Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Weissrussland: Neue Stempel
Francysk Skaryna Am: 25.03.2014 16:21:42 Gelesen: 2959# 1 @  
Sammelgebiet Belarus

Moin,

wer sich hier im Forum noch für das Sammelgebiet Belarus interessiert weiss ich nicht, aber ich fange mal einen Thread dazu an.

Nach langer Renovierung hat die Белпочта den Runden Saal - das ist die kuppelförmige Schalterhalle - in der Minsker Hauptpost wiedereröffnet.

Mit den neuen Schaltern hat man meine ich auch einen besseren Blick auf die Buntglasfenster.

Insgesamt eine nicht übertriebene sondern eher dezente Modernisierung (Deutsche Postämter vermitteln mir vor allem mit ihren Lampen eher den Eindruck, beim Zahnarzt zu sein).

Interessant sind neue Stempel, die nun geführt werden. Sie zeigen die Fassande des Minsker Postamtes. Motivlich passen sie zur 5.000 Rubel - Nominale der Dauerserie Architektur aus dem Jahre 2012.




Gruss

Pressemeldung der Post
http://belpost.by/press-centre/news-company/1255.html
 
KaraBenNemsi Am: 25.03.2014 21:48:32 Gelesen: 2918# 2 @  
@ Francysk Skaryna [#1]

Hallo,

schön, dass sich hier noch ein Belarus-Sammler eingefunden hat. Und nett von der weißrussischen Post mal wieder neue Stempel zu verwenden - diesmal Ortswerbestempel. In letzter Zeit sind sie ja dabei äußerst fleißig. :-)

Noch ein Tipp: Белпочта würde ich Belpotschta schreiben, sonst kann das doch der eine oder andere nicht lesen.

Viele Grüße

Carsten
 
Francysk Skaryna Am: 26.04.2014 14:33:43 Gelesen: 2717# 3 @  
Moin,

in Grodno führt die Белпочта / Belpotschta in der Filiale Гродно - 25, Uliza Karl Marx 29, ab dem 28. April einen neuen, von Tatjana Kusnezowa gestalteten Tagesstempel, der die Kirche der Heiligen Franziska Ksawerija zeigt.



Zur Eishockeyweltmeisterschaft in Minsk führt die Hauppost aktuell den von Anna Malasch gestalteten thematisch passenden Stempel.



Gruss
 
Francysk Skaryna Am: 28.04.2014 11:51:49 Gelesen: 2678# 4 @  
Moin,

um nochmal den im ersten Post gezeigten Stempel aus der Minsker Hauptpost aufzugreifen:

Von diesem Stempel gibt es 15 Stück, die sich durch ihre Nummer unterhalb des Eingangportals der abgebildeten Post voneinander unterscheiden. Wer die Arbeitsweise der Hauptpost kennt, dem ist bekannt, dass mit Мiнск - Паштамт nur innerhalb der Schalterhalle aufgelieferte Post abgestempelt wird. Post aus den Aussenbriefkästen wird mit Мiнск - 50 abgestempelt. Der Schluss, dass sich jedem Schalter im Rudnen Saal einer der oben gezeigten Stempel zuordnen lässt, ist zwar naheliegend, aber unzutreffend. Alle Stempel werden am Schalter 16 geführt und nur auf Wunsch abgeschlagen.

Gruss
 
T1000er Am: 28.04.2014 12:56:52 Gelesen: 2671# 5 @  
Hallo,

die Stempel aus Weißrußland sind bestimmt mehr als bloß einen Hingucker wert! Allerdings beschränkt sich meine Sammeltätigkeit auf Absenderfreistempel aus diesem Land. Wenn Jemand an solche Belege kommt, hätte ich Interesse daran.

Schöne Grüße,
T1000er
 
Francysk Skaryna Am: 23.06.2014 18:25:45 Gelesen: 2527# 6 @  
Moin,

die Белпочта / Belpotschta ist mal wieder fleissig mit der Ausgabe neuer Stempel.

Aus Anlass des 70. Jahrestages der Befeiung Belarus von den faschistischen Eroberern gibt die Post am 3. Juli 2014 eine von T. Kusnezowoj gestaltete Sonderganzsache mit eingedrucktem Wertzeichen der Nomonale "A" (Standartbrief / Inland) heraus. Die Hausauftragsnummer des in 40.000 Stück aufgelegten Umschlages lautet № 11170-2014.



Hierzu passend werden sechs Sonderstempel in den Postämtern



Brest № 10 (пр. Машерова, 32)



Gomel № 48 (ул. Советская, 8)



Grodno № 25 (ул.Карла Маркса, 29)



Minsk - Postamt (Hauptpost) (пр. Независимости,20)



Mogilev № 30 (ул.Первомайская 28)und



Vitebsk № 15 (пр-т Московский, 10) geführt. Die in roter Farbe abgeschlagenen Stempel wurden von Tatjana Kusnezowa gestaltet.

Gruss
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.