Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Besuch des Briefzentrums 24 in Kiel
LOGO58 Am: 17.07.2013 16:54:41 Gelesen: 8819# 1 @  
Besuch des Briefzentrums 24 in Kiel

Ich habe einen freundlichen Kontakt zum Leiter meiner örtlichen Post und im Rahmen eines Gespräches bot er mir an, einen Besuch im BZ 24 in Kiel zu vermitteln. Diese Idee wurde bisher noch nicht weiter voran getrieben. Aber vielleicht gibt es ja auch noch andere Interessierte?

Daher meine unverbindliche Frage, wer noch Interesse an einem solchen Besuch hätte?

Ich möchte aber darauf hinweisen, dass bisher nichts veranlasst oder abgesprochen wurde, Termine nicht im Raum stehen usw. Lediglich eine Interessenabfrage. Es könnte auch noch schief gehen. ;-)

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Eilean Am: 29.07.2013 12:57:00 Gelesen: 8720# 2 @  
Interessant fände ich einen solchen Besuch schon, werde aber zeitlich kaum es realisieren. Ich bin jedenfalls sehr über einen Bericht ggf. mit Fotos interessiert. Die Videocodierplätze finde ich ja sehr spannend, wie das tatsächlich so abläuft, wie viele Plätze vorhanden sind, usw.

Gruß
Andreas
 
Tech-Nick Am: 05.02.2014 17:11:11 Gelesen: 8498# 3 @  
@ Eilean [#2]

Mittlerweile gibt es nicht mehr in jedem Briefzentrum Videocodierplätze, sondern in größeren BZ's sogenannte Videocodierknoten. Hier werden dann Briefe für etliche BZ's sozusagen aus der Ferne codiert.

VG
Tech-Nick
 
dr.vision Am: 06.02.2014 11:10:14 Gelesen: 8459# 4 @  
@ LOGO58 [#1]

Hallo Lothar,

ich könnte mir vorstellen, dabei zu sein. Meine Daten sind hinterlegt. Danke für das Angebot.

Grüße von der Ostsee
Ralf
 
LOGO58 Am: 06.02.2014 11:51:57 Gelesen: 8450# 5 @  
@ dr.vision [#4]

Hallo Ralf,

ich habe das Angebot nicht aus den Augen verloren und werde mich demnächst "kümmern". Vielleicht kommt ja noch der oder die eine oder andere mit.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
ginonadgolm Am: 06.02.2014 15:29:06 Gelesen: 8428# 6 @  
@ LOGO58 [#5]

Hallo Lothar,

ich bin natürlich auch gerne dabei. Das ist ja fast vor meiner Haustür.

Beste Grüße von
Ingo aus dem Norden (für dich aus dem Süden!)
 
LOGO58 Am: 14.02.2014 13:41:12 Gelesen: 8385# 7 @  
Ein Hallo an die Interessenten,

nachdem sich in Schleswig-Holstein die Verkehrsverhältnisse der A7 im Bereich der Rader Hochbrücke wieder normalisiert haben, die Sonne höher steigt und auch sonst im Norden die ersten zarten Pflänzchen von Aktivitäten (Tauschtreff) sprießen, dachte ich mir, auch das Projekt der Besichtigung des BZ 24 in Kiel voran zu treiben.

Leider ist mir mein Ansprechpartner in der hiesigen Postfiliale abhanden gekommen, aber er hat mir noch eine Telefonnummer mitgegeben, unter der man mir Auskunft erteilen wird. Also habe ich heute frohen Mutes die Deutsche Post angerufen.

Um es kurz zu machen: Ein sehr freundlicher Herr recherchierte in seinem PC und teilte mir mit, dass eine Besichtigung für Privatkunden (auch Gruppen) in BZ nicht möglich ist, da Sicherheitsgründe, Störung der Betriebsabläufe etc. dagegenstünden. Für Geschäftskunden und Gewerbetreibende wäre allerdings eine Besichtigung möglich.

Nun gut, ich will nicht darüber sinnieren, wie sich die Sicherheitsbedingungen und die Arbeitsabläufe zwischen Privat- und Geschäftskunden unterscheiden, aber dann ist das wohl so.

Vielleicht kann unser Mitglied Tech-Nick oder sonst jemand einen Rat geben? Gerne auch an meine E-Mail-Adresse, die ich unter meinem Mitgliedsnamen hinterlegt habe.

