Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Bären
Das Thema hat 134 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
wajdz Am: 13.08.2017 18:42:11 Gelesen: 18399# 110 @  
Humphrey B. Bär ist bis heute ist eine Ikone des australischen Kinderfernsehens.

MiNr 1819



Die Ausstrahlung der Serie auf Adelaides NWS-9 begann am Montag, 24. Mai 1965. Die Show wurde zu einem der erfolgreichsten Programme für Vorschulkinder in Australien. Humphrey B. Bear hat Zuschauer auf der ganzen Welt, übersetzt oder in 55 verschiedenen Sprachen produziert.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Manne Am: 02.09.2017 18:06:12 Gelesen: 17495# 111 @  
Hallo,

hier ein schöner und nicht so häufiger Freistempel der Bären-Brauerei Schwenningen vom 03.12.1936.

Gruß
Manne


 
Seku Am: 21.09.2017 13:38:33 Gelesen: 16725# 112 @  
Frankreich 2001 - Teddy


 
HWS-NRW Am: 21.09.2017 13:48:37 Gelesen: 16724# 113 @  
@ Manne [#111]

Ein supertoller Freistempel und in dieser Qualität außergewöhnlich schön (und Weihnachten läßt grüßen).

mit Sammlergruß
Werner
 
wajdz Am: 08.10.2017 11:48:49 Gelesen: 16063# 114 @  
Nun ist es wieder Oktober geworden und die Braunbären Nordamerikas ziehen sich zum Winterschlaf bis Anfang Mai in ihre Höhlen zurück. Während der Zeit des Winterschlafs können die Weibchen im Februar/März werfen, oft Zwillinge, die 30 Wochen lang von der Muttermilch abhängig sind und im Frühling beginnen, ihre Umwelt zu erkunden.

Ein FDC Ersttagsstempelbeleg mit MiNr 1893 aus dem Markenbogen Nordamerikanische Fauna 1987, entwertet mit einem Stempel anläßlich der internationalen philatelistischen Ausstellung CAPEX 87 in Toronto.

MfG Jürgen -wajdz-


 
Cantus Am: 16.10.2017 13:43:23 Gelesen: 15548# 115 @  
Mag jemand hier im Forum Panda-Bären? Dann schaut einmal da hinein:

http://www.chinanews.com/tp/hd2011/2017/10-13/777343.shtml

Viele Grüße
Ingo
 
zockerpeppi Am: 21.11.2017 21:52:41 Gelesen: 14381# 116 @  
@ Cantus [#115]

Echt toll.

Von mir ein Bär zum Kuscheln: Libyen 2001



liebe Grüße
Lulu
 
wajdz Am: 15.12.2017 00:40:03 Gelesen: 13341# 117 @  
Bären in beliebten Kinder- und Jugendbüchern, die inzwischen auch die Leinwand und den TV-Bildschirm erobert haben.

Vor inzwischen 90 Jahren, nämlich am 14. Oktober 1926, erschien die Originalausgabe des Buchs "Pu der Bär" in London unter dem Titel "Winnie-the-Pooh".



Der Autor Alan Alexander Milne. Milne entwickelte die Figur eines Bären „von sehr geringem Verstand“, zwischen 1924 und 1926 basierend auf einem Stofftier seines Sohnes.

Seit 1958 hat er Gesellschaft, nämlich Paddington Bär, eine in Großbritannien ebenfalls sehr bekannte Kinderbuchfigur von Michael Bond.



Dieser Bär kommt aus dem „dunkelsten Peru“ (also ein Immigrant), die Familie Brown nimmt sich seiner an und benennt ihn nach dem Bahnhof Paddington. Er hat zwar gutes Benehmen, aber er gerät immer wieder in missliche Situationen.

In Joseph Rudyard Kiplings „Dschungelbuch“, 1894 und 1895 entstanden, wird Mogli als Baby im Dschungel ausgesetzt und von den Tieren des Urwalds in ihren Kreis aufgenommen ( wieder ein Immigrant).



