Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv: Hasen
Das Thema hat 68 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
Totalo-Flauti Am: 12.07.2018 20:43:15 Gelesen: 13890# 44 @  
Liebe Sammlerfreunde,

ein Zentrum des deutschen Pelzhandels war in Leipzig vor Dezember 1942 am Brühl zu finden. Nach den Bombenangriffen und dem Ende des Krieges gab es nur noch Rudimente der alten Firmen. Trotzdem wurden weiterhin Felle gesammelt. Die Zuarbeiter für die Pelzveredelung und die Pelztierzüchter um Leipzig herum waren vom Krieg relativ unbehelligt geblieben. Mein Großvater war selbst Nerz- und Nutriazüchter in der Nähe von Döbeln. Ich hab ihn oft als Kind begleitet, wenn er seine Felle nach Leipzig brachte.

Im Maschinenbandstempel meines Beleges vom 10.01.1951 wird in einem Klischee damit geworben, diese an Erfassungsstellen abzugeben. Neben der Aufforderung ist Meister Lampe abgebildet.

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.


 
KH Am: 03.11.2018 08:06:41 Gelesen: 12104# 45 @  
Familie der Hasen.



Gruß KH
 
KH Am: 07.11.2018 11:54:46 Gelesen: 11990# 46 @  
Indonesien 2011, Chinesisches Neujahr: Jahr des Hasen



Gruß KH
 
KH Am: 07.11.2018 15:33:47 Gelesen: 11979# 47 @  
Malaysia 2011, Internationale Briefmarkenausstellung INDIPEX 2011



Gruß KH
 
Altmerker Am: 17.12.2018 17:25:30 Gelesen: 11356# 48 @  
Ich verschicke dieses Jahr die Weihnachtskarten mit biberpost. Ein "feinsinniges" Wintermotiv ist der Hase auf der Flucht.



Gruß
Uwe
 
wajdz Am: 15.01.2019 02:42:01 Gelesen: 11124# 49 @  
Hauskaninchen (Oryctolagus cuniculus forma domestica)

Belgien MiNr 4051, 2010-03-15



Hier sind die Belgischen Riesen noch ganz klein. Gezüchtet in der Gegend um Gent aus flandrischen Kaninchen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, erreichen sie heute ein Gewicht bis zu 10 kg. Das bedeutet mehr Fleisch und größere Felle.

MfG Jürgen -wajdz-

http://www.kleintierfreunde-hasubaerg.ch/wp-content/uploads/2014/03/BR.pdf
 
HWS-NRW Am: 15.01.2019 12:59:11 Gelesen: 11102# 50 @  
Von mir heute Morgen ein Feldhase in seinem Element



Französische Steuermarken aus den Jahren 1993 und 1997, die Marken mußten von den Jägern für ihren Jagdausweis bei ihrem zuständigen Jagdverband im Heimat-Département gekauft und verklebt werden.

mit Sammlergruß
Werner
 
wajdz Am: 14.03.2019 21:44:42 Gelesen: 10446# 51 @  
Aus einer Serie „Europäische Tiere“ (5 Werte) der Europäische Feldhase (Lepus europaeus)

CSSR MiNr 929, 1955-08-08



MfG Jürgen -wajdz-
 
HWS-NRW Am: 15.03.2019 09:16:29 Gelesen: 10434# 52 @  
Hallo, bald ist Ostern !



Dann gibt es wieder bunte Eier !

mit Sammlergruß
Werner
 
wajdz Am: 08.12.2019 18:15:46 Gelesen: 8620# 53 @  
@ wajdz [#10]

Schweden MiNr 621Dr, 25.11.1968



Im Sommer sieht der Schneehase (Lepus timidus) wie eine Mischung aus Kaninchen und Feldhase aus. In der kalten Jahreszeit ist er jedoch in den meisten Gebieten weiß. Sein Lebensraum sind Wälder und Moore. Die Tiere sind vorwiegend nachtaktiv und halten sich während des Tages in einer Grube im Schnee oder im Erdboden verborgen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 19.04.2020 07:44:37 Gelesen: 7643# 54 @  
@ wajdz [#33]

allein mir fehlt der philatelistische Bezug.

