Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Literatur: Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaften
Das Thema hat 139 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
Erdinger Am: 31.03.2022 21:22:14 Gelesen: 9290# 115 @  
Liebe Freund:innen,

der neue Rundbrief 78 der ArGe Bayern (klassisch) ist erschienen:



Jahreshauptversammlung in Aiterhofen 2021
Von meinem Schreibtisch
Der Vertrag des Kurfürstentums Bayern mit Thurn & Taxis von 1784 mit Gebührentabellen
Marken mit Charakter (9): MR »563« mit spiegelverkehrter Ziffer »3«
Kaum noch Zweifel: Der Schreibschrifteinzeiler von Weiden ist ein Umtauschstempel
3 Kreuzer blau: Wo die traditionelle Fünf-Platten-Einteilung versagt
Nachtrag zum RB 75: Isny – eine württembergische Reichsstadt an der Grenze Bayerns
Rezension: »Postsendungen aus Bayern nach Russland« von Rainer Hettasch
Postverkehr Bayern–Belgien vice versa von 1817 bis 31. März 1852
Stempelungen während der Kreuzerzeit (2) – Die Markenzeit
Feldpostpäckchen an bayerische Angehörige deutscher Expeditionskorps ab 1900
Die gute Frage: »Direkter Weg« in die USA – was war das?
Amtliche Verkäufe bayerischer Dienstmarken am Beispiel des Forstamts Unkenthal
Postgeschichten (3): Die Stempelgeschichte von Kößnach – typisch für viele kleine bayerische Orte
Aus anderen Argen und Vereinen

Viele Grüße aus Erding!
 
Quincy Am: 02.04.2022 16:48:15 Gelesen: 9212# 116 @  
Forschungs- und Arbeitsgemeinschaft Irland e.V. (FAI)

Die FAI feiert in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen: Zum einen 100 Jahre irische Briefmarken und zum anderen 40 Jahre FAI. Eine entsprechende Festschrift wird im Laufe des Jahres noch erscheinen, aber die regelmäßige zweisprachige (dt./engl.) ArGe-Zeitschrift "Die Harfe" ist mit ihrer Frühjahrausgabe 2022 schon da.



Gruß
Hans-Jürgen
 
axelotto Am: 06.04.2022 18:54:46 Gelesen: 8303# 117 @  
Neueste Ausgabe von der Arbeitsgemeinschaft Krone/Adler [1]



[1] http://www.arge-krone-adler.de

oder bei mir.

Gruß Axel
 
chemiekusss Am: 07.04.2022 16:53:28 Gelesen: 8191# 118 @  
Das neue Heft der Thematischen Arbeitsgemeinschaft Technik und Naturwissenschaften wurde diese Woche ausgeliefert.

Techno-Thema 96 2022/1

Wer sich für die Themen Mathematik, Astronomie, Physik, Chemie, Handwerk, Technik interessiert, findet hier Gleichgesinnte und der kann sich hier Anregungen für sein Sammelthema holen. Kontaktpersonen [1]



[1] http://www.arge-technik-naturwissenschaften.de
 
Altmerker Am: 10.04.2022 17:25:36 Gelesen: 7982# 119 @  
Hallo,

im 60. Jahr der Internationalen Motivgruppe Papier & Druck haben wir wegen der mangelnden direkten Kommunikationsmöglichkeiten durch Corona mal vier Seiten draufgelegt. Das Heft wirkt leicht techniklastig, widmet sich mehreren Papiermühlen in der Schweiz und Österreich, aber auch Presse und Journalismus kommen nicht zu kurz.

Einzelheft/Artikel-Kopie/-PDF gegen Portoersatz bei mir.

Freundliche Grüße
Uwe


 
Quincy Am: 11.04.2022 08:48:37 Gelesen: 7891# 120 @  
Die Harfe

Vor wenigen Tagen erschien die Frühjahrsausgabe 2022 der Mitgliederzeitschrift der Forschungs- und Arbeitsgemeinschaft Irland (FAI).
.
Die Zeitschrift mit Informationen rund um irische Philatelie, Kultur und Geschichte auf ca. 200 Seiten DIN A4 in Farbe erscheint dreimal im Jahr. Die Artikel sind zweisprachig in Deutsch und Englisch.



