Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (116/117/133) Frankreich: Stempel bestimmen
Das Thema hat 135 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
Koban Am: 02.08.2019 00:18:22 Gelesen: 15578# 111 @  
@ London-Dieter [#107]

AAO ist ein Stempel aus dem Italienfeldzug 1859/60 = A(rmée des) A(lpes)(Bureau) O

Ein tolles Exemplar!

@ London-Dieter [#110]

PGSO zählt ebenfalls zu den Pariser Stempeln
= P(aris) G(are) S(ud) O(uest)

Gruß,
Koban
 
London-Dieter Am: 02.08.2019 03:37:07 Gelesen: 15567# 112 @  
@ Koban [#111]

Danke für die Antwort!

Leider ist der AAO nicht von mir. Kopie aus dem Internet wie oben beschrieben.

Mir geht es um den in [#107] gezeigten Stempel. Hast Du dazu evtl. eine Erklärung?

zum PGSO Stempel:

Wenn der 2. Buchstabe besser zu entziffern gewesen wäre, dann wäre ich bestimmt selbst drauf gekommen (evtl.) - steht es ja doch im unteren Teil des Stempels.
 
focus Am: 03.11.2019 15:16:14 Gelesen: 13628# 113 @  
Frankreich Zensurbrief ?

Hallo,

ich habe diesen Brief und wollte nachfragen, ob jemand sagen kann, ob es sich bei diesem schwarzen Stern um einen Zensurvermerk handelt oder ob es eine andere postalische Zeichnung ist.

Schönen Restsonntag noch


 
Latzi Am: 03.11.2019 18:02:37 Gelesen: 13599# 114 @  
@ focus [#113]

Wer sollte 1932 in Frankreich Post zensieren?

Aber was das für ein Stempel ist bzw. ob er postalischen Ursprungs ist kann ich Dir auch nicht sagen.

Grüße
Lars
 
Cantus Am: 03.11.2019 23:04:34 Gelesen: 13564# 115 @  
@ focus [#113]

Wenn du den Stern vergrößerst, siehst du deutlich, dass darunter irgend etwas Anderes geschrieben oder aufgestempelt war, was nun durch den schwarzen Stern ungültig gemacht worden ist: Ich denke, das ist der Zweck des Sternstempels.



Viele Grüße
Ingo
 
DL8AAM Am: 21.11.2019 04:22:23 Gelesen: 13076# 116 @  
Ich habe hier einen neuen Tintenstrahler vom Frankierservice der französischen Post "AFFRANCHIGO" beim Briefzentrum Mulhouse "Mulhouse PPDC" in für eine Auslandssendung zu 9 Gramm vom 18.11.2019:



Gibts es bereits nähere Informationen zu diesen neuen Stempelungen? Ist der Gerätehersteller bekannt?

Bei der Zahl "680590" handelt es sich um den "Code REGATE" (Référentiel d'Entreprise pour la Gestion et l'Affectation des Entités) der zuständigen postalischen Entität (eine Art von "Postamtsnummer"). Was bedeuten die anderen Kennungen/Zahlenangaben? Ist dort eine Gerätenummer geschlüsselt?

Bei der linken Adresse (ZAC Parc des Collines II, 6-8 Avenue de Strasbourg, 68350 Brunstatt-Didenheim) handelt es sich um den neuen Standort des Briefzentrums Mulhouse.

Beste Grüße
Thomas
 
22028 Am: 12.01.2020 11:24:43 Gelesen: 11381# 117 @  
Paris, Frankreich, Stempel Type

Kann mir ein Frankreichgelehrter sagen um welche Poststempel von Paris es sich auf dem Brief von 5 October 1968 von Paris nach Baghdad (via Marseilles, Alexandria & Beyrouth) handelt?

Der kleine rote Stempel "PD" sagt meines Wissens ja, dass das Porto bis zum Zielort beglichen wurde.

Hat jemand auch Infos zur Portostufe von 40 centines?


 
HWS-NRW Am: 06.03.2020 16:03:07 Gelesen: 10121# 118 @  
Hallo,

ich habe gerade einen neuen Beleg bekommen, bei dem das Porto entgegen den Vorschriften mit einer Fiscalmarke entrichtet wurde, kann mir jemand schreiben, um was für eine Art von Poststempel es hier handelt, möchte den Beleg gerne in meinem neuen Buch aufnehmen und vernünftig beschreiben.



Rückseitig ein Teil-Ankunftsstempel von 1895, der Monatsname ist leider schlecht abgestempelt worden

mit Sammlergruß
Werner
 
DERMZ Am: 06.03.2020 16:47:42 Gelesen: 10108# 119 @  
@ HWS-NRW [#118]

Hallo Werner,

für mich sieht es nach Bahnpoststempel aus, von Roye nach Saint Just (postcode 27950), ca 150 km voneinander entfernt. Mehr weiss ich aber auch nicht.

Viele Grüße Olaf
 
HWS-NRW Am: 06.03.2020 18:12:07 Gelesen: 10085# 120 @  
@ DERMZ [#119]

Hallo Olaf,

herzlichen Dank für Deinen Hinweis, damit kann ich sehr gut arbeiten.

mit Sammlergruß
Werner
 
H.G.W. Am: 07.01.2021 13:06:07 Gelesen: 3640# 121 @  
Hallo,

die gezeigte Marke Michel Nr. 274 "Sinnbild des Friedens" hat eine Abstempelung vom Zoll.

Ist die Marke somit eine Behördenmarke geworden?

