Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv: Feuerwehr
Das Thema hat 70 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
Altmerker Am: 01.12.2016 16:20:25 Gelesen: 17902# 46 @  
@ DL8AAM [#14]

Das passt gut zum DDR-Katastrophenschutz, der als Zivilverteidigung dem Verteidigungsministerium unterstand, also nicht der Feuerwehrschiene. Sie machten auch das, was heute das THW bietet, vorwiegend ABC-Trupps.

Gruß
Uwe


 
DERMZ Am: 08.02.2017 07:27:26 Gelesen: 16912# 47 @  
Guten Morgen,

zum Glück brennt die Hütte nicht, wenn aber doch, so sollte man einen Feuerlöscher parat haben. Wie sieht es mit einem Exemplar der Firma Dubernard aus Frankreich aus?



Hoffen wir, daß wir NIEMALS einen Feuerlöscher benützen müssen.

Viele Grüße

Olaf
 
Totalo-Flauti Am: 19.04.2017 18:53:17 Gelesen: 15844# 48 @  
Liebe Sammlerfreunde,

am 7. Juni 2010 fand in Leipzig die Mitgliederversammlung der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. statt [1]. Dafür gab es den hier in Anlage gezeigten Briefumschlag mit passenden Sonderstempel und Marke (Mi 2275).

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.



[1] https://www.vfdb.de/start/
 
wajdz Am: 21.05.2017 17:42:47 Gelesen: 15417# 49 @  
@ wajdz [#42]

Um eine lokale Veranstaltung, wie in diesem Fall einer Internationalen Feuerwehrsternfahrt, philatelistisch zu begleiten und die dadurch entstehenden Kosten (Entwurf, Druckkosten, Sonderstempel) aufzubringen, ist viel Initiative nötig. Denn Sponsoren werden sich dafür kaum noch finden lassen, da die Zielgruppe „Briefmarkensammler“ keine gro0en Umsatzsteigerungen mehr verspricht. Dazu kommt noch ganz allgemein, daß die „Kartonphilatelie“ als solche inzwischen keine Werthaltigkeit mehr besitzt.

Trotzdem, da es in's Thema passt, dieses Gedenkblatt aus dem Jahr 2003 mit der

MiNr 2275



Sonderstempel 08301 SCHLEMA vom 31.-5.2003

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 01.10.2017 10:47:45 Gelesen: 13073# 50 @  
Vorbeugender Brandschutz - Privatsache ?

Die Berliner Feuerwehr erfüllt Aufgaben im Vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutz ausschließlich dort, wo es ihr durch Rechtsvorschriften übertragen ist. Hauptschwerpunkt mit 85% ist die Beteiligung der Berliner Feuerwehr im Baugenehmigungsverfahren durch Prüfingenieure für Brandschutz.

MiNr 402



FDC Ersttagsstempel-Beleg 1 BERLIN 12 bn vom 29.10.71 und mehrfarbige Schmuckfolie

Über die öffentlich – rechtlichen Aufgaben hinaus werden unter Beachtung unserer Möglichkeiten entgeltpflichtig objektbezogene Beratungen im vorbeugenden Brandschutz (Brandschau) und Beratungen außerhalb des Baugenehmigungsverfahrens angeboten.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 29.10.2017 11:17:40 Gelesen: 12314# 51 @  
Die Zahl der Brände nimmt zu, die Folgeschäden werden immer höher, die Kosten für den Brandschutz steigen immer mehr, aber die Zahl der Feuerwehrleute, ob freiwillig oder beruflich, nimmt immer weiter ab. Auch dieses für seine Zeit hochmoderne Fahrzeug wird der Gemeinde, die es anschaffen wollte, finanzielle Probleme gemacht haben.

MiNr 820



1891 Shand Mason Steam Firen Engine

Shand Mason war ein britisches Unternehmen, das im 19. und frühen 20. Jahrhundert dampfbetriebene Feuerlöschfahrzeuge und andere Feuerlöscheinrichtungen entwarf und herstellte. Ab 1860 zuerst von Pferden gezogen, wurden sie in den 1880er Jahren auch auf Motorfahrzeuge und Löschboote montiert.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Altmerker Am: 26.11.2017 17:24:31 Gelesen: 11776# 52 @  
@ Altmerker [#46]

In der DDR war „ZV“ nicht nur die Organisation für den Schutz von Bevölkerung, Volkswirtschaft, Versorgung und der „kulturellen Werte“ im Havarie- und Angriffsfall, die Rettungs- und Einsatzkräfte landesweite vernetzte. Die Kräfte der Zivilverteidigung waren den jeweiligen Bürgermeistern unterstellt. Ab 13. Oktober 1978 wurde die Zivilverteidigung ein "wichtiger Bestandteil in der Landesverteidigung". Hier ein schöner Beleg des ZKD.


 
wajdz Am: 28.01.2018 20:21:05 Gelesen: 9375# 53 @  
Nach einigen spektakulären Hochhausbrände in den letzten Monaten stellt man sich die Frage, bis zu welcher Höhe kann man denn für Menschenrettung bzw. Brandbekämpfung eine Drehleiter einsetzen. Sie ist ein markantes Feuerwehrfahrzeug und verfügt meist über einen Korb, der fest montiert ist oder eingehängt werden kann.