Neben vielen anderen wird der Bär Balu sein Freund und Beschützer. Er singt in der Disneyversion den berühmten Schlager „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“
https://www.youtube.com/watch?v=NVUkM8fppZ0

In diesem Sinn mfG Jürgen -wajdz-
 
Martinus Am: 04.02.2018 17:00:20 Gelesen: 13351# 118 @  
Kein Europa ohne England



Zumindest 1969 war das wohl so! :) Habe diesen Beleg in einer Kiste voller Belege gefunden!

Mit Sammlergruß Martinus
 
Heinz 7 Am: 08.02.2018 23:16:27 Gelesen: 8895# 119 @  
@ Heinz 7 [#107]

Ich habe oben 4 Marken aus Rumänien mit Motiv "Bären" zeigen können (Beiträge 103, 105, 106, 107); die Marken wurden in den Jahren 1961-1976 gedruckt.

Heute ist mir eine weitere aufgefallen:



Michel Nr. 2461: Serie: "Jagdbares Wild und Trophäe" 1965.

Gezeigt wird der Braunbär (Ursus arctos); der zweite von fünf werten dieser Serie.

Freundliche Grüsse

Heinz
 
Heinz 7 Am: 10.02.2018 13:12:02 Gelesen: 8804# 120 @  
@ Heinz 7 [#119]

Eine weitere Marke aus Rumänien mit einem Bären zeigt Michel Nr. 2553 von 1966. Eine Serie zu sechs Werten wurde herausgegeben mit dem Motiv: „Prähistorische Tiere“. Der erste Wert der Serie zeigt einen Höhlenbären (Ursus spelaeus).



Michel 2553 ist auch nicht als Meisterwerk der Briefmarken-Kunst zu bezeichnen, wage ich hiermit anzumerken. Aber diese Marke(n) wurde(n) vor rund 50 Jahren eifrig gesammelt. Sie schlummern heute in -zigtausenden Briefmarkensammlungen.

Heinz
 
Seku Am: 09.05.2018 19:53:06 Gelesen: 5643# 121 @  
@ [#112]

Noch ein Franzose (2008)


 
wajdz Am: 11.05.2018 00:17:49 Gelesen: 5583# 122 @  
@ wajdz [#70]

Das Wappentier des WWF, der Panda, in verschiedenen Versionen im Maschinenwerbestempel ohne Anspruch auf Vollständigkeit.



MfG Jürgen -wajdz-
 
HWS-NRW Am: 29.05.2018 15:40:30 Gelesen: 4600# 123 @  
Habe heute aus Frankreich einen netten A5-Umschlag zu diesem Motiv bekommen



Das Wertzeichen wurde vorher auf ein entsprechendes Blatt Papier gedruckt (leider nicht sehr dunkel) und dann auf dem Umschlag mit einer Klebefolie angebracht, dadurch konnte der Orttagesstempel nicht ordentlich und deutlich abgeschlagen werden.

mit Sammlergruß
Werner
 
Saguarojo Am: 29.05.2018 17:25:34 Gelesen: 4571# 124 @  
Bärin mit zwei Jungtieren aus Mexiko vom 11.12.1996, Michel 2613



Viele Grüße

Joachim
 
wajdz Am: 11.06.2018 21:43:58 Gelesen: 3343# 125 @  
@ Heinz 7 [#120]

Während unsereiner sich bei einem Waldbesuch nur noch vor Zecken schützen muß und dem Bären bestenfalls noch im Zoo begegnet, fürchtete sich der Höhlenmensch beim Pilzesuchen noch vor dem Höhlenbären.

Bulgarien 2089 aus einer Serie prähistorischer Tiere



MfG Jürgen -wajdz-
 
Sachsendreier53 Am: 22.06.2018 09:42:19 Gelesen: 2894# 126 @  
Absenderfreistempel der Citypost Torgau vom 21.06.2018. Im Werbeklischee macht die Stadt Torgau auf den Tag der Sachsen und auf die Braunbärentradition auf Schloss Hartenfels [1] aufmerksam.



mit Sammlergruß,
Claus

[1] https://www.schloss-hartenfels.de/baeren.html
 
wajdz Am: 25.06.2018 10:55:18 Gelesen: 2788# 127 @  
@ wajdz [#91]

Um das 20. Jubiläum der chinesisch-singapurischen Beziehungen im Jahr 2010 zu feiern, überreichte die chinesische Regierung Singapur eine wertvolle Gabe - ein Pandaspärchen für die nächsten 10 Jahre. Singapur war das neunte Land seit 1994, mit dem enge diplomatische Beziehungen zwischen befreundeten Nationen gewürdigt und gefestigt werden sollten.

