Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motivsammlung aufbauen
Das Thema hat 31 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
wajdz Am: 03.08.2013 16:32:10 Gelesen: 8413# 7 @  
@ saschJohn [#1]

Dir wird ja die Maxime, jeder soll sammeln, was und wie es ihm Spaß bzw. Freude macht, bekannt sein.

Konkret zu Deiner Frage, die Marken

Bund 2705: Gans mit Nils Holgerson
Bund 2722 Geburtstag von Grieshaber (Feuervogel)
Bund Block 47 (Vogel am Rand),
würde ich in einem Unterthema zusammenfassen, vielleicht „Vogeldarstellungen in der Kunst“.

So finden dann unter Umständen sogar Marken ihren Platz, auf denen gar keine Vögel abgebildet sind. Zu MiNr 2705 würde dann z.B. eine Marke mit dem Bild der Autorin Selma Lagerlöff passen.

Fazit: Du bestimmst den Umfang Deines Sammelgebietes. Das ist ja das Schöne an der thematischen Sammelei, daß man auch mit einer Marke aus einem Satz glücklich sein kann. Dem Zwang der Vollständigkeit ist man nicht unterworfen.



Auf dieser Marke 8GB MiNr 344 sind gleich zwei Vögel zu finden, sie soll aber eigentlich unter "Eichhörnchen" eingestellt werden ;-)

MfG Jürgen –wajdz-
 
Wellensittich Am: 03.08.2013 17:31:36 Gelesen: 8391# 8 @  
Was bei Motivsammler neben dem von Wajdz gezeigten Beispiel auch noch ein Problem ist, ist die Spreizung der Sammlung in Motivfremde Motive.



Zum Beispiel diese Neu-Seeland Wellensittiche aus 1999. Oft wird etwas in der Serie veröffentlicht, also nimmt man die 5 anderen Haustiere auch noch mit, damit es seine Vollständigkeit hat. Und ehe man sich versieht, hat man noch zwei Blöcke die auch zur Serie dazu gehören aber mit dem eigentlichen Sammlungsmotiv überhaupt nichts mehr zu tun haben. Und weiter gehts mit den Best of 1999 und plötzlich hat man auch Rasenmäher, Segelschiffe etc. in der Sammlung, und dann noch das Problem, alles davon postfrisch bzw. gestempelt zu bekommen.

Wie dem auch sei, immer wenn ich Motivsammlungen zu sehen bekommen habe, fand ich diese am schönsten, wenn ein Roter Faden durch die Sammlung geht und eine klare Struktur zu erkennen ist. Ein wilder Mix aus Pinguin, Kiwi, Strauß, Ente, Eisvogel, Raben, Storch, Sittiche, Papageien, Spatzen, Adler, Wappenvögel, Hoheitszeichen, Vögel als Nebenmotive bzw. Hintergrunds-Deko, Eierschalen, Flugsaurier, Gänse etc. wäre nicht nach meinem Geschmack.
 
Wim Ehlers Am: 03.08.2013 18:14:40 Gelesen: 8379# 9 @  
@ saschJohn [#1]

Hallo Sascha,

als leidenschaftlicher Motiv- Briefmarkensammler erwirren mich - ehrlich gesagt - einige hier gegebene Tipps. Weder geht es mir bei meinen Sammlungen darum alles, was zu einem Thema gehört zu sammeln (Zeitungsberichte, Stoffpüppchen, Prospektseiten, Eintrittskarten vom Zoobesuch, Münzen etc.), noch darum auch noch mein Thema anzureichern mit anderen Motiven.

Einen klassischer Aufbau einer reinen Briefmarken-Motivsammlung findest Du bei Walter Kalt in der Schweiz zum Thema Flugzeuge, Luftfahrt etc.:

http://www.walter-kalt.ch

http://www.walter-kalt.ch/Katalog/Europa/Laender.htm

Wenn du Dich auf dieser Homepage umschaust, werden Dir sicherlich Ideen für Deine Themen einfallen.

Beste Grüße
Wim
 
Baber Am: 03.08.2013 18:53:45 Gelesen: 8365# 10 @  
Hallo Sascha,

wenn Du eine Motivsammlung über Vögel aufbauen willst, solltest Du unbedingt die Bücher und Veröffentlichungen von Damian Läge anschauen. Er ist der Papst bei der Motivgruppe Ornithologie.

Gruß
Baber
 
Wellensittich Am: 03.08.2013 19:01:39 Gelesen: 8363# 11 @  
http://www.birdtheme.org/ ist auch schön anzusehen
 
saschJohn Am: 03.08.2013 20:01:56 Gelesen: 8342# 12 @  
Vielen lieben Dank, eure Beiträge geben mir viel zum Nachdenken. :-)

schönen Sonntag
Sascha
 
chuck193 Am: 04.08.2013 22:21:55 Gelesen: 8242# 13 @  
@ saschJohn [#12]

Hi Sascha,

wenn es geht, bleibe bei dem Motiv, das Dir gefällt. Nur mit Marken, sonst geht es mit der Zeit durcheinander. Habe Spass.