Enttäuschte Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Tech-Nick Am: 14.02.2014 19:08:49 Gelesen: 8350# 8 @  
@ LOGO58 [#7]

Das finde ich sehr schade. Bei uns im Briefzentrum werden sogar Schulklassen herum geführt und es wird vom Abteilungsleiter persönlich alles erklärt. Aber ich habe schon eine ganze Weile keine Gruppen mehr gesehen, aber ich bin ja auch nicht 24 Stunden vor Ort. Die Anreise aus "dem Norden" wäre dann wohl doch zu weit.

VG Tech-Nick
 
LOGO58 Am: 15.02.2014 14:28:13 Gelesen: 8321# 9 @  
@ Tech-Nick [#8]

Hallo Tech-Nick,

ähnliches hatte ich auch gehört. Und es müsste ja nicht immer gleich der Abteilungsleiter sein. Er hat sicher auch qualifizierte Mitarbeiter, aber vielleicht haben die nicht so viel Zeit? ;-)

Mit ist eingefallen, dass ich eine Kunden-Nummer bei der Post habe. Vielleicht gelte ich doch als Geschäftskunde? Ich gebe noch nicht auf und werde es über ein paar andere Wege versuchen.

Ergebnisse werde ich hier vorstellen.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Manne Am: 15.02.2014 17:37:18 Gelesen: 8295# 10 @  
Hallo zusammen,

ich finde es schade, dass Euch eine Besichtigung verwehrt wird.

Wir vom Briefmarken- und Münzensammler- Verein- Schwenningen durften am 18.10.2011 ab 18:00 Uhr das hiesige Briefzentrum 78 besichtigen. Wir wurden extra darauf hingewiesen, dass abends die Post abgeht, sprich ab 18:00 Uhr alles auf Hochtouren läuft. Die Gruppengröße wurde auf ca. 15 Personen begrenzt. Der Rundgang dauerte ca. eine Stunde, ein Abteilungsleiter hatte uns geführt und die Abläufe erklärt. Alles in allem sehr informativ und interessant. Wir dürfen jederzeit wiederkommen.

Einfach versuchen den Betriebsleiter zu erreichen, dann sollte es auch klappen.

Viel Erfolg wünscht
Manne

Hier noch einige Bilder:




 
LOGO58 Am: 04.10.2015 13:17:37 Gelesen: 7531# 11 @  
Besuch des Briefzentrums 24 in Kiel - der zweite Anlauf




Gut Ding will Weile haben. Nachdem bisher die Versuche leider nicht gefruchtet hatten, hat dr.vision es geschafft, einen Kontakt herzustellen, der es uns vielleicht doch noch ermöglicht, das BZ 24 zu besichtigen.

Ralf und ich haben uns daher verabredet, dass er für die "Kontaktpflege" zuständig ist und ich versuche, ein wenig zu organisieren. Daher meine Frage: Wer möchte sich gerne an einer solchen Besichtigung beteiligen? Wir planen, es möglichst zeitnah umzusetzen, was heißen soll, Ende Oktober/Anfang November 2015.

Interessenten melden sich bitte hier im Forum oder senden mir eine Mail an meine hinterlegte Adresse.

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
dr.vision Am: 05.10.2015 11:09:58 Gelesen: 7464# 12 @  
Moin zusammen,

nach meinem Telefonat mit dem zuständigen Herrn im BZ 24 kann ich einige Eckdaten mitteilen.

Nach seinen Erfahrungen eignen sich die Tage Montag bis Donnerstag und er schlägt als Uhrzeit 18.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr vor. Film- und Fotoaufnahmen sind leider nicht gestattet. Die Adresse lautet: Bunsenstr. 2b

Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
LOGO58 Am: 26.10.2015 16:58:13 Gelesen: 7317# 13 @  
@ LOGO58 [#11]
@ dr.vision [#12]

Hallo in die Runde, vor allem im Norden,

leider geht das Interesse für eine Besichtigung des BZ 24 (Kiel) bisher schlichtweg fast gegen Null. Lediglich Ralf und ich sind interessiert.

Ich hole daher das Angebot noch einmal nach oben im Forum und hoffe vielleicht doch noch auf Resonanz. ;-)

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
ginonadgolm Am: 26.10.2015 23:19:35 Gelesen: 7277# 14 @  
Hallo Lothar,

wenn es los geht, bin ich narürlich dabei, ist ja fast vor meiner Haustür!

Entschuldigung, aber irgendwie ist mir das bisher durch die Lappen gegangen.

Beste Grüße
Ingo
 
dr.vision Am: 13.11.2015 14:50:35 Gelesen: 7160# 15 @  


Moin zusammen,

ich habe heute den zuständigen Mitarbeiter erreicht und konnte kurzfristig einen Besichtigungstermin vereinbaren.

Dienstag, 24.11.2015
Treffen um 17.45 Uhr
Kiel, Bunsenstr. 2a
Dauer ca. 1,5 Std.


