Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Heimatsammlung Borkum: Meine Insel anhand von Belegen und mehr
Das Thema hat 26 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Martinus Am: 04.02.2014 22:50:38 Gelesen: 11541# 2 @  
Borkum unter Dampf

Sie hat es mir angetan und wenn sie fährt, dann muss ich dabei sein.



Um es vorweg zu nehmen, ja es gibt Belege dazu.



Das Ticket! :) Wie anno dazumal!



Und ein Sonderbrief aus dem letzten Jahr zur 125 Jahr Feier!



So schlägt das Sammlerherz doch schon höher!

mit einem dicken "Moin"

euer martinus
 
Martinus Am: 04.02.2014 22:59:19 Gelesen: 11534# 3 @  
Borkum ist doch eine Insel

Und bevor man dort wieder festen Boden unter den Schuhen hat, muss man erst eine Fähre besteigen um so auf die Insel zu gelangen.



Die MS Münsterland Baujahr 1986, BRZ 1.859, Länge 78,70 Meter, Breite 12,60 Meter, Tiefgang 2,59 Meter, Geschwindigkeit 15,5 Knoten bei einer Maschinenleistung von 2 x 1.300 PS; ist eine Autofähre und kann 1200 Passagiere transportieren!

Wir machen das immer von Emshaven aus, weil die Fahrt nur 50 Minuten dauert und weil die Überfahrt so angenehmer ist!

Hier ein Bordticket als Auswahl:



mit Gruß Martinus
 
Martinus Am: 04.02.2014 23:03:19 Gelesen: 11532# 4 @  
Ausflug mit der ganzen Familie

Schon in den 50er Jahren war Borkum eine beliebte Urlaubsinsel. Aber es ging auch schon früher.

Hier eine Ansichtskarte mit einer Familie (gelaufen 1953)



mit Sammlergruß Martinus
 
skribent Am: 05.02.2014 09:49:32 Gelesen: 11495# 5 @  
@ Martinus [#2]

Guten Morgen Martinus,

wenn es Dir die Borkumer Eisenbahn angetan hat, kann ich Dir einem Tipp geben.

Besorge Dir von der Motivgruppe Eisenbahnwesen "http://www.uqp.de/ime"; deren Mitteilungsheft EMS Nr. 225, daran ist ein 14-seitiger Aufsatz zum 125-jährigen Jubiläum enthalten, der Dir gefallen wird.

Einen schönen Tag wünscht
Franz
 
dr.vision Am: 05.02.2014 11:19:23 Gelesen: 11479# 6 @  
@ Martinus [#1]

So, wie Martinus und ich "unsere" Insel lieben. Die Strandpromenade und Rotunde, wahrscheinlich um die Jahrhundertwende bei ziemlich hohem Wasser.



Grüße von der Ostsee
Ralf
 
LOGO58 Am: 05.02.2014 16:09:18 Gelesen: 11440# 7 @  
@ Martinus [#1]

Hallo Martinus,

ich habe einmal in unsere Stempeldatenbank geschaut. Hier ein Teilergebnis:



Weitere, vor allem Tagesstempel, findet man hier:

http://philastempel.de/stempel/suchen/ablage/508

Grüße aus dem Norden (näher der nordfriesischen Ecke)
Lothar
 
Martinus Am: 05.02.2014 23:05:45 Gelesen: 11414# 8 @  
Fangen wir mal in der Neuzeit an, da steht im Stempel von Borkum nämlich nicht mehr der Zusatz Nordseebad, was ich persönlich schade finde!



Interessanter Weise befindet sich die einzige Poststelle auf Borkum im City Center der Insel!

Gruß Martinus
 
Martinus Am: 05.02.2014 23:11:15 Gelesen: 11413# 9 @  
Zur 100 Jahr Feier

mit Leuchtturmstempel



Absender ist die AOK Nordseebad Borkum!

mfg Martinus
 
Martinus Am: 05.02.2014 23:13:42 Gelesen: 11411# 10 @  
@ dr.vision [#6]

Aus der Zeit habe ich auch eine schöne Ansichtskarte.