Zu diesem Anlaß wurden 3 Werte herausgegeben, hier die MiNr 2111:



Kai Kai (auf der Marke) und Jia Jia reisten am 6. September 2012 vom China Conservation and Research Centre für den Riesenpanda in Ya'an nach Singapur.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Manne Am: 28.06.2018 21:34:46 Gelesen: 2506# 128 @  
Hallo,

ein Freistempel aus Donaueschingen vom 07.07.1977 mit Werbung für Bären-Bier.

Die Fürstenberg-Brauerei übernahm 1977 die Bären-Brauerei in Schwenningen, machte diese dicht und braut seitdem das Bären-Bier in Donaueschingen.

Gruß
Manne


 
wajdz Am: 23.07.2018 19:07:16 Gelesen: 1271# 129 @  
@ jahlert [#17]

Zur 750 Jahrfeier der Stadt Bern der Bär im Wappen

Schweiz 398



MfG Jürgen -wajdz-
 
Hermes65 Am: 23.07.2018 19:58:45 Gelesen: 1263# 130 @  
Da tapsen noch einige durchs Eis, eine Mutter mit Jungen in Grönland (M.-Nr. 96):
 


wajdz Am: 23.07.2018 20:45:45 Gelesen: 1255# 131 @  
Tretroller als Nahverkehrsmittel sind im Stadtbild immer häufiger zu sehen. Bären am Lenker sind allerdings nicht die Regel.

Schweiz MiNr 1774



Kinderbuch, gestaltet von Stephen Brülhart, geboren 1974 in Bern, Schweiz. Illustrator bei diversen Werbeagenturen. Seit 2002 Realisator und Regisseur beim SF (Schweizer Fernsehen).

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 01.08.2018 18:06:37 Gelesen: 759# 132 @  
Am Samstag wurde auf Spitzbergen ein Eisbär erschossen worden, weil er ein Crew-Mitglied eines Kreuzfahrtschiffes des Unternehmens Hapag-Lloyd bei der Vorbereitung eines Landgangs angegriffen hat.

Kanada MiNr 1726, 1998-10-27



Die Kreuzfahrtbranche sollte sich spätestens jetzt mit den Auswirkungen ihres Handels auseinandersetzen und sich einen Ethikkatalog geben, der klar regelt, was erlaubt ist und was nicht – ein Landgang in Eisbärengebiet gehört sicher nicht dazu.

MfG Jürgen -wajdz-

https://www.prosieben.de/tv/taff/video/eisbaer-greift-besatzung-eines-kreuzfahrtschiffes-an-und-wird-erschossen-clip
 
Seku Am: 07.08.2018 20:56:46 Gelesen: 483# 133 @  
Großbritannien 1979 Mi.-Nr. 799 - Puh der Bär läßt im Internationalen Jahr des Kindes den Eeyore tanzen.



https://de.wikipedia.org/wiki/Pu_der_B%C3%A4r
 
wajdz Am: 07.08.2018 23:01:16 Gelesen: 471# 134 @  
@ Seku [#133]

Danke für's Zeigen, siehe auch [#117].

Die letzten Refugien für freilaufende Bären in Europa sind einige Nationalparks.

Italien MiNr 1227, 1967-04-22



Ein Beispiel ist der größtenteils bewaldete Abruzzen-Nationalpark in den Apenninen, der für den Schutz von bedrohten Tierarten wie Wolf oder Braunbär eine wichtige Rolle spielt.

MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 134 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

124880 358 09.08.18 18:05wajdz
6555 35 07.08.18 09:59Totalo-Flauti
118241 165 25.07.18 11:45volkimal
110602 117 03.12.17 19:48volkimal
3316 02.10.07 15:56Holger


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.