Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Alliierte Besetzung SBZ Dauerserie Köpfe: Frühverwendungen aus 1948 gesucht
Das Thema hat 161 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6   7  oder alle Beiträge zeigen
 
hannibal Am: 26.11.2019 22:49:20 Gelesen: 35111# 137 @  
November-Beleg portogerechte Drucksache bis 20 g, frankiert mit SBZ 213, Stempel (10b) LEIPZIG C" b 25.11.48.-15



Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 28.11.2019 16:35:37 Gelesen: 34963# 138 @  
Hallo,

heute ein Beleg aus dem Oktober.

SBZ 213 viermal Oberrand durchgezähnt (Feld 6-9) portogerechte Mehrfachfrankatur mit drei sauberen Stempeln SAALFELD (SAALE)2a 20.10.48.-9 entwertet



Frühe Verwendung in sauberer Erhaltung und dann noch in der Farbe.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 02.12.2019 23:26:27 Gelesen: 34816# 139 @  
Hallo,

ein weiterer Oktoberbeleg - frankiert mit einem linken Eckoberrand-Viererblock der SBZ 213.



Stempel LEIPZIG C 2 30.10.48.-22

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 06.12.2019 20:46:22 Gelesen: 34744# 140 @  
Heute eine portogerchte Mehrfachfrankatur der SBZ 212 (5) auf Ortspostkarte.

(19) HALBERSTADT 1 n -8.11.48.-13



Absender FREIE DEUTSCHE JUGEND Sammlergruppe Roland.

Rückseitig Einladung zur Versammlung.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 08.12.2019 13:10:46 Gelesen: 34704# 141 @  
Als Ergänzung zum vorigen Beitrag noch die Rückseite der Ortspostkarte.

Die handschriftliche Einladung zur Jahreshauptversammlung.



Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 09.12.2019 17:32:43 Gelesen: 34676# 142 @  
Heute eine Mehrfachfrankatur der SBZ 216 auf Brief im Zahlungsverkehr (roter handschriftlicher Vermerk) der Landeskreditbank Sachsen-Anhalt Filiale Zerbst nach Halle an die dortige Zentrale.



Das senkrechte Paar entwertet (19) ZERBST b 21.10.48.-19 und da offensichtlich nicht ausreichend frankiert am nächsten Tag waagerechtes Paar nachfrankiert und Stempel (19) ZERBST b 22.10.48.-12.

Briefumschlag aus altem Vordruck hergestellt. Schönes Zeitdokument und gleich zwei Oktoberstempel auf Brief.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 16.12.2019 22:47:43 Gelesen: 34539# 143 @  
Hallo,

heute eine Mehrfachfrankatur der SBZ 212a (12) als portogerechte frühe Verwendung in Berlin-West. Auch wenn einige Marken beschädigt sind - so nicht häufig zu finden.



BERLIN-CHARLOTTENBURG 2 22.11.48.-21

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 20.06.2020 16:27:47 Gelesen: 30206# 144 @  
Heute mal wieder eine Novemberverwendung mit SBZ 213b auf Drucksache der Briefmarkenhandlung Ehrhard Lorenz in Meissen.



Gestempelt MEISSEN 3 i 6.11.48.-6-7N
Wunderschön gestaltet mit Abbildung der 5 Neugroschen Sachsen.
Rückseitig geprüft Schönherr BPP

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 20.06.2020 16:36:33 Gelesen: 30202# 145 @  
Ups, da ist der Scan der Rückseite der Drucksache nicht mit geladen worden.

Auf der Rückseite wird mit Datum 30.10.1948 der komplette Satz Köpfe 1 sowohl postfrisch, gestempelt und auf Briefen angeboten. Nach jetzigem Forschungsstand waren da noch nicht alle Wertstufen am Schalter erhältlich.



Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 01.07.2020 20:39:20 Gelesen: 29966# 146 @  
Heute auf interessantem Formular - Anmeldung Gemeinschaft Chemnitzer Briefmarkensammler - die 212 bis 218 jeweils a-Farbe und 225 b mit Sonderstempel

(10b) CHEMNITZ TAG DER BRIEFMARKE CHEMNITZ 24.10.48.-19



Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 31.08.2020 20:17:12 Gelesen: 27672# 147 @  
Hallo,

heute zwei November-Verwendungen von Marken aus der Dauerserie Köpfe 1.