Schöne Grüsse,
Chuck
 
Wachauer Am: 04.08.2013 23:01:46 Gelesen: 8225# 14 @  
Natürlich ist es jedem Sammler unbenommen, sich zu beschränken auf ein kleines Teilgebiet der Philatelie – und so kann natürlich auch ein Motivsammler seine Sammlung streng begrenzen und nur Briefmarken sammeln.

Schade, denn er verzichtet damit auf das breite Spektrum, das die Philatelie einem Thematiker bietet!

Und gerade die Vielfalt - nicht die Menge - ist das Salz in der Suppe für den Thematiker (Motivsammler).

Vorphilatelie, Stempel (Absenderfreistempel, Sonderstempel etc.), Ganzsachen (und hier die ganze breite Palette), Telegramme, Markenheftchen, postalische Dokumente, Entwürfe, Fehl- und Probedrucke, Essays, ... All das sollte meiner Meinung nach in einer Motivsammlung enthalten sein!

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
 
filunski Am: 05.08.2013 00:23:20 Gelesen: 8215# 15 @  
@ Wachauer [#14]

Hallo Gerhard,

ich teile Deine Meinung zum Aufbau einer Motivsammlung völlig und sicherlich könnte man die Liste auch noch erweitern. Aber wie so oft in der Philatelie gibt es unter den Sammlern verschiedene Vorgehensweisen zum individuellen Sammlungsaufbau. Da gibt es den reinen Markensammler oder auch den reinen Ganzsachensammler usw., die daneben nichts anderes für ihre Sammlung zulassen.

Kann und soll auch jeder machen wie es ihr/ihm gefällt, aber die größere Vielfalt und ein breiteres Spektrum, gerade bei einer Motivsammlung erreicht man nur, wenn man den Blick über den Zaun zuläßt. Ich bin mir natürlich auch klar darüber, dass ich die wahren "Puristen" nicht überzeugen werde und kann. ;-)

Beste Grüße,
Peter
 
Wim Ehlers Am: 05.08.2013 09:14:13 Gelesen: 8196# 16 @  
@ Wachauer [#14]
@ filunski [#15]

Hallo Gerhard,
hallo Peter,

da fühle ich mich ja gleich als "Purist" angesprochen, wenn es beim Sammeln von Briefmarken "über den Tellerrand hinausgeht" und aus einer Briefmarken-Sammlung eine " Souvenir-Sammlung" wird. Natürlich kann dies ein ganz besonderer Reiz für eine Sammlung sein.

Probiert hatte ich dies auch schon einmal zum Thema Lokomotiven. Als ich dann bemerkte, dass immer mehr Dinge hinzukamen, die außerhalb der Philatelie lagen und der Platzbedarf dieser Sammlung immer größer wurde - versucht mal, Eisenbahnschilder in ein Briefmarkenalbum zu stecken :-) - habe ich kapituliert und mich wieder auf meine Briefmarken konzentriert. Ähnlich wird es einem Motivsammler bei den meisten Themen gehen, wenn außerhalb der Philatelie immer mehr eigentlich zum Thema passende Dinge hinzukommen.

Jede/r mag natürlich das sammeln und so sammeln, wie er/sie es möchte!

Ein weiteres Beispiel unterstütze ich hier bei den Philaseiten auch durch ein Thema ( http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=5697&CP=0&F=1 ) : Ein befreundeter Briefmarken-Tauschpartner aus Minsk ist gerade dabei, eine Heilpflanzen- und Heilkräutersammlung aufzubauen. Dazu zeigt er neben der Briefmarke auch eine (vorher getrocknete) Originalpflanze, die er zu Briefmarke und ausführlicher Beschreibung in ein selbst gestaltetes Album einklebt. Auch dies ist eine Möglichkeit, mehr als nur die Marke selbst innerhalb eines Themas zu sammeln. Wenn dann noch unterschieden werden kann zwischen einheimischen Pflanzen und Kräutern und Heilpflanzen der Welt, wird dies schon beinahe ein Heilkunde-Lexikon auf Briefmarken.

Egal, wie nun "strategisch" beim Aufbau einer Motivsammlung vorgegangen wird, es sollte die Freude und den Spaß an unserem Hobby vergrößern.

