Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Erstflug- und Sonderflugbelege
Das Thema hat 400 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   13   14 15 16 oder alle Beiträge zeigen
 
Wim Ehlers Am: 12.04.2014 11:44:31 Gelesen: 223243# 301 @  
Einen Eröffnungsflug mit Boeing 707 auf der Strecke Djakarta - Sydney - Djakarta sollte am 30.06.1969 von der Deutschen Lufthansa mit den Flugnummern LH 692 und LH 693 durchgeführt werden. Wie der Stempel auf dem Beleg von Sydney zeigt, wurde Luftpost nicht mit dem Erstflug befördert, weil versäumt wurde, die Genehmigung mit der Post Australiens abzusprechen. Aber befördert wurde der Brief natürlich doch.





Beste Grüße
Wim
 
Kalmimaxiss Am: 12.04.2014 12:50:03 Gelesen: 223233# 302 @  
Mal wieder was älteres:

Karte von der Flugpost am Rhein und Main 1912, abgestempelt am 12.6.1912 in Darmstadt, mit Zeppelin "Sachsen" befördert (mit Briefträgerstempel?). Verwendet wurde dabei nicht die eigentlich vorgeschriebenen Sonderkarten des Veranstalters, sondern eine private Karte durch den Absender!


 
Wim Ehlers Am: 12.04.2014 22:20:20 Gelesen: 223185# 303 @  
Am 01.04.1969 kam es auf der Strecke Köln - Zürich - Köln und den Flügen LH 324 und LH 325 zum Ersteinsatz der Boeing 737.





Beste Grüße
Wim
 
Kalmimaxiss Am: 13.04.2014 11:04:07 Gelesen: 223159# 304 @  
Mal wieder was von der Concorde:

Beleg von der Wiederaufnahme des Flugverkehrs Paris-New York am 07.11.2001 nach dem Absturz in Gonesse, signiert durch den Piloten E.Chillaud

http://de.wikipedia.org/wiki/Air-France-Flug_4590


 
filunski Am: 17.04.2014 17:45:59 Gelesen: 223014# 305 @  
Verehrte "Flieger-Fans",

hier ein Beleg aus Neuseeland:

Erster offizieller, direkter Luftpostflug auf der Strecke Christchurch - Melbourne am 29. Juni 1951.



Für diesen Flug hatte die neuseeländische Fluggesellschaft TEAL (Tasman Empire Airways Limited, der Vorgänger der heutigen Air New Zealand) eine DC-4 Skymaster (VH-EBM "Philippine Trader") der australischen Quantas gechartert, die bereits am Vortag auf der Strecke Melbourne - Christchurch flog. Der Flugzeugtyp ist sowohl auf dem Cachet Stempel abgebildet, wie auch auf dem Fotozudruck, erste Maschine ganz links im Bild.

Beste Grüße,
Peter

Quelle: James A. Stapelton, The New Zealand Air Mail Catalogue (2009)
 
Wim Ehlers Am: 03.06.2014 08:54:12 Gelesen: 221296# 306 @  
Am 15.06.1985 führte LH 073 der Lufthansa von Frankfurt über Guernsey nach Jersey mit einer Fokker Friendship F 27.





Beste Grüße
Wim
 
Sachsendreier53 Am: 03.06.2014 09:46:02 Gelesen: 221285# 307 @  
DDR- Sonderflugkarte, befördert am 13.3.1990 von Leipzig nach Paris anlässlich der Leipziger Frühjahrsmesse 1990.



mit Sammlergruß,
Claus
 
Mondorff Am: 03.06.2014 11:11:28 Gelesen: 221274# 308 @  
Ein Beleg zum Lufthansa-Erstflug Frankfurt-Lima/Peru mit Boeing 747.



Der Brief, ausschließlich mit Luxemburger Frankatur, ging am 7.5.1982 auf die Reise. Laut rückseitigem Ankunftstempel erreichte er Lima am 31.5.

Wie mir gesagt wurde, war zu dieser Zeit Zuleitungspost nicht mehr erlaubt. Stimmt diese Aussage – der Beleg sagt etwas anderes ?

