Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Belege zum Tag der Briefmarke, Philatelistenkongresse, Ausstellungen
Das Thema hat 229 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10  oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 28.10.2017 12:06:23 Gelesen: 50139# 205 @  
Frankreich: PHILATÉLIE & TECHNIQUE GRAND-PALAIS PARIS 5 - 21 JUIN 1964, abgestempelt im Bahnhof Toulouse auf einer Ansichtskarte mit einem Zug auf der Brücke Cassagne [1] der Pyrenäenmetro [2]



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Pont_de_Cassagne
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Ligne_de_Cerdagne
 
wajdz Am: 29.10.2017 18:56:25 Gelesen: 50014# 206 @  
Der Internationale Postkongress in Wien 1891 schaffte die Voraussetzungen und international gültigen Regelungen für den Postverkehr zwischen Kriegsschiffen im Ausland und der Heimat. Im Deutschen Reich benötigten die Verhandlungen zwischen dem Reichspost-Amt und der Reichsmarineverwaltung jedoch noch einige Jahre. Erst mit Verfügung vom 14. 05.1897 werden mit Wirkung zum 01.07.1897 „für sämtliche im Ausland befindlichen und ins Ausland zu sendenden Schiffe Marineposten eingeführt“. Der Betrieb solcher, nun außerhalb des Reiches entstandener hoheitlicher deutscher Poststellen oblag den Zahlmeistern der Bordkommandos. Sie führten diverse Poststempel, alle mit dem Wortlaut „Kaiserlich Deutsche Marine-Schiffspost“ sowie einer zugeteilten Nummer von 1 bis 88. (Zitat: aus RUNDBRIEF NR. 143 der Arge Brustschilde)

MiNr 1802



SSt 24109 KIEL 33 vom -5.11.1995 • 100 Jahre Marineschiffspost • TAG DER BRIEFMARKE/BRIEFMARKENAUSSTELLUNG • Zeichnung Fregatte.

Zudruck Fregatte „Schleswig-Holstein“ und Text.

Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Kieler Briefmarkensammler-Vereine e.V.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 05.11.2017 13:31:58 Gelesen: 49519# 207 @  
Als strategische Eisenbahnstrecke werden diejenigen Strecken bezeichnet, die aus militärstrategischen Gründen ohne Rücksicht auf eine wirtschaftliche oder zivile verkehrliche Bedeutung in Friedenszeiten gebaut wurden (Kanonenbahngesetz).

Unter anderen ist eine davon die Bahnstrecke Berlin–Blankenheim (Wetzlarer Strecke oder Wetzlarer Bahn). Sie führt von Berlin-Charlottenburg über Bad Belzig, Güsten, Sandersleben (Anh) nach Blankenheim, wo sie in die Bahnstrecke Halle–Hann Münden einmündet.

MiNr 1820



Entwertet mit Sonderstempel 182 BELZIG 1 vom -9.-6.79 • 8.FLÄMINGSCHAU / REGIONAL- BRIEFMARKEN - AUSSTELLUNG • Zeichnung Belzigsilhouette / Eisenbahnzug • Sonderbeförderungstempel • Zudruck Burg Belzig und Eisenbahnzug sowie Text zur 8.Flämingschau

Der Abschnitt von Berlin-Charlottenburg bis kurz vor Potsdam hat nach 1945 auch den gesamten Fern- und Regionalverkehr von Berlin nach Potsdam und Magdeburg übernommen. Der Abschnitt Wiesenburg–Güsten ist mit Ausnahme eines kurzen Abschnitts bei Barby seit 2004 ohne Zugverkehr und mittlerweile stillgelegt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Sachsendreier53 Am: 09.11.2017 13:06:58 Gelesen: 49136# 208 @  
Zwei Sammlerbriefe mit Sonderstempel und passenden Zudruck aus 301 MAGDEBURG 1 vom 20.06.1970, anlässlich der 2.BRIEFMARKENFREUNDSCHAFTSAUSSTELLUNG INTERKOSMOS 1





mit Sammlergruß,
Claus
 
henrique Am: 10.11.2017 23:31:35 Gelesen: 49027# 209 @  
ÖSTERREICH

Kleinbogen zum Tag der Briefmarke 2017 / Maximilian der letzte Ritter



Mit Stempel ERSTTAG vom 6.10.2017 / OEVEBRIA 2017 Hirtenberg

Henrique
 
wajdz Am: 27.12.2017 19:39:43 Gelesen: 43965# 210 @  
Diese Einladungskarte erinnert an die erste IBRA (dies steht als Abkürzung für „Internationale Briefmarken-Ausstellung") vom 11. bis 20.5. 1973 in München anläßlich des ein Jahr später anstehenden Jubiläums „125 Jahre deutsche Briefmarken".

