Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Literatur: Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaften
Das Thema hat 92 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4  oder alle Beiträge zeigen
 
Michael D Am: 06.04.2020 20:36:42 Gelesen: 9235# 68 @  
Der DASV hat beschlossen, seine Rundbriefe der Jahrgänge 2001 - 2015 zum freien Download zur Verfügung zu stellen.

Auf der DASV-Webseite sind die pdf-Dateien der Rundbriefe der genannten Jahre unter dem Stichwort Publikationen / Rundbriefe-Download verfügbar.

Ebenfalls ist in Kürze ein USB-Stick aller alten Rundbriefe bis einschließlich dem Jahr 2000 erhältlich (gegen einen Kostenbeitrag).

Gruß
Michael
 
Cantus Am: 06.04.2020 23:32:52 Gelesen: 9192# 69 @  
@ Michael D [#68]

Hallo Michael,

das freut mich, denn so nach und nach füllen sich die letzten noch freien Regalecken mit nicht nur diesen Rundschreiben.

Viele Grüße
Ingo
 
wheilmann Am: 07.04.2020 09:52:36 Gelesen: 9141# 70 @  
@ Michael D [#68]

Hallo Michael,

herzlichen Dank für den Hinweis.

Auch wenn mich das Thema "Altbriefe" noch nicht interessiert, so habe ich mir doch schon einmal einige Rundbriefe angeschaut, und die Internet-Adresse dann auf dem Computer gespeichert.

Man muss sich ja nicht alles Gedruckte in die Regalwand stellen.

Die Frage "da habe ich doch schon einmal zu dem Thema … etwas gelesen", fragend steht man vor der Regalwand, nur in welchem Buchband, Loseblattsammlung usw. nur muss ich suchen?

Mit dem Computer - bei guter Ordnung unter Stichwörtern auf der Festplatte - kommt man da schneller zum Ziel.

Gruß Wolfgang
 
Thomas S. Am: 10.04.2020 15:21:24 Gelesen: 8990# 71 @  
Hallo Zusammen,

es ist zwar keine direkte Veröffentlichung einer Arbeitsgemeinschaft, passt aber inhaltlich sicher gut in diesen Thread.

Für alle an Philateliegeschichte und Philatelistische Literatur Interessierten:

Die neue Phila Historica, Ausgabe Nr. 1 März 2020 ist erschienen!



Die Zeitschrift kann kostenlos heruntergeladen werden. Weitere Informationen und der Link zum Download sind auf der Internetseite zu finden [1].

Viel Freude beim Lesen.

Herzliche Grüße
aus Nürnberg
Thomas S.

[1] http://www.phil-shop.de/Phila-Historica:::42.html
 
Altmerker Am: 20.05.2020 08:45:24 Gelesen: 8364# 72 @  
Heute wird die Jubiläumsausgabe der "SWK" ausgeliefert. Thematisch breit aufgestellt, ist die 200. Ausgabe schon ein Höhepunkt, zu dem es mal einen Druck-Bogen mehr Seiten gibt. Sollte alles gut gehen, erscheint zu meinem Renteneintritt das Heft 222. :-)

Viele Grüße
Uwe



 
Michael D Am: 12.06.2020 12:46:47 Gelesen: 8050# 73 @  
Eine Visitenkarte der besonderen Art: Das neue „DASV-Archiv Digital“

(DASV/mm) - Seit vielen Jahrzehnten ist der „DASV-Rundbrief“ eines der bekanntesten Aushängeschilder des Deutschen Altbriefsammler-Vereins. Die zurzeit dreimal jährlich erscheinende Zeitschrift vereint aktuelle Rubriken und Mitteilungen mit einem informativen Fachteil, der wertvolle Beiträge zur philatelistisch-postgeschichtlichen Forschung sowie zahlreiche interessante Fachartikel bietet. Seit Erscheinen der „DASV-Rundbriefe“ haben zahllose profilierte Philatelisten, engagierte Forscher und erfolgreiche Aussteller dazu beigetragen, den „Rundbrief“ mit der Beilage „Postgeschichte und Altbriefkunde“ zu einem herausragenden Kompendium postgeschichtlicher Forschung heranwachsen zu lassen. Zurecht wurde der „DASV-Rundbrief“ in den vergangenen Jahren mehrfach mit hohen Preisen ausgezeichnet.

