Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (7) Monaco: Ganzsachen bestimmen
Germaniaanhänger Am: 10.12.2014 12:10:04 Gelesen: 3844# 1 @  
Hallo an die Profis,

Habe da eine Marke von Monaco, aber nicht gezähnt.

Im Katalog ist nur eine gezähnte erwähnt. Ist das mal wieder ein sogenanntes Machwerk?



Hat jemand eine Info darüber, vielen Dank im voraus.
 
Lars Boettger Am: 10.12.2014 12:15:28 Gelesen: 3839# 2 @  
@ Germaniaanhänger [#1]

Das dürfte ein Ganzsachenausschnitt sein.

Beste Sammlergrüsse!

Lars
 
mausbach1 Am: 10.12.2014 12:24:16 Gelesen: 3835# 3 @  
Ausschnitt von U 1.
 
merkuria Am: 10.12.2014 12:29:33 Gelesen: 3834# 4 @  
@ Germaniaanhänger [#1]

Hallo,

Ich würde meinen, dass es sich bei Deiner "Marke" um einen Ausschnitt aus einem Streifband für Zeitungen handelt. Bei den Streifbändern von Monaco wurden bildgleiche Werteindrucke von den zur Zeit zirkulierenden Dauermarken verwendet.

Untenstehend eine Abbildung eines Streifbandes mit Eindruck der Monaco Mi 11 von 1891.

Ein Streifband der Ausgabe 1885 besitze ich nicht in meiner Sammlung, aber es existiert.

Ungezähnte Ausgaben der Mi 1-10 sind mir nicht bekannt!



mit freundlichen Grüssen

Jacques
 
Germaniaanhänger Am: 12.12.2014 10:41:06 Gelesen: 3753# 5 @  
@ merkuria [#4]

Danke für eure schnellen Infos. Habs mir gleich notiert.

LG
 
merkuria Am: 11.02.2016 18:19:30 Gelesen: 3146# 6 @  
@ Germaniaanhänger [#1] [#4]

Habe soeben eine Ganzsache der von mir vermuteten Ausgabe 1885 entdeckt. Es ist kein Streifband, sondern ein Briefumschlage mit eingedrucktem Wertzeichen 5 Centimes.



Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
10Parale Am: 28.04.2019 21:31:55 Gelesen: 628# 7 @  
@ merkuria [#6]

Diese Ganzsache lief am 20. April 1887 von Monaco nach Nice. Schöne Abstempelungen der "PRINCIPAUTÉ DE MONACO" und glasklarer Ankunftsstempel von NICE.

Welche Bezeichnung die Ganzsache hat, kann ich mangels Literatur nicht sagen.

Liebe Grüße

10Parale


 
Cantus Am: 03.05.2019 13:16:23 Gelesen: 576# 8 @  
@ 10Parale [#7]

Hallo,

das ist nach Michel die P 3, Postkartenkarton vorderseitig lila, auf der Rückseite weiß, Format 140 : 90 mm. Diese Postkartenausgabe gelangte ab Juni 1886 zum Verkauf.

Viele Grüße
Ingo
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.