Der sei nun hergestellt:

Aus Frankreich kamen gestern gleich zwei Kaninchen angehoppelt.



Mi.-Nr. 3805 aus 2004

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag

Günther
 
mausbach1 Am: 19.04.2020 09:09:55 Gelesen: 7636# 55 @  
@ Angelika2603 [#1]

Auch der Doppel-Haas´ ist hier vertreten





Ebenfalls einen schönen Sonntag und weiterhin nur das BESTE!

Glückauf!
Claus
 
wajdz Am: 19.04.2020 17:12:52 Gelesen: 7612# 56 @  
Der Hase als Beute der Meute auf dem Weg zum Hasenbraten, bevor ihm das Fell über die Ohren gezogen wird.

Tschechoslowakei MiNr 2240, 26.02.1975



Ein Stilleben (1649) des böhmischern Zeichners und Kupferstechers Wenzel Hollar (* 13. Juli 1607 in Prag; † 25. März 1677 in London), der nicht nur einer der besten, sondern auch einer der fleißigsten Künstler seiner Zeit war. Sein Werk umfasst rund 400 Zeichnungen und über 3000 Radierungen. Mehr als 2700 Druckplatten für Stiche sind von ihm bekannt. Seine Arbeiten zeichnen sich vor allem durch absolute Genauigkeit, Detailtreue und einen geradezu dokumentarischen Realismus aus.

mfG Jürgen -wajdz-
 
epem7081 Am: 23.06.2020 12:39:35 Gelesen: 6889# 57 @  
@ KaraBenNemsi [#9]



ergänzend zum Beitrag von Carsten hier weiteres zur Evolution [1] des aus dem Ei geschlüpften Hasen, der natürlich auch im Jubiläumsjahr 1999 gewaltig in den Vordergrund hoppelte



Haltet allzeit die Ohren steif.

Mit freundlichen Historikergrüßen
Edwin

[1] entnommen dem Beitrag "100 Jahre Markenzeichen - 125 Jahre Vaillant / Ein markanter Osterhase" in der Zeitschrift für Mitarbeiter der Vaillant GmbH u. Co Ausgabe 2 April 1999
 
Ichschonwieder Am: 29.07.2020 20:37:43 Gelesen: 6545# 58 @  
Feldhase aus Rumänien - 09.07.2013 Mi. Nr. 6727 Lepus europaeus - Feldhase



Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 01.08.2020 15:07:19 Gelesen: 6499# 59 @  
02.01.2001 Tschechische Republik Mi. Nr. 279 Thema: Für Kinder

Der Hase begrüßt das neue Jahr



Klaus Peter
 
wajdz Am: 01.08.2020 19:28:53 Gelesen: 6486# 60 @  
Bulgarien MiNr 4087, 25.11.1993



Aus einer Serie (6 Werte) „JAGD“ ein Europäischer Hase (Lepus europaeus), auf der Marke auch als Graues Kaninchen bezeichnet, in vollem Lauf. Anlaß dafür dürfte der am unteren Markenrand abgebildete Jagdhund sein.

MfG Jürgen -wajdz-
 
GSFreak Am: 01.12.2020 14:28:32 Gelesen: 5209# 61 @  
@ mausbach1 [#55]

Hallo Claus,

einen "Doppel-Haas" kann ich bei Deinen Absenderfreistempeln nicht erkennen. Dann doch eher einen "Doppel-Hasen" bei meinem Absenderfreistempel der Fa. Haas & Sohn aus Sinn im Dillkreis vom 08.08.1946.



Das "Reichs" aus "Reichspost" wurde entfernt.

Beste Grüße
Ulrich
 
Ichschonwieder Am: 13.02.2021 21:08:28 Gelesen: 3924# 62 @  
Das Angorakaninchen ist eine mittelgroße, langhaarige Kaninchenrasse von etwa 3,5–5 kg Gewicht, aus deren Wolle die Faser Angora für die kuschelige Angora Moden hergestellt wird.