Die Harfe kann - auch von Nichtmitgliedern der FAI - mit allen Ausgaben seit 1982 komplett auf USB-Stick erworben werden. Näheres dazu siehe auf der Website der FAI [1].

Viele Grüße
Hans-Jürgen

[1] http://www.fai-germany.de
 
Thomas S. Am: 15.04.2022 21:16:18 Gelesen: 7582# 121 @  
PhilaHistorica 1-2022

Hallo Zusammen,

rechtzeitig zu den Feiertagen ist die neue Ausgabe der PhilaHistorica erschienen. Die auf der LONDON 2022 mit Gold (90 Punkte) prämierte Zeitschrift hat in der aktuellen Ausgabe einen Rekordumfang von 358 Seiten, davon sind ca. 220 Seiten der Vorabdruck des Buchstaben „S“ zum „Wer ist wer in der Philatelie“.

Wie immer kann die Zeitschrift kostenlos heruntergeladen werden. [1]



Diesmal enthalten:

Philateliegeschichte

Wolfgang Maassen: Andreas Schneider und seine Vignettenblocks
Wolfgang Maassen: Dokumentationen zu Jean de Sperati Fälschungs-Archiv
Schweiz / „Stamp Boxes“

Literaturgeschichte

Christer Brunström: Eine philatelistische Miniaturbibliothek – Eine philatelistische Bijou-Bibliothek
Christer Brunström: A Philatelic Miniature Library – A Bijou Philatelic Library
Rudolf Buschhaus: Die Buchreihe „Geschichte der deutschen Post“ 1928 – 1979
Philatelistische Literatur aus dem 19.Jahrhundert bei Corinphila-Auktion in Zürich
(30. Mai bis 4. Juni 2022)

Philateliegeschichte

Wolfgang Maassen: „Wer ist wer in der Philatelie?“ – Bearbeitungsstand und Vorausschau (Vorabdruck)
Wolfgang Schneider: Deutschlands Briefmarkenkünstler (XV)

Rezensionen, Listen, Anhänge, Sonstiges

Neueingänge

Ich wünsche viel Freude beim Lesen und erholsame Feiertage
Grüße
aus Nürnberg
Thomas S.

[1] https://www.phil-shop.de/index.php?cPath=42
 
Thomas S. Am: 15.04.2022 21:23:44 Gelesen: 7571# 122 @  
Hallo Zusammen,

es tut mir sehr Leid. Ich wollte eigentlich das Titelbild der PhilaHistorica und das Inhaltsverzeichnis als jpg zeigen. Leider ist hier scheinbar aktuell ein Fehler bei der Philaseitensoftware, das erste jpg wird mit dem zweiten ersetzt. Auch beim zweiten Versuch ist das jetzt wieder passiert.

Viele Grüße
Thomas S.
 
22028 Am: 15.04.2022 22:13:50 Gelesen: 7544# 123 @  
@ Thomas S. [#122]

und so...


 
tomato Am: 15.04.2022 22:28:03 Gelesen: 7533# 124 @  
@ Thomas S. [#122]

Hallo Thomas,

das Problem hatte ich auch.

Du musst nach dem (Button) Datei auswählen den Button ''Grafik in den Beitrag'' betätigen. Dann wird das Bild in den Beitrag eingefügt. Für ein zweites Bild das ganze wiederholen usw.

Gruß Thomas
 
Thomas S. Am: 15.04.2022 22:34:53 Gelesen: 7528# 125 @  
@ tomato [#124]

Hallo Thomas,

das hatte ich tatsächlich genau so durchgeführt. Das hatte bisher auch immer funktioniert. Beim heutigen Beitrag war die korrekte Datei zunächst vorhanden und wurde vom System dann durch die zweite Bilddatei ersetzt. Ich werde bei Richard mal nachfragen.

Trotzdem Danke für die Unterstützung. Danke auch an 22028 für das Zeigen des Titelblattes.

Viele Grüsse
Thomas S.
 
Andorralover Am: 30.04.2022 05:02:10 Gelesen: 6906# 126 @  
Neuer Rundbrief der Forschungsgemeinschaft Andorra erschienen

Hallo

Diese Woche ist der neue Rundbrief Nr. 98 er Forschungsgemeinschaf Andorra an die Mitglieder Versand worden.

