Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Landpoststempel / Poststellenstempel
Das Thema hat 1236 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 9 19 29 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48   49   50 oder alle Beiträge zeigen
 
Cantus Am: 25.05.2020 01:31:15 Gelesen: 38575# 1187 @  
Daubnitz ist wohl schon lange ein Ortsteil von Lommatzsch [1], denn Informationen zum Datum der Eingemeindung konnte ich nicht finden. Lommatzsch ist eine Landstadt im Landkreis Meißen in Sachsen.





Poststempel vom 28.6.1932

Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Lommatzsch#Eingemeindungen
 
BeNeLuxFux Am: 25.05.2020 10:08:09 Gelesen: 38513# 1188 @  
Hallo,

hier ein Stempel vom 15.09.31 von Obereinzingen / Walsrode Land.

Als ab Sommer 1935 der Truppenübungsplatz Bergen errichtet wurde, wurden die Siedlungen, die unter dem Namen 'Obereinzingen' subsumiert wurden, geräumt und die Bevölkerung entschädigt und umgesiedelt.

Grüße, Stefan


 
Cantus Am: 01.06.2020 02:52:42 Gelesen: 37003# 1189 @  
Leider sind manche Stempelabschläge so schwach, dass sie selbst unter der Lupe kaum zu erkennen sind, Den heute gezeigten Stempel habe ich daher kräftig bearbeitet, um ihn für alle sichtbar zu machrn. Im Original ist er in blauer Farbe ausgeführt.

Das Pfarrdorf Ramspau gehört zum Markt Regenstauf und liegt ungefähr vier Kilometer nördlich des Gemeindezentrums am rechten Ufer des Regenfluss. Der Ort wurde früher als Großramspau bezeichnet.

Am 1. Januar 1978 wurde die Gemeinde Ramspau vollständig in den Markt Regenstauf eingegliedert.[2] Zu ihr gehörten die Gemeindeteile Ramspau, Anglhof, Kleinramspau, Münchsried und Schwaighof [1].



Poststempel vom 19.9.1957

Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Ramspau
 
Cantus Am: 03.06.2020 03:35:03 Gelesen: 36389# 1190 @  
Heute ein Stempel aus Brandenburg, hier ganz aus der Nähe.

Petershagen / über Seelow (Mark)

Petershagen, seit dem 1.1.1993 fusioniert mit Eggersdorf zu Petershagen-Eggersdorf, ist eine Randgemeinde mit etwa 15.000 Einwohnern, gelegen zwischen dem Ostrand von Berlin und Strausberg.

Im Ortsteil Eggersdorf befindet sich der ca. 4 Kilometer lange und 400 Meter breite Bötzsee, der höchstwahrscheinlich beim Abschmelzen des Eises in der Weichsel-Kaltzeit entstanden ist. Er liegt zusammen mit dem Fängersee und dem Gamensee in einem glazialen Rinnental. Zu- und Abfluss des Bötzsees bildet das Fredersdorfer Mühlenfließ.

Als bekannteste Persönlichkeit der Gesamtgemeinmde ist wohl Günter Guillaume zu nennen, der 1995 in Eggersdorf gestorben ist [1].



Poststempel vom 2.3.1961

Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Petershagen/Eggersdorf
 
DL8AAM Am: 20.06.2020 20:41:37 Gelesen: 33010# 1191 @  
Mal ein kleines, nicht speziell für Euch gemachtes, Sonntagsrätsel aus einem Fußgängerzonen-Straßenrandfund ;-)



... nsdorf / (über) Görlitz mit zusätzlichem Tagesstempel GÖRLITZ 1 u vom 25.01.1960.

Ich finde ein Arnsdorf bei Görlitz, aber irgendwie sieht das nicht so aus, als ob das passen könnte, also ...

Viel Spass,
Thomas
 
rumburak Am: 20.06.2020 20:58:34 Gelesen: 33007# 1192 @  
@ DL8AAM [#1191]

Altbernsdorf würde passen.

Viele Grüße
 
DL8AAM Am: 20.06.2020 22:20:05 Gelesen: 32983# 1193 @  
@ rumburak [#1192]

Super, vielen Dank. Das könnte gut passen - leider findet sich nichts im Internet dazu, auch nichts in unserer "benachbarten" Stempeldatenbank. ;-)

Aus dem gleichen Straßenrandfund:



HOHENLEIPISCH über ELSTERWERDA a vom x5.10.1960. Wobei es möglicherweise noch die aptierte Form mit "(19) HOHENLEIPISCH" sein könnte, die beim "Nachbarn" für 1946 dokumentiert ist. Ohne (19) sind dort Abschläge von 1943 bis (Okt) 1945 bekannt.

Beste Grüße
Thomas
 
hannibal Am: 21.06.2020 12:26:12 Gelesen: 32933# 1194 @  
Nachfolgend der Poststellenstempel von Glaubitz, heute eine Gemeinde in der Verwaltungsgemeinschaft Nünchritz, gleich auf zwei Belegen.

