Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Rosen
Das Thema hat 171 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6   7  oder alle Beiträge zeigen
 
henrique Am: 10.02.2019 09:59:23 Gelesen: 39659# 147 @  
Hallo,

anbei ein schöner Brief mit dem Rosen-Satz der DDR von Dresden nach Niederwegscheid vom 13.6.1972



Satzfrankatur mit Stempel des Ausgabetages

Henrique
 
Michael Mallien Am: 21.02.2019 21:12:12 Gelesen: 39211# 148 @  
2004 erschien in Algerien die Freimarkenausgabe Rosen, bestehend aus 4 Werten (MiNrn. 1429-1432). Der Höchstwert zu 50 Dinar kann in den Beiträgen [#119] und [#131] bewundert werden. Hier sind die Werte zu 15 und 30 Dinar mit einem schönen Stempel aus dem Jahr 2007.



Viele Grüße
Michael
 
wajdz Am: 16.03.2019 11:47:10 Gelesen: 38550# 149 @  
Wettbewerb Rosen der Alten Welt 1999, Frankreich MiNr BL21, 1999-05-28



mit der Frankreich MiNr 3389.

Die „Mme Alfred Carrière 1879“ ist winterhart und eignet sich sogar für einen Platz als Kletterrose an der Nordseite eines Hauses.

Frankreich MiNr FR 3390,

Die Kletterrose „Mme Caroline Testout 1890“ mit Nachblüte im September ist auch für die Vase geeignet

Frankreich MiNr 3391,

Mit der Züchtung „La France“ begann1867 nach der Meinung einiger Rosenfachleute das Zeitalter der Modernen Rosen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Pepe Am: 16.03.2019 13:10:19 Gelesen: 38543# 150 @  
@ wajdz [#149]

Das ist ein schöner Block. Macht Lust auf Garten. Der Winter soll sich schnell verabschieden.

Die Aussies sind ja auch ein Gartenvolk. Hier mal die Ausgabe Gardens im Präsentationspack:



2000 03 23, Michel 1907-11, Stamppack mit Kleinbogen



Die Rosen auf Mi 1910/1911, 'Lord Gold', 'Iced Parfait', 'Blush Rambler'.

Nette Grüße Pepe
 
wajdz Am: 16.03.2019 19:22:13 Gelesen: 38529# 151 @  
@ wajdz [#149]
@ Pepe [#150]

So schön solche Blocks sind, die Einzelmarke hat weiter ihren Reiz, der auch auf kleinem Raum zur Wirkung kommt.

USA MiNr 2454, 1994-04-28



USA MiNr 2795BDl, 1996-10-24



MfG Jürgen -wajdz-
 
Sachsendreier53 Am: 09.04.2019 10:24:29 Gelesen: 38047# 152 @  
@ wajdz [#37]

Ersttagsbrief und Ersttagsstempel, gewidmet dem Rosenzüchter Dr. Konrad Adenauer, (1876-1967), 1. deutscher Bundeskanzler





Ansichtskarte "Mädchen mit Rosenstrauß", versandt aus MEERANE am 11.3.1913 nach Dresden/Altstadt.



Ansichtskarte "Mädchen mit roter Rose", vesandt aus KÖTZSCHENBRODA (Landkreis Meißen) am 17.4.1916 nach Wilhelmshaven.

mit Sammlergruß,
Claus
 
zockerpeppi Am: 06.05.2019 17:46:56 Gelesen: 37346# 153 @  
Hier ein weiterer 'Adenauer' Stempel mit Rose aus dem Jahre 1968



beste Sammlergrüße
Lulu
 
Sachsendreier53 Am: 20.05.2019 09:00:43 Gelesen: 36892# 154 @  


Deutsches Reich MiNr. 680 12+6 (Pfg), Ausg.vom 18.11.1938, Motiv: Denkmal Prinz Eugen in Wien und Heckenrose (Rosa canina Rosaceae)

mit Sammlergruß,
Claus
 
wajdz Am: 25.05.2019 21:42:18 Gelesen: 36690# 155 @  
Aus einer Serie (5 Werte) zum 1991 stattgefundenen Weltkongreß für Rosenzucht in Großbritannien MiNr 1345



SILVER JUBILEE • eine öfter blühende Teerosen-Hybride, seit etwa 1978 im Handel

MfG Jürgen -wajdz-
 
zockerpeppi Am: 28.06.2019 20:28:42 Gelesen: 35752# 156 @  
Frankreich: Eine der St Valentins Marken zu 3 Franc aus dem Jahre 1999.