Anbei das Inhaltsverzeichnis:

Vorwort des Leiters

Postalische Neuigkeiten

Philatelistische "Neuigkeiten" - neue Funde

Andorra Splitter

Zwei Interessante Ersttagsbriefe

IAS - Internationale Antwortscheine - die Ausgaben (2017 - 2021)

Joan Monegal (1033 - 1091)

Der Engel aus dem Altarbild der Kirche St.Bartholomäus

Die Schwarzerle

Manuel MAS (1946 - 2001)

La Rotonda - Blick in die Vergangenheit

Geographische Karten von Andorra auf Telefonkarten , Postkarten - Fortsetzung aus RB 97

Der Silvesterlauf

Kunst und Felszeichnungen in Andorra

Portogerechte Einzelfrankatur der MiNr.157 fr.Andorra

Die andorranische Vielfalt - die peruanische Gemeinde

Judit Gaset Flinch - Das Spiel der Zeit

Kleine Abart bei MiNr.1 der franz. Post Andorras

Die Kirche Santa Eulalia in Encamp - archäologische Schätze

Täler von Andorra (1946) von Bonaventura Riberaygua Argelich

Karneval in Encamp - Der Tanz des Bären

Zusammenstellung der zirkulierenden Euro-Geldmünzen Andorras

Der Interene Postkartentarif 35 Centimos Teil 1

Für Rückfragen steht der Leiter der Forschungsgemeinschaft Andorra , Dr. Kloos oder der Unterzeichner zur Verfügung

Andorralover
 
Michael Mallien Am: 01.05.2022 20:51:20 Gelesen: 6743# 127 @  
Arbeitsgemeinschaft Forschung Deutsche Bundespost e.V. (AGF)

Die AGF-Rundschau Nr. 170 (I / 2022) ist erschienen.



Hier die Inhaltsangabe:



Allein 11 Seiten umfasst der sehr informative Beitrag von Wolfgang Lindenmayr zur neuen Dauerserie Welt der Briefe

Viele Grüße
Michael
 
Altmerker Am: 02.05.2022 19:26:26 Gelesen: 6595# 128 @  
Hallo,

da haben sich die Mitglieder der AG Privatpost Merkur ein tolles Geschenk zum 75. Geburtstag gemacht. Ich denke, nicht nur Privatpostsammler werden Chris Rappaport höchst dankbar sein. Ich lese und sehe mich noch durch, daher noch keine tief schürfenden Kommentare, aber der Hinweis auf die Privatpostwoche im Auktionshaus Gärtner vom 12.-14. Mai 2022 mit gewichtigem Programm und einer aktuellen Literaturliste.

Viele Grüße
Uwe


 
Ichschonwieder Am: 06.05.2022 12:53:40 Gelesen: 6174# 129 @  
Frisch aus dem Druck: Katalog der modernen Privatpostmarken Deutschlands Band III. Halle Saale) bis Jessen.

Herausgeber ist die Arbeitsgemeinschaft Privatpost-Merkur



VG Klaus Peter
 
muemmel Am: 29.05.2022 21:29:06 Gelesen: 4792# 130 @  
Folge 286 der INFLA-Berichte ist erschienen und wurde ausgeliefert:



Wie immer werden neben Vereinsmitteilungen auch wieder etliche interssante Theman behandelt.



Grüßle
Mümmel
 
Thomas S. Am: 11.06.2022 22:27:42 Gelesen: 4197# 131 @  
Phila Historica 2-2022

Hallo Zusammen,

diesmal erscheint die aktuelle Ausgabe vor dem eigentlichen Erscheinungstermin. Ihr könnt die Zeitschrift wieder kostenlos herunterladen. Über eine kleine Spende zur Deckung der Kosten freut sich der Herausgeber.



Ich teile zum Herunterladen den direkten Link zum pdf der Zeitschrift mit.[1] Auf der Homepage der Phila Historica ist die aktuelle Zeitschrift noch nicht hinterlegt.[2] Ich habe Herrn Maassen schon darauf hingewiesen.

