Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Polizei
Das Thema hat 67 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
wajdz Am: 27.04.2016 11:54:08 Gelesen: 20102# 43 @  
So schmucklos und unauffällig sieht heute ein Fensterlangbrief von der Polizei aus.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Fips002 Am: 28.04.2016 20:43:18 Gelesen: 20043# 44 @  
Brief vom Präsidium der Volkspolizei DDR-102 Berlin, 18.12.75 nach Westberlin 37. Derartige Briefe zwischen Ost- und West Berlin sind nicht häufig.



Gruß Dieter
 
Sachsendreier53 Am: 29.04.2016 13:41:20 Gelesen: 19993# 45 @  
2x Bund MiNr. 2175 auf Streifbandzeitung, Ausg. vom 8.3.2001, 50 Jahre Bundesgrenzschutz, gestempelt im BRIEFZENTRUM 37 am 31.1.2003.



Der Bundesgrenzschutz (seit 16.3.1951) hat die Stellung einer Sonderpolizei des Bundes.

Seit dem 1.7.2005 als Bundespolizei in Deutschland präsent.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Christoph 1 Am: 09.09.2016 21:45:28 Gelesen: 17962# 46 @  
Absenderfreistempel der Polizei Dieburg von 1982. Warum er (mit Einstellung 000) über die zuvor frankierte Briefmarke drübergebügelt wurde? Keine Ahnung!


 
wajdz Am: 10.09.2016 01:18:55 Gelesen: 17950# 47 @  
@ csjc13187 [#46]

Vermutlich wurde die ausgehende Post listenmäßig gezählt und es war einfacher, die Nominale auf 0 zu stellen und zum Feierabend eine Zahl einzutragen. Zumindest wurde Helene zu einer neuen Brille verholfen.



Und hier begeben sich Polizisten noch persönlich ins Zentrum des Geschehens, um den Verkehr zu regeln.



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 13.10.2016 17:16:42 Gelesen: 17407# 48 @  
„Polizei, Dein Freund und Helfer" ist das Motto dieser US-Marke aus 1968

MiNr 949



Eine Austellung zu diesem Thema läuft zur Zeit in Berlin:

Unter der Überschrift „Bitte Frankieren! Ein Streifzug durch die Berliner Polizeiphilatelie“ präsentiert die Polizeihistorische Sammlung im Berliner Polizeipräsidium am Platz der Luftbrücke 6 eine Sonderausstellung zum Thema. Die Ausstellung ist bis zum 25. November montags bis mittwochs jeweils von 9 bis 15 Uhr zu besichtigen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 17.10.2016 19:07:04 Gelesen: 17276# 49 @  
Jüngeren Zeitgenossen wird nicht einmal mehr der Name vertraut sein, geschweige denn das Erscheinungsbild des Tschakos - weiter mit
http://www.zeit.de/1993/17/schupos-dunstkiepe

Der Tschako wurde von 1918 bis Mitte der 1960er-Jahre als Kopfbedeckung der Polizei in Deutschland verwendet. Als Teil der Polizei-Uniform war der Tschako in Deutschland bis zum Ende des Ersten Weltkrieges ungebräuchlich; Polizei und Gendarmerie in den Bundesstaaten des Kaiserreichs trugen als Kopfbedeckung meist die Pickelhaube. Zur Polizei kam der Tschako in Deutschland über Jägereinheiten der Armee, die im revolutionären Berlin des Jahres 1919 Polizei-Aufgaben wahrnahmen.

MiNr 2093



Nach 1945 blieb der Tschako in der britischen Besatzungszone, in Ost- und West-Berlin und der SBZ/DDR (dort bis 1962) Teil der Polizeiuniform. In beiden Teilen Deutschlands wurde der Tschako bis in die 1960er-, in Nordrhein-Westfalen bis Anfang der 1970er-Jahre getragen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 31.10.2016 17:13:23 Gelesen: 17056# 50 @  
Beispiel für die rationelle Nutzung von Rohstoffen, hier als Beispiel Büropapier. Das kann man heute in den Zeiten des „papierlosen" Büros, nur neidvoll zur Kenntnis nehmen.