Als fixe Teilnehmer haben sich Lothar (LOGO58) und Ingo (ginonadgolm) gemeldet. Weitere Interessenten sind nach Absprache mit mir herzlich eingeladen.
Eventuelle Fotos werde ich dann hier zeigen.

Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
Journalist Am: 13.11.2015 17:43:41 Gelesen: 7129# 16 @  
@ dr.vision [#15]

Hallo Ralf,

wenn Ihr die Besichtigung macht und die Gangfolgesortieranlagen von Siemens und eventuell von den neueren von Solistic für Standard- und Kompaktbriefe seht, fragt mal ob ihr hier ein Foto machen könnt, speziell von der Siemensanlage (u-förmige Maschine) bin ich auf der Suche nach mindestens einem Foto eventuell auch dem einen oder anderen aus einer anderen Perspektive zur Ergänzung.

Das wäre toll - viel Spaß bei der Besichtigung und

viele Grüße Jürgen
 
dr.vision Am: 13.11.2015 22:56:47 Gelesen: 7095# 17 @  
@ Journalist [#16]

Moin Jürgen,

da man mir schon im Vorfeld "angedroht" hatte: "Keine Fotos!", sehe ich da wenig Chancen. Aber wie heißt es jedes Jahr zu Sylvester im Fernsehen? "I'll do my very best!"

Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
LOGO58 Am: 27.11.2015 11:21:48 Gelesen: 7005# 18 @  
Es ist wirklich losgegangen.

Dank der guten Kontakte und Vorbereitung von Ralf erhielten er und ich (Ingo ist leider kurzfristig krankheitsbedingt ausgefallen) am 24.11.2015 eine exklusive zweistündige Führung durch das BZ 24 in Kiel. Damit die Hoffnungen gleich wieder ärmer werden: Ralf musste seinen mitgebrachten Fotoapparat in einem Büro lassen, da die strikte Weisung des Fotografierverbots besteht.

Das BZ 24 in Kiel ist das größte BZ in Schleswig-Holstein und führt die "Konfektionsgröße" L. Daneben gibt es noch das BZ 23 in Lübeck (M) und das BZ 25 in Elmshorn (M). Die Größen reichen von S über M-L-XL bis XXL. In Kiel können bis zu 2.250.000 Sendungen pro Tag bearbeitet werden.

Ohne Bilder ist es etwas schwierig, Einzelheiten zu beschreiben. Aber man zeigte uns den Gang der Sendungen über das Abstempeln, Codieren und Sortieren, Bearbeitung von Sendungen, die aus dem Gang "herausgefallen" waren und gesondert behandelt werden mussten. Auch die Solistic-Maschinen haben wir gesehen, aber wie gesagt, ohne Foto. Wir haben den guten alten Handrollstempel ebenso gesehen wie in einem Bereich sogar noch Sortierfächer. Lediglich die Postbeutel gibt es nicht mehr; sie sind durch die gelben Plastikbehältnisse ersetzt worden. ;-)

Von der Arbeitsweise der Maschinen ist für Außenstehende wenig zu sehen, da sie alle verkleidet sind. Was mir aber aufgefallen ist: Es ist noch eine ganze Menge Handarbeit nötig, insbesondere, um die Maschinen zu füttern oder zu leeren.

Meine Empfehlung: Wenn es die Möglichkeit gibt, ein BZ zu besichtigen, hingehen. Man bekommt einen kleinen Einblick, wie Post heute tickt. Und man versteht vielleicht auch die eine oder andere verknickte Postsendung besser.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Journalist Am: 27.11.2015 11:43:47 Gelesen: 7000# 19 @  
@ LOGO58 [#18]

Hallo Lothar,

ja das mit dem Fotogaphieren hatte ich befürchtet, schade - aber bezüglich der Gangfolgesortiermaschinen von Solistic habe ich aufgrund einer Presseanfrage nun offizielle Bilder und weitere habe ich aus einer Sammlungsauflösung erhalten - daher konnte ich den Bereich Gangfolgesortierung auch bildlich auf der Homepage der Arge Briefpostautomation vorstellen:

http://arge-briefpostautomation.de/sortiermaschinen-der-deutschen-post/gangfolgesortierung

dazu hier auch ein von der Post freigegebenes Foto dazu:



Auf der Homepage der Arge sollen übrigens schrittweise auch die anderen Sortiermaschinen mit Fotos und Daten vorgestellt werden - wer hier über Firmenprospekte und Fotos verfügt wird gebeten, diese für Forschungszwecke zur Verfügung zu stellen - danke.

viele Grüße Jürgen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.