Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: DDR Druckzufälligkeiten
Das Thema hat 724 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10   11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 29 oder alle Beiträge zeigen
 
Winni451 Am: 21.09.2020 21:16:57 Gelesen: 70725# 225 @  
Hallo,

1964 verausgabte Marken der Serie I zur Olympiade Tokyo zeigen z.B. Passerverschiebungen und weitere Schwankungen, mir scheint das am Druckverfahren gelegen zu haben.

Für die Michelnummer 1035 (20 Pfennig, Judo) kann ich folgende Beispiele zeigen (Bild mit Kennzeichnung der Auffälligkeit, rechts daneben oder darunter Bild in höherer Qualität, allerdings habe ich immer noch Probleme mit dem scannen):







Eingezeichnet habe ich nur größere Auffälligkeiten. Zum Beispiel schwankt der Farbauftrag der Roten Farbe im Rahmen auch, oder unter dem Rahmen fehlt dem F von "Stauf" gerne mal der kleinere horizontale Strich (bzw. ist nur sehr schwach ausgeprägt).

Aus der Serie II zur Olympiade Tokyo 1964 kenne ich deutlich weniger Schwankungen im Druckbild. Einen unsauberen Auftrag der roten Farbe habe ich aber gefunden:



(WZd130, auf der Michelnr. 1043, 10 Pfennig).

Grüße
Winfried
 
Winni451 Am: 21.09.2020 21:18:04 Gelesen: 70724# 226 @  
Mir scheint das mit den rechten Bildern und der höheren Qualität misslungen zu sein, ich bitte das zu entschuldigen.
 
tomato Am: 21.09.2020 23:37:51 Gelesen: 70716# 227 @  
@ Winni451 [#225]

Die 1043 mit dem Punkt am Fuß des linken Läufers ist als möglicher PLF registriert. Kommt auf Feld 59 Bogen 1 vor.

Der scheinbar gebrochene Ring ist wie schon gesagt durch eine Passerverschiebung entstanden.

Gruß Thomas
 
Winni451 Am: 22.09.2020 18:43:49 Gelesen: 70694# 228 @  
Hallo,

danke für den Hinweis, habe soeben meinen Bogen mit der Formnummer 1 untersucht und kann die Position bestätigen. Kommt das auf den meisten/allen/wenigen Bögen vor?

Hatte ich großes Glück ausgerechnet solch einen Bogen zu finden oder ist das bei der Formnummer normal?.

Gruß
Winfried
 
tomato Am: 22.09.2020 20:04:03 Gelesen: 70689# 229 @  
@ Winni451 [#228]

Die Druckform besteht aus 4 Bögen - Druckvermerk je nach Bogen also mit Nr 1, 2, 3 oder 4.

Uns ist der Fehler bislang nur auf den Bögen mit Nr. 1 durchgängig bekannt. Von daher ist es normal dass der Fehler auf dem Bogen 1 war.

Gruß Thomas
 
HPK-Shop Am: 22.09.2020 22:51:52 Gelesen: 70679# 230 @  
Guten Abend Winfried,

die Formulierung von tomato "Die Druckform besteht aus 4 Bögen" ist so nicht korrekt. Bei Michel 1039-1044 hatten die in der Druckmaschine eingespannten Druckformen, einen Drucknutzen von 4. Das bedeutet, das ein fertiger Großdruckbogen die Größe von 4 Exemplaren des Druckproduktes (1 Exemplar entspricht ein kompletten Schalterbogen) umfasste. Dieser Großdruckbogen wurden später geschnitten und perforiert. Seit Oktober 1960 wurden im Bogenrotationsdruck nach dem Druckvermerk (bestehend aus Druckereiname und Lizenznummer) eine Formnummer in arabischen Ziffern angebracht. Im Fall der Michel 1039-1044 sind es die Formnummern 1, 2, 3, 4.

Vielleicht kann tomato die Angabe noch etwas konkretisieren, was mit "durchgängig" auf Bögen mit Nr 1 gemeint ist. Das vor dem Hintergrund, dass es bei Schalterbogen mit Formnummer 1 zwei verschiedene Durchzähnungen gibt.

Schöne Grüße
Holger
 
tobi125 Am: 06.10.2020 10:16:09 Gelesen: 70193# 231 @  
Auch von mir mal wieder was im Bereich DDR-Druckzufälligkeiten.

DDR 3172 mit einem dunkelblauen Farbspritzer unten in der 0:



Gruß

tobi125
 
tomato Am: 06.10.2020 10:28:25 Gelesen: 70192# 232 @  
@ tobi125 [#231]

Ist auf unserer Forschungs-CD registriert und kommt auf Feld 6 vor.

Gruß Thomas
 
tobi125 Am: 06.10.2020 13:40:14 Gelesen: 70164# 233 @  
@ tomato [#232]

Danke Thomas für die schnelle Rückmeldung.

Ich versuche es gleich nochmal mit der DDR 3172 und bin mir fast sicher, dass ihr die Auffälligkeit auch bereits registriert habt.