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 22.11.2016 01:00:20 Gelesen: 16632# 51 @  
Im Jahr 1950 begann das DPSK mit der Veranstaltung Deutscher Polizeimeisterschaften in den Sportarten Skilauf, Boxen, Schwimmen und Retten, Handball, Leichtathletik sowie Mehrkampf. Im Laufe der Jahre unterlagen die DPM dem zeitlichen Wandel und wurden dem aktuellen Bedarf angepasst.



SSt-Beleg 1 BERLIN 12 vom 23.-6.1973 MiNr 635

Anlaß war das 125jährige Jubiläum der Gründung der Schutzmannschaft Berlin durch den Erlaß vom 25. März 1809 des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. Für seine Haupt- und Residenzstadt Berlin wurde Dr. Karl Justus Gruner (1815 geadelt) zum Polizey-Präsidenten ernannt. Das Königlich Preußische Polizeipräsidium zu Berlin war gegründet.

MfG Jürgen -wajdz-

http://www.luise-berlin.de/bms/bmstext/9806spra.htm
 
wajdz Am: 01.05.2017 22:47:42 Gelesen: 14372# 52 @  
@ wajdz [#15]

Die russische Verkehrspolizei heißt heutzutage auf Russisch ГИБДД [ge -i-be-de-de] - государственная инспекция безопасности дорожного движения. Früher ГАИ [gai]. Dieser Name ist immer noch auf vielen Straßenschilder zu sehen. Umgangssprachlich werden die Verkehrspolizeien auch heute гаишники [gaischniki] genannt.

MiNr 4903



Das wahrlich weitläufige Straßensystem Rußlands wird weiträumig durch GAI-Posten überwacht, die versuchen, den recht eigenwilligen Fahrstil der meisten dort beheimateten Autofahrer unter Kontrolle zu halten und auf die Einhaltung der auch in Rußland vorhandenen Straßenverkehrsgesetze zu achten. Dem Internetsurfer werden da sehr befremdliche Verhaltensweisen der Kontrollierten und der Kontrolleure auffallen und wer es selbst schon mal erlebt hat, wird nicht verwundert sein.

MfG Jürgen -wajdz-
 
GSFreak Am: 14.05.2017 23:59:55 Gelesen: 14115# 53 @  
@ Martinus [#3]

Den "Werbeeinsatz" in dem gezeigten Freistempel gbt es auch in einem Maschinenstempel 1951 von Berlin SW11, hier aber mit der Rufnummer 01.

Gruß
Ulrich


 
Sachsendreier53 Am: 13.06.2017 13:37:56 Gelesen: 13359# 54 @  
@ eifelsammler [#24]

Anhängend zu deinem Kuvert aus Suhl; hier noch zwei aus Oschatz und Dessau:



Mit Zudruck des Emblem der Deutschen Volkspolizei (1961-1990), 7260 OSCHATZ 1 / a / 10.7.90.19



KKA (Kreiskriminalamt) Dessau, 45 DESSAU / a / 25.7.90-19 / Kühlwaggons aus Dessau

mit Sammlergruß,
Claus
 
wajdz Am: 10.08.2017 12:10:35 Gelesen: 12213# 55 @  
Die Police nationale (deutsch Nationalpolizei) ist neben der Gendarmerie nationale das wesentliche polizeiliche Exekutivorgan in Frankreich. Die Police nationale ist dabei für die Städte zuständig, während die Gendarmerie die polizeilichen Aufgaben im ländlichen Raum übernimmt. Ein Vorläufer war die Ende 1811 von Eugène François Vidocq ins Leben gerufene Sicherheitsbehörde Sûreté unter dem Dach der Pariser Polizei.

