Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv: Vögel jeder Art
Das Thema hat 215 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8   9  oder alle Beiträge zeigen
 
volkimal Am: 15.11.2017 09:58:15 Gelesen: 23552# 191 @  
@ Sachsendreier53 [#190]

Hallo Claus,

die Marken zeigen zwei Langschwanzhäher = Weißkehl-Elsterhäher = Collies Elsterhäher (Calocitta formosa). Es ist eine Zeichnung des Zeichners und Ornithologen John James Audubon (1785 - 1851).

Viele Grüße
Volkmar
 
Sachsendreier53 Am: 15.11.2017 10:45:44 Gelesen: 23546# 192 @  
@ volkimal [#191]

Danke Volkmar. Eine Ähnlichkeit mit unserer Elster (Pica pica) ist zu erkennen.

Beste Grüße,
Claus
 
wajdz Am: 16.11.2017 11:05:58 Gelesen: 23474# 193 @  
@ Hermes65 [#99]

Die Silbermöwe (Larus argentatus) ist eine Vogelart aus der Familie der Möwen (Laridae) und die häufigste Großmöwe in Nord- und Westeuropa.

Bulgarien MiNr 3689



Sie ist wie die meisten Möwen ein Allesfresser, ernährt sich aber vor allem von Krebs- und Weichtieren, Fischen und an besiedelten Küsten von menschlichen Abfällen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 17.11.2017 23:18:38 Gelesen: 23383# 194 @  
@ wajdz [#193]

Weil wir gerade bei den Möwen sind:

Die Große Raubmöwe, oft Skua genannt, ist ein Meeresvogel aus der Familie Stercorariidae, die in Mitteleuropa ganzjährig an den Küsten zu beobachten ist. Die Brutgebiete liegen auf Island, in Norwegen, der Halbinsel Kola, auf Nowaja Semlja, auf schottischen Inseln und auf den Färöern. Die Überwinterungsgebiete dieser Art liegen an der Atlantikküste. Sie erreichen in dieser Zeit aber auch die Küsten Brasiliens und Neufundlands und halten sich auch im westlichen Mittelmeerraum auf.



Auf dieser mongolischen Briefmarke, die der Antarktisforschung gewidmet ist, deshalb am falschen Platz.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Sachsendreier53 Am: 27.11.2017 09:53:24 Gelesen: 22962# 195 @  
Luftpostbrief aus Canada, TORONTO ONTARIO vom 23.3.1956, mit Freimarkenmotiv: Sturmvogel.



mit Sammlergruß,
Claus
 
Seku Am: 09.12.2017 14:16:34 Gelesen: 22102# 196 @  
Die Kohlmeise (Parus major) ist die größte Meisenart. Daher "Great Tit" im Englischen.



https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlmeise
 
Seku Am: 05.01.2018 16:44:37 Gelesen: 19535# 197 @  
@ armeico [#24]

Auch in Rumänien gibt es den Eisvogel. 2016 Mi.-Nr. 7121 aus dem Ceahlau Nationalpark.



https://de.wikipedia.org/wiki/Eisvogel
 
Seku Am: 12.01.2018 11:07:38 Gelesen: 18374# 198 @  
Rumänien 1991 aus Block 266 - rotköpfiger Honigfresser



https://en.wikipedia.org/wiki/Red-headed_myzomela - leider nur in englisch
 
zockerpeppi Am: 14.01.2018 20:06:10 Gelesen: 17938# 199 @  
Einschreiben Ganzsache welche wohl in der Fleet Street aufgegeben wurde. Stempel REGISTERED 8 AUG 66 [..]



Die Zusatzfrankatur:

Blue Tit (Parus caeruleus) - Blaumeise
Black-headed Gull (Larus ridibundus) - Lachmöwe

Ausgabedatum 8.8.1966 Wert 4 Penny, also eine Ersttagsnutzung. Ankunft in Luxemburg-Ville am 9.8.66, Stempel rückseitig

beste Sammlergrüße
Lulu
 
Seku Am: 15.02.2018 13:33:32 Gelesen: 11318# 200 @  
@ [#198]

Aus demselben Block kamen heute zwei Kagus angeflogen:



https://de.wikipedia.org/wiki/Kagu
 
Seku Am: 03.04.2018 13:42:03 Gelesen: 9486# 201 @  
@ armeico [#5]

Nach bald fünf Jahren kommt noch ein französisches Rotkehlchen angeflogen



2003 Mi.-Nr. 3765

https://de.wikipedia.org/wiki/Rotkehlchen
 
Sachsendreier53 Am: 05.04.2018 09:20:20 Gelesen: 9360# 202 @  
DDR-MiNr. 2389 10 (Pf) Ausg. vom 9.1.1979 Heimische Vögel, Motiv: Kleiber (Sitta europaea) auf Planet-Karte aus 36 HALBERSTADT 2 vom 9.4.1989





MiNr. 2389 10 (Pf) aus Satz (2388-2393)

mit Sammlergruß,
Claus
 
Manne Am: 05.04.2018 11:34:20 Gelesen: 9346# 203 @  
Hallo,

ein Eisvogel auf einem Brief aus der Schweiz vom 11.07.1966, der Brief ging an Herrn Schmid-Schlenker in Schwenningen.