Es war schon lange der Wunsch des Vorstandes, seinen Mitgliedern sowie allen anderen Interessenten die Veröffentlichungen des DASV auch in digitaler Form anbieten zu können. Dank der Initiative und des Einsatzes der Vorstandsmitglieder, allen voran Michael Lenke und Heinrich Mimberg, konnte dieses Projekt in Kooperation mit dem Phil*Creativ Verlag [1] umgesetzt werden.



Das „DASV-Archiv Digital“ bietet auf einem herausklappbaren USB-Stick im ansprechenden Visitenkartenformat den kompletten Bestand der „Rundbriefe“ von 1941 bis 2015, darüber hinaus sämtliche Publikationen der Beilage „Postgeschichte und Altbriefkunde“ bis 2015 sowie die von der SAVO, dem Internationalen Verein der Sammler Vorphilatelistischer Briefe und Postdokumente, ab 1934 bis zur Gründung des DASV publizierten Mitteilungen. Mehr als 24.000 Seiten wurden zu diesem Zweck gescannt und bieten nun alle Möglichkeiten der Recherche. Die Dateien liegen im gängigen PDF-Format vor. PDF-Inhaltsverzeichnisse zu den Ausgaben bis zum aktuellen Jahrgang geben einen Überblick über Themen, Beiträge und Autoren der Veröffentlichungen.

Das „DASV-Archiv Digital“ ist für Mitglieder zum Vorzugspreis von 29 Euro (zzgl. Versandkosten) erhältlich, Nicht-Mitglieder zahlen 49 Euro (zzgl. Versandkosten).

[1] mm@philcreativ.de
 
22028 Am: 15.06.2020 19:59:02 Gelesen: 7951# 74 @  
Hefte der Hungarian Society for Philatelic Research online

Die Hefte der Ungarische Society für Philatelistische Forschung sind in Englischer Version online und können kostenlos herunter geladen werden.

http://www.mafitt.hu/fooldal/xphilen.html
 
ArGe DDR-Spezial Am: 15.06.2020 20:22:50 Gelesen: 7951# 75 @  
Ein neuer Rundbrief der Arbeitsgemeinschaft "DDR-Spezial" erschienen:



Im Rundbrief sind Beiträge zu folgenden Themen zu finden:

In eigener Sache
Vor 30 Jahren Gründung des “Berliner Philatelistenclubs 1990”
Zu den Privatganzsachen des Berliner Clubs der Philatelisten
Neues zu den codierten Poststellenstempeln und der Postleitzahl mit der Endzahl 1 der Deutschen Post
QSL-Karten
Schriftverkehr zwischen Abschnittsbevollmächtigten der Volkspolizei und Volkspolizei-Kreisämtern im Rahmen des ZKD
Ein bemerkenswerter Beleg
Zufallsfunde
Aus der Arbeit des Berliner Prüfbüros im BPP
Neue Literatur

Informationen zu Preis und Bezugsquelle sind auf der Internetseite [1] zu finden.

[1] http://www.ddr-spezial.de
 
Thomas S. Am: 07.07.2020 09:24:36 Gelesen: 7722# 76 @  
Hallo Zusammen,

für alle an Philateliegeschichte und Philatelistische Literatur Interessierten, es ist wieder soweit:

Die neue Phila Historica, Ausgabe Nr. 2 Juni 2020 ist erschienen:





Die Zeitschrift kann wie immer kostenlos heruntergeladen werden. Weitere Informationen und der Link zum Download sind auf der bekannten Internetseite zu finden.[1]

Viel Freude beim Lesen.

Grüße
Aus Nürnberg
Thomas S.

[1] http://www.philahistorica.de
 
DerLu Am: 08.07.2020 06:45:02 Gelesen: 7600# 77 @  
Die Arbeitsgemeinschaft Germania-Marken hat den ersten Teil des Plattenfehlerhandbuches der REICHSPOST-Ausgabe herausgegeben. Weitere Infos sind auf den Webseiten der ArGe zu finden [1].



Gruß DerLu

[1] http://www.arge-germaniamarken.de/literatur/plattenfehler.html
 
mausbach1 Am: 31.07.2020 10:15:09 Gelesen: 7063# 78 @  
Hier geht´s hauptsächlich um Brücken - weltweit!



http://www.mg-ingenieurbauten.de
 
Altmerker Am: 02.09.2020 15:46:12 Gelesen: 6548# 79 @  


Gerade frisch aus der Druckerei, Heft 1 des dritten SWK-Hunderters. Wir haben es hoffnungsgrün gehalten, weil unser Jahrestreffen in Berlin ausfällt, die Vorstandswahlen verschoben wurden, aber die Mitgliederzahlen noch nicht gefallen sind. Einfach gesund bleiben.