Hier das Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe:

Aktuell
Kurz notiert – Leser schreiben

Philateliegeschichte

Thomas Schiller: Philatelistische Handelsgesellschaft Schmidt & Co in Paris – Schmidt de Wilde – Teil 6
Der letzte der philatelistischen Pioniere
Wolfgang Maassen: Philipp von Ferrari – Kosmopolit und Wanderer zwischen Welten
Wolfgang Maassen: Mauritius – eine kleine Fälschungssammlung Mauritius – a small collection of forgeries
Wolfgang Maassen: meine Fragen an Lady Gomm…! My Questions to Lady Gomm…!
Mauritius Post Office / Post Paid – Eine Fälschungssammlung
Wolfgang Maassen: Philipp von Ferrari – Was Nils Strandell über ihn schrieb!
Nils Strandell: Ferrari – Eine exzentrische Lebensgeschichte - seine Person und seine Sammlung
Wolfgang Maassen: Heinrich von Stephan – ein Lebensbild
Dr.-Ing. Marc Kessler: Der Briefmarkenkünstler Leon Schnell (1888-1959)
Dr:-Ing. Marc Kessler: Grafiken Leon Schnells für die Deutsche Bundespost
Wolfgang Schneider: Deutschlands Briefmarkenkünstler (XVI)
Wolfgang Maassen: „Wer ist wer in der Philatelie?“ – Bearbeitungsstand und Vorausschau (April 2022) – Buchstabe „T-U“ / Mai 2022 „V“

Ich wünsche gute Unterhaltung beim Lesen.
Viele Grüße
aus Nürnberg
Thomas S.

[1] https://philahistorica.de/Dokumente/PhilaHistorica_2022_02.pdf
[2] https://www.phil-shop.de/Phila-Historica:::42.html
 
Thomas S. Am: 12.06.2022 10:19:38 Gelesen: 4141# 132 @  
Phila Historica 2 -2022

Ergänzung

Hallo Zusammen,

jetzt ist die Zeitschrift auch über die Homepage abrufbar. [1]

Viele Grüße
Thomas S.

[1] https://www.phil-shop.de/Phila-Historica:::42.html
 
skribent Am: 30.06.2022 08:06:00 Gelesen: 3572# 133 @  
Guten Morgen,

zwischenzeitlich ist der EMS Nr. 276 komplett an die Mitglieder der MG "Eisenbahnwesen" verteilt worden.



Aus dem Inhalt:

Eisenbahngeschichte: Von der 1A1 zur 1B / Eisenbahn in Spanisch-Marokko
Neues aus der Schweiz: Neuheiten der Schweizerischen Post / 150 Jahre Eisenbahn Feldkirch-Schaan-Buchs
Technik: 14 Lokomotiv-Steckbriefe auf Wz von Sao Tome & Principe
Briefmarkenneuheiten
Die Eisenbahnbrücke über den Rhein
zur Titelseite: Les Trains Ukrainiens
Historie: 110 Jahre - Elt. Treidellokomotiven am Panama-Kanal " 100 Jahre Das österreichische Krokodil / 75 Jahre Eisenbahnstrecke Durres-Peqin
Stempelneuheiten
Eisenbahn- & Postgeschichte: 150 Jahre Deisterbahn (Teil I)
Katalogisierung
54. Kongress in Berlin

MfG >Skribent<
 
Andorralover Am: 12.08.2022 13:57:44 Gelesen: 2215# 134 @  
Hallo,

diese Woche wurde der neue Rundbrief Nr. 99/VII/2022 der Forschungsgemeinschaft Andorra an die Mitglieder versendet.

Anbei das Inhaltsverzeichnis:

Vorwort des Leiters

Postalische Neuigkeiten

Die FDC der franz. Post Andorras 2021

Die FDC der span. Post Andorras 2021

Aus den anderen Arbeitsgemeinschaften

Die neuen Stempel der Privatpost in Andorra

Die Finalläufe des Europäischen alpinen Skiwettbewerbes

Der Uhu

Der interne Postkartentarif 35 Centimos

Zwei Postkarten nach Algerien und Tunesien

Der Pic de Carroi

Rosa Ferrer i Obiols

Andorra-Splitter I

Zwei interessante Briefe

Karl der große - Europa 2022

Die braune Kuh

Andorra-Splitter II

30 Jahre katalanische Sprache an der Karls Universität Prag

Der Volkswagen 1303 S des andorranischen Zolls

Die Sage der Jungfrau von Meritxell

Fehler bei FDC des Jahres 2022

Zeppelion mit Gepäck nach Barcelona

Abart der Minr.62 sp.A

Abart der MiNr.550 fr.A

Für Rückfragen steht der Leiter der FG Andorra Dr. Kloos oder der Unterzeichner gerne zur Verfügung.