Block 9 MiNr senkr. Zusammendruck 766;Textfeld;767



Sonderstempel oval 8 MÜNCHEN 2 vom 5.4.1973 ERST-AUSG. /SONDERPOST-/WERTZEICHEN / „PHILATELISTENKONGRESS 1973“ · BDP-Signet

Bei dem Gedanken an die Querelen der letzten Jahre im und um den BDPh für uns Heutige schon erstaunlich, mit welchem gesellschaftlichen Aufwand dieser damals auftrat und akzeptiert wurde. Der Titel „Präsident“ galt da noch etwas.

MfG Jürgen -wajdz-

War das wirklich die erste internationale Briefmarkenausstellung in Deutschland?
Zu dieser Frage mehr hier: http://sammler.com/bm/ibra.htm
 
zockerpeppi Am: 04.01.2018 20:48:53 Gelesen: 43085# 211 @  
PARIS 51e CONGRES DE LA FEDERATION INTERNATIONALE DE PHILATELIE FIP 20.21.22 JUIN 1982



Einschreiben nach Luxemburg, Ankunft am 22.6.82. Der Klebezettel R 3082 mit Überdruck BUREAU TEMPORAIRE N°7 PARIS

Frankatur gesamt 14 fr. Leider nicht portogerecht, es wäre denn ich übersehe etwas:

Sondertarif vom 1.6.1982 : Brief bis 20 g nach Luxemburg 1.80 + Einschreiben 11.30 Gesamt 13.10 und somit leicht überfrankiert.

Phila-Gruß
Lulu
 
henrique Am: 31.03.2018 16:34:11 Gelesen: 32483# 212 @  
PORTUGAL in der Zeit von 16 - 19. November 2017 fand in PORTIMÃO (Bezirk Algarve) aus Anlass 40 Jahre Philatelie in Portimão die ALGARPEX 2017 statt.



Offizielles Kuvert



Beleg vom 16. November 2017 "Tag des Meeres" Ersttagsbeleg
Beleg mit Marke ESC 0,47 "Industria Conserveira Portuguesa".

Diese 6 teilige Markenausgabe wurde als Sonderedition in einer Sardinendose verpackt



Beleg vom 17. November 2017 "Tag des Museums"
Beleg mit Marke ESC 0,50 "Bibliothek Nationalmuseum von Mafra"



Beleg vom 18. November 2017 " Tag der Konsevenindustrie"
Beleg mit Marke ESC 0,80 "Industria Conserveira Portuguesa".



Beleg vom 19. November 2017 " Tag der Konsevenindustrie"
Beleg mit Marke ESC 1,00 "Industria Conserveira Portuguesa".

Beste Grüße
Henrique
 
Cantus Am: 08.05.2018 01:56:31 Gelesen: 30396# 213 @  
Kattowitz (Schlesien), Tag der Briefmarke am 7.1.1940.



Viele Grüße
Ingo
 
hannibal Am: 14.05.2018 11:39:50 Gelesen: 30094# 214 @  
Hallo,

DDR Block 10XII zum Tag der Briefmarke 1954 in MiFr mit 436(4), 437 und 441 portogerecht Eil-Fernbrief bis 100 g (40+60)

(10) LEIPZIG O 40 b 27.11.54.-15 vom Schaubeck-Verlag an Stolow nach München.



Interessant neben dem Ankunftsstempel auch die Zustellvermerke.



Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 20.05.2018 12:33:46 Gelesen: 29400# 215 @  
Hallo,

nachfolgend eine portogerechte Mischfrankatur SBZ 216 und Sondermarke 228 (Ausgabe zum Tag der Briefmarke), beide entwertet mit anlaßbezogenem Sonderstempel "Tag der Briefmarke 23./24.10.1948" (19a) HALLE (SAALE)
23.10.48.-19.



Neben der doppelten Dokumentation durch Marke und SST zum Tag der Briefmarke auch als FDC der 228 sehr interessant.

Viele Grüße
Peter
 
skribent Am: 20.05.2018 13:41:04 Gelesen: 29387# 216 @  
Guten Tag,

zum 52. Kongress der Int. Motivgruppe Eisenbahnwesen in Oberursel gab es in diesem Jahr eine "Briefmarke Individuell" mit der Abbildung des "Ebbelwei Express" in Frankfurt. Identisch ist der Zudruck auf dem Umschlag.