Auf Fernbrief der 2. Gewichtsstufe frankiert mit SBZ 216(2) und 220 gleich zweimal abgeschlagen in lila



GLAUBITZ über RIESA a 22.8.50.-17 und
auf der Rückseite eines Paketkartenstammteils in schwarz



GLAUBITZ über RIESA a -6.8.51.-17

Viele Grüße
Peter
 
JohannesM Am: 21.06.2020 15:03:45 Gelesen: 32920# 1195 @  
@ rumburak [#1192]

Altbernsdorf lief über Löbau, zumindest 1952

Beste Grüße
Eckhard
 
rumburak Am: 21.06.2020 19:07:48 Gelesen: 32898# 1196 @  
@ JohannesM [#1195]

Hallo Eckhard,

im OVZ von 1955 ist die PSt II Altbernsdorf/über Görlitz verzeichnet und im Postleitheft II von 1960 liegt Altbernsdorf auf dem Landkraftpostkurs Nr. 4 von Görlitz. Der Wechsel des zuständigen Leitpostamts steht wohl im Zusammenhang mit der Gebietsreform Anfang der 1950er Jahre in der DDR.

Viele Grüße


 
JohannesM Am: 22.06.2020 20:57:51 Gelesen: 32816# 1197 @  
@ rumburak [#1196]

Nicht so ungewöhnlich, in meinem Sammelgebiet haben bestimmt 10% der Poststellen schon das Leitpostamt gewechselt.

Beste Grüße
Eckhard
 
bedaposablu Am: 25.06.2020 12:21:41 Gelesen: 32603# 1198 @  
Hallo miteinander,

gestern hatte ich mal wieder Ansichtskartentag und dabei folgenden Beleg gefunden und erworben:



Treppeln ist ein Ortsteil der Gemeinde Neuzelle direkt an der L43 zwischen Groß Muckrow im Westen und Möbiskruge im Osten des Landes Brandenburg. Aus Stalinstadt wurde später Eisenhüttenstadt.

MfG!
Klaus-Peter
 
JohannesM Am: 03.07.2020 21:58:51 Gelesen: 31294# 1199 @  
Heute ein Poststellen I-Stempel eines untergegangenen Ortes. Königsaue wurde 1964 für die Erweiterung des Tagebaus Nachterstedt weggebaggert. Die Bevölkerung wurde ein paar Kilometer weiter in Neukönigsaue angesiedelt. Heute befindet sich an Stelle des Ortes der Concordiasee, denn der Tagebau wurde nach der Stilllegung in den 90er Jahren geflutet.

Einschreiben vom 4.1.1956



Dienstbrief der LPG Neukönigsaue vom 18.3.1987 mit dem Spatelstempel 7



Beste Grüße
Eckhard
 
BeNeLuxFux Am: 05.07.2020 00:41:13 Gelesen: 31023# 1200 @  
Poststellenstempel aus Oschätzchen, einem Ortsteil von Bad Liebenwerda im Land Brandenburg.

Grüße, Stefan


 
BeNeLuxFux Am: 05.07.2020 00:49:35 Gelesen: 31021# 1201 @  
Poststellenstempel aus Michelau, dem höchstgelegen Stadtteil Büdingens im Wetteraukreis in Hessen.

Grüße, Stefan


 
Cantus Am: 16.07.2020 00:15:49 Gelesen: 28117# 1202 @  
Die Gemeinde Grasleben liegt 13 Kilometer nördlich der Kreisstadt Helmstedt im Naturpark Elm-Lappwald. Die östliche Gemeindegrenze zur Stadt Oebisfelde-Weferlingen ist gleichzeitig die Kreisgrenze zum Landkreis Börde und Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Bis zur deutschen Wiedervereinigung 1990 war sie gleichzeitig Teil der Innerdeutschen Grenze [1].



Poststempel vom 18.2.1954

Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Grasleben
 
1 Pf Am: 19.07.2020 09:25:02 Gelesen: 26984# 1203 @  
Hallo,

ein Beleg aus Wiesbaden vom 28.08.57

1. Frage - steht da Wiesbaden 1 ? A

2. Frage - da hat sich wohl der Absender - aus Versehen mit Absicht verzählt ?

Es ist keine Ablösespur einer Marke zu erkennen. Die Rückseite ist auch leer.



Gruß
1 Pf
 
Uwe Seif Am: 19.07.2020 10:14:19 Gelesen: 26963# 1204 @  
@ 1 Pf [#1203]

Hallo,

zu Frage 1: Ja; stammt von der Stadtpoststelle II, die in Wiesbaden-Dotzheim war.

Gruß Uwe Seif
 
1 Pf Am: 19.07.2020 11:34:07 Gelesen: 26931# 1205 @  
@ Uwe Seif [#1204]

Hallo Uwe,

vielen Dank.

Dann muß ich jetzt auf meinem Blatt den Landpoststempel ändern.

schönen Sonntag
wünscht
1 Pf
 
wessi1111 Am: 19.07.2020 18:03:09 Gelesen: 26819# 1206 @  
Hallo 1 Pf,

ich habe deinen Beleg aus [#1203] auch im passenden Thema [1] Beitrag 89 vorgestellt:

Themenname "Stadtpoststempel / Poststellenstempel - Poststelle (II) Stadt".

