Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Im Namen des Volkes: Ersteigerte Marken müssen geliefert werden
Richard Am: 22.04.2008 11:09:12 Gelesen: 3342# 1 @  
LANDGERICHT BONN

IM NAMEN DES VOLKES

URTEIL

Aktenzeichen: 2 O 455/04

Entscheidung vom 8. März 2005

In dem Rechtsstreit

...
gegen
...

hat die 2. Zivilkammer des Landgerichts Bonn auf die mündliche Verhandlung vom ... durch die Richter ... für Recht erkannt:



1. Die Beklagte wird verurteilt,

a) an den Kläger einen Briefmarkenblock " Deutsches Reich**Block 2, Nothilfe" in der Qualität "postfrisch, Originalgummi" Zug um Zug gegen Bezahlung von € 630,00 zu übergeben und zu übereignen,

b) den unter a) bezeichneten Briefmarkenblock auf Anforderung des Klägers hin gegen vorherige Zahlung von € 5,00 Versandkostenpauschale an die Beklagte auf dem Wege versicherten Postversands an den Kläger zu übersenden.

2. Die Kosten des Rechtsstreits trägt die Beklagte.

3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar gegen Sicherheitsleistung in Höhe von € 6.000,00.

---

Das komplette Urteil mit ausführlicher Begründung lesen Sie hier:

http://www.aufrecht.de/index.php?id=4120
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

148926 166 03.06.21 00:11wajdz
53307 56 23.03.21 16:0210Parale
9500 13 08.07.16 22:39HPHV
4538 11.08.11 13:39petzlaff
7638 13 14.04.08 13:06Holger


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.