Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Hauptstädte der Welt
Das Thema hat 325 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   13  oder alle Beiträge zeigen
 
Lollokoka Am: 13.12.2016 23:50:23 Gelesen: 116699# 301 @  
Noch eine Frage zu den Listen:

Das gelistete und noch offene Emirat Kalba ist meines Wissens eine Exklave von Sharjah, hat aber im Gegensatz von Khor Fakkan nie eigene Briefmarken
unter "Kalba" herausgegeben. Oder spielt das keine Rolle?

Viele Grüße

Lollokoka
 
merkuria Am: 14.12.2016 00:02:14 Gelesen: 116697# 302 @  
@ Lollokoka [#301]

Kalba war bis 1952 eigenständig. Kein Problem, wenn es keine eigenen Marken vorweisen kann, Stempel sind ja da! Ich habe einen Brief von 2003 mit Stempel Kalba den ich hier zeigen könnte. Habe bis jetzt mit der Vorstellung noch zugewartet, da ich immer noch hoffe, einen Brief/Stempel vor 1952 zu bekommen!

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

https://de.wikipedia.org/wiki/Kalba
 
jmh67 Am: 14.12.2016 08:51:19 Gelesen: 116658# 303 @  
Wenn auch Hauptstädte von Ländern gelten, die nie selbst Briefmarken herausgegeben haben, weil sie vielleicht schon vor 1840 von anderen Ländern "geschluckt" wurden oder ihre Post von anderen haben besorgen lassen (z. B. Thurn und Taxis für etliche deutsche Kleinstaaten), hätte ich aus meinen gescannten Stempeln z. B. einen aus der seinerzeitigen Hauptstadt des Herzogtums Sachsen-Coburg und Gotha zu bieten, sogar mit dem herzoglichen Schloss,



oder auch einen leider nur gewöhnlichen Tagesstempel aus der Hauptstadt des gewesenen Fürstentums Schwarzburg- Rudolstadt.



Ein tiefer Griff in die historische Mottenkiste fördert das kurzlebige Herzogtum Sachsen- Weißenfels zutage, das nur von 1656 bis 1746 bestand, wo noch niemand an Briefmarken dachte - passend ein Stempel von einem Brief ohne Marke.



Aber Sachsen mit seiner Hauptstadt Dresden hatte mal Briefmarken (die ist freilich von später),



und das erste deutsche Markenland Bayern mit seiner Hauptstadt München hatten wir schon.

Überhaupt gab es einstmals etwa so viele deutsche Staaten wie Tage im Jahr, jedenfalls bis Napoleon, und danach immer noch so einige Hände voll ...

Jan-Martin
 
Baber Am: 14.12.2016 08:58:36 Gelesen: 116650# 304 @  
Hauptstadt von Gambia Banjul früher Bathurst

1816 gründeten die Briten auf der Hablinsel Banjul (Bambusinsel) die Stadt Bathurst, genannt nach dem damaligen Kolonialminister Lord Bathurst. Nach der Unabhängigkeit Gambias wurde die Stadt am 24.3.1973 in Banjul umbenannt.

Ich habe einen Brief vom 18.5 1973. Der Poststempel lautet noch Bathurst. Auf dem Brief wurde mehrfach aufgestempelt "CITY OF BATHURST RENAMED BANJUL". Bis heute habe ich nicht in Erfahrung bringen können, ob das ein offizieller Stempel der Post war oder ob er privat vom Absender aufgebracht wurde.



Gruß
Baber
 
Lollokoka Am: 14.12.2016 15:59:47 Gelesen: 116566# 305 @  
Hauptstadt des Emirats Abu Dhabi: Abu Dhabi


 
Eilean Am: 14.12.2016 20:52:03 Gelesen: 116504# 306 @  
Bei den Flaggen hatte ich diesen Beleg schon gezeigt:



Dar-Es-Salam war ab 9. Dezember 1961 zunächst die Hauptstadt von Tanganjika, dann auch nach der Vereinigung mit Sansibar ab 1964 von Tansania. Erst ab 1974 war dann Dodoma die Hauptstadt.

Von der Zeit einer parlamentarischen Monarchie Tanganjikas (bis zur Republik Tanganjika ab 9. Dezember 1962) somit der Stempel aus Mai 1962 dieser jungen Hauptstadt.
 
Pepe Am: 15.12.2016 21:57:11 Gelesen: 116342# 307 @  
Hier mal ein Blick auf Nepals Hauptstadt.



Stempel leider unbrauchbar, sonst schöne Ansicht.