Andorralover
 
skribent Am: 13.08.2022 10:29:28 Gelesen: 2096# 135 @  
Guten Morgen,

der "Eisenbahn-Motiv-Sammler" Nr. 277 ist zwischenzeitlich zur Verteilung gekommen.



Aus dem Inhalt:

Eisenbahngeschichte Von der 1A1 zu 1B - Fortsetzung
Technik 12 Lokomotiv-Steckbriefe
Motivauskünfte
Stempelneuheiten
Briefmarkenneuheiten
Katalogisierung
Motiverklärungen Metro-Station Pobeda - Neuseelands Panoramastrecken - 135 Jahre La Dorada
Aktuelles
Ganzsachenneuheiten
Leserforum
Historie Luxus-Reisezüge
Zu guter Letzt
 
Altmerker Am: 20.08.2022 12:57:39 Gelesen: 1707# 136 @  
Hallo,

im 60. Jahr der Internationalen Motivgruppe Papier & Druck setzen wir weiter auf Themenvielfalt. Presse und Journalismus kommen nicht zu kurz, aber auch das Buchbinden als Kulturerbe wird besprochen.

Und da wir ja mit dem BDPh nicht über Kreuz liegen, habe ich mal die U4 für eine Anzeige in Vorbereitung von "IBRA 2023" reserviert.

Einzelheft/Artikel-Kopie/-PDF gegen Portoersatz bei mir.

Freundliche Grüße
Uwe


 
bayern klassisch Am: 13.09.2022 16:34:00 Gelesen: 909# 137 @  
Liebe Freunde,

als Mitglied der ARGE Bayern klassisch ist die folgende Jahresgabe dieser Tage in die Briefkästen der über 170 Mitglieder gewandert; wer nicht Mitglied meiner ARGE ist, der kann das Buch auch gerne über unseren Vorstandsvorsitzenden Peter Zollner zum Preis von ca. 30 Euro erwerben [19].

Worum geht es? Franz Ullmann, sicher einer der größten Bayernkenner der Pfennigzeit, schreibt und zeigt praktisch alles zur 1. bayerischen Pfennigausgabe mit Wasserzeichen "weite Welle" ab 1876ff, was man sich wünschen kann (also Freimarken und Portomarken).

Es werden gezeigt und bewertet: Lose Marken, alle Farben, auch die, die zukünftig Eingang in Michel finden werden, Plattenfehler, Frankaturen, Versendungsformen und und und - zu 98% in Farbe und sehr guter Qualität. Ein Buch, das man sich gerne zu Gemüte führt, selbst dann, wenn man nicht Bayern sammelt. Da gebunden, also kein Paperback, wird es auch sicher so lange halten, wie die ihm zugrunde liegenden Briefmarken.

Bestellungen werden gerne entgegen genommen - riesig wird die Auflage nicht sein, aber die ARGE wird sicher jedem Interessenten sein Exemplar zukommen zu lassen. Einfach den Chef Peter Zollner anmailen oder anrufen, alles andere nimmt dann seinen Lauf.

Liebe Grüsse von bayern klassisch

[1] https://www.bayern-arge.de/wir-ueber-uns/der-vorstand
 
Gernesammler Am: 13.09.2022 19:27:08 Gelesen: 858# 138 @  
@ bayern klassisch [#137]

Hallo Ralph,

schön zu wissen, da freue ich mich doch glatt darauf dieses Buch in den Händen zu halten, müsste ja die nächsten Tage bei mir eintreffen.

Gruß Rainer
 
bayern klassisch Am: 13.09.2022 19:31:47 Gelesen: 855# 139 @  
@ Gernesammler [#138]

Hallo Rainer,

ja, es wird gratis zu dir als Mitglied kommen und es ist ein Traum. Für 30 Euro praktisch ein Witz, aber die ARGE unterstützt, wo sie kann, gut für uns Mitglieder und gut für alle Sammler.

Liebe Grüsse,
Ralph
 

Das Thema hat 139 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.