Gruß Horst


 
Gerhard Am: 07.01.2021 13:33:32 Gelesen: 3635# 122 @  
@ H.G.W. [#121]

Hallo Horst,

der Stempel dürfte aus der französischen Stadt Douai stammen, die Farbe auf der Zähnung rechts stellt m.E. keinen Aufstrich eines N dar.

MphG
Gerhard
 
H.G.W. Am: 07.01.2021 13:42:26 Gelesen: 3633# 123 @  
Hallo Gerhard,

jetzt habe ich nochmal genau hingesehen, Du hast recht, so muss es sein!

Richard kann den Beitrag löschen.

Gruß Horst
 
Mason Am: 24.03.2021 20:25:48 Gelesen: 1360# 124 @  
Hallo guten Abend,

ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage und zwar habe ich auf dieser französischen 25 cent Briefmarke einen Punkt Stempel im sternenmotiv gefunden.

Normalerweise enthalten diese Stempel immer eine Nummer, jedoch hier in diesem Fall scheint keine Nummer vorhanden zu sein.
Die meisten Stempel die ich habe sind auch immer Rautenmotiv, nur wenige haben dieses Sternenmotiv.

Kann mir dazu vielleicht jemand was sagen ?


i1

...... und eine zweite Frage, warum gab es überwiegend große Zahlen in dem Stempel, aber nur manchmal ganz selten kleine ?



Ich freue mich schon auf eure Antworten und vielen Dank.
 
Koban Am: 24.03.2021 21:00:59 Gelesen: 1344# 125 @  
@ Mason [#124]

Der stumme Sternstempel(Étoile muette) wurde zwischen 1852 und 1876 vom Pariser Hauptpostamt (Bureau Central) in der Rue J.-J. Rousseau verwendet.

Gruß,
Koban
 
Mason Am: 24.03.2021 21:01:52 Gelesen: 1342# 126 @  
Das hilft mir schon mal weiter, vielen lieben Dank dafür.
 
volkimal Am: 24.03.2021 21:02:43 Gelesen: 1340# 127 @  
@ Mason [#124]

Hallo Mason,

ein Teil deiner Fragen wird beim entsprechenden Thema bei Philaseiten beantwortet [1]

Was es mit der fehlenden Nummer auf sich hat, kann ich nicht sagen. Mein Französisch ist zu schlecht. Aber schau einmal auf diese Seiten [2]

Viele Grüße
Volkmar

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=3170&full=1
[2] http://marcophilie.org/etoile-chiffree-de-paris-1.html
und https://www.multicollection.fr/Les-Etoiles-de-Paris
 
Mason Am: 24.03.2021 21:04:43 Gelesen: 1338# 128 @  
Super, lieb von dir, vielen Dank.
 
Koban Am: 24.03.2021 21:07:58 Gelesen: 1336# 129 @  
@ Mason [#128]

Zu Deiner zweiten Frage, schau mal hier im Thema weiter nach oben. (zum Beispiel Beitrag [#95]).

Gruß,
Koban
 
Mason Am: 24.03.2021 21:16:51 Gelesen: 1330# 130 @  
Ja, konnte dank eurer Antworten schon einiges ausfindig machen.
 
filunski Am: 24.03.2021 23:51:03 Gelesen: 1312# 131 @  
@ Mason [#130]

Hallo Mason,

nur zur Vervollständigung der "étoiles muettes". Es gab diese nicht nur als Handstempel (Killer) sondern auch als Handrollstempel. Deren Existenz ist nicht so bekannt und sie sind auch recht selten zu finden.

Auf deiner Marke sind sicher Handstempel abgeschlagen. Der Rollstempel (roulette d'étoiles sans fin) kam anscheinend nur 1855/56 auf eigentlich nur einer Postroute, No. 12, (irrtümlicherweise noch auf zwei anderen Routen) zum Einsatz. Man findet ihn auch nur auf den ungezähnten "Napoleon-Ausgaben".



Ein weiteres Beispiel dazu auch in der Stempeldatenbank [1].

Viele Grüße,
Peter

[1] https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/373851
 
Mason Am: 25.03.2021 05:30:00 Gelesen: 1294# 132 @  
Auch dir danke schön für die nette Auskunft.
 
HWS-NRW Am: 30.03.2021 21:08:08 Gelesen: 1121# 133 @  
Hallo an alle Frankreich-Sammler.

Ich komme noch einmal mit eine Frage zu Euch,

gibt es auch für den hier dargestellten Punkte-Stempel (auf einem Fiscal-Beleg) eine spezielle (möglichst deutsche) Bezeichnung ?



Punkte-Spatelstempel oder etwas in dieser Art.

mit herzlichen Dank im Voraus und
bitte bleibt Alle gesund.
Werner
 
zockerpeppi Am: 31.03.2021 11:13:57 Gelesen: 1074# 134 @  
@ HWS-NRW [#133]

Hallo Werner,

die Sammler sprechen nur von 'rectange de points'. Es gibt verschiedene Formen mit oder ohne Nummer. Hier ein Link der dir vielleicht weiter helfen kann,
du kannst den Sammler ja anschreiben wenn du möchtest [1].

@+
Lulu

[1] http://www.timbres-fiscaux.fr/archives/2010/11/28/19728939.html
 
HWS-NRW Am: 31.03.2021 12:55:15 Gelesen: 1059# 135 @  
@ zockerpeppi [#134]

Hallo Lulu,

hätte Dich auch gleich ansprechen können, DU weiß so vieles.

Herzlichen Dank, schöne Ostertage und bleib gesund.
Werner
 

Das Thema hat 135 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.