Wer kann Angaben zu dieser Marke machen?

nette Grüße Pepe
 
merkuria Am: 15.12.2016 22:31:18 Gelesen: 116333# 308 @  
@ Pepe [#307]
@ Lollokoka [#305]
@ jmh67 [#303]

Hallo Freunde der Hauptstädte,

Pepe: Kathmandu hatten wir bereits vorgestellt in Beitrag [#69]. Bitte vor dem Einstellen die Liste [#295] konsultieren, ob die Hauptstadt nicht bereits vorhanden ist. Beachten wir dies nicht, so wird der Thread unübersichtlich und geht ins uferlose.

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
Lollokoka Am: 15.12.2016 23:17:57 Gelesen: 116317# 309 @  
Kommentar hat sich erledigt.
 
Marcel Am: 17.12.2016 18:02:28 Gelesen: 116160# 310 @  
Republik Ragusa - Hauptstadt Ragusa (Dubrovnik) 1358-1808

Von mir heute eine ehemalige Hauptstadt namens Dubrovnik (früher auch Ragusa) im heutigen Kroatien. Die Stadt wurde nach dem Ende des Ersten Weltkrieges offiziell in Dubrovnik umbenannt.

Nach Erlangung seiner Autonomie 1358 begann Dubrovnik sein Leben als selbstständige Republik Ragusa. Der Republik gelang es ihre Autonomie zu bewahren bis 1808, als der französische Marschall Marmont die Aufhebung der Republik proklamierte.

1416 schaffte die Republik Ragusa als erster Stadtstaat Europas die Sklaverei ab - gleichzeitig wurde der Sklavenhandel gesetzlich verboten.
Dubrovnik war auch weltweit der erste Staat, der die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten von Amerika im Jahr 1776 international anerkannte.

Blick auf den historischen Hafen und die Altstadt Dubrovniks



schöne Grüße
Marcel
 
Marcel Am: 17.12.2016 18:24:37 Gelesen: 116154# 311 @  
Französisch-Polynesien - Papeete

Papeete ist die Hauptstadt von Französisch-Polynesien und liegt auf der Insel Tahiti.






schöne Grüße
Marcel
 
Manne Am: 17.12.2016 19:05:28 Gelesen: 116142# 312 @  
Hallo,

das Emirat Abu Dhabi, 19.05.1973

Gruß
Manne


 
merkuria Am: 21.12.2016 10:05:11 Gelesen: 115869# 313 @  
Kalba, Hauptstadt des bis 1952 eigenständigen Emirates Kalba



Einschreibebrief von Kalba nach der britischen Insel Jersey, Aufgabe 1. Februar 2003

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
StefanM Am: 21.12.2016 12:06:59 Gelesen: 115853# 314 @  
@ merkuria [#295]

In der Liste der fehlenden Staaten steht noch Äquatorial-Guinea mit der Hauptstadt Malabo.

Dazu gibt es einen Beleg im Thread "Äquatorial-Guinea: Echt gelaufene Belege". Vielleicht kann der hier einfach rüber kopiert werden?
 
merkuria Am: 24.12.2016 10:04:20 Gelesen: 115654# 315 @  
Carlsruhe, Hauptstadt des Grossherzogtums Baden (-1918)



Faltbrief von Carlsruhe nach Oberachern (Baden), Aufgabe 16. April 1859

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
merkuria Am: 25.12.2016 20:06:30 Gelesen: 115345# 316 @  
@ StefanM [#314]

Malabo, Hauptstadt von Äquatorial Guinea



Flugpostbrief vom 22. Mai 1987 vom Servicio Filatelico in MALABO nach Luxemburg

Schönen Gruß
DiDi

Beitrag von Mondorff kopiert aus dem Thread Äquatorial-Guinea: Echt gelaufene Belege

Grüsse
Jacques
 
merkuria Am: 30.12.2016 09:12:51 Gelesen: 114996# 317 @  
Patiala, Hauptstadt des Indischen Feudalstaates Patiala (-1948)



Indische Dienstpostkarte an das Auswärtige Amt des Staates Patiala in der Hauptstadt Patiala. Aufgegeben durch den Bahnstationsleiter von Mansa (ca. 110 KM von Patiala City entfernt) zur Mitteilung der aus dem Ausland eingegangenen und ins Ausland abgegangenen Gewichtsmengen an Getreide in der Woche endend mit Samstag 31. August 1901. Der Ankunftsstempel von Patiala zeigt uns den 1. September 1901 (Sonntag), also den vorgeschriebenen Tag zur Einreichung des Rapportes der gewünschten Mengen! Ich vermute mal, dass diese Angaben zur Verrechnung der Bahntransportkosten oder des Zolls von/nach Patiala dienen sollten.

