Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Postkutsche
Das Thema hat 270 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   11  oder alle Beiträge zeigen
 
Ichschonwieder Am: 22.04.2021 20:47:36 Gelesen: 36190# 246 @  
Urlaubsgrüße aus Oederan (Kr.Flöha). Im "Klein-Erzgebirge"", einem Miniaturpark steht diese Alte Postkutsche.



Klaus Peter
 
wajdz Am: 23.04.2021 00:32:53 Gelesen: 36170# 247 @  
Israel MiNr 378, 14.12.1966



Ausgabe zum Tag der Briefmarke 1966, als Motiv Postdienste in der Levante, Briefträger und im Hintergrund eine Postkutsche.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Quincy Am: 23.04.2021 17:37:28 Gelesen: 36076# 248 @  
Irland

12-Pence Marke aus dem CEPT-Satz der irischen Post von 1979 (MiNr. 412). Thema war in jenem Jahr die Geschichte des Post- und Fernmeldewesens in Europa. Auf dem Dreierstreifen zu sehen ist eine so genannte Bianconi-Postkutsche von 1836, benannt nach Charles Bianconi (1786-1875), italienisch-irischer Unternehmer und eigentlicher Begründer des irischen öffentlichen Transportwesens. Mehr über ihn kann man in der englischsprachigen Wikipedia [1] erfahren.



Zu seinem 200. Geburtstag wurde ihm 1986 zwei weitere Marken (MiNr. 609/10) gewidmet, auf denen ein Postwagen und eine Postkutsche zu sehen sind.



Viele Grüße
Hans-Jürgen

[1]https://en.wikipedia.org/wiki/Charles_Bianconi
 
Manne Am: 24.04.2021 09:58:04 Gelesen: 35973# 249 @  
Hallo,

aus Frankfurt am Main ein Freistempel der Fa. Mouson vom 30.06.1961. Leider nur ein Fragment, wollte es trotzdem zeigen.

Vielleicht hat ja Jemand einen besseren Abschlag.

Gruß
Manne


 
Manne Am: 23.05.2021 12:22:51 Gelesen: 33602# 250 @  
@ Seku [#160]

Hallo,

dazu habe ich einen Fahrausweis, Oberschlema nach Neustädtel-Erzgebirge, aus den 1930er Jahren.

Sicherlich für Sammler angefertigt.

Gruß
Manne


 
Seku Am: 27.07.2021 14:44:34 Gelesen: 27997# 251 @  
Leider gibt es den Postkutschenkurs in Au an der Sieg nicht mehr



Mi.-Nr. Berlin 822

Ich wünsche einen schönen Tag

Günther
 
wajdz Am: 31.07.2021 00:53:28 Gelesen: 27676# 252 @  
@ wajdz [#170]

500 Jahre internationale Postverbindungen (4 Werte ) waren 1990 Anlaß für eine der letzten Ausgabe der DDR (28.08.1990) Hier auf einem Sonderstempelbeleg die DDR MiNr 3354.



Sonderstempel 1085 BERLIN · 15.09.90 · 500 JAHRE POSTWESEN, Zeichnung Postreiter
Zudrucke: Bestätigung BEFÖRDERT MIT POSTKUTSCHE und Zeichnung in rot; Mehrfarbige Darstellung POSTKUTSCHENFAHRT BERLIN-FRANKFURT/MAIN, Streckenverlauf und Silhouettenzeichnung Postkutsche

MfG Jürgen -wajdz-
 
Briefuhu Am: 21.11.2021 15:06:50 Gelesen: 21188# 253 @  
Hier ein Aerogramm als Ganzsache von Grossbritannien vom 22.03.1988 von Hampshire nach Mannheim. Sonderstempel zum 40. Bestehen der Fa. Fleet and North Hants Philatelic Society. Frankiert mit der Ganzsache 26 Penny und Zusatzfrankatur von 7 Penny.

Motiv ist eine wunderbare Postkutsche, auf der Rückseite sind dann noch die Reisenden abgebildet.



Schönen Gruß
Sepp
 
Briefuhu Am: 10.12.2021 14:46:12 Gelesen: 20164# 254 @  
Hier ein Block von 1996 aus Polen.



Schönen Gruß
Sepp
 
Seku Am: 15.12.2021 19:29:43 Gelesen: 19994# 255 @  
Der Lindauer Bote war ein bis in die Anfänge des 19. Jahrhunderts verkehrender Transportdienst, der regelmäßig zwischen Lindau am Bodensee und der italienischen Metropole Mailand verkehrte und Waren, Geld und Briefe beförderte. Dabei durchquerte er Gegenden von Deutschland, Österreich, Liechtenstein, der Schweiz und Italien. Die vier erstgenannten Länder veröffentlichten je ein eigenes Wertzeichen zum Thema.

