Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ganzsachen Belgien: Publibel-Karten
Das Thema hat 391 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15   16  oder alle Beiträge zeigen
 
dr.vision Am: 11.06.2020 10:47:21 Gelesen: 12986# 367 @  
Moin zusammen,

auf der Publibel mit der Nummer 1738 machte die in Lüttich ansässige Handelsbank Werbung für ihr "carnet de dépôt".

Diese Sonderform unterscheidet sich von einem normalen Sparbuch dadurch, dass der eingezahlte Betrag für ein Jahr festgelegt werden muss. Dafür gibt es dann auch eine satte Prämie.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
mausbach1 Am: 11.06.2020 11:52:21 Gelesen: 12977# 368 @  
Ein neues Teil - Nr. 964



MiNr. P 248 II

Luik ist der niederländische Name für Lüttich. Abgebildet die Pont des Arches über die Maas. Das dreifeldrige Stahlbetonbauwerk wurde 1947 fertiggestellt. Die Gesamtlänge beträgt 135 m, die Spannweiten sind 33,4 – 66,7 – 33,4 m, die Breite ist 20,5 m. Der gevoutete Stahlbetonbalken ist mit Granitplatten verkleidet. Auf den Pfeilervorbauten stehen vier Statuen, die die Geburt bzw. Wiedergeburt der Stadt, das Mittelalter und die belgische Revolution darstellen. An den Brückenenden sind jeweils zwei Betonsäulen errichtet worden, die allegorische Figuren zur Geschichte der Stadt tragen.

Glückauf!
Claus
 
longdoz Am: 12.06.2020 09:10:35 Gelesen: 12961# 369 @  
@ mausbach1 [#368]

Der Spruch, mit dem die Stadt für sich wirbt, heisst übersetzt: Stadt des grosszügigen Willkommens

Gruss Mats
(longdoz)
 
mausbach1 Am: 12.06.2020 10:34:20 Gelesen: 12956# 370 @  
@ longdoz [#369]

Besten Dank! Wieder etwas Neues!

Glückauf!
Claus
 
dr.vision Am: 20.06.2020 12:56:22 Gelesen: 12682# 371 @  
Moin zusammen,

nicht nur belgische Auftraggeber warben auf den Publibel:

So nutzte auch die 1890 von Dr. Alexandre Lamotte in Paris gegründete Académie Scientifique de Beauté diese neuartige Möglichkeit der Werbung.

Publibel Nummer 2032 mit einer Werbung für die Sonnencreme Bronzécran. Diese Firma und auch diese Produktlinie gibt es heute noch. [1] Die Firmengeschichte ist sehr interessant, da die Académie sehr viele Neuerungen in der Hautpflege einführte und sich patentieren ließ. [2]



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf

[1] http://www.academiebeaute.de/de/sonnenpflege/linien/bronzecran/ (deutsch)
[2] http://www.academiebeaute.de/de/the-brand/history.html# (deutsch)
 
dr.vision Am: 21.06.2020 10:55:05 Gelesen: 12666# 372 @  
Moin zusammen,

heute geht es mal wieder um Kohle. Der feuerspeiende Drache wirbt auf der Publibel Nummer 2311 für den Brennstoff aus Belgien.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
dr.vision Am: 23.06.2020 11:37:01 Gelesen: 12645# 373 @  
Moin zusammen,

"solide und elegant" sollte die auf der Publibel mit der Nummer 2366 beworbene Unterwäsche für Damen, Herren und Kinder mit dem Namen AVION sein.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
dr.vision Am: 24.06.2020 13:04:17 Gelesen: 12624# 374 @  
Moin zusammen,

schon in dem Beitrag [#367] habe ich Werbung der Handelsbank aus Lüttich gezeigt.

Bereits einige Zeit vorher kam die Publibel Nummer 1109 heraus, die ebenfalls die Vorzüge dieser speziellen Sparform anpreist.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
dr.vision Am: 25.06.2020 11:02:34 Gelesen: 12603# 375 @  
Moin zusammen,

so ein Wannenbad kann ja wirklich entspannend sein. Das suggerierte uns bereits die Werbung für den Badezusatz Badedas auf der Publibel Nummer 2008. Immerhin war der Extrakt von wilden Kastanien enthalten.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
dr.vision Am: 26.06.2020 14:19:35 Gelesen: 12584# 376 @  
Moin zusammen,

ob man bei diesen Temperaturen der Werbung auf der Publibel Nummer 2122 folgen sollte, ist fraglich.

Aber es gibt wohl keine "Institution", die mehr Werbung auf den Publibel Ganzsachen gemacht hat, als der französische Wein.