Dürfte die Mi 3362 sein, Ausgabedatum 6.2.1999

Lulu
 
wajdz Am: 15.12.2019 21:48:29 Gelesen: 31747# 157 @  
@ wajdz [#151]

Eine Rose, drei Farben in drei Ausgaben:



USA MiNr 2394, 19.08.1993
USA MiNr 2571 BA, 02.06.1995
USA MiNr 2795 BDo, 24.10.1996

MfG Jürgen -wajdz-
 
skribent Am: 15.06.2020 18:56:15 Gelesen: 27048# 158 @  
Im Spätherbst und im Frühjahr nach dem Frost richtig geschnitten, im April ein wenig die Blühwilligkeit anregenden Dünger um die Pflanze verteilen und man hat im Juni eine wunderschön blühende Rosenpracht im Garten.



Russland - Mi.-Nr.: 734-738 von links nach rechts:

"Carina" - Alles Gute zum Geburtstag
"Gloria Dei" - Von ganzem Herzen
"Candia" - Wir gratulieren
"Confidence" - Seid Glücklich
"Ave Maria" - Mit Liebe

Im russischen Katalog sind die Sonderwertzeichen als Grußmarken bezeichnet und unter dem Oberbegriff "Rosenzüchtungen" gelistet.

Bleibt die Frage: Wer hat die Rosen gezüchtet? Russische oder englische Gärtner oder wer sonst?

Aber im Briefmarkenalbum wirken sie auch und bereiten Freude.

MfG >Franz<
 
Ichschonwieder Am: 22.11.2020 22:05:24 Gelesen: 22903# 159 @  
Rosen aus Khor Fakkan, ob mein Datenblatt, 1993 angelegt, heute noch so korrekt ist, habe ich nicht überprüft.

Diese Rosen gab es ursprünglich in den unter den Strichen noch erkennbaren Portostufen, wurden dann aber 1966 neu herausgegeben. Ein konkretes Datum steht nicht in der "berühmten Länderliste".



VG Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 23.01.2021 18:41:44 Gelesen: 20116# 160 @  
Heute Rosen aus Vietnam und damit es ein schöner Strauß wird habe ich gleich 25 Stück eingestellt.

25.08.1980 Mi. Nr. 1125 war die Ausgabe als Grundmotiv, wurde aber irgendwann mit neuer Portostufe überdruckt.


 
mausbach1 Am: 19.02.2021 09:35:55 Gelesen: 19023# 161 @  
Iran - Rote Rosen



MiNr. 3023 II



MiNr. 3024 IV

Marken wurden jeweils mit personalisierten Zierfeldern waagerecht/senkrecht zusammenhängend im Bogen zu 16 Marken und 16 Zierfeldern gedruckt.

Schönen Tag!
Claus
 
marc123 Am: 19.05.2021 11:36:41 Gelesen: 15672# 162 @  


Firmenumschlag der Rosenzüchter Soupert & Notting, von Luxemburg nach Aigle in die Schweiz, vom 8.9.1897.

Zur Firma, Soupert & Notting hat Lulu in einem anderen Thema einen interessanten Beitrag verfasst [1], sowie einen ca. 10 Jahre jüngeren Firmenumschlag in die Schweiz gezeigt [2].

Liebe Grüße
Marc

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=65029#M13
[2] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=185082#newmsg

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Alle Welt (ohne Deutsches Reich): Bebilderte Werbung auf Postbelegen"]
 
Altmerker Am: 28.06.2021 16:11:06 Gelesen: 13844# 163 @  
@ Sachsendreier53 [#97]

Hallo,

heißt zwar Rose, aber so richtig rosig ist sie nicht. Mit ihren gelben Blütenbällen und den seerosenähnlichen Schwimmblättern ist die Teichrose oder Mummel eine Zierde für jeden großen Gartenteich. Die heimische Wasserpflanze, deren natürliches Verbreitungsgebiet von Europa bis Vorderasien, von Nordafrika bis Sibirien reicht, schmückt bei uns zahlreiche Wassergärten und begeistert dabei fast ebenso sehr wie ihre Verwandten, die Seerose. Beide zählen sie zur Familie der Seerosengewächse (Nymphaeaceae) und ähneln sich auch optisch stark. In Deutschland steht die Teichrose unter Naturschutz.