Im Bild die Kaiserstraße - heute obere Promenade - linker Hand sieht man den Abstieg zur Promenade!



Zudem ist die Karte (mit Zusatz) Nordseebad im Stempel 1926 auf einer Auslandsansichtskarte!

mit Sammlergruß Martinus
 
Martinus Am: 05.02.2014 23:16:12 Gelesen: 11408# 11 @  
Luftpost von Borkum

Die Insel erreicht man aber auch aus der Luft - mit dem Flugzeug!



Hier ein schöner Luftpostbeleg von 1933 mit Zusatzstempel von Erfurt Postamt 1 "Mit Luftpost befördert"!

Absender ist eine Elisabeth Mühe, die ein Kunsthandwerk in der Strandstraße 19 auf Borkum unterhielt!

mit Sammlergruß Martinus
 
Martinus Am: 05.02.2014 23:26:08 Gelesen: 11406# 12 @  
Borkum Paketkarte

Ein "Top" von meiner kleinen Borkum Sammlung ist diese Paketkarte!



Ich fang mal oben an - 683/2972 Borkum Aufkleber - dann darunter nur schwer zu erkennen ein roter Maschinenstempel, NORDSEEBAD BORKUM 4460 17.4.80 =a=, rechter Hand ein Freistempel der besonderen Art (so titelte das die ARGE Freistempel) in der ich den Beleg auch schon zeigte - 44,60 DM (was für ein Preis) und darunter Nordseebad Borkum und links davon =a= der Leitweg geht über das Postamt 28 Bremen 5 (wie ein Aufkleber zeigt), darunter der Luftpostaufkleber und darunter der Posttagesstempel, hier noch mit Nordseebad Borkum PLZ 2972 und die Angabe des Gewichtes 4 Kilogramm ging das Paket wohl von Borkum in die USA!

Interessant der handschriftliche Vermerk 15,- (durchgestrichen) 44,60 daneben! Da wäre das Paket doch noch günstiger geworden! :)

mit Sammlergruß Martinus
 
drmoeller_neuss Am: 06.03.2014 17:43:20 Gelesen: 11252# 13 @  
Einen "Borkumer" habe ich auch gefunden, ganz nett mit passender Briefmarke zur Erinnerung an den Seenotrettungskreuzer "Georg Breusing", abgestempelt am 26. Januar 1966.


 
Martinus Am: 06.03.2014 18:54:32 Gelesen: 11237# 14 @  
@ drmoeller_neuss [#13]

Der Seenotkreuzer war vorher auf Borkum stationiert! :)

Schöner Beleg!

gruß Martinus
 
calliostoma Am: 06.03.2014 22:05:47 Gelesen: 11212# 15 @  
Noch ein Borkumer - Absender war der "Sammlerfreund" Hauptmann Eucken, ein seinerzeit sehr aktiver Stempelsammler.

Gruß

Dirk


 
drmoeller_neuss Am: 04.09.2014 15:23:45 Gelesen: 10750# 16 @  
Als Ausklang zum verregneten Sommer 2014 möchte ich Euch diese Postkarte aus Borkum zeigen:

Vielleicht war es am 04. Juni 1926 entweder warm genug, oder die Dame hat sich gegenüber dem Fotografen nichts anmerken lassen.


 
Angelika2603 Am: 05.10.2014 14:15:28 Gelesen: 10518# 17 @  
Hallo



Gruss
Angelika
 
Seku Am: 26.05.2016 08:26:02 Gelesen: 8694# 18 @  
100 Jahre Inselbahn sowie ein weiteres Bild zum Thema Inselbahn Borkum, entnommen dem Buch "Die Inselbahnen Deutschlands in alten Ansichten"




 
wajdz Am: 01.06.2016 16:42:49 Gelesen: 8566# 19 @  
Von Emden aus geht es mit dem Schiff durch den Dollart – die Mündung der Ems – am Rysumer Nacken vorbei in Richtung Borkum auf die Nordsee. Abhängig von den Gezeiten variieren die Fahrzeiten gelegentlich um rund 15 Minuten.