MiNr 1995



Sie untersteht dem Innenministerium und beschäftigt etwa 145.000 Mitarbeiter.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 17.08.2017 22:16:17 Gelesen: 11826# 56 @  
Internationale Polizeiausstellungen fanden in Berlin 1926 und Essen 1956 statt. Zur letzteren erschien am 1.9.56 dieMiNr 240



Für die 1966 veranstaltete Ausstellung wurde ein Sonderstempel abgeschlagen, hier mit den MiNr 518 (30) und 417 (50) auf einer Erinnerungskarte mit Vignette.



SSt 3 HANNOVER MESSEGELÄNDE -6.-9.66 IPA-LOGO

Aus Anlaß dieser Ausstellung wurde neben anderem die 21. Internationale Polizeisternfahrt der International Police Association mit mehr als 2.000 Teilnehmer mit über 1.000 Fahrzeugen aus neun Nationen durchgeführt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Angelika2603 Am: 14.11.2017 19:49:04 Gelesen: 9938# 57 @  
Guten Abend



LG
Angelika
 
wajdz Am: 12.01.2018 20:48:09 Gelesen: 7973# 58 @  
Die Guarda Nacional Republicana Portugals (GNR; deutsch „Republikanische Nationalgarde“) ist seit der Abdankung König Manuels II. von Portugal am 5. Oktober 1910 in Porto die direkte Nachfolgerin der Guarda Real da Polícia („Königliche Polizeiwache“), die ihre Ursprünge Anfang des 19. Jahrhunderts hatte.

MiNr 912



Sie ist paramilitärisch organisiert (vergleichbar mit den Gendarmerien und Nationalgarden anderer Staaten · wajdz [#55] ·) und wird – auf dem kontinentalen Territorium Portugals – vorwiegend in ländlichen Bereichen eingesetzt. Eine Aufgabe der GNR ist auch der Gebäudeschutz sowie die Ehrengarde bei offiziellen Anlässen des Staates. So sind jeweils Truppen am Präsidentenpalast (Palácio de Belém), dem Parlament (Palácio de São Bento) und am Außenministerium (Palácio das Necessidades) vertreten.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Manne Am: 13.01.2018 16:33:09 Gelesen: 7916# 59 @  
Hallo,

ein Freistempel vom 09.02.1987 von der Polizeidirektion aus Villingen-Schwenningen.

Gruß
Manne


 
eifelsammler Am: 13.01.2018 21:22:57 Gelesen: 7874# 60 @  
Hallo!

Wie die vielen Freistempler beweisen, wird das Gros der Polizeipost heute mit Frankiermaschinen bewältigt!

In Rheinland Pfalz gibt es aber noch einige Dienststellen, bei denen die Post zum Teil auch noch mit Marken verklebt wird. Nach meiner Beobachtung stammen diese Dienststelle aber fast in Gänze aus dem Bereich des Polizeipräsidiums Trier.

Hier zwei Beispiele zum Einen von der Polizeiinspektion Daun und zum Anderen von der Polizeiinspektion Zell.



Viele Grüße Carsten
 
wajdz Am: 21.01.2018 13:29:42 Gelesen: 7338# 61 @  
„Wenn Sie sich im Zusammenhang mit einer Straftat oder einer Gefahrenlage selbst in einer Notsituation befinden, Zeuge einer solchen Situation sind oder einen entsprechenden Verdacht haben und zur Bewältigung der Lage polizeiliche Hilfe notwendig ist, sollten Sie immer den Notruf 110 wählen“

Da es sich bei einem Notfall aber auch um ein subjektives Empfinden handelt, sei dies schwierig zu kategorisieren. Im Zweifel sollten Bürger immer lieber sofort den Notruf wählen, als verzögert oder überhaupt nicht zu handeln.