Portogerechte Einzelfrankatur der SBZ 218a auf Ortsbrief BERLIN-NIEDERSCHÖNEWEIDE k 22.11.48.-15



Portogerechte Mischfrankatur auf Einschreiben 2x SBZ 212a , 187 (mit Aufdruckfehler VII),205 und 209
LEISNIG c 15.11.48.-19 nach Berlin-Biesdorf.



Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 03.09.2020 22:15:41 Gelesen: 27540# 148 @  
Hallo,

mit den beiden heutigen Belegen geht es in den Oktober mit zwei frühen Sammlerbriefen jeweils in Mischfrankatur mit Werten aus SBZ-Aufdruck auf Arbeiter, Bären bzw. Ziffern.

Zuerst ein portogerechter R-Brief der 2. Gewichtsstufe (24+24+60) nach Flensburg mit SBZ 225b,185,191,202 und 207. Stempel LEISNIG c 19.10.48.-10



Der zweite mit SBZ 216,225b,182,200A und 207 ebenfalls LEISNIG c 19.10.1948.-10 nach Flensburg.



Rückseitig auf beiden Stempel FLENSBURG 1 g 23.10.48.-10



Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 08.09.2020 22:38:09 Gelesen: 27411# 149 @  
Hallo,

nachfolgend ein weiterer Beleg mit einer Oktoberverwendung einer SBZ 213 (Oberrand durchgezähnt) in Mischfrankatur mit 183, 204 und 211 auf portogerechtem Einschreiben der 2. Gewichtsstufe von Leisnig nach Flensburg, Stempel LEISNIG c 19.10.48.-10



Rückseitig Stempel Flensburg.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 10.09.2020 21:38:53 Gelesen: 27387# 150 @  
Hallo,

heute eine Novemberverwendung mit drei Wertstufen aus der Köpfe-Serie.

Portogerechte Mischfrankatur SBZ 208, 213, 214, 218 (mit Plattenfehler IV) und 2x 228 auf Einschreiben von

BERLIN-NIEDERSCHÖNEWEIDE e 18.11.48.-15 nach Stuttgart.



Rückseitig Stempel STUTTGART.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 14.09.2020 21:45:13 Gelesen: 27282# 151 @  
Hallo,

heute ein weiterer Novemberbeleg. Eine Mischfrankatur auf Brief mit Zustellungsurkunde SBZ waagerechtes Paar SBZ 189, A195 und 4x212 von Siegmar-Schönau nach Chemnitz.

Stempel SIEGMAR-SCHÖNAU 10.11.48.-18



Die untere 212 zeigt den Plattenfehler IV von Feld 4.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 30.06.2021 21:51:08 Gelesen: 15206# 152 @  
Hallo,

mit einem Novemberbeleg möchte ich das Thema mal wieder etwas beleben.
Ein waagerechtes Paar der 8 Pfennig Köpfe 1 auf portogerechtem Ortsbrief BERLIN C 25 g 15.11.48.15-16 nach Berlin-Schöneberg.



Verschickt wurde von den Wasserbetrieben eine Wasserabrechnung.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 06.01.2022 16:16:01 Gelesen: 7646# 153 @  
Hallo,

mit zwei frühen Novemberbelegen möchte ich das Thema mal wieder aus den Tiefen holen.



Portogerechter Fernbrief mit SBZ 202 avx, waagerechtem Paar 212a und 228, Stempel LAUCHHAMMER a -4.11.48.15-16 nach München.



Geschäftsbrief von Magdeburg nach Möckern - frankiert mit SBZ 218a - sauber gestempelt 19b MAGDEBURG BPA 7 dd 03.11.48.-16

Auf dem wiederverwendetem Briefumschlag ist ein Stempel MAGDEBURG PSchA auch rückseitig als Abklatsch erkennbar.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 10.01.2022 21:19:42 Gelesen: 7439# 154 @  
Hallo,

heute der untere Teil einer Drucksache eines Händlerangebotes von Freiberg nach Buttstädt.



SBZ 213 sauber gestempelt (10) FREIBERG (SACHS) 1 n 13.11.48

Leider gibt auch die Rückseite keinen Hinweis auf den Absender.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 19.01.2022 22:09:53 Gelesen: 6797# 155 @  
Hallo,

heute eine Oktoberverwendung der SBZ 216.



Portogerechte Mehrfachfrankatur auf Fernbrief Sonderstempel BUTTSTÄDT 29.10.48.-11 nach Oberweimar - sauberer Bedarf.

