Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Analoge Stempel
Das Thema hat 220 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8   9  oder alle Beiträge zeigen
 
epem7081 Am: 08.08.2021 23:46:05 Gelesen: 14548# 196 @  
Hallo zusammen

aus meinem Fundus ein Pärchen aus: HELMSTEDT 1 - sehenswert



Hausmannsturm [1] und das Juleum [2], Aula-Gebäude der ehemaligen Helmstedter Universität im Baustil der Weserrenaissance mit Universitätsbibliothek und Kreis- und Universitätsmuseum sind im Stempelbild dargestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Edwin

https://de.wikipedia.org/wiki/Helmstedt
[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Hausmannsturm_(Helmstedt)
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Juleum
 
Nordluchs Am: 15.08.2021 09:57:51 Gelesen: 14084# 197 @  
@ epem7081 [#196]

Hallo zusammen,
hallo Edwin,

nachdem ich nach Durchsicht dieser Rubrik eckige Augen bekam, kann das folgende Pärchen wohl bedenkenlos eingestellt werden. Speyer die ehemals / freie Reichsstadt / Stadtverwaltung (mit Kaiserdom)



Den Maschinenstempel habe ich bei „Filunski“ entwendet.

Schönen Sonntag
Hajo
 
epem7081 Am: 02.09.2021 20:20:09 Gelesen: 13344# 198 @  
Hallo zusammen,

aus meinem Fundus ergänzend zu [#196] noch ein weiteres Pärchen aus: STADT HELMSTEDT 1 - Alte Universität



Die Universität Helmstedt (Academia Julia oder Academia Julia Carolina oder „academia helmstadiensis“) bestand von 1576 bis 1810. Sie ging aus einem Pädagogium Illustre hervor, das 1571 in Gandersheim gegründet und am 6. Juli 1574 nach Helmstedt verlegt worden war. [1]

Mit freundlichen Grüßen
Edwin

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Universität_Helmstedt
 
T1000er Am: 05.09.2021 11:36:23 Gelesen: 13250# 199 @  
@ Nordluchs [#95]

Hallo Hajo,

das von Dir gezeigte Pärchen (hier nochmal als Screenshot eingeblendet) aus Starnberg kann ich um ein weiteres Pärchen ergänzen.



Diesmal mit Maschinenstempel "STARNBERG 1 / ma / 82319" sowie einem FRANKIT-AFS mit der Kennung 3D03000723.



Schöne Grüße,
Thomas
 
T1000er Am: 06.10.2021 00:30:10 Gelesen: 12367# 200 @  
Hallo zusammen,

aus den frühen 1970er Jahren hätte ich noch dieses Pärchen aus der damals noch selbständigen Stadt Wattenscheid. Ab 01. Januar 1975 war damit allerdings Schluß. Damals wurde die Stadt Wattenscheid mit der Stadt Bochum zusammengelegt.



Nun ja, ein bisschen Selbständigkeit wenn auch nur in Form des KFZ-Kennzeichen hat Wattenscheid ja zum 14. November 2012 zurückerhalten. Das alte KFZ-Kennzeichen "WAT" ist seit dem wieder auf Deutschlands Straßen zurück und wird optional zum "BO" für Bochum ausgegeben.

Schöne Grüße,
Thomas
 
EdgarR Am: 08.11.2021 16:36:37 Gelesen: 11129# 201 @  
@ Angelika2603 [#183]

Hallo Angelika et al.!

Es ist schon ein wenig länger her, aber heute kann ich Euch auch wieder mal ein von Anna (ge-)logenes Pärchen vorführen:

und

Ende der Achtziger hat die Stadt Kornwestheim (am Nordrand von Stuttgart) ihr Stadtwappen zu einem "modernen" Signet verfremdet und hat das dann auch im postamtlichen Klüssendorf-Entwerter und später noch in einem Sonderstempel präsentiert.

Angelika, hättest Du vielleicht ganz zufällig den dazu passenden AFS der Stadtverwaltung? Dann wäre der Drilling komplett.