MfG >Franz<
 
Cantus Am: 07.11.2018 01:25:45 Gelesen: 11607# 217 @  
Ich hoffe, dieser Beleg wurde bisher noch nicht gezeigt.

Eine Sonderkarte aus Berlin vom 20.11.1976 zum Tag der Briefmarke.



Viele Grüße
Ingo
 
JimWentzell Am: 17.12.2018 07:40:10 Gelesen: 8593# 218 @  
Im Nachkriegszeiten fand man in Deutschland trotz den grossen Not einige Briefmarken Börsen statt, anbei eine Etikette aus Celle in 1947. Diese Karte habe ich in Oktober d.J. in Sindelfingener Briefmarke Messe für €1 geschnappt, denn Cinderellas gestempelt auf Belegen finde ich immer toll!



[Beitrag redaktionell verschoben aus dem Thema "Briefmarken Börsen / Händlerbörsen (bis 1955)". Mit Händlerbörsen sind solche Veranstaltungen gemeint, zu denen ausschliesslich Berufshändler Zutritt hatten, die sich meist regelmässig trafen, um untereinander börsenmässig Briefmarken zu handeln]
 
Porsche-Sammler Am: 25.01.2019 14:02:10 Gelesen: 7135# 219 @  
Hallo Zusammen!

Diese Briefmarke wurde noch nicht hier gezeigt.

Tag der Briefmarke 2016, Liebesbriefe

Beste Grüße
Porsche-Sammler



[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Motiv Liebe"]
 
Christoph 1 Am: 30.04.2019 00:36:37 Gelesen: 2623# 220 @  
Ein Fundstück zum Thema: Sonderstempel von 1978 aus Geilenkirchen anlässlich des Verbandstags des Landesverbandes Mittelrhein im BdPh. Das Stempelmotiv zeigt einen Ellipsensegmentstempel von Geilenkirchen.



Gruß, Christoph

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Stempel auf Stempel und Stempel im Stempel"]
 
filunski Am: 30.04.2019 23:51:00 Gelesen: 2555# 221 @  
@ Thomas S. [#16]

Hallo Thomas,

anlässlich des 27. Deutschen Philatelistentags im Jahre 1921 gab es noch einen Gelegenheitsstempel, einen besonderen Flugpoststempel der vom 22. bis 25.7. (laut Bochmann) Verwendung fand.

Hier als Gefälligkeitsstempel auf einem Viererblock der Flugpostmarken abgeschlagen:



Herzliche Grüße,
Peter

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Philateliegeschichte: Philatelie in Nürnberg"]
 
wajdz Am: 01.05.2019 19:43:31 Gelesen: 2504# 222 @  
Philatelisten lassen sich auch durch ungünstige Zeitumstände nicht in ihrer Obsession beirren. Beweis dafür dieser Sonderstempelbeleg, frankiert als Drucksache mit der MiNr 926 (6):



Sonderstempel DRESDEN- BAD WEISSER HIRSCH • 23.6.1946 • PHILATELISTENGEDENKTAG zum Erscheinen des 1. Dresdner Postwertzeichens 1945 • Zeichnung Posthorn

Die im Zudruck mit einem „Philatelistischen Gedenktag“ * gewürdigte Ausgabe des 1. Dresdner Postwertzeichens anläßlich ihres Erscheinens am 23. Juni 1945 im Bundesland Sachsen (MiNr 41) ist wohl nach neuesten Erkenntnissen nie von einem Postschalterbeamten an einen Postkunden verkauft worden. Siehe Thema: Potschta - Stempel auf Briefen, Briefstücken und Marken alle falsch

Und sollte damit sogar ungestempelt, von den dubiosen gestempelte Briefen schon mal ganz abgesehen, auch in keiner Sammlung vorkommen.

Ost-Sachsen, OPD Dresden MiNr 46A



Nachdem der russischen Kommandantur vermutlich klargeworden war, das kyrillische Buchstaben auf in der SBZ geltenden Briefmarken keinen Sinn machten, kam die MiNr 46A am 28. Juni an die Schalter. Wenn man sich klar macht, welche Materialprobleme im ersten Jahr nach der totalen Niederlage herrschten, ist es erstaunlich, daß fünf Tage später neuen 12er Marken mit geändertem Text an den Schaltern waren.