Viele grüße
Peter
 
hubtheissen Am: 20.01.2022 20:27:03 Gelesen: 6691# 156 @  
Hallo,

ich habe auch mal in meinen Kisten rumgekramt und Verwendungen aus 1948 rausgesucht

Zunächst eine Förmliche Zustellung von Dessau nach Ballenstedt vom 25.10.1948 mit der Mi. 216



Dann ein NN-R-Brief in der 2. Gewichtsstufe von Naumburg nach Rabenstein vom 25.11.194 mit der Mi. 220



Noch ein NN-R-Brief, diesmal von Eisenach nach Rabenstein 18.12.1948 mit der Mi. 216



Und schließlich ein Wertbrief auch von Eisenach nach Rabenstein vom 19.11.1948 mit der Mi. 213



Alle Belege sind portorichtig.

Gruß

Hubert
 
hannibal Am: 27.01.2022 21:36:28 Gelesen: 6001# 157 @  
Hallo Hubert,

schöne 1948er Belege, die Du gezeigt hast, insbesondere der Brief vom 25.10.48. Von mir heute eine Novemberverwendung mit je zweimal SBZ 202A und 212a.



Stempel (10) BAUTZEN 2 bb 26.11.48.-18. Als Ortsbrief überfrankiert.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 08.02.2022 17:29:51 Gelesen: 5338# 158 @  
Hallo,

heute ein Dezemberbeleg mit einer SBZ 226 in Mischfrankatur mit 2x182 von Leipzig nach Dresden.



Stempel LEIPZIG W 20a -8.12.48.-18 rückseitig Stempel DRESDEN A 20 b 11.12.48.-11.

Provisorischer R-Zettel W 31 - Absender Max Nickl bekannter Leipziger Briefmarkenhändler (was wohl auch den R-Zettel erklärt).



Für eine 226 frühe Verwendung - bisher früheste bekannte Verwendung 29.11.48.

Die Marke im Druckbild starke Farbübersättigung.

Der Beleg würde auch ins Thema frühere Sammler und Händler passen.

Viele Grüße
Peter
 
hannibal Am: 06.03.2022 21:23:35 Gelesen: 3968# 159 @  
Hallo,

heute mal wieder eine Oktoberverwendung der SBZ 212 und dann auch noch in Berlin West.



Mischfrankatur mit 2 x SBZ 182 auf portogerechter Drucksache innerhalb Berlin West

Stempel BERLIN SW 61 c 28.10.48.-10

Viele Grüße
Peter
 
Mimo Am: 17.04.2022 09:15:59 Gelesen: 1934# 160 @  
Guten Morgen,

da ich im Urlaub außer meiner Familie keine weiteren Köpfe mitgenommen hatte, konnte ich mir zumindest ausgiebig die verschiedenen Internetquellen zu dem Thema Köpfe 1+2 zu Gemüte führen - spannend.

Ich bin zwar nicht so farb-affin wie Carsten B. aber die Belege, DV und Ränder sammele ich auch.

Als ich mir nun zuhause wieder das ganze Material auf den Tisch gehievt habe und fleißig auf die Suche gehen wollte, stellte ich fest, daß weder im Michel noch im Köpfehandbuch oder Köpfeprojekt eine Liste der Früh/Erstverwendungen der Köpfe 2 existiert.

Meine Frage nun: habe ich nur nicht richtig gelesen oder gibt es so eine Liste tatsächlich noch nicht bzw. nur rudimentär? Und wenn doch, wo finde ich diese Daten?

Schönen Ostersonntag noch aus dem Ruhrgebiet

Sascha
 
Carsten Burkhardt Am: 17.04.2022 21:46:48 Gelesen: 1874# 161 @  
@ Mimo [#160]

Hallo Sascha,

das Thema hat auch Peter Fischer in der ersten Rezension meines Buches kritisch angemerkt. Um ehrlich zu sein, mir hatten immer die Stempeldaten bei den Farben ausgereicht, dort ist eigentlich alles drin. Online sind die Daten unter [1] und folgende. Die Köpfe II erkannt man an Papier z und v. Die Genauigkeit reicht aber nur bis Quartalszeitraum. Mehr muss man auch nicht haben. Ab IV. 1952 kamen die z-Papiere. Später wurde eine neue Handelsware daraus.

Köpfe II sind nicht mal eben als Austausch emittiert worden, sondern sind sukzessive mit den Nachlieferungen an die Postämter geschickt worden. Du bist übrigens erst der zweite in 10 Jahren, der danach fragt.

Viele Grüße
Carsten

[1] https://www.koepfe1.de/bilder_2010/stempeldaten/date212.html
 

Das Thema hat 161 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6   7  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.