Gruß
Wessi

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=14081&CP=0&F=1
 
JohannesM Am: 21.07.2020 20:35:15 Gelesen: 26134# 1207 @  
7972 Neutrauchburg vom 3.9.1962, beim Tagesstempel ISNY wurde die (14b) entfernt.

Vorgänger: https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/298956



Beste Grüße
Eckhard
 
JohannesM Am: 26.07.2020 18:42:14 Gelesen: 24982# 1208 @  
Heute ein ZKD-Beleg mit Spatelbogen-Formstempel. Der Brief wurde von der Gemeinde Holbeck an die Kreissparkasse Luckenwalde geschickt. Die Nummer 25 steht dabei für Holbeck.



Beste Grüße
Eckhard
 
hannibal Am: 03.08.2020 12:17:45 Gelesen: 22825# 1209 @  
Hallo,

heute der Poststellenstempel in rot von 19a Beuditz über Halle (Saaale) auf Brief einer Lotterieeinnahme.



Daneben auf SBZ 215 (19) HALLE (SAALE) 2 bn -3.12.51.-20

Beuditz lt. Wikipedia heute Ortsteil von Großkugel in der Gemeinde Kabelsketal.

Viele Grüße
Peter
 
Cantus Am: 05.08.2020 22:26:53 Gelesen: 22070# 1210 @  
Heute einmal wieder eine kleine Serie von mir.

Baden-Württemberg

(17b) Fessenbach über Offenburg (Baden)

Am 1. Januar 1971 wurde Fessenbach nach Offenburg eingemeindet.



Poststempel vom 14.11.1960

Sachsen-Anhalt

GATTERSTÄDT über QUERFURT

Seit dem 11. Mai 1995 ist Gatterstädt ein Ortsteil der etwa 3 Kilometer entfernten früheren Kreisstadt Querfurt.



Poststempel vom 11. ... 1961 (Monat unlesbar)

Niedersachsen

(20 b) Gardessen über Braunschweig

Seit dem 1. März 1974 gehört Gardessen zur Einheitsgemeinde Cremlingen.



Poststempel vom 27.2.1961

Baden-Württemberg

7616 Fußbach

Zur ehemaligen Gemeinde Bermersbach gehören die Höfe Bermersbach, das Dorf Fußbach mit dem Brandenhof, den Gehrenhöfen, das Dorf Strohbach mit dem Strohnhof und der Weiler Wingerbach. Bremerbach wurde am 1.1.1975 in die Stadt Gengenbach eingemeindet.



Poststempel vom 23.3.1963

Niedersachsen

(20 b) Dibbesdorf üb. Braunschweig

Dibbesdorf ist seit 1974 ein Stadtteil Braunschweigs und Teil des Stadtbezirks 114 – Volkmarode am nordöstlichen Stadtrand.



Poststempel vom 14.11.1960

Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 09.08.2020 17:25:18 Gelesen: 21293# 1211 @  
Und wieder eine Reise durch die Lande.

Niedersachsen

(20 b) Ballenhausen über Göttingen

Am 1. Januar 1973 wurde Ballenhausen in die Gemeinde Friedland im niedersächsischen Landkreis Göttingen eingegliedert.



Poststempel vom 26.8.1955

Sachsen

Barnitz über Meißen

Barnitz ist seit dem 1.11.1935 ein Ortsteil der sächsischen Gemeinde Käbschütztal im Landkreis Meißen.



Poststempel vom 18.9.1939

Pommern

Basenthin über Gollnow

Basenthin lag im Landkreis Cammin und hatte im Jahr 1933 = 351 Einwohner. Heute liegt der Ort in Polen und heißt Bodzęcin.



Poststempel vom 19.3.1943

Niedersachen

(20 a) BEEDENBOSTEL über CELLE

Beedenbostel ist eine eigenständige Gemeinde im Landkreis Celle



Poststempel vom 6.2.1956

Niedersachsen

(20 b) Beienrode über Braunschweig

Beienrode ist seit dem, 1.3.1974 ein südwestlich des Höhenzugs Dorm außerhalb der Kernstadt liegender Ortsteil von Königslutter am Elm im Landkreis Helmstedt.



Poststempel vom 11.7.1958

Nordrhein-Westfalen

BERLEBECK (LIPPE) über DETMOLD

Berlebeck ist seit dem 1.1.1970 ein Ortsteil von Detmold und liegt etwa fünf Kilometer in südlicher Richtung vom Stadtzentrum entfernt.



Poststempel vom 29.3.1957

Niedersachsen

Beuchte Goslar Land

Beuchte ist seit dem 1.3.1974 ein Ortsteil der Gemeinde Schladen-Werla.



Poststempel vom 19.1.1932

Viele Grüße
Ingo
 

Das Thema hat 1236 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 9 19 29 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48   49   50 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

813315 1443 24.10.20 14:29webpirate
17244 14 14.06.20 20:17Taschentuch
76081 61 22.04.20 16:24dr.vision
38809 59 07.12.19 15:49jmh67
3160 06.04.09 10:50Bahnpoststempel


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.