In diesem Sinne

beste Grüße
Wim
 
Wachauer Am: 05.08.2013 14:20:11 Gelesen: 8155# 17 @  
@ eurowelter [#16]

Da fühle ich mich ja gleich als "Purist" angesprochen, wenn es beim Sammeln von Briefmarken "über den Tellerrand hinausgeht" und aus einer Briefmarken-Sammlung eine " Souvenir-Sammlung" wird.

Hallo Wim,

ich würde eher meinen, das wäre der erste Schritt vom "Briefmarkensammler" zum Philatelisten, denn von philatelistisch relevantem Material habe ich geschrieben.

Darüberhinaus kann das Sammeln von anderen Gegenständen zu einem Thema natürlich dem "Sammler" viel Freude machen, dein Beispiel mit den getrockneten Pflanzen ist doch sehr schön. Hat dann eben mit Philatelie nichts zu tun.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
 
kawa Am: 06.08.2013 11:37:38 Gelesen: 8080# 18 @  
Guten Tag Sascha,

aus meiner Sicht gibt es 3 Arten von Motivsammeln.

1. Thematische Sammlung (nach Reglement)
2. Offene Klasse Sammlung (nach Reglement)
3. Alles Sammeln, was zum Thema passt (egal ob philatelistisches oder auch anderes Material wie Fotos Zeitungsausschnitte und vieles mehr, wie hier schon erwähnt).

Dazu möchte ich einfach noch sagen, egal welches Thema man wählt, Motivsammeln ist spannend und lehrreich.

@ eurowelter [#9]

Danke für die Weiterempfehlung meiner Homepage.

Gruss
kawa
 
Angelika2603 Am: 07.08.2013 19:10:47 Gelesen: 7969# 19 @  
Hallo Sascha,

ich selbst sammele das Thema Akkordeon. Allerdings nicht nur Marken, sondern auch Maximumkarten; Poststempel und Absenderfreistempel.

Nur Marken wäre mir zu einseitig, zumal es von dem Thema bei weitem nicht so vieles gibt wie z.B. die Wellensittiche. Aber das ist meine ganz persönliche Einstellung.

Gruss
Angelika
 
Manne Am: 08.08.2013 12:29:07 Gelesen: 7928# 20 @  
@ Angelika2603 [#19]

Hallo Angelika,

da würde der Stempel von Trossingen vom 4.4.44 auch passen.

Gruß
Manne


 
Angelika2603 Am: 08.08.2013 12:36:50 Gelesen: 7923# 21 @  
@ Manne [#20]

Hallo Manne,

stimmt, der passt prima.

Gruss
Angelika
 
DL8AAM Am: 21.07.2014 15:25:50 Gelesen: 7024# 22 @  
Gerade kam bei mir eine Email zum Thema "Funkphilatelie" an, vielleicht haben wir ja hier auch passende Motivsammler, für die das interessant sein könnte?

Gruß
Thomas

> Gesendet: Freitag, 18. Juli 2014 um 13:44 Uhr
> Von: harranthXXXdokufunk.org
> An: listeXXXa-dx.at
> Betreff: [A-DX] Funkphilatelie
>
> Wir haben unser Angebot ergänzt und stellen nun in der revidierten
> Fassung rund 800 Motive auf unserer Website ins Netz: http://www.dokufunk.org
> - Virtuelles Archiv - Funkphilatelie.
> Ergänzungen sind weiterhin willkommen.
> 73 Wolf, OE1WHC
>
>
> --
> -----------------------------------------------------------------------
> Diese Mail wurde ueber die A-DX Mailing-Liste gesendet.
> Admin: Christoph Ratzer, OE2CRM http://www.ratzer.at
> -----------------------------------------------------------------------
> Private Verwendung der A-DX Meldungen fuer Hobbyzwecke ist gestattet, jede
> kommerzielle Verwendung bedarf der Zustimmung des A-DX Listenbetreibers.
 


 

Henry Am: 22.07.2014 15:42:39 Gelesen: 6961# 23 @  
@ kawa [#18]

Hallo Kawa,

mit Punkt 1 bin ich nicht ganz einverstanden. Eine thematische Sammlung ist doch schon etwas mehr als eine Motivsammlung. wie der Name schon sagt, werden hier Marken und Belege zu einem Thema zusammengetragen. Da können dann durchaus verschiedene Motive beteiligt sein. In einer Motivsammlung wird aber darauf Wert gelegt, dass nur Marken und Belege zu einem bestimmten Motiv enthalten sind. Recht hast du zwar, wenn man MOTIV und THEMA gleichsetzt. Das könnte aber Missverständnisse hervorrufen (wie jetzt bei mir ?) und sollte daher vermieden werden.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
22028 Am: 22.07.2014 16:44:29 Gelesen: 6942# 24 @  
Habt ihr schon mal daran gedacht z.B. die Publikationen des Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften e.V. (VPhA) Band 1-5 zu beschaffen, da steht sehr viel drin über den Aufbau von Motivsammlungen und Traditionelle auch. Die Publikationen kosten nicht viel, sind aber trotzdem sehr interessant.
 