MfG Jürgen -wajdz-

* merkwürdige Wortwahl, zu Gedenktag fallen einem ganz andere Anlässe ein
 
wajdz Am: 02.05.2019 18:38:28 Gelesen: 2455# 223 @  
@ wajdz [#222]

Zwei Jahre später (1948) Sonderstempelbeleg zum Philatelisten-Treffen der Philatelisten-Gemeinschaft Dresden vom 26.-27.6.1948.

GS P962 mit Wertstempel (Motiv MiNr 947) 12 Pf



Sonderstempel (10a) DRESDEN A1 • 26.6.48 • Philatel. Treffen 26.-27.6 1948 • Zeichnung: Zwinger, Zierranken und Wappen Stadt Dresden

Interessant bei diesem Gefälligkeitsstempelbeleg ist der Zudruck mit der Druckgenehmigungsnr. D 18 6 48, der deutlich macht, das die Dresdener Philatelisten zwar immer noch stolz auf ihre erste Briefmarke nach dem Krieg waren, aber die Poschta-Ausgabe nicht mehr unumstritten war. Ganz geschickt wurde der untere Teil des Motivs unscharf dargestellt.

Da mit Wirkung vom 24. Juni 1948 auch in der Sowjetischen Besatzungszone eine Währungsreform durchgeführt wurde, hätten die Postkarte mit 108 Pf zusätzlich frankiert (Zehnfachfrankierung) bzw. mit einem Überdruck versehen werden müssen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Oliver Estelmann Am: 27.05.2019 22:13:17 Gelesen: 1374# 224 @  
Interposta



[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Der Hafen in Hamburg"]
 
volkimal Am: 30.05.2019 20:36:45 Gelesen: 1207# 225 @  
Hallo zusammen,

ein Ersttagsumschlag zum Tag der Briefmarke am 30. Oktober 1949 aus Plauen mit den zugehörigen Briefmarken:





Es gab zwar in Plauen den Ersttagsumschlag zum Tag der Briefmarke, einen Sonderstempel zu diesem Anlass gab es in Plauen aber nicht. Daher hat der Briefmarkenhändler Paul Ullrich die Briefmarken am Ausgabetag mit dem Stempel "Spitzen und Gardinen" abstempeln lassen.



Ca. 4 Wochen später traf der Brief in New York ein und erreichte sein Ziel den Ort Union (New Jersey) einen Tag später am 26.11.1949.

Viele Grüße
Volkmar
 
Seku Am: 31.05.2019 20:07:24 Gelesen: 1093# 226 @  
Karte Luxemburg zum 12. FISAIC-Kongress 1980



1979 Mi.-Nr. 986 Central-Bahnhof

Luxemburg - 75. Kongress der Briefmarkensammler in Rodange 2018 mit einer personalisierten Marke



https://rail.lu/funiculairedoihlrodange.html
 
Seku Am: 31.05.2019 20:53:29 Gelesen: 1080# 227 @  
Tag der Briefmarke zur Unterstützung der Stiftung für Philatelie und Postgeschichte - 175 Jahre Saxonia - Ganz was seltenes. Das Ersttagsblatt mit einer Signatur des Grafik-Designers Harry Scheuner aus Chemnitz.



2013 Mi.-Nr. 3027
 
wajdz Am: 01.06.2019 18:55:22 Gelesen: 968# 228 @  
@ wajdz [#137]

Der Tag der Briefmarke, bis heute Anlaß für viele Postverwaltungen zur Ausgabe von Sondermarken und -stempeln.

Brief als Einschreiben
Schweiz MiNr 893 und 894



Sonderstempel 8500 WIL (SG) • TAG DER BRIEFMARKE • 8.12.68 • Zeichnung: Bär mit Brief; zweifarbiger Zudruck, R-Zettel 9500 Wil (SG) 580, Papieraufkleber; rückseitig Tagesstempel Bern • vv • 11.12.68 • ANNAHME

MfG Jürgen -wajdz-
 
hannibal Am: 11.06.2019 22:37:05 Gelesen: 433# 229 @  
Graphisch sehr schön gestaltete Sonderkarte zur "Jubiläumsschau - 100 Jahre Deutsche Briefmarken- Berlin, frankiert mit SBZ 214 nach Einbeck.

Stempel BERLIN W 9 ga 21.10.49.



Viele Grüße
Peter
 

Das Thema hat 229 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

269158 354 09.06.19 14:06tobi125
25793 50 03.05.19 14:42henrique
390413 452 26.04.19 10:58philast
283382 375 06.03.19 13:20Nicepm
75799 99 23.06.18 18:15hajo22


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.