Mit der Drehleitern der Bauart DLA(K) 23/12 kann an allen Gebäuden unterhalb der Hochhausgrenze bis zu einer Nennrettungshöhe das 7. OG angeleitert werden, also bis etwa 30 m. Bei Hochhäusern ist zur Menschenrettung ein zweiter baulicher Rettungsweg oder ein Sicherheitstreppenraum erforderlich.



Die Magirus M68L ist die derzeit höchste Drehleiter der Welt. Das Fahrzeug wurde 2015 auf der Leitmesse "Interschutz" vorgestellt. Mit einer Arbeitshöhe von 68 Metern setzt die neue Baureihe jedoch nicht nur in Sachen Höhe neue Maßstäbe.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 05.04.2018 17:32:59 Gelesen: 7757# 54 @  
Alarm, die Steppe brennt:



Aber wenigstens werden keine Drehleitern benötigt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Cantus Am: 14.04.2018 17:05:34 Gelesen: 7510# 55 @  
Aus Anlass des 125.Jubiläums der freiwilligen Feuerwehr in Weinheim an der Bergstraße wurde am 27.4.1987 ein privater Ganzsachenumschlag aufgelegt.



PU 117 C2/069

Viele Grüße
Ingo
 
GSFreak Am: 21.05.2018 13:28:41 Gelesen: 6900# 56 @  
Hier ein Maschinenstempel Briefzentrum 36 (Fulda) vom 20.06.2013, UB ma, "STADT FULDA / FEUERWEHR 112 / Ihr kompetenter Partner / 150 Jahre":



Gruß Ulrich
 
wajdz Am: 22.05.2018 00:26:25 Gelesen: 6856# 57 @  
Die älteste bekannte Feuerordnung für die Stadt Wien stammt vom 22. Mai 1454; es gab anfangs kein fixes Löschpersonal, sondern bestimmte Handwerker. Im Notfall war die gesamte Bürgerschaft zum Wasserführen und Löschen verpflichtet.

Österreich MiNr 1861



Mit der Erfindung der Feuerspritze wurden 1686 erstmals Feuerknechte angestellt. Damit begann die Geschichte der Berufsfeuerwehr. Es wurden vier Feuerknechte und drei Paar Pferde als Bespannung angestellt. Sie wurden im ehemaligen Wasserstadel untergebracht. Hier befanden sich die zum Feuerlöschen gespeicherten Wasservorräten. Daneben wurde im Erdgeschoß auch Heu gelagert. Außerdem waren dort die vom Unterkammeramt (Stadtbauamt) betreuten Löschgeräte der Feuerwehr untergebracht. So entstand die erste Feuerwache.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Klaus K. Am: 22.05.2018 09:53:51 Gelesen: 6828# 58 @  
Hier historische Feuerwehrfahrzeuge aus der Ukraine



Freundliche Grüsse Klaus K.
 
formel1 Am: 22.05.2018 10:15:14 Gelesen: 6824# 59 @  
Anbei ein schön illustrierter FDC aus Canada aus dem Jahr 2003



Grüsse, formel1
 
wajdz Am: 08.06.2018 16:39:46 Gelesen: 5600# 60 @  
Der schweizerische Feuerwehrverband (SFV) als Interessenvertreter der Feuerwehrleute, 1870 in Aarau gegründet, ist rechtlich betrachtet ein Verein. Seine Ziele waren und sind die Förderung der Interessen der Feuerwehrleute, Wissenstransfer und Kooperation unter allen eidgenössischen Ständen.

Schweiz MiNr 919



Er unterstützt die Kantonalverbände, verbindet die Sprachregionen der Schweiz und ist politisch neutral. Der Verband ist schliesslich Bindeglied zu den nationalen Partnern im Bevölkerungsschutz und international tätig.

MfG Jürgen -wajdz-
 
volkimal Am: 03.07.2018 17:40:22 Gelesen: 4684# 61 @  
Hallo zusammen,

heute ein Stempel aus Anlass des 125-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr in Soest:



Abgebildet ist ein Metz-Tanklöschfahrzeug aus dem Jahr 1905. 1842 gründete der Mechanikus Carl Metz in Heidelberg die „Maschinenfabrik Carl Metz“ zur Herstellung von Feuerlösch- und Rettungsgeräten. Inzwischen gehört die Firma zur Rosenbauer Karlsruhe GmbH & Co. KG [1].

Viele Grüße
Volkmar

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Rosenbauer_Karlsruhe
 
wajdz Am: 25.07.2018 19:16:50 Gelesen: 3916# 62 @  
Das Thema ist zur Zeit leider brandaktuell.

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts wurden Handpumpen, so genannte Feuerspritzen, verwendet, die von der Löschmannschaft an die Einsatzstelle (nur in sehr großen Orten von Pferden) gezogen wurden.