Gruß
Uwe


 
mausbach1 Am: 29.06.2021 11:09:38 Gelesen: 13832# 164 @  
W. Kordes’ Söhne ist ein auf Rosenzucht spezialisiertes Familienunternehmen in Klein Offenseth-Sparrieshoop im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein. Es ist einer der bedeutendsten Rosenzuchtbetriebe weltweit und hat eine große Zahl von bekannten Rosensorten hervorgebracht. Das Unternehmen hat rund 150 Angestellte und verkauft jährlich mehr als zwei Millionen Rosenpflanzen im Einzel- und Großhandel weltweit. Jährlich werden rund 50.000 neue Schnittrosen-Kreuzungen und rund 30.000 Gartenrosen-Kreuzungen ausprobiert, von denen nach einer Testperiode von acht oder zehn Jahren nur jeweils vier bis sechs Sorten die Marktreife erlangen.



Wilhelm Kordes I. (* 10. Dezember 1865 in Elmshorn; † 20. August 1935) gründete am 1. Oktober 1887 in Elmshorn seine Kunst- und Handelsgärtnerei und spezialisierte sich bald auf die Zucht von Rosen für Parklandschaften. Bald darauf kaufte er in Klein Offenseth-Sparrieshoop Land und verlegte seinen Betrieb. Die von Wilhelm Kordes I. gezüchteten Rosensorten sind groß, stark belaubt und robust. Durch eine Kreuzung aus der ursprünglich im ostasiatischen Raum beheimateten R. wichurana und der in Japan beheimateten R. rugosa konnte er die R. kordesii züchten, die aufgrund ihrer Robustheit auch dem rauen Klima im Norden standhielt. Aus ihr wurden später Rosensorten wie Dortmund und Heidelberg entwickelt.[1]

Viel Spaß und Freude!
Claus

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/W._Kordes%E2%80%99_S%C3%B6hne
 
Sachsendreier53 Am: 27.08.2021 16:55:20 Gelesen: 11577# 165 @  
Rosenmotiv auf Ansichtskarte:



Abgesandt aus ORTELSBURG (Szczytno) am 5.1.1906 nach Hohenstein / Ostpreußen.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Altmerker Am: 10.02.2022 22:29:09 Gelesen: 6299# 166 @  
@ DL8AAM [#15]

Ich füge eine Privatpostmarke von Biber Post an, die das Rosarium der Rosenstadt hier fast in der Nachbarschaft zeigt.

Gruß
Uwe


 
Altmerker Am: 17.02.2022 18:09:45 Gelesen: 6064# 167 @  
Hallo,

ich habe nochmal ein paar Rosen, diesmal nicht wissenschaftlich-floristisch erklärt, sondern halt als Liebesgabe. Die Marke kam wohl zum Valentinstag vor ein paar Jahren.

Gruß
Uwe


 
Pepe Am: 17.02.2022 21:48:23 Gelesen: 6047# 168 @  
@ Altmerker [#167]

Gleich nochmal rote Rosen zum Valentinstag



Australien, 1999 02 04, Mi 1790, Rosen

Im Thema Liebe mit Anhängsel.

Nette Grüße Pepe
 
Ichschonwieder Am: 23.05.2022 14:01:34 Gelesen: 1722# 169 @  
Rosengrüße aus Österreich

05.04.2002 Mi. Nr. 2373 Rosen



Klaus Peter
 
HWS-NRW Am: 23.05.2022 15:36:13 Gelesen: 1717# 170 @  
@ Ichschonwieder [#169]

Hallo,

da braucht es aber eine Menge Phantasie, aus dem Geschmiere eine Rose zu erkennen.

mit Sammlergruß
Werner
 
DERMZ Am: 29.05.2022 09:56:01 Gelesen: 1400# 171 @  
@ mausbach1 [#164]

Guten Morgen liebe Blumenfreunde,

die Firma Kordes hat Ende der 1980er Jahre einen roten Absenderfreistempel geführt, dieser ist der Rose im Farbton sicherlich näher als in Blau.



Schönen Sonntag wünscht Olaf
 

Das Thema hat 171 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6   7  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.