Phile Grüße
Edgar
 
EdgarR Am: 08.11.2021 16:53:59 Gelesen: 11124# 202 @  
Kornwestheim zum zweiten ...

Prof. P. Bonatz, der Architekt dessen bekanntestes Werk der Stuttgarter Hauptbahnhof ist, hat auch vor gut 85 Jahren das neue Rathaus der Stadt Kornwestheim entworfen. Zu dessen 50-jährigem Jubiläum gab es auch ein analoges Pärchen:

und
 
EdgarR Am: 08.11.2021 18:06:32 Gelesen: 11104# 203 @  
... und zum dritten!

Auch auf den zeitlich vor dem Rathausjubiläum [#202] verwendeten Klüssendorf-Entwerter ist der Rathausturm prominent zu sehen:

und

Auch hier habe ich den Verdacht es könnte sich um einen Drilling handeln - Angelika?

Phile Grüße
Edgar
 
EdgarR Am: 09.11.2021 12:20:43 Gelesen: 11056# 204 @  
Analoger Revoluzzer aus Angelbachtal

Zum 150-jährigen Jubiläum der Badischen Revolution (1848/49) wurde ihrer bekanntesten Figur von ihrem Geburtsort Angelbachtal mit einem Sonderstempel und mit dem Freistempler der Gemeindeverwaltung gedacht:



Eigentlich jeder kennt dessen verwegenen Federhut und wohl auch das Heckerlied:

Wenn die Leute fragen,
Lebt der Hecker noch?
Könnt ihr ihnen sagen:
Ja, er lebet noch.

Er hängt an keinem Baume,
Er hängt an keinem Strick.
Er hängt nur an dem Traume
Der deutschen Republik.
 
EdgarR Am: 09.11.2021 15:08:24 Gelesen: 11023# 205 @  
... und ein Nachtrag zu Kornwestheim:

Dort gab es vor 40 Jahren auch ein Jubiläum zu feiern - 1200 Jahre seit der urkundlichen Ersterwähnung, damals allerdings noch als eine Siedlung "Westheim". Immerhin Anlass für ein "ziemlich analoges" Pärchen aus Sonderstempel und Klüssendorf-Entwerterklischee - die unterschiedliche Anordnung des gleichen Texte ist den unterschiedlichen Formaten geschuldet.

und
 
EdgarR Am: 17.12.2021 10:28:05 Gelesen: 9768# 206 @  
@ Nordluchs [#34]

Pforzheim, lieber Kollege, ist überhaupt ein ergiebiger Jagdgrund für Analoges.

So feierte man 1995 den achthundertsten Jahrestag der Stadterhebung (und, weils noch bedeutender klingt, den - recht großzügig geschätzten! - 1750-ten Jahrestag einer abgängigen Römersiedlung im Weichbild der Stadt gleich mit...) sowohl auf dem Werbeklischee des städtischen Freistemplers (li.) und in einem Sonderstempel (re.). Letzterer wurde allerdings mit Abbildern von 3 Türmchen optisch aufgepeppt, na ja, nur Schrift und Balken machen ja auch nicht viel her.

__und__

Zwei Jahre zuvor befeierte man das 25. Jubiläum des Wildparks Pforzheim, ebenfalls mit der Kombination städtischer Freistempler (li.) und bundespöstlicher Sonderstempel (re.):

__und__

Hingegen wurde das Pforzheimer Schmuckmuseum im Reuchlinhaus einige Jahre zuvor mit dem analogen Pärchen Städtischer Freistempel (li.) und Maschinenstemepel (re.) gefeiert. Den Klüssendorfer gab es sogar mehrfach, mit unterschiedlichen Unterscheidungsbuchstagen.

und und

Und wer nicht genau auf den Text achtet dem fällt vielleicht gar nicht auf dass es da in den Jahren zuvor noch einen anderen analogen Mehrling gab:

und und ...

... mit einem Nachklapp Jahrzehnte später:



Aber nochmal älter - und sogat älter als das Pärchen in [#34] - sind die da:

und

beide gab es allerdings auch später noch, als die PLZ schon erfunden waren:

und

So, an dieser Stelle brechen wir die Treibjagd in Pforzheim erst mal ab.