Ab 17.6.2015 verkehrt die Ostfriesland als erstes Schiff unter deutscher Flagge umgebaut auf LNG-Antrieb. LNG (Liquefied Natural Gas) ist verflüssigtes Erdgas mit einer Temperatur von minus 162 Grad Celsius und in dieser Form nicht brennbar oder explosiv. Als Gas ist es weitaus geringer brennbar als Benzin. Für die Schifffahrt sind spezielle Betankungsanlagen nötig.



Wenn es schneller gehen soll, nimmt man den Katamaran.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Martinus Am: 09.06.2016 20:49:28 Gelesen: 8437# 20 @  
Borkumer "philatelistische Besonderheiten" ... so heißt mein Artikel im aktuellen Ditjes & Datjes. In der Ausgabe 2016 habe ich nämlich über eine Besonderheit des Sonderstempel zum 100. Geburtstag berichtet. Wer mehr dazu lesen möchte, kann ich nur dieses kleine Blättlein empfehlen (Herausgeber die Borkumer Werbe - Service Inh. K.-H. Richter)

Hier der Beleg dazu:



Eigentlich war der Beleg vorgesehen für das Jahr 1950! Der Kurdirektor dachte sich aber für das kommende Jahr schon Urlauber auf die Insel einzuladen und die besonderen Gäste mit diesem Sonderstempel zu überraschen! Eine Besonderheit, die so bisher nicht bekannt war (lt. Bochmann der Poststempelgilde)



Das schöne daran, der Beleg ist mit komplettem Inhalt gewesen! :)

mit Sammlergruß Martinus
 
Seku Am: 16.08.2017 08:07:52 Gelesen: 5518# 21 @  
2000 Jahre Borkum - Inselbahn


 
Seku Am: 18.10.2017 19:35:58 Gelesen: 4988# 22 @  
Weiter mit zwei alten Karten von der Reede. Die erste ist in England hergestellt und nie versandt worden.

Die zweite wurde 1907 nach Frankreich versandt.




 
Angelika2603 Am: 30.12.2017 08:14:17 Gelesen: 4269# 23 @  
Guten Morgen



LG
Angelika
 
Seku Am: 15.05.2018 15:47:11 Gelesen: 2424# 24 @  
Sonderstempel 125 Jahre Kleinbahn.


 
Martinus Am: 09.07.2018 23:08:12 Gelesen: 1188# 25 @  
Borkum Flughafen

Seltener geht nicht! :) Jedenfalls findet man diesen Beleg nur ein einziges Mal im Internet und nun ist "ER" meins!



Ich kann nur sagen, dass ich darüber sehr erfreut bin und deshalb kann ich "IHN" nun auch hier zeigen! Dazu habe ich gerade für das Ditjes & Datjes der Insel Borkum einen kleinen Fachaufsatz geschrieben - wenn ich Glück habe - wird dieser 2019 gedruckt! :) Wenn dem so ist - werde ich diesen Beitrag hier nachposten.

Auf jeden Fall ist dieser Beleg das Highlight in meiner "Borkum Sammlung".

mit Sammlergruß Martinus
 
Martinus Am: 09.07.2018 23:10:43 Gelesen: 1186# 26 @  
Nach Rücksprache mit dem Borkumer Stadtarchiv, war dieser Stempel nicht sehr lang in Gebrauch. Da die örtlichen Geschichtsforscher festgestellt haben, dass es auf Borkum vor 2000 Jahren noch gar keine Besiedlung gab. :)

Einfach ein Spaß, denn Borkum war damals noch nicht bekannt.

Mit Sammlergruß Martinus
 

Das Thema hat 26 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.