Unsere Kooperationskonzeption geht auf! Immerhin mit vier Motivgruppen haben wir diesmal zur gegenseitigen Bereicherung unsere Erkenntnisse ausgetauscht. Und das NICHT aus Materialnot, sondern um Sammlerfreund teilhaben zu lassen an unserer Forschung. Ich denke, das ist ein guter Weg nicht nur in Zeiten, wo der direkte Kontakt nicht nur durch den Mundschutz reduziert wird.

Viele Grüße
Uwe
 
Thomas S. Am: 29.10.2020 22:21:50 Gelesen: 5758# 80 @  
Hallo Zusammen,

die neue Phila Historica, Ausgabe Nr. 3 September 2020 ist mit kleiner Verzögerung erschienen:



Zu lesen gibt es wieder viele spannende Artikel über Literatur- und Philateliegeschichte, dazu Meldungen der Neuzugänge an Literatur der
bekannten philatelistischen Bibliotheken. Für all diejenigen die das Buch 100 Jahre Corinphila besitzen ist der im gedruckten Buch
fehlende Namensindex in dieser Ausgabe enthalten.



Die Zeitschrift kann wie immer kostenlos heruntergeladen werden. Weitere Informationen und der Link zum Download sind auf der bekannten
Internetseite zu finden. [1]

Viel Spaß beim Lesen.

Grüße
aus Nürnberg
Thomas S.

[1] http://www.phil-shop.de/Phila-Historica:::42.html
 
Heinrich3 Am: 30.10.2020 10:56:10 Gelesen: 5669# 81 @  
Hallo,

bei mir ist der neue Rundbrief Nr. 97 der Sammlergemeinschaft LATEINAMERIKA (Spanisch) vom Oktober 2020 eingegangen. Meines Wissens ist er derzeit nicht im Internet.

Aus München grüßt
Heinrich


 
Thomas S. Am: 01.11.2020 16:45:07 Gelesen: 5539# 82 @  
Deutsche Bundes- und Philatelistentage 1889 – 1945, Handbuch und Katalog

Hallo Zusammen,

bereits im September 2019 wurde das von Volker Köppel verfasste Werk „Handbuch und Katalog Deutsche Bundes- und Philatelistentage 1889 – 1945“ erstmals beim Consilium Philatelicum während des Philatelistentages in Bensheim vorgestellt. Bisher hatte die das Handbuch herausgebende Arbeitsgemeinschaft „Geschichte der Deutschen Philatelie“ das Forum Philaseiten noch nicht genutzt und somit bisher hier auch nicht die Veröffentlichung bekanntgegeben. Dies wollen wir heute nachholen und künftig auch auf Philaseiten aktiver werden.

Das philateliegeschichtliche Werk umfasst 352 Seiten mit Hardcovereinband. Nach einer umfassenden geschichtlichen Einleitung, insbesondere auch zu Hans Wagner dem „Vater der Philatelistentage“, werden in fünf Abschnitten die stattgefundenen Philatelistentage beschrieben. Im Anschluss werden die dazu verausgabten, philatelistischen Belege, Stempel, Dokumente und Teilnehmerfotos, soweit bekannt, wiedergegeben und bewertet. Die Bewertung entspricht einer langjährigen Marktbeobachtung des Autors Volker Köppel.



Es gibt noch einige Exemplare des Handbuchkataloges. Preis für Mitglieder der ArGe 25 Euro. Preis für Nichtmitglieder 35 Euro, bei Versand fallen weitere 4,50 Euro Porto/Verpackung an. Bestellungen und weitere Informationen zur Bestellung bei unserem Schatzmeister Günther Korn.

Gerne per Email: korng@gmx.de oder Telefon: +49 (0) 911 56793129.

Die Arge hat momentan noch keine Homepage, diese ist aber in Bearbeitung.

Viele Grüße
aus Nürnberg
Thomas Schiller
 
ArGe DDR-Spezial Am: 12.11.2020 20:42:38 Gelesen: 5258# 83 @  
Im Rahmen der Schriftenreihe I unserer Arbeitsgemeinschaft "DDR-Spezial" ist ein neuer Band erschienen:



In diesem 42. Band geht es die Sportmotivausgaben der DDR in den Jahren 1950 bis 1956. Ein zweiter Teil zu den Ausgaben der folgenden Jahre ist in Vorbereitung.

Informationen zu Preis und Bezugsquelle sind auf der Internetseite http://www.ddr-spezial.de zu finden.
 
