedes-benz-publicarchive.com/marsClassic/de/instance/ko/170-V-Lieferwagen--W-136-1937---1942.xhtml?oid=4282&relId=1001
 

Das Thema hat 37 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.