Gruß
Manne


 
zockerpeppi Am: 10.04.2018 21:15:59 Gelesen: 9028# 204 @  
Norwegen nach Luxemburg mit Stempel 8392 Sorvagen vom 23.6.82



Mi 829 Fratercula arctica / Mi 830 Cepphus grylle, Ausgabedatum 26.2.1981

Phila-Gruß
Lulu
 
Michael Mallien Am: 04.06.2018 18:35:32 Gelesen: 3985# 205 @  
Kronenkraniche sind das Motiv dieser Marke aus Sambia (MiNr. 46 vom 16.1.1968).



Auch in den Beiträgen [#50] und [#170] werden Marken mit dem Kronenkranich gezeigt.

Viele Grüße
Michael
 
zockerpeppi Am: 05.06.2018 22:17:20 Gelesen: 3927# 206 @  
Von der Birdpex 8: die Rauchschwalbe (hirondelle rustique) [1]

Wertangabe 0.70 aktueller Inlandtarif, Ausgabedatum 15.5.2018



ovaler Sonderstempel Exphimo 18 19.5 5600 Mondorf les Bains und Unterschrift vom Künstler Johan de Crem

beste Sammlergrüße
Lulu

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Rauchschwalbe
 
Michael Mallien Am: 14.06.2018 17:39:41 Gelesen: 3421# 207 @  
Namensgerecht präsentiert sich hier der Vierfarben-Buschwürger auf einer Marke aus Swaziland.



Die Marke gehört zur Freimarkenserie Vögel, die aus insgesamt 15 Werten besteht (MiNrn. 234-248).

Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 15.06.2018 11:38:58 Gelesen: 3381# 208 @  
@ Michael Mallien [#207]

Hier noch eine weitere Marke aus der Freimarkenserie Vögel aus Swaziland.

Gezeigt wird das Schwarzkehlchen.



Viele Grüße
Michael
 
wajdz Am: 16.06.2018 19:36:08 Gelesen: 3330# 209 @  
Der Weißstorch (Ciconia ciconia) ist der in Europa bekannteste Storch, ein anderer bis nach Asien bekannter Vertreter aus der Familie der Schreitvögel ist der Schwarzstorch (Circonia nigra).

Mongolei MiNr 1699, Bulgarien MiNr 3690



Die meisten Storcharten sind keine Zugvögel. Dagegen gehört der Weißstorch wie auch der Schwarzstorch zu den ausgesprochenen Langstreckenfliegern. Vertreter einiger nordeuropäischer Populationen legen jährlich 20.000 km zurück, um die afrikanischen Winterquartiere zu erreichen und wieder in die Brutgebiete zurückzukehren.

MfG Jürgen -wajdz-
 
zockerpeppi Am: 26.06.2018 22:08:50 Gelesen: 2395# 210 @  
Aus meinem Briefkasten: Gyps fulvus - der Gänsegeier [1]



Spanien 19.7.2010, Michel ES 4523 aus der Serie Nationalparks

Wert 0.45 €, Zähnung 13¼ x 13¾, Größe 57.6 x 40.9 mm

beste Sammlergrüße
Lulu

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%A4nsegeier
 
Michael Mallien Am: 01.07.2018 07:46:56 Gelesen: 1861# 211 @  
Nach der Unabhängigkeit Ugandas 1962 erschien am 9. Oktober 1965 die Freimarkenausgabe Vögel, die insgesamt 14 Werte umfasst (MiNrn. 87-100).

Die MiNr. 94 mit Nennwert von 65 Cent zeigt den Flammenweber (in Englisch Black Winged Red Bishop):



Die MiNr. 96 mit dem Nennwert 1,30 Shilling zeigt den Schrei-Seeadler (in Englisch African Fish Eagle):



Viele Grüße
Michael
 
Seku Am: 03.07.2018 19:41:36 Gelesen: 1636# 212 @  
Aus der Post von heute: Indien 2016 Blaulatzara, Magnum Amazon sowie Sonnensittich


 
wajdz Am: 03.07.2018 23:29:10 Gelesen: 1605# 213 @  
@ wajdz [#209]

Die Deutsche Post wies mit einer Ausgabe der Serie „Bedrohte Tierarten“ schon 2004 darauf hin, dass in Deutschland mit damals ca. 4.000 Paaren die Weißstörche eine gefährdete Art sind. Mit der weiteren Industrialisierung und dem verstärkten Einsatz von Pestiziden und Insektenvernichtungsmitteln in der Landwirtschaft ist die Lage nicht besser geworden.

Bund MiNr 2393



MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 11.07.2018 19:21:58 Gelesen: 858# 214 @  
Belgien (um 1985) Säbelschnäbler von einer Postkarte ausgeschnitten und aufgeklebt auf einem Brief, der heute bei mir einging.



https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4belschn%C3%A4bler

Auf dem gleichen Umschlag gab es auch noch zwei Birkenzeisige 1992 Mi.-Nr. 2509



https://de.wikipedia.org/wiki/Birkenzeisig
 
Hermes65 Am: 11.07.2018 20:02:36 Gelesen: 848# 215 @  
Vögel, die in Guinea beheimatet sind. Hier in der seltenen B-Variante (Mi,- 583-91B):


 

Das Thema hat 215 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8   9  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

2332 25.09.17 01:25wajdz
1478 10.08.13 16:17Angelika2603


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.