Phile Grüße von EdgarR
 
epem7081 Am: 03.01.2022 22:20:07 Gelesen: 8797# 207 @  
Hallo "Dublettensucher und -finder",

heute kann ich auch wieder einmal ein analoges Pärchen auf einem Beleg zeigen: St.-Katharinen-Kirche in Bergkirchen.



In einem klaren Stempelabschlag des AFS WÖLPINGHAUSEN / 3051 vom 18.9.1991 findet sich um die Kirchendarstellung die Information: "1000 Jahre / Ev.-Luth. Pfarramt / St- Katharinen / Bergkirchen".



Der Gelegenheitsstempel vom 19.9.1991 ist leider nicht ganz so klar gelandet, enthält in der Stempelkopfmitte ebenfalls den Jubiläumshinweis: "St Katharinen Bergkirchen / 1000 / Jahre" und um das Sehnensegment ergänzend den Lagehinweis: "im Naturpark / Steinhuder Meer".

Mit freundlichen Grüßen
Edwin
 
EdgarR Am: 08.01.2022 12:29:14 Gelesen: 8518# 208 @  
@ Christoph 1 [#6]

Bad Wildbad, lieber Christoph, hat aber noch mehr zu bieten als lediglich "Herz und Nieren"! Zuförterst natürich die heilsamen Thermalquellen:



wegen derer diese Krustadt, wie sie selbstbewußt verkündet, "zu jeder Jahreszeit kur- und badbereit" ist:

und

was, wie sie den prospektiven Besuchern ans Herz legt, "ihrer Gesundheit zuliebe..." angeraten sei:

und

Und auch für anstrengungslose Bergtouren ist schon seit Jahrzehnten vorgesorgt:



Wobei da gerne auf einen kleinen Fehler hingewiesen sei [1].

Soviel für heute und aus dem schönen Schwarzwald.
EdgarR

https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?PR=285401
 
Nordluchs Am: 05.03.2022 17:59:56 Gelesen: 6350# 209 @  
Hallo zusammen,

endlich wieder etwas für diese Rubrik gefunden. Eine Mappe mit Ganzsachen (Bildpostkarten) geleert und den sauberen Maschinenstempel entnommen.



Eulenspiegel-Stadt / MÖLLN / freut sich / auf Ihren / Besuch / Stadtverwaltung
Mit Spiegel, Stadtansicht, Narrenkappe

Da es sich um meinen Geburtsort und bis 1970 meine Heimat, freut mich das natürlich auch.

Danach hat es mich nach Hamburg verschlagen!

Viele Grüße
Hajo
 
Christoph 1 Am: 24.03.2022 21:22:09 Gelesen: 5452# 210 @  
Hallo zusammen,

ich kann auch mal wieder etwas zu dieser schönen Rubrik beitragen:



Die Stadt Bochum warb in den 1960er Jahren für ihre Qualitäten als Industriestandort.

Viele Grüße
Christoph
 
epem7081 Am: 26.03.2022 13:03:38 Gelesen: 5394# 211 @  
Hallo zusammen,

heute von mir wieder einmal ein analoges Pärchen aus Soltau [1] wo "die Erholung im Herzen der Heide" genossen werden kann.

Kurz und knapp der Duplex vom 9.12.1963 SOLTAU 1 / i / 304. Das Motiv mit den Fachwerkhäusern und der St.Johannis-Kirche findet sich dann auch im AFS SOLTAU / 304 vom 12.11.1976 zwischen Stempelkopf und Zusatz: Drucksache.



Mit freundlichen Grüßen
Edwin

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Soltau
 
Christoph 1 Am: 26.03.2022 14:06:42 Gelesen: 5378# 212 @  
Hallo zusammen,

na, dann will ich nochmal was nachlegen aus dem Ruhrgebiet:

Die Stadt Oer-Erkenschwick wirbt für ihre Sprunganlage in der Freizeitanlage Stembergpark



Gruß
Christoph
 
Christoph 1 Am: 29.03.2022 17:58:42 Gelesen: 5294# 213 @  
Hallo zusammen,

weiter geht es mit einem Fund aus Westfalen.