Freundlichen Gruß
DiDi
 
Wim Ehlers Am: 03.06.2014 16:25:37 Gelesen: 221229# 309 @  
Sonderflüge des deutschen Olympia-Teams zu den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal, Kanada von den Flughäfen Frankfurt am Main und Berlin Tegel mit einer DC 10 nach Montreal.









Beste Grüße
Wim
 
Sachsendreier53 Am: 13.10.2014 13:36:51 Gelesen: 215933# 310 @  
DDR- Sonderflugpostkarte mit Sonderstempel aus 7010 LEIPZIG 1 vom 11.Mai 1984, anlässlich 70 Jahre Sonderflugpost Dresden-Leipzig-Dresden.





DDR-Flugkarte vom 23.6.1990, Heißballonfahrt anlässlich der Neugründung "Sächsischer Verein für Luftfahrt e.V."

Wegen des schlechten Wetters fand am 23.6.1990 kein Start statt.

Mit Sammlergruß,
Claus
 
zonen-andy Am: 23.12.2014 15:26:26 Gelesen: 213134# 311 @  
75. Jahrestag Erste Deutsche Luftpost Borg - Brück 1912-1987.



Grüße Andreas
 
merkuria Am: 23.12.2014 23:40:41 Gelesen: 213101# 312 @  
Ich möchte aus meinem Sammelgebiet China ebenfalls ein paar Erstflugbelege beisteuern:



Erstflugbeleg Tientsin - Schanghai 23.5.1923



Erstflugbeleg Schanghai-Nanking 8.7.1929



Erstflugbeleg Nanking - Peking 15.4.1931



Erstflugbeleg Canton-Schanghai 27.10.1933



Erstflugbeleg Hongkong – San Francisco 26.April 1937
 
Fips002 Am: 18.02.2015 18:23:57 Gelesen: 211315# 313 @  
Erstflug Beleg 21.Mai 1946 Amsterdam nach New York.



Gruß Dieter
 
Fips002 Am: 24.02.2015 12:56:22 Gelesen: 211093# 314 @  
Sonderflug Erfurt-Rudolstadt mit Postabwurf Rudolstadt-Schwarza am 30.Oktober 1959.



Gruß Dieter
 
10Parale Am: 16.03.2015 19:11:05 Gelesen: 210296# 315 @  
Erster Direktflug CONSTANTA - ZÜRICH am 21.05.1965.

Constanta ist eine Hafentadt am Schwarzen Meer in Rumänien.

Liebe Grüsse

10Parale


 
Fips002 Am: 05.04.2015 20:59:22 Gelesen: 209801# 316 @  
Erstflug Beleg von Los Angeles, 8. Juni 1987 nach Baltimore-Washington. Ankunft Stempel Baltimore-Washington International Airport, Md., 9. Juni 1987 auf der Rückseite des Beleges.



Gruß Dieter
 
Mondorff Am: 05.04.2015 21:16:01 Gelesen: 209795# 317 @  
50. Jahrestag eines Erstflugs. Ist das auch 'was?



Gruß
DiDi
 
ziffer-freak Am: 25.04.2015 11:25:09 Gelesen: 208839# 318 @  
Diesen interessanten Brief konnte ich kürzlich für meine Spezialsammlung "Schweiz, Ausgabe Kreuz/Wertziffer" erwerben. Ausschlaggebend war die attraktive (und sehr seltene) Mischfrankatur mit Flug- und Pro Juventute-Marken:



Da ich auch erst gerade ein Schweizer Luftpost-Handbuch bekam, schaute ich aus blosser Neugierde mal nach, ob ich den Flug darin finde. Und tatsächlich: Es handelt sich hierbei offensichtlich um einen Brief, der die erste Etappe des Erstfluges Zürich-München-Wien (also bis München) mitgeflogen ist. Von dort flog er aber nicht weiter bis Wien, sondern wurde anderweitig zu seinem Bestimmungs-Ort Danzig befördert.