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
Eilean Am: 06.01.2017 00:06:36 Gelesen: 114438# 318 @  
@ merkuria [#317]

Abu Dhabi des Emirates Abu Dhabi aus 1971.

Ihr hattet dieses Emirat als Emirat bis 1972 gelistet. Sind die VAE nicht 1971 unabhängig geworden? Finde wenig bzw. keine Historie dazu.



Gruß
Andreas
 
merkuria Am: 06.01.2017 00:59:48 Gelesen: 114427# 319 @  
@ Eilean [#318]

Am 2. Dezember 1971 entließ Großbritannien die ehemaligen Trucial States, zu denen auch Abu Dhabi gehört, in die Unabhängigkeit. Unter Führung des Emirates Abu Dhabi wurden 1972 die Vereinigten Arabischen Emirate aus den ehemaligen Trucial States Abu Dhabi, Dubai, Schardscha, Adschman, Umm al-Qaiwain und Fudschaira gegründet. Am 10. Februar 1972 trat Ra’s al-Chaima als siebter und letzter ehemaliger Trucial State der Föderation bei.

Abu Dhabi ist seit 1972 Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, siehe dazu [#210] und [#215]

Vor 1972 war es nur Hauptstadt des gleichnamigen Emirats. Genau genommen müsste ein Beleg also für diese Zeit vor 1972 gestempelt sein, was Du uns in Beitrag [#318] richtig zeigst. Der Beleg in [#312] gehört eigentlich zu den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Gruss
Jacques
 
wajdz Am: 06.01.2017 17:18:53 Gelesen: 114337# 320 @  
[#49] [#90]

Cochinchina, eine alte Bezeichnung für den Süden Vietnams und Teile des östlichen Kambodschas, 1862 von den Franzosen als Kolonialgebiet annektiert. Die Mitte und der Norden wurden als Annam und Tongking französische Protektoratsgebiete unter der nominellen Herrschaft des Kaisers von Huế. Nach dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 stand zur Diskussion, ob Cochinchina nicht an das Deutsche Reich als französische Reparation abgetreten werden sollte. Dies lehnte Reichskanzler Bismarck jedoch ab. Seit dem Ende der französischen Kolonialherrschaft über Indochina im Jahr 1954 wird der Name Cochinchina immer seltener verwendet und ist inzwischen ungebräuchlich. Die Stadt Saigon wird heute Ho-Chi-Minh-Stadt genannt.



MfG Jürgen -wajdz-
 
volkimal Am: 16.01.2017 20:50:42 Gelesen: 113734# 321 @  
Hallo zusammen,

Malé, die Hauptstadt der Malediven wurde zwar schon gezeigt - allerdings als Ersttagsbrief [#162]. Hier ein Bedarfsbrief:



Der Brief ist zwar philatelistisch bedingt, denn der Empfänger ist Philatelist. Dennoch gefällt mir der Brief als eingeschriebener Dienstbrief vom Hauptpostamt in Malé sehr gut.

Viele Grüße
Volkmar
 
wajdz Am: 22.01.2017 23:29:33 Gelesen: 113300# 322 @  
Die Samoa-Inselgruppe ist ein typisches Beispiel für die Kolonisationspolitik der europäischen Länder und der USA, deren Auswirkungen bis heute spürbar sind. Passt vielleicht unter >ehemalige Hauptstädte< in diese Reihe.



PAGP PAGO ist der Hauptort von Amerikanisch-Samoa und liegt auf der Insel Tutuila im Südpacifik. Deren Tiefseehafen wurde im 18. Jahrhundert für Walfängerboote ein idealer Anlegeplatz, der später auch das Interesse der USA weckte. Am 20. Februar 1929 wurde die Inselgruppe zu einem abhängigen Gebiet der USA.



MfG Jürgen -wajdz-

https://de.wikipedia.org/wiki/Samoa
https://de.wikipedia.org/wiki/Amerikanisch-Samoa
 
10Parale Am: 15.10.2018 21:02:37 Gelesen: 28798# 323 @  
Am 23.09.2015 begann ich mit dieser Beitragsreihe "Hauptstädte der Welt". 323 Beiträge füllen ein aufregendes, lehrreiches Thema. Es wurde zusammengetragen und gesammelt, diskutiert und definiert, also alles Aktivitäten, die ein Sammler so schätzt.

Ich zeige heute eine Briefmarke mit dem Stempel einer längst vergessenen, versunkenen Hauptstadt: Campulung. (Campus Lungus, auch Campu-Lung).

Siebenbürgisch-sächsische Siedler gaben dieser Ansiedlung im 13. Jahrhundert ihren Namen. (Langenau - lange Au)Sie galt als die erste Hauptstadt des Fürstentums der