Es ist nicht belegt, ab wann genau der Lindauer Bote verkehrte. Es wird aber davon ausgegangen, dass er gegen Ende des 15. Jahrhunderts einigermaßen regelmäßig auf der beschwerlichen Strecke unterwegs war. Bei schönem Wetter absolvierte er diese in fünfeinhalb Tagen, bei Schnee und Eis dauerte die Tour um einiges länger. Lindau und Mailand waren damals in ihren Gegenden Handelszentren und Umschlagplätze an den Kreuzungen von Verkehrswegen und wurden so Ausgangspunkte für die Transporte über die Alpen. Luxusgüter wie Seide und Goldfäden sowie Textilien aller Art, exotische Früchte aber auch Waffen brachte der Bote in die Heimat. Im Gegenzug wurden einfachere Stoffe wie Leinen und Barchent, aber auch Wolle, Leder, Pelze, Sättel sowie Kupfer, Zinn und Silber von dort aus auf den Weg nach Italien geschickt. Viel spricht dafür, dass es im Grunde nichts gab, was nicht auf den Saumtieren transportiert wurde, sofern das in kleineren Mengen möglich war.

Gegen Ende des 17. und zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurden auch einzelne Reisende mitgenommen. Der Berühmteste war Johann Wolfgang von Goethe. Er bediente sich der Führung des Lindauer Boten über die Alpen im Mai 1788 bei der Rückkehr von seiner Italienreise nach Deutschland und bezahlte dafür 122 Gulden. 1826 stellte der Bote seine Transporte aus politischen und ökonomischen Gründen ein. Quelle: Liechtensteiner Post AG



Deutschland Mi.-Nr. 3101



Schweiz Mi.-Nr. 2364

Ich wünsche einen schönen Abend

Günther
 
wajdz Am: 16.12.2021 00:34:48 Gelesen: 19977# 256 @  
Eine Postkutsche (GOTHA ·01.11.60)



ein Kutscher mit Horn, in Postdiensten Postillion genannt (SCHWEIZERHAUS · 31.10.57)



Pferde davor und fertig ist der Bestätigungsstempel (961 GLAUCHAU 1· 14.11.70)



ÜBER ….. BEFÖRDERT MIT POSTKUTSCHE

MfG Jürgen -wajdz
 
Seku Am: 16.12.2021 10:15:27 Gelesen: 19959# 257 @  
@ wajdz [#256]

Guten Morgen,

offensichtlich wurde bei den Stempelbeschreibungen etwas durcheinander gebracht.
____________________________________________________________________________

Obwohl der Christkindlesmarkt Nürnberg [1] abgesagt wurde, gibt es die beliebten Kutschenfahrten doch. Auch den gewohnten Sonderstempel hat man in Weiden.



Bild: Museum für Kommunikation, Nürnberg

Ich wünsche einen schönen Tag und viel Glück bei der eventuellen Anmeldung

Günther

[1] https://www.christkindlesmarkt.de/fuer-kinder/postkutsche
 
Seku Am: 17.12.2021 10:08:06 Gelesen: 19933# 258 @  
@ [#257]

Hier der aktuelle Stempel



Gestern habe ich außerdem erfahren, dass für Sonntag noch Plätze für die Pferdekutschenfahrten frei sind. Bin natürlich mit Enkeln dabei.

Gruß

Günther
 
wajdz Am: 18.12.2021 11:17:17 Gelesen: 19906# 259 @  
Gemeinschaftsausgabe Tschechien- Österreich zur Briefmarkenausstellung Praga 2008/WIPA08

Österreich MiNr BL45, 12.09.2008 mit MiNr 2763



MfG Jürgen -wajdz-
 
Cheri50 Am: 19.12.2021 17:15:48 Gelesen: 19878# 260 @  
Zum Tag der Briefmarke 1959 legte die österreichische Post ein Marke, Mi. 1072, mit dem Motiv eines Reliefs einer römischen Postkutsche auf. Das Original des Reliefs befindet sich an der Basilika von Maria Saal in Kärnten.



Anläßlich des 15. Weltpostkongresses in Wien 1964 hat die Sondermarkenausgabe Österreichs u.a. historische Postkutschenmotive zum Motiv. Der FDC zeigt die bildgleiche Darstellung der Mi. 1160.



Adventliche Grüße
Christoph
 
Cheri50 Am: 31.01.2022 11:36:09 Gelesen: 17286# 261 @  
Zum Tag der Briefmarke 1958 verausgabte die Post der DDR eine 10 Pf. Marke mit der Darstellung eines Postwagen der sächsische Personenpost aus dem 17. Jahrhundert.