Links neben der 2 auf dem Sonnensegel befindet sich ein dunkler Punkt:



Diesen Punkt habe ich gleich noch einmal gefunden:



Gruß

tobi125
 
HPK-Shop Am: 06.10.2020 13:54:02 Gelesen: 70160# 234 @  
@ tobi125 [#233]

Hallo Tobias,

der Fehler ist in unserem Forschungsportal [1] seit November 2018 bekannt. Er kommt auf Feld 22 vor. Bisher konnten wir diesen Fehler auf den Schalterbögen mit Formnummern 1, 2 und 3 nachweisen.

Danke für das zeigen !

Schöne Grüße aus Leipzig
Holger

[1] (schaumalherein.de)
 
tomato Am: 06.10.2020 17:15:52 Gelesen: 70122# 235 @  
@ HPK-Shop [#234]

Hallo Tobias,

prima, den Fehler 3172 nehme ich neu auf.

Gruß Thomas
 
tobi125 Am: 06.10.2020 19:38:01 Gelesen: 70104# 236 @  
Weiter mit einer DDR 3171:

Hier findet man einen dunklen Farbspritzer links im Rand neben dem U von UDSSR:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 07.10.2020 06:35:39 Gelesen: 70067# 237 @  
Eine Zufälligkeit, die mir auf der DDR 3171 gleich zweimal in die Hände gefallen ist:

Schwarzer Punkt unterhalb der ersten 8 von 1988:





Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 07.10.2020 08:13:24 Gelesen: 70060# 238 @  
Und nochmal eine DDR 3172:

Im O von SOJUS befindet sich ein schwarzer Punkt:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 07.10.2020 09:24:43 Gelesen: 70048# 239 @  
Eine letzte DDR 3172 kann ich noch zeigen.

Rechts neben 1988 befindet sich ein dunkelblauer senkrechter Strich:



Gruß

tobi125
 
HPK-Shop Am: 07.10.2020 09:58:27 Gelesen: 70043# 240 @  
@ tobi125 [#236]

Hallo Tobias,

der kleine Fehler bei 3171 "dunkler Fleck links im Rand neben dem U von UDSSR" findet sich auf Feld4 im Schalterbogen 3. Schön, dass Sie hier im Forum so fleißig Druckfehler einstellen. Ihr Einverständnis vorausgesetzt, werde ich Ihr/e Bilder zu Bestätigungszwecken intern im Forschungsportal speichern.

Danke für das zeigen und schöne Grüße aus Leipzig
Holger
 
tobi125 Am: 07.10.2020 18:59:23 Gelesen: 69994# 241 @  
Eine weitere DDR 3171 mit einem schwarzern Farbspritzer:

Rechts unterhalb von 1988 ist dieser zu finden:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 09.10.2020 10:16:12 Gelesen: 69869# 242 @  
Eine DDR 2946 mit einem schwarzen Punkt oberhalb des zweiten D von DDR:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 12.10.2020 17:32:54 Gelesen: 69655# 243 @  
Auf der folgenden DDR 3133 befinden sich im unteren Rand eine Vielzahl von orangen Farbspritzern:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 12.10.2020 19:11:06 Gelesen: 69635# 244 @  
DDR 3132:

Rechts neben MMM ein schwarzer Strich:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 13.10.2020 19:00:37 Gelesen: 69563# 245 @  
Ein oben gebrochenes Z in SASSNITZ habe ich auf einer DDR 2430 gefunden:



Gruß

tobi125
 
Saguarojo Am: 26.10.2020 10:24:15 Gelesen: 69009# 246 @  
DDR 3276 Formnummer 2

Feld 3 weißer Punkt im grünen Blatt oben rechts.



Viele Grüsse

Joachim
 
Saguarojo Am: 31.10.2020 17:40:24 Gelesen: 68752# 247 @  
DDR 3276 Formnummer 4

Feld 3 grüner Punkt links unten neben der Pflanze.
Feld 33 kleiner grüner Punkt zwischen 1 und Blüte.



Viele Grüsse

Joachim
 
Winni451 Am: 07.11.2020 17:29:33 Gelesen: 68400# 248 @  
Hallo zusammen,

beim Stöbern bin ich heute über ein Angebot von philmaster-briefmarkenhandel in ebay gestolpert: "1039-1044 Olympia-ZD mit PLF 1040: roter Punkt in der unteren Zügelleine, **" / eBay 114503517419

Da musste ich gleich mal nachschauen in meinem Bestand und habe das tatsächlich gefunden.

Michel-Nr. 1040 Olympiade Tokyo II Motiv Reiten, Nennwert 10+5:



Ich habe das auf Feld 41 im Bogen mit FN2.

Und in einem mit Falschstempel versehenen 6-er-Block mit Bogenrand rechts (was zu Feld 41 nicht in Wiederspruch steht):



Grüße
Winfried
 
Fridolino Am: 15.11.2020 19:14:37 Gelesen: 68030# 249 @  
Hallo

hier eine 359 ähnlich F43a mit Fleck unter dem Turmfenster, aber keinem Strich am C. Dafür mit Rasterfehler im Himmel.



Und hier eine 1058 mit sehr markanter Druckzufälligkeit, vermutlich war die graue Farbe knapp und konnte daher nicht flächendeckend ausgebracht werden. ;-)



Viele Grüße
Fridolino
 

Das Thema hat 724 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10   11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 29 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.