Freistempel 1000 BERLIN 51 vom 14.11.91 Bei Gefahr rufe an 110 POLIZEI BERLIN

Ob es gegenwärtig in Berlin hilft, ist eine ganz andere Sache. Nach einem Bericht der „ZEIT“ vom 16. Februar 2017 gehen jeden Tag durchschnittlich 2.740 Notrufe bei der Berliner Polizei ein. Deren Ziel ist, 90 Prozent aller 110-Anrufe innerhalb von zehn Sekunden entgegenzunehmen. Im ersten Halbjahr 2016 gelang das nur in 62 Prozent der Fälle.

In den vergangenen 30 Jahren verringerten sich die Planstellen für Polizeibeamte und wurde derart wenig Geld in Polizeiwachen, andere Dienstgebäude und Ausrüstung investiert, dass es laut Innensenator einen Sanierungsstau von einer Milliarde Euro gibt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Fips002 Am: 23.02.2018 11:54:22 Gelesen: 5541# 62 @  
Bescheinigung vom Königlichen Polizei-Präsidium Hannover 12. Januar 1918 für eine Reise von Hannover nach Elsass. Die Reise wurde genehmigt, weil kein Spionageverdacht vorlag.



Gruß Dieter
 
wajdz Am: 28.02.2018 12:00:25 Gelesen: 5426# 63 @  
Die Belgische Polizei ist gegliedert in die Föderale Polizei und ist vergleichbar mit der deutschen Bundespolizei. Die lokale Polizei mit ihren Polizeikorps ist aus kommunalen Polizeieinheiten und der bis 2001 bestehenden Rijkswacht/Gendarmerie gebildet worden.

Belgien aus einem Kleinbogen 3199-3204



Bei den Korps arbeiten etwa 80 % als Berufspolizisten. Sie tragen meistens eine Uniform und eine Waffe, etwa 20 % in Verwaltungs- Unterstützungs- und technischen Stellungen keine Uniform. In etwa sind 18.000 Beamte und 8.000 zivile Mitarbeiter beschäftigt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
GSFreak Am: 28.02.2018 19:16:42 Gelesen: 5396# 64 @  
@ armeico [#7]

Hier ein "etwas erweiterter" Absenderfreistempel (FRANKIT) des Polizeipräsidiums Dortmund vom 04.12.2017:



Gruß Ulrich
 
Fips002 Am: 05.04.2018 17:00:25 Gelesen: 4728# 65 @  
Brief Gebührenpflichtige Dienstsache vom Ministerium des Innern, Hauptverwaltung Deutsche Volkspolizei.

Stempel Berlin W1 5.6.1951 nach Erfurt, Nachgebühr 24 Pfennig.



Gruß Dieter
 
wajdz Am: 01.06.2018 23:52:59 Gelesen: 2266# 66 @  
@ wajdz [#17]

Zu den Gründungsmitgliedern der Internationalen Kriminalpolizeilichen Organisation (IKPO) in Wien im Jahr 1923 gehörte auch die Schweiz. Seit 1946 nennt sich die Organisation „INTERPOL", wobei dieser Name ursprünglich die Telegrammadresse der IKPO war. Dienstsitz ist Lyon.

Schweiz MiNr 990



Die Statuten von INTERPOL bestimmen als Ziel der Organisation eine möglichst umfassende gegenseitige Unterstützung aller Kriminalpolizeibehörden im Rahmen der nationalen Gesetzgebung und im Geiste der UNO-Menschenrechtscharta.

MfG Jürgen -wajdz-

Weiterführende Informationen. http://www.krimlex.de/artikel.php?BUCHSTABE=&KL_ID=91
 
Cantus Am: 06.06.2018 01:03:29 Gelesen: 2000# 67 @  
@ Fips002 [#44]

Von mir ein Fensterumschlag mit gleichartigem Stempel, gelaufen am 20.5.1977, also etwa zwei Jahre nach deinem Beispiel.



Viele Grüße
Ingo
 

Das Thema hat 67 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

20369 61 03.07.18 17:40volkimal


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.