Altmerker Am: 05.12.2020 16:27:23 Gelesen: 4696# 84 @  
Ob trotz oder wegen Corona, haben wir es geschafft, unser neues Heft bereits in der allerersten Dezemberwoche herauszubringen. Die Qualität müssen andere Leser beurteilen oder die Literatur-Juroren, die uns vor unterdessen einigen Wochen in St. Pölten mit Groß-Vermeil honorierten.

Ich denke, die Mischung stimmt wieder. Dazu kommt, dass erneut Sammlerfreunde aus anderen Motivgruppen (Münzen und Geldwesen, Technik) ihr Wissen mit unseren Themen verbunden haben. So schmort man nicht im eigenen Sammlersaft.

Viele Grüße
Uwe


 
ArGe DDR-Spezial Am: 08.12.2020 14:01:05 Gelesen: 4611# 85 @  
Die zweite Ausgabe für das Jahr 2020 des Rundbriefs der Arbeitsgemeinschaft "DDR-Spezial" erschienen:



In diesem Rundbrief sind Beiträge zu folgenden Themen enthalten:

- Amtliche Ganzsachen der DDR mit privaten Zudrucken aus Finsterwalde/Nl.
- Manöverpost der NVA während der operativ-taktischen Übung der Vereinigten Streitkräfte des Warschauer Vertrages “Schild-76”
- ASTRA 114: Die einzige Absenderfreistempelmaschine aus DDR-Produktion
- Die Briefmarkensonderausgaben zum 200. Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe 1949
 
Thomas S. Am: 12.02.2021 19:38:30 Gelesen: 3145# 86 @  
Hallo Zusammen,

etwas verspätet:), die Ausgabe 4/2020 der Phila Historica ist für alle an der Philateliegeschichte und philatelistischer Literatur Interessierten wieder kostenlos erschienen. Zusätzlich besteht aktuell auch die Möglichkeit das englischsprachige Buch „Plácido Ramón de Torres – From Foundling to Master Forger“ von Dr. Gerhard Lang-Valchs kostenlos herunterzuladen. Einfach dem Link folgen und die Dateien herunterladen.[1] Freiwillige Spenden sind vom Herausgeber als Unterstützung willkommen.



Hier nochmal der Inhalt für die Suchfunktion optimiert:

- Editorial
- Kurz notiert Leser schreiben
- Thomas Schiller: Georg Zechmeyer sen. – Briefmarkenhandel im philatelistischen Wandel des 19. Jahrhunderts
- Wolfgang Maassen: Ein frühes „Angebot“ von Ferdinand Elb
- Hans-Peter Garcarek: Wie das Schaubeck-Album entstand – Vor 150 Jahren schuf Gustav Bauschke ein neues Briefmarken-Album
- Wolfgang Maassen: Wilhelm Sellschopp & Co. und das Erdbeben von San Francisco 1906
- Dr. Gerhard Lang-Valchs: Der Vater der Philatelie und die Falschen seiner Sammlung
- Dr. Gerhard Lang-Valchs: Die Spud Papers
- Dr. Gerhard Lang-Valchs: Spiro ≠ Spiro
- Dr.-Ing. Marc Kessler: Egon Falz Erstlingswerk
- Dr.-Ing. Marc Kessler: Entwurf Leon Schnells zur Industrieausstellung 1950
- Dr.-Ing. Marc Kessler: Ergänzung zum Furtwängler-Entwurf Leon Schnells / Berlin Mi.-Nr. 128
- Dr.-Ing. Marc Kessler: Entwürfe offizieller Ersttags-Umschläge von Leon Schnell
- Dr.-Ing. Marc Kessler: Der erste Sonderstempel der Bundesrepublik Deutschland
- Dr.-Ing. Marc Kessler: Die Sonderstempel der Ausstellungen zum Briefmarkenwettbewerb 1950
- Wolfgang Maassen: Die „korrekte“ Buchführung des Bundes – Eine Dokumentation aus vergangener Zeit
- Wolfgang Schneider: Deutschlands Briefmarkenkünstler (X)
- Neueingänge

Viel Spaß beim Lesen!

Grüße
aus Nürnberg
Thomas S.

[1] https://www.phil-shop.de/Phila-Historica:::42.html
 
Thomas S. Am: 24.04.2021 18:54:32 Gelesen: 1691# 87 @  
Hallo Zusammen,

es ist wieder soweit, die aktuelle Ausgabe 1/2021 der Phila Historica ist erschienen. Zusätzlich kann die Bibliografie der Neueingänge der Philatelistischen Bibliothek Hamburg für die Jahre 2019 – 2021 heruntergeladen werden.