VG Klaus Peter
 
Briefuhu Am: 14.02.2021 10:26:25 Gelesen: 3882# 63 @  
Hallo,

dazu habe ich auch etwas. Und zwar Bugs Bunny auf einer Marke aus den USA Michel Nr. 2829 aus dem Jahr 1997.



Schönen Sonntag
Sepp
 
Briefuhu Am: 14.02.2021 10:28:11 Gelesen: 3881# 64 @  
Und noch einen.

Block 27 aus Kanada 1999 zum Jahr des Hasen.



Schönen Sonntag
Sepp
 
epem7081 Am: 18.03.2021 12:44:53 Gelesen: 3303# 65 @  
Hallo zusammen,

Ostern rückt näher und da hoppelt auch schon mit der Dialogpost der Oster-Hase werbegetrieben ins Haus. Aus dem heutigen Posteingang z.B. von amplifon:



Von dieser Stelle aus heute schon frohe und vor allen Dingen gesunde Ostern

wünscht
Edwin
 
Altmerker Am: 19.05.2021 12:47:43 Gelesen: 2225# 66 @  
@ wajdz [#11]

Hier fand sich ein Streifband aus der Zeit, als die Ost- und Westzucht sich ziemlich glichen. "Der Kaninchenzüchter", genannt "Leipziger Züchter", galt damals als älteste deutsche Fachzeitschrift für Kaninchenzucht – gegründet im Jahre 1895. Karl Wahl gab sie heraus. Der Verlag, der das Heft herausgab, Dr. F. Poppe, muss in Leipzig öfter umgezogen sein. 1900 saß er in der Moltkestraße 22, hier nun in der Grenzstraße 21. Im Abo gab es das Blatt für 0,75 Mark im Quartal. Außerdem publizierte Poppe Fachbücher im Kleintiersegment und Vordrucke wie Deckscheine für Häsinnen. Im Heft beantwortete ein "Sprechsaalberater“ Leseranfragen an die Zeitschrift. Der Verlag bot eine Rundumbetreuung. Neben Tipps zur Angorakaninchenzucht gab es Bücher wie "Kaninchenküche – erprobte Kochvorschriften" und " Kaninchenzucht zur Fleischgewinnung unter Berücksichtigung einer zweckmäßigen Verwertung der Nebenprodukte".

Heute liest die organisierte Rassekaninchenzucht die "Kaninchenzeitung", die sich aber in ihrer Historie auf "Der Kaninchenzüchter" beruft.


 
Quincy Am: 19.05.2021 21:53:03 Gelesen: 2195# 67 @  
1980 gab die irische Post einen Bogensatz und einen Block mit vier Marken zum Thema "Jagdbare Wildtiere" heraus. Neben einem Hermelin, einem Rotfuchs und einem Rothirsch war auch ein irischer Schneehase dabei.

Das zu sehende Markenpaar mit dem irischen Schneehasen (MiNr. 422) stammt logischerweise aus der Bogenware. Im Block sind alle vier Marken nur je einmal vertreten.



Viele Grüße
Hans-Jürgen
 
wajdz Am: 30.07.2021 22:26:12 Gelesen: 816# 68 @  
@ wajdz [#51]

Bund · Serie : Tierkinder – Feldhase

Aus Folienblatt 55 MiNr 3222 skl · 01.03.2016



MSt BRIEFZENTRUM 39 · ma · -3.-5.16 · Posthorn

Zwischen Februar und August können Häsinnen bis zu viermal Junge bekommen. Die kleinen Hasen kommen in der Sasse zur Welt und haben von Beginn an ein dichtes Fell und geöffnete Augen. Den größten Teil des Tages verbringen die Jungen allein in der Sasse, denn die Häsin kommt nur zum Säugen vorbei [1].

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://naturdetektive.bfn.de/lexikon/tiere/saeugetiere/feldhase.html
 

Das Thema hat 68 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

261243 517 10.08.21 16:11Quincy
75994 187 09.08.21 15:29Altmerker
55394 137 14.05.21 18:52Ichschonwieder
32801 77 12.03.21 19:42Ichschonwieder
39536 65 12.03.21 14:25Winnir


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.