Die Stadt Ahlen in Westfalen feierte 1974 ihren 750-jährigen Geburtstag.

Hat zufällig jemand eine Idee, was dieses ringförmige Logo darstellen soll?

Viele Grüße
Christoph
 
StephanN Am: 01.04.2022 17:57:55 Gelesen: 5206# 214 @  
Hallo miteinander

Hier ein analoges Stempelpaar zusammen mit der zum gleichen Anlaß herausgegebenen Sondermarke BRD MiNr 1180:



Viele Grüße aus dem Markgräflerland

Stephan
 
StephanN Am: 01.04.2022 18:23:56 Gelesen: 5203# 215 @  
@ Christoph 1 [#213]

Hallo Christoph,

eventuell könnte es sich bei dem ringförmigen Logo um den stark abstrahierten "geflügelten Aal" aus dem Stadtwappen von Ahlen handeln.

Gruß

Stephan
 
Christoph 1 Am: 01.04.2022 22:17:03 Gelesen: 5191# 216 @  
@ StephanN [#215]

Hallo Stephan,

ja, das macht Sinn. Ich hatte gar nicht viel recherchiert.

Tatsächlich hatte Volkmar hier im Forum diesen Stempel sogar schon mal im Thema „Motiv Fische“ vorgestellt, wie ich aber erst jetzt gesehen habe. Sogar als „analogen Stempel“ [1].

Viele Grüße in das schöne Neuenburg. :-) Werden alle Baustellen rechtzeitig zum Beginn der Landesgartenschau abgeschlossen sein? Vor vier Wochen sah es noch ziemlich abenteuerlich aus.

{1} https://www.philaseiten.de/beitrag/271069
 
StephanN Am: 02.04.2022 12:41:49 Gelesen: 5172# 217 @  
@ Christoph 1 [#216]

Hallo Christoph,

wenn man das Stadtwappen von Ahlen nicht kennt, stellt das Logo auch hohe Ansprüche an die Fantasie des Betrachters. Ich hatte im ersten Moment eher den Gedanken an eine einäugige Eule.

Viele Grüße aus einem Neuenburg im Endspurt zur Landesgartenschau.

Wie so oft bei solchen Aktionen wird wohl Alles im letzten Moment fertig werden. Beginn ist ja "erst" der 22. April.

Stephan
 
Christoph 1 Am: 18.04.2022 17:43:37 Gelesen: 4444# 218 @  
Hallo zusammen,

heute habe ich wieder ein Fundstück bzw. ein Fund-Paar:



1200 Jahre Bad Lippspringe wurde im Jahr 1980 gefeiert.

Viele Grüße
Christoph
 
Angelika2603 Am: 05.05.2022 09:20:57 Gelesen: 3504# 219 @  
Hallo zusammen

ich habe gerade ein Pärchen aus Zwickau gefunden. 900 Jahre Stadt



Viele Grüße
Angelika
 
epem7081 Am: 22.05.2022 10:49:22 Gelesen: 2589# 220 @  
Hallo zusammen,

Heilbronn mit seinem markanten Rathaus ist hier bereits mehrfach vertreten und wirbt im AFS:

(14a) HEILBRONN (NECKAR) 1 / HEILBRONN / im schönen Neckarland / viel gerühmt / gern besucht [#45] [#53].




In meinem neuen Beitrag präsentiert sich nun Heilbronn als Kätchen- und Weinstadt mit erweitertem Stadtbild. Unter dem Stadtwappen reicht das Panorama bedeutender Gebäude vom Erker des Kätchenhauses über Rathaus, Kilianskirche, Hafenmarktturm, bis zum Shoppinghaus vor dem Wartberg im Hintergrund. In den beiden AFS fallen die Darstellungen unterschiedlich groß aus.

Mit sonntäglichen Grüßen
Edwin
 

Das Thema hat 220 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8   9  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.