Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (3) Böhmen und Mähren: Briefe echt gelaufen ?
zonen-andy Am: 31.03.2014 09:35:54 Gelesen: 4175# 1 @  
Böhmen und Mähren: Briefe echt gelaufen ?

Hallo Experten,

kann mir bitte zu den Briefen jemand etwas sagen, ob portogerecht FDC oder echt gelaufen ?

Über eine Auskunft wäre ich dankbar.



freundliche Grüße

Andreas
 
formel1 Am: 22.07.2022 16:06:52 Gelesen: 1647# 2 @  
Hallo Andreas,

ich habe Deinen Post erst jetzt gesehen, daher die späte Antwort:

Der 1. Brief mit den MiNr. 83/84 ist ein FDC (derzeitiger Michel-Katalogwert = 20.- €), dieser Brief ist auch portogerecht (Briefgebühr 1,20 K + Einschreibgebühr 3,00 K ins Deutsche Reich).

Der 2. Brief mit den MiNr. 85/88 ist auch ein FDC (Michel - KW = 12.- €), dieser Beleg ist allerdings um 40 h überfrankiert.

Ob beide echt gelaufen sind, kann man am ehesten auf der Rückseite an einem Eingangsstempel des Bestimmungsortes sehen !

Grüsse,

formel1
 
Briefuhu Am: 10.01.2023 14:15:54 Gelesen: 1136# 3 @  
R-Brief vom 13.03.1942 von Jinetz (Jince) nach Miesbach dort Ankunft 15.03.1942 frankiert mit Michel Nr. 72 3 Kronen und Michel Nr. 68 1,2 Kronen gesamt 4,2 Kronen, echt gelaufen ob portorichtig kann ich nicht sagen.



Schönen Gruß
Sepp
 
formel1 Am: 10.01.2023 21:04:41 Gelesen: 1090# 4 @  
Hallo Briefuhu,

der Brief ist portogerecht, 1,20 Briefgebühr, 3,00 Einschreibgebühr.

Grüsse,

formel1
 
Briefuhu Am: 10.01.2023 21:42:43 Gelesen: 1076# 5 @  
@ formel1 [#4]

Hallo Norbert,

vielen Dank für die Auskunft.

Schönen Gruß
Sepp
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.