Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Sonntagsrätsel
Das Thema hat 1847 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 14 24 34 44 54 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73   74  oder alle Beiträge zeigen
 
volkimal Am: 16.06.2019 15:47:26 Gelesen: 4752# 1823 @  
@ quinte [#1822]

Hallo Olga,

du hast recht, aber der Fehler ist mir noch gar nicht aufgefallen. Das Runde "s" wie in "...spiele" gehört nur ans Wort- oder Silbenende.

Von mir der erste Tipp:

Den Stempel, so wie im Bochmann dargestellt hat es nie gegeben. Jetzt kommt natürlich die Frage - wieso denn nicht?

Viele Grüße
Volkmar
 
omega_man Am: 16.06.2019 16:34:47 Gelesen: 4732# 1824 @  
@ volkimal [#1821]

Hallo,

gemäß Wikipedia:

"Von 1935 bis 1939 gab es Deutsche Festspiele ... "

https://de.wikipedia.org/wiki/Festung_Hohentwiel#Festspiele_und_Festivals

Die Bezeichnung der Festspiele ist also eine andere.

Grüße

Dierk
 
volkimal Am: 16.06.2019 17:14:59 Gelesen: 4710# 1825 @  
@ omega_man [#1824]

Hallo Dierk,

schön, dass Du dich auch am Sonntagsrätsel beteiligst. Das ist allerdings auch nicht die gesuchte Lösung.

Da ich in einer halben Stunde für einige Zeit weg will der nächste Tipp:
Wenn man einmal die verschiedenen Abschläge in den beiden wichtigsten Stempeldatenbanken vergleicht, kann man darauf kommen, wieso es den Stempel, so wie im Bochmann dargestellt nie gegeben hat.

Viele Grüße
Volkmar
 
Taschentuch Am: 16.06.2019 17:49:48 Gelesen: 4698# 1826 @  
Die Steglinie unter dem Datum war seit ´36 beschädigt bzw. unterbrochen.

Zumdindest auf den Bildern, die ich gesehen habe.

Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael
 
volkimal Am: 16.06.2019 18:05:53 Gelesen: 4690# 1827 @  
@ Taschentuch [#1826]

Hallo Michael,

sehr gut! Und warum hat es den Stempel so wie im Bochmann vorher nicht gegeben?

Viele Grüße
Volkmar
 
ginonadgolm Am: 16.06.2019 18:11:31 Gelesen: 4687# 1828 @  
@ volkimal [#1827]

Es fehlt der Bindestrich vor der Uhrzeit

meint
Ingo aus dem Norden
 
volkimal Am: 16.06.2019 20:37:32 Gelesen: 4652# 1829 @  
@ ginonadgolm [#1828]

Hallo Ingo,

auch das meine ich nicht. Michael hat schon einen wesentlichen Punkt genannt. Es ist aber nicht das einzige, das sich beim Stempel verändert hatte. Wer sieht den zweiten Unterschied?

Viele Grüße
Volkmar
 
quinte Am: 16.06.2019 21:09:43 Gelesen: 4642# 1830 @  
@ volkimal [#1829]

Außer Nuancen in den Buchstaben der unteren Hälfte (z.B. bei Ju/Ju) im Abbildungsvergleich mit Lupe etc. nichts weiter gefunden -
dennoch: DANKE für dieses "Sonntagsrätsel" - ich war schon auf Entzug!
 
volkimal Am: 16.06.2019 21:27:43 Gelesen: 4634# 1831 @  
@ quinte [#1830]

Hallo zusammen,

da bisher keine komplette Erklärung gefunden wurde zeige ich jetzt einmal mehrere Exemplare des Stempels von Philastempel und von StampsX und zum Schluss noch einmal die Abbildung aus dem Bochmann:







Wer kann die Frage "Wieso hat es den Stempel, so wie im Bochmann dargestellt nie gegeben?" genau beantworten und was fällt außerdem noch auf?

Viele Grüße
Volkmar
 
Taschentuch Am: 16.06.2019 21:55:09 Gelesen: 4622# 1832 @  
Der Stempel wies am 17.7.1936 bereits Abnutzungsspuren auf, die im Bochmannschen Abschlag nicht (mehr) zu sehen sind.

Beide Linien über und unter dem Datum sind im Gegensatz zu den in den Stempeldatenbanken dargestellten Abschlägen durchgehend.

Auch in der Zeichnung sehe ich Unterschiede.

Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael
 
volkimal Am: 16.06.2019 22:04:12 Gelesen: 4612# 1833 @  
@ Taschentuch [#1832]

Hallo Michael,

beschreibe doch einmal die wesentlichsten Zeichnungsunterschiede.

Viele Grüße
Volkmar
 
Taschentuch Am: 16.06.2019 22:07:58 Gelesen: 4610# 1834 @  
Hallo,

muss bald ins Bettchen.

Wesentlich ist v.a., dass die Grundlinie der Zeichnung gar nicht waagerecht durchgehend ist (vgl. erstes Bild oben rechts, die linke Seite der Grundlinie unter der Zeichnung), dies hat Bochmann wohl dazugedichtet.

LG
Michael
 
volkimal Am: 16.06.2019 22:14:43 Gelesen: 4604# 1835 @  
@ Taschentuch [#1834]

Hallo Michael,

etwas Wesentliches hast du übersehen. Was die Sammler beim Einstellen bei Stampsx.com übersehen haben ist, dass es drei verschiedene Stempel sind. Es geht jeweils um ein ganzes Wort!