Mi. 660

Schönem Tag
Christoph
 
Seku Am: 01.02.2022 17:09:25 Gelesen: 17165# 262 @  
Italien 1969 - aus der Tagespost - Postkutsche zum Tag der Briefmarke



Mi.-Nr. 1302

Ich wünsche einen schönen Abend

Günther
 
wajdz Am: 03.02.2022 20:16:09 Gelesen: 16955# 263 @  
Zum Tag der Briefmarke: Pferdeschnellpost des 18. Jahrhunderts

Polen MiNr 1531, 09.10.1964



Postkutsche, Gemälde von Józef Brodowski dem Älteren (* 1772 in Warschau; † 1853 in Krakau).

Von 1816–1842 Professor an der Kunstakademie Krakau, war er ein Vertreter des Klassizismus und malte hauptsächlich historische und religiöse Bilder, Genrebilder sowie Porträts.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 21.02.2022 11:04:06 Gelesen: 15721# 264 @  
@ [#94] und [#149]

Frankreich - hierzu gehört aus 1986 diese Marke - Tag der Briefmarke mit Postkutsche Briska. Die Briska (von der deutschen Barutsche) ist eine leichte Kutsche mit 4 Rädern österreichischer Herkunft



Mi.-Nr. 2542 - versandt am 16.02.22

Ich wünsche einen schönen Tag

Günther
 
wajdz Am: 21.02.2022 22:20:14 Gelesen: 15679# 265 @  
Sonderstempelbeleg

Deutschland MiNr 1365 · 05.05.1988, MiNr 1065 · 13.11.1980



Sonderstempel 8222 RUHPOLDING · 19.-9.1989 · Ausstellung Postexpedition / 1864 bis 1989, Zeichnung Postkutsche

MfG Jürgen
 
epem7081 Am: 06.03.2022 15:42:25 Gelesen: 14869# 266 @  
Hallo zusammen,

aus aktuell erworbenem Fundus ein "altbayerisch" geprägter Ersttagsbrief moderner Zeiten. Anlass dieser historischen Dokumentation war der Philatelistentag 1969 in Garmisch-Partenkirchen. Die deutsche Bundespost würdigte das Ereignis mit einer Sondermarke (MiNr 601), in der im Prägedruck die Bayernmarke Staatswappen auf Sockel (MiNr 15) wiedergegeben wurde. Die Feinheiten des aufwändigen Prägedrucks kommen allerdings nur im Streiflicht voll zur Geltung. Der Gelegenheitsstempel zum Ereignis aus GARMISCH-PARTENKIRCHEN vom 4.9.1969 bringt den geschlossenen Mühlradstempel mit der Ziffer 258 in Erinnerung. Die gezeichnete Abbildung einer Bayerischen Postkutsche von Anfang Achtzehnhundert rundet den Rückblick auf die postalische Vergangenheit ab.



Mit sonntäglichen Sammlergrüßen
Edwin
 
Christoph 1 Am: 23.04.2022 21:14:08 Gelesen: 11791# 267 @  
Guten abend,

anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Post in Wasserleben" im Jahr 1971 gab es einen Sonderstempel mit Postkutsche. Die Karte wurde zudem auch noch am 30.10.1971 mit der Postkutsche befördert.



Die Karte gibt es bildseitig mit verschiedenen Motiven. Das hier passende ist natürlich die Postkutsche.



Viele Grüße
Christoph
 
bedaposablu Am: 31.05.2022 20:41:03 Gelesen: 8841# 268 @  
Hallo miteinander!



Stempel aus Manebach Thüringen 50 Jahre Eisenbahn vom 31.08.1954 mit einer Postkutsche.

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
Seku Am: 02.06.2022 05:46:20 Gelesen: 8733# 269 @  
Ein Schmuckumschlag, herausgegeben zur IBRA 1999. Postkutsche vor der Nürnberger Burg.



Mi.-Nr. 2041

Ich wünsche allen Leser*innen einen schönen Tag

Günther
 
SH-Sammler Am: 02.06.2022 11:59:41 Gelesen: 8699# 270 @  
5 Postkutschen auf einem Umschlag, herausgegeben zum 75-jährigen Bestehen des Philatelisten Vereins Zug im Jahr 1986.

Die Marke (Zumstein-Nr 400) ist zwar nicht aus der Zeit, aber sehr wohl passend.



Gruss

SH-Sammler
Hanspeter
 

Das Thema hat 270 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   11  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

1455280 3335 29.09.22 21:37DL8AAM
719879 1471 23.09.22 12:23DERMZ
166331 282 04.08.22 15:05Briefuhu
23620 65 16.02.22 20:28Briefuhu
38527 35 17.12.20 19:14henrique


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.