Heiße Grüße von der Ostsee
Ralf
 
dr.vision Am: 29.06.2020 11:15:25 Gelesen: 12531# 377 @  
Moin zusammen,

der Name RIZLA ist Rauchern möglicherweise bekannt als Zigarettenpapier zum Drehen. Hier erscheint der Name als Werbung für ein Kaugummi auf der Publibel Nummer 2344. Ob es sich um die gleiche Firma handelt, konnte ich leider nicht herausfinden.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
dr.vision Am: 30.06.2020 11:59:13 Gelesen: 12505# 378 @  
Moin zusammen,

diese Publibel mit der Nummer 2450 kam Anfang der 1970er Jahre auf den Markt. Sie wurde aber erst 1992 genutzt und ist 50 Centimes überfrankiert. Die Werbung des damals hochmodernen Plattenspielers mit Stereolautsprechern weckt Erinnerungen an die erste Single, die man sich damals gekauft hat.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
Gerhard Am: 30.06.2020 15:51:27 Gelesen: 12491# 379 @  
Hallo Ralf und alle Interessierten,

meine neuste Erwerbung Publibel 2748N lädt ein mit Sealink von Oostende über den Kanal zu fahren und das natürlich mit dem Reisebüro R.M.T., das hierzu auch das passende Auto vermietet, wenn ich den niederländischen Text richtig deute.



Und dann fiel mir gerade noch auf war es eine Auslandsverwendung, obwohl ich mein mich zu erinnern, dass das Porto nach Benelux sich nicht vom Inlandstarif unterschied.

MphG
Gerhard
 
BeNeLuxFux Am: 14.07.2020 17:16:04 Gelesen: 11944# 380 @  
Auf Französisch sowie Niederländisch warb die noch heute tätige Firma ilwa um Kunden für ihre wirklich schicken und stylischen Küchen.

Grüße, Stefan



2765 FN
 
BeNeLuxFux Am: 19.07.2020 10:40:29 Gelesen: 11532# 381 @  
Publibel # 1911 die zum Besuch des westlichen Teils der belgischen Küste zwischen De Panne und Nieuwpoort wirbt.

Grüße, Stefan


 
dr.vision Am: 24.08.2020 17:16:41 Gelesen: 9093# 382 @  
Moin zusammen,

heute möchte ich die Nummer 656 mit der französischen Werbung für ATA zeigen.

Sie ging am 12. April 1948 von Binche auf ihre Reise in das ca. 78 Kilometer Luftlinie entfernte Deynze. Ein Ankunftstempel ist leider nicht vorhanden.

Das notwendige Porto von 65 Centimes wurde durch den Werteindruck und die Gebühr von 4,50 Fr. für die Expressbeförderung durch die zusätzlich verklebte Mi.Nr. 691 erbracht. Diese hatte eigentlich einen Nominalwert von 5 Fr., trägt aber einen roten "-10%"-Aufdruck. Gut erhaltene Express- oder R-Karten sind relativ selten.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
Gerhard Am: 24.08.2020 17:43:21 Gelesen: 9087# 383 @  
@ dr.vision [#382]

Hallo Ralf,

große Klasse, meinen herzlichen Glückwunsch zu der Karte und der Frankatur. Bin gespannt auf Deine weiteren Neuzugänge.

MphG
Gerhard
 
dr.vision Am: 25.08.2020 14:18:20 Gelesen: 9028# 384 @  
@ Gerhard

Danke für die Blumen. Viele der neu eingetroffenen Karten sind Ersatz für bereits vorhandene, oder eine weitere bildgleiche Werbung in einer größeren Kampagne.

@ alle
Heute möchte ich die Nummer 595 zeigen, die eine Werbung für die Versicherung "LA ROYALE BELGE" zeigt.

Der Maschinenstempel ist leider nicht ganz so optimal abgeschlagen, aber als Jahr kann man auf jeden Fall eine 4 als 10-er Stelle erkennen.

Die Karte ist entweder über- oder unterfrankiert, denn eine Portostufe mit 85 Centimes gab es nicht.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
dr.vision Am: 26.08.2020 10:27:53 Gelesen: 8949# 385 @  
Moin zusammen,

die "Autoschrauber" hatten bestimmt ihre Freude auf dem Gelände der Firma Bauwens in Melle, die auf der Publibel Nummer 2063 Werbung machten. Man bot hier einen An- und Verkauf von Personen- und Lastwagen an. Zusätzlich unterhielt man ein großes Lager an Motoren, Achsen und LKW-Reifen erster Wahl.



Beste Grüße von der verregneten Ostsee
Ralf
 
dr.vision Am: 26.08.2020 10:57:51 Gelesen: 8938# 386 @  
Hier die aktualisierte Liste der bereits gezeigten Karten.