Viele Grüße
Volkmar
 
Taschentuch Am: 16.06.2019 22:16:30 Gelesen: 4602# 1836 @  
August, aber ich dachte dies war schon geklärt ?
 
quinte Am: 16.06.2019 22:17:07 Gelesen: 4600# 1837 @  
@ volkimal [#1833]

In der Zeichnung: Die oberste WELLEN-Linie hat eine Lücke - mehr kann ich nicht entdecken - eine Gute Nacht und schöne Träume wünscht die
quinte
 
Taschentuch Am: 16.06.2019 22:20:10 Gelesen: 4593# 1838 @  
Drei verschiedene Stempel glaube ich nicht, lieber Volkmar. Das ist doch Abnutzung gewesen, die später wieder repariert wurde!?
 
volkimal Am: 16.06.2019 22:31:37 Gelesen: 4588# 1839 @  
@ Taschentuch [#1836]

Hallo Michael,
es hat bisher keiner das Wort August erwähnt!

Jetzt die gesamte Lösung:

Der Stempel muss ursprünglich so ausgesehen, wie im Bochmann abgebildet - nur zusätzlich mit dem Wort August.
Das Stempelmaterial war aber sehr schlecht, denn schon bei dem ersten bisher bekannten Abschlag vom Mai 1935 war die obere Linie des Rechtecks beschädigt.
1936 hat man bei dem beschädigten Stempel das Wort August aptiert. Ich vermute, dass die Abbildung aus dem Bochmann durch Veränderung der ursprünglichen Abbildung mit gleichzeitiger Änderung des Datums entstanden ist. Dadurch ist das Rechteck wieder komplett, was beim aptierten Stempel nicht der Fall war.

Der Stempel ohne das Wort August war bis 1937 im Einsatz. Dabei zerbrachen in der Zeit die obere und die untere Linie immer mehr.
1938 hat man den Stempel ein zweites Mal aptiert und das Wort August wieder eingesetzt. Ich vermute, dass man dabei gleichzeitig die letzten Reste der oberen und unteren Rechteckseite entfernt hat, denn jetzt sind nur noch die linke und rechte Linie des Rechtecks vorhanden. Die Linien sind sehr sauber und zeigen keine Ansätze der waagerechten Linien mehr.

Die Worte August unterscheiden übrigens sich vor allem beim Buchstaben "A" sehr deutlich.

Ich wünsche allen eine gute Nacht
Volkmar
 
volkimal Am: 16.06.2019 22:34:26 Gelesen: 4584# 1840 @  
@ Taschentuch [#1838]

Hallo Michael,

da habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. Der Begriff "Drei verschiedene Stempel" bezieht sich auf den Bochmann, denn dort bekommt ein Stempel nach einer Aptierung in der Regel eine neue Nummer. So auch hier:



Viele Grüße
Volkmar
 
Taschentuch Am: 19.06.2019 15:25:27 Gelesen: 4249# 1841 @  
Danke Dir für das Rätsel, hat Spaß gemacht.

LG
Michael
 
wheilmann Am: 07.07.2019 18:06:19 Gelesen: 2063# 1842 @  
Hallo zusammen,

habe lange keine Sonntagsfrage gelesen. Es muss ja nicht immer eine Stempelbildfrage sein, denke ich.

Es gibt ja auch noch einige Stempelsammler, die nach Postleitzahlen sammeln.

Hier meine Frage: Wer kennt die Katze von "85646"?

Gruß Wolfgang
 
bignell Am: 07.07.2019 18:26:40 Gelesen: 2054# 1843 @  
@ wheilmann [#1842]

Der hat gesagt: „Wennst richtig zum Ball stehst, brauchst net fliagen.“

Lg, harald
 
DERMZ Am: 07.07.2019 19:02:04 Gelesen: 2027# 1844 @  
@ wheilmann [#1842]

Hallo Wolfgang,

persönlich kenne ich den Katze nicht, aber das Runde gehört ins Eckige - es sei denn der Katze stand im Weg.

Beste Grüsse Olaf-Josef-Dieter
 
Christoph 1 Am: 07.07.2019 19:36:42 Gelesen: 2010# 1845 @  
@ wheilmann [#1842]

Hallo Wolfgang,

da ist sie, die Katze von 8011 ;-)



und hier noch eine Ergänzung, die auch das Rätsel löst, warum Du diese Frage ausgerechnet heute, am 7. Juli, gestellt hast:



Viele Grüße
Christoph
 
wheilmann Am: 07.07.2019 21:06:26 Gelesen: 1974# 1846 @  
Nachtrag zu meiner Frage: übrigens in der Stadt meines verehrten Fußball-Vereins gab es auch eine bekannte Katze.

Gruß Wolfgang
 
quinte Am: 07.07.2019 22:22:47 Gelesen: 1949# 1847 @  
@ wheilmann [#1846]

PLZ 85646 = ANZING - im Wappen (lt. wiki):

„Das Wappen zeigt auf goldenem Grund einen aus dem unteren Schildrand wachsenden, rot bewehrten, schwarzen Löwen, darüber zwei schräg gekreuzte blaue Lilienstäbe.“
 

Das Thema hat 1847 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 14 24 34 44 54 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73   74  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.