USA MiNr 1516



Amoskeag Feuerlöschfahrzeug, 1860, circa 1981

In den USA wurden in der Mitte des 19. Jahrhunderts die ersten, privatwirtschaftlich organisierten, Berufsfeuerwehren gegründet, die teilweise nur Häuser schützten, die die Plakette des jeweiligen Unternehmens trugen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Hermes65 Am: 26.07.2018 10:45:02 Gelesen: 3884# 63 @  
Zum Thema 100 Jahre Feuerwehr gab es in Monaco diese 2009 Ausgabe (Mi.-Nr. 2916-18). Auch die Reichen und Schönen brauchen eben Sicherheit.

Feuerwehrfahrzeug des Corps des Sapeurs-Pompiers

Das Corps des Sapeurs-Pompiers (deutsch Feuerwehrkorps) umfasst 135 Mitglieder (10 Offiziere, 26 Unteroffiziere, 99 Mannschaftsdienstgrade) und ist hauptsächlich als Feuerwehr tätig, sowie darüber hinaus für den Zivilschutz zuständig. Ähnlich wie in Frankreich ist die Feuerwehr in Monaco militärisch organisiert und wird daher als Teilstreitkraft angesehen (Wikipedia):


 
Angelika2603 Am: 04.08.2018 14:13:35 Gelesen: 3619# 64 @  
Hallo

ein schöner Stempel von der Freiwilligen Feuerwehr Meißen



LG
Angelika

(von SF Mausbach)
 
Roda127 Am: 04.08.2018 18:08:52 Gelesen: 3597# 65 @  
Hallo,

im Jahr 2010 beging die Freiwillige Feuerwehr Lichtenfels (in Oberfranken) ihr 150 - jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wurde vom Briefmarkensammler-Verein Lichtenfels e.V. in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr von Lichtenfels ein Sonderstempel sowie 3 Sonderumschläge herausgegeben.



Sonderstempel mit dem Stadtwappen von Lichtenfels und St. Florian, Schutzpatron bei Feuersgefahr



Umschlag 01 passend zum Anlass mit der Ehrenamtsmarke frankiert und St. Florian im Zudruck



Umschlag 02 mit Ehrenamtsmarke und dem Fuhrpark der FFW Lichtenfels im Zudruck



Umschlag 03 mit Ehrenamtsmarke und dem Jubiläumsbanner im Zudruck



Auch eine alte Ansichtskarte wurde in abgeänderter Form in limitierter Auflage aufgelegt.

Beste Grüße Roda127
 
Angelika2603 Am: 05.08.2018 09:56:37 Gelesen: 3534# 66 @  
Guten Morgen,

ein schöner Stempel zur Ausstellung "Brandschutz und Rettungswesen"



Viele Grüße
Angelika
 
volkimal Am: 05.09.2018 15:05:31 Gelesen: 2826# 67 @  
Hallo zusammen,

die Feuerwehr in Rheinberg feierte 1979 ihren 100-ten Geburtstag. Aus diesem Anlass gab es gleich zwei Stempel:



Viele Grüße
Volkmar
 
wajdz Am: 26.09.2018 12:35:55 Gelesen: 2071# 68 @  
In Bulgarien wird der Brandschutz und die Brandbekämpfung bis heute nahezu ausschließlich durch Berufsfeuerwehren gesichert. Anders als in Deutschland ist die Feuerwehr der Polizei untergeordnet. Daraus ergeben sich auch deutlich andere Organisations- und Befehlsstrukturen.

Bulgarien MiNr 2034 und 2035, 03.09.1970



Ehrenamtliche Feuerwehrleute, also Freiwillige Feuerwehren, waren gänzlich unbekannt. Durch eine Gesetzesänderung gibt es jedoch inzwischen auch die Möglichkeit, ehrenamtliche Kräfte im Brandschutz einzusetzen. Derzeit sind dies eher Hilfskräfte, welche bei großen Waldbränden, Überschwemmungen oder anderen Großschadenslagen und Katastrophen die Berufsfeuerwehren unterstützen. Eine Nachwuchsabteilung (vgl. Jugendfeuerwehr) gibt es hingegen schon länger.

MfG Jürgen -wajdz-

Knapp und informativ: http://bnr.bg/de/post/100222551/geschichte-der-berufs--und-freiwilligen-feuerwehren-in-bulgarien
 
GSFreak Am: 15.11.2018 22:39:22 Gelesen: 742# 69 @  
Hier ein Beleg aus München 15 vom 31.07.1948 mit dem Werbeeinsatz: "Juli 1948 / Feuerschutz Monat / Helft Brände verhüten!"

Verklebt ist eine Bizone Mi.-Nr. 42II, portogerecht für "Geschäftspapiere bis 100 g".



Gruß Ulrich
 
wajdz Am: 06.12.2018 16:45:11 Gelesen: 263# 70 @  
Von Pferden gezogene Feuerwehr

Polen MiNr 2721, 1980-12-16



Eine Marke aus der 6-Werte-Serie „Warschauer Pferdegespanne“, die aber sehr gut den Stand der Technik im 19.- 20. Jahrhundert bei Feuerwehrfahrzeugen illustriert.

MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 70 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.