Inhalt:

- Editorial
- Kurz notiert Leser schreiben
- Hans-Peter Garcarek:
Sie gehörten zu den ersten Briefmarkenhändlern in Deutschland – Zur Geschichte der bislang fast unbekannten Philatelistenfamilie Zschiesche (Teil 3.1):
Alwin Zschiesche in Naumburg und Wiesbaden (1882 – 1896)
- Gerhard Lang-Valchs: Engelhard Fohl – Das „neue Leben“ eines Fälschers
- Uwe Konst: Unterlagen des Reichspostministeriums im Bundesarchiv
- Dr.-Ing. Marc Kessler:
Frühe Werke aus der Ausbildungszeit von Egon Falz und Rudolf Gerhardt
Ergänzung zu Alternativ-Entwürfen Leon Schnells / Berlin Mi.-Nr. 125
Rekonstruktion eines Furtwängler-Entwurfs von Leon Schnell / Berlin Mi.-Nr. 128
Leon Schnell und die Berlin MiNr. 57-60
Kirchenfiguren von Goldammer und Schnell im Briefmarken-Entwurfsprozess
Der Briefmarkenkünstler Leon Schnell im Kontext Posthorn / Heuss
Essay zur Dauerserie Heuss 1959 von Willi Seidl
Allererste Skizze zur Dauerserie Heuss I von Max Bittrof
- Wolfgang Schneider:
Arbeiten deutscher Briefmarkenkünstler für ausländische Postverwaltungen
Deutschlands Briefmarkenkünstler (XI)
- Für Sie gelesen – Buchrezensionen
- Neueingänge

Wie immer stehen die Dateien kostenlos als Download zur Verfügung.[1]

Über eine Spende zur Deckung der Kosten für den Satz und die Gestaltung freut sich der Herausgeber Wolfgang Maassen und wie er immer schreibt: seine „Frau Finanzministerin“.

Viel Spass beim Lesen.

Viele Grüße
Thomas S.

[1] http://www.philahistorica.de
 
WolfgangD Am: 24.04.2021 23:21:12 Gelesen: 1621# 88 @  
Immer wieder sehr interessant zu lesen.

Wolfgang
 
buzones Am: 25.04.2021 00:29:40 Gelesen: 1605# 89 @  
Die Spanien-Philatelie Nr.195/2021 ist erschienen:



Mit philatelistischen Grüßen
Ralf
 
wessi1111 Am: 25.04.2021 05:35:41 Gelesen: 1583# 90 @  
@ buzones [#89]

Hallo Ralf,

da hat wohl jemand vom Deutschen ins Spanische und dann vom Spanischen ins Englische übersetzt, da bleibt dann die Präzision auf der Strecke.

Im Spanischen ist ein Einschreibebrief sicherlich ein sobre certificado, im Englischen aber sicherlich ein registered letter.

Auch der FDC ist im Englischen ein FDC, da es eine englische Abkürzung ist für Först Day Kuh-Pferd. ;-)

Gruß
Wessi
 
buzones Am: 26.04.2021 11:15:12 Gelesen: 1447# 91 @  
@ wessi1111 [#90]

Hallo Wessi,

danke für deine Hinweise! Tatsächlich erklären sich diese beiden Übersetzungsfehlerchen so, wie von dir vermutet.

Mit philatelistischen Grüßen
Ralf
 
ArGe DDR-Spezial Am: 10.06.2021 20:51:55 Gelesen: 110# 92 @  
Ein neuer Rundbrief der Arbeitsgemeinschaft DDR-Spezial ist erschienen und enthält wieder einige interessante Beiträge rund um die DDR-Philatelie:



Folgende Beiträge sind im Rundbrief zu finden:

- Amtliche Ganzsachen der DDR mit privaten Zudrucken aus Finsterwalde/Nl. (Fortsetzung)
- Aptierungen bei Hinweis-Stempeln zur Behandlung von ZKD-Umschlägen
- Eine als Visamarke verwendete Gebührenmarken von Groß-Berlin
- Die Drapela-Briefe von Arnstadt
- Nachtrag zum Artikel “Die Drapela-Briefe von Arnstadt”
- Fragen zu Telegrammen
- Die Post war sein Leben – Willi Melz 1933 – 2021
- Neuigkeiten aus dem Prüfgebiet SBZ/DDR
 

Das Thema hat 92 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.