Mit diesem Erstflug am 23.04.1924 wurden (gemäss Handbuch) gerade mal ca. 15 Briefe nach Wien befördert. Diese sind auch entsprechend sehr hoch bewertet. Aber wie sieht es für diesen "Aussteiger" aus, der nicht die ganze Reise mitgemacht hat? Wäre er vielleicht gar höher zu bewerten, weil es eventuell der einzige Brief (der total 15) ist, der nur die "halbe Reise" mitgemacht hat? Wer kennt sich da aus?

Liebe Grüße
Andy
 
Kalmimaxiss Am: 25.04.2015 20:00:33 Gelesen: 208789# 319 @  
@ ziffer-freak [#318]

Aus einer Auktionsankündigung des Auktionshauses Chiani ist zu lesen (Los Nr 1338), dass mit mit diesem Flug auf der Etappe nach München keine Postbeförderung stattfand

http://www.chiani.ch/files/Chiani_IH_185-221x.pdf

"Auf dem Erstflug nach München am 23.4.1924 wurde keine Post transportiert. Erste bekannte Post auf dieser Route von 1924 wurde am 28.4. befördert."

Übrigens wird für den Erstflug am 23.04.1923 im Kohl-Katalog "Die Flugpost von Österreich" erwähnt, dass die Etappe München-Zürich an diesem Tag ausgefallen sei, vermutlich trifft dies auch auf den Rückflug zu.
 
ziffer-freak Am: 26.04.2015 14:53:29 Gelesen: 208737# 320 @  
@ Kalmimaxiss [#319]

Soviel ich dem "Schweizerisches Luftpost-Handbuch" entnehmen konnte, handelt es sich hierbei um die Einführung einer regelmässigen Route Zürich-München-Wien (und natürlich auch umgekehrt). Der rote Stempel von München rückseitig bestätigt ja eindeutig die Beförderung meines Briefes! Und woher sollten dann die (gemäss Handbuch) 15 Briefe mit AK-Stempel Wien stammen (und die 25 Stk. auf dem Rückweg)?

Übrigens: Auch Auktionatoren können mal irren! (Ansonsten hätte ich ja den ersten bekannte Beleg dieser Route!)
 
Kalmimaxiss Am: 26.04.2015 17:29:38 Gelesen: 208718# 321 @  
@ ziffer-freak [#320]

Ich habe jetzt mal den entsprechenden Abschnitt des Flugpost-Kataloges Roland F. Kohl hier abgebildet:



Leider ist mir z.Zt. kein Prüfer des Flugpost-Gebietes "Österreich" bekannt, der mehr Licht in die Sache bringen könnte.
 
Fips002 Am: 27.04.2015 19:19:21 Gelesen: 208657# 322 @  
Erstflug San Juan, Puerto Rico nach Ciudad Trujillo; Dominikanische Republik am 27. Dezember 1948.

Gruß Dieter


 
Sennahoj Am: 27.04.2015 21:15:35 Gelesen: 208639# 323 @  
Hier ein schöner Brief von meinem Sammelgebiet "Weihnachten": 1934 begann die Lufthansa einen regelmäßigen Flugdienst nach Südamerika. Hier flog eine Ju 52 von Stuttgart über Las Palmas nach Bathurst/Gambia, wo die Post auf die „Westfales“ umgeladen wurde. Von diesem Schiff wurde nun ein Bordflugzeug katapultiert, das die Post nach Brasilien brachte. Der Kennbuchstaben "a" im Flugbestätigungsstempel steht für "ab Flughafen Stuttgart".



Beste Grüße

Johannes
 
Fips002 Am: 04.06.2015 20:56:51 Gelesen: 205639# 324 @  
Erstflug der Deutschen Lufthansa am 16.6.57 von Berlin nach Dresden mit SST Deutsche Demokratische Republik/Inlands-/Flugverkehr/ der Deutschen /Lufthansa/Berlin N4. Rückseite Ankunftstempel mit Abb. Zwinger.



Gruß Dieter
 
Altmerker Am: 04.06.2015 22:01:18 Gelesen: 205625# 325 @  


Der Beleg wurde hier noch nicht gezeigt. Mit Turboprop IL 18 von Berlin nach Moskau und retour, Tagesstempel 31.3., Flugstempel-Dreieck 1.4.

Gruß
Uwe
 

Das Thema hat 400 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   13   14 15 16 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.