Nikolai Am: 11.07.2018 13:55:34 Gelesen: 586# 25 @  
Hallo zusammen!

Ich habe eine grundsätzliche Frage zum Aufbau von Motivsammlungen. Wenn ich mich für Briefmarken mit einem bestimmten Motiv entscheide, bedeutet dies doch, international zu sammeln. Wie komme ich dann am besten an Informationen zu den in Frage kommenden Marken? Es wird ja kaum möglich sein, sich die Länderkataloge zahlloser Staaten zuzulegen, um diese dann nach entsprechenden Exemplaren zu durchsuchen. Mich würde interessieren, wie Ihr damit umgeht.
 
StefanM Am: 11.07.2018 14:05:26 Gelesen: 584# 26 @  
@ Nikolai [#25]

Eine sehr naheliegende Quelle ist dieses Forum hier. Es gibt eine Fülle von Themen zu Motiven und täglich werden neue Beiträge dazu geschrieben. Wenn Du ein Motiv sammelst, zu dem es hier noch kein Thema gibt, dann eröffne es einfach. Du wirst sehen, dass es sich schnell mit Beiträgen füllt.

Ansonsten schau doch einfach bei Delcampe oder eBay, was dort zu deinem Motiv angeboten wird. Auch dort wirst Du vielfältig fündig werden. An Material wird es sicher nicht mangeln.
 
Hermes65 Am: 11.07.2018 14:41:59 Gelesen: 571# 27 @  
Rein subjektiv würde ich sagen, erlaubt ist was gefällt. Allerdings für eine Motiv-Sammlung, die auf Ausstellung gezeigt und evtl. bewertet werden soll werden auch andere Kriterien eine Rolle spielen.
 
Nikolai Am: 11.07.2018 14:43:19 Gelesen: 569# 28 @  
Danke, Stefan!

Ist es sinnvoll, sich auch bei einer Motivsammlung für ausschließlich postfrisch oder gestempelt zu entscheiden? Welche Möglichkeiten gibt es, den Wert einer Marke zu ermitteln, wenn ich den Katalog des betreffenden Landes nicht zu Hand habe?
 
Hermes65 Am: 11.07.2018 14:43:39 Gelesen: 568# 29 @  
@ Nikolai [#25]

Es gibt inzwischen auch Briefmarken-Kataloge für beliebte Motive. Schaue einfach hier nach, welche es gibt:

http://www.briefmarken.de/michelshop/de/kataloge/motive
 
StefanM Am: 11.07.2018 14:50:57 Gelesen: 557# 30 @  
@ Nikolai [#28]

Das Motiv kommt auf postfrischen Marken besser zur Geltung. Allerdings gibt es auch Stempel mit dem gesammelten Motiv, die sehr aussagekräftig sein können oder Illustrationen oder Zudrucke auf Ganzsachen, FDCs usw. Ich würde mich mit postfrisch/gestempelt nicht festlegen, sondern vielmehr schauen, was am besten in Deine Sammlung passt.

Den Katalogwert halte ich nur bei außergewöhnlichen Stücken, wie z.B. posthistorischen Belegen oder Abarten für interessant. Da könnte man dann hier im Forum fragen, ob jemand nachschlagen kann.

Ansonsten denke ich, daß Motivmaterial generell günstig zu bekommen ist und der Katalogwert keine Rolle spielt.

Stefan
 
Hermes65 Am: 11.07.2018 15:02:13 Gelesen: 549# 31 @  
@ StefanM [#30]

Nein Stefan, ganz im Gegenteil, wenn bei z. B. Ebay und Delcampe schaut, sieht man sehr schnell das horrende Preise für Motiv-Marken verlangt werden, oft weit über 30% Michel!

Natürlich ist derjenige selber schuld, der diese Preise bezahlt, aber es müssen genügend Sammler tun, sonst würden diese Verkäufer es nicht verlangen.

Besonders die gängigen Motive sind davon betroffen. Tier- und Technikmotive sind aber oft schon teure Ausgaben einzelner Länder, die nicht unbedingt für ein Appel und ein Ei zu haben sind, da gibt es große Unterschiede. Teuer sind auch immer die oft in den französisch dominierten Gebieten verausgabten Flugpostmarken.
 

Das Thema hat 31 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

589929 2179 17.09.18 16:09Seku
125131 206 06.09.18 13:52Sachsendreier53
47472 54 28.08.18 18:05Jürgen Zalaszewski
23989 27 15.01.16 12:45Pete
40116 52 26.10.09 19:20Angelika2603


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.