Gruß
Ralf

0 01-02-03-05-06-07-08-08A-09-10-11-12-13-14-15-18-20-22-24-25-26-27-28-29-30-36-41-45-47-49-52-54-56-57-58-59-60-67-70-71-72-85-86-90-94-
1 11-62-69-72-79-86-87A-94-95-
2 00-04-05-07-08-08A-09-10-11-14-17-21-23-37-43-44-49-59-60-61-61A-63-65-80-82-89D-90-90A-94-96a-97-
3 00-13-15-19-22-23-24A-25-46-47-48-54a-54b-60-61-65-67-72-73-94-
4 02-04-06-19-20-21-22-24-31-32-40-54-61-64-69-70-71-73-74-84-89-90-91-96-97-98-99-
5 08-10-12-15-22-23-26-33-38-41-42-44-45-46-49-50-55-56-63-69-72-74-75-78-80-85-86-95-97-99-
6 00-04-13-23-33-41-44-45-46-51-56-57-66-75-77-78-84Aa-87b-91a-
7 00-01-09-10-16-17-18-29-31-32-36-39-40-43-45-50-74-86-87-95-96-98-
8 02-15-21-23-29-33-54-65-69-77-82-94-96-
9 16-20-31-33-39-43-48-50-64-78-82-96-97-
10 02-28-30-34-39-50-53-56-57-61-65-70-75-81-
11 00-04-05-09-11-12-15-57-83-94-
12 00-12-26-97-
13 06-10-13-15-19-24-27-28-33-35-36-37-63-64-68-72-76-
14 09-10-13-15-16-19-24-27-28-33-34-37-38-40-41-42-52-68-79-81-87-99-
15 00-07-09-13-22-24-25-26-27-29-33-38-44-50-53-56-61-62-71-78-83-85-91-97-
16 18-20-22-23-45-51-55-58-63-67-74-80-83-85-90-92-93-95-99
17 06-08-10-13-22-38-56-66-85-91-92-
18 27-34-53-68-85-94-
19 11-20-37-75-90-91-
20 08-27-30-32-35-48-50-51-53-61-63-71-77-88-94-96-
21 22-39-62-91-92-
22 01-02-13-14-30-54-
23 11-38-44-66-68-73-94-99
24 32-50-56-57-62-79-
25 00-27-60-61-74-
26 08-09-11-36-72-92-
27 04-05-07-11-15-17-22-25-29-30-48-58-65-72-76-77-79-80-84-88-90A
International 10-
 
dr.vision Am: 28.08.2020 14:48:43 Gelesen: 8661# 387 @  
Moin zusammen,

vom 17. bis 26. November 1939 wurde in Brüssel - passend zur Vorweihnachtszeit - eine Puppenausstellung durchgeführt. Dieser Anlass wurde mit der Publibel 429 beworben.

Der hier verwendete Maschinenstempel erinnert uns an den alljährlichen Muttertag am 2. Sonntag im Mai.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
dr.vision Am: 01.09.2020 11:25:42 Gelesen: 8266# 388 @  
Moin zusammen,

eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung ist und war zu jeder Zeit wichtig.
Auf der Publibel Nr. 487 wurde für das Produkt VIAMINE geworben, welches alle fehlenden Vitamine enthalten sollte.

Heutzutage würde man es wohl als "Nahrungsergänzungsmittel" bezeichnen.



Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
dr.vision Am: 08.09.2020 11:16:17 Gelesen: 7907# 389 @  
Moin zusammen,

so wie Richard hier leihweise die Überseekataloge sucht, erging es auch damals dem Herrn Dresse aus Lüttich.

Nur, dass er kein Internetforum zur Verfügung hatte, sondern sich mit dem Anschreiben eines Sammlers begnügen musste. Zum Glück bediente er sich hierzu der Publibel Nr. 504 mit Werbung eines Händlers für LKW Achsen.

Der Absender hatte soeben von dem Adressaten eine Lieferung von 5 philatelistischen Heften bekommen und fragt nun an, ob man ihm die aktuelle Ausgabe des Yvert leihen könne. Als möglicher Übergabeort wird ein Treffen der C. I. P. L. genannt. C. I. P. L. bezeichnet wohl den Club Royal Philatelique Liègeois.



Hoffen wir mal, dass auch diesem Philatelisten geholfen werden konnte.

Weiterhin interessant ist der kopfstehende Einsatz des Maschinenstempels mit Werbung für das Winterhilfswerk.

Beste Grüße von der Ostsee
Ralf
 
axelotto Am: 19.10.2020 07:39:23 Gelesen: 4751# 390 @  
Morgen,



Dazu kann ich nichts sagen, ist nicht mein Gebiet.

Gruß Axel
 
BeNeLuxFux Am: 18.11.2020 12:22:20 Gelesen: 1460# 391 @  
Hallo,

hier die Publibel-Karte 896, die für's Blutspenden (und Leben retten!) wirbt. Etwas, das an Wichtigkeit nicht verloren hat.

Grüße, Stefan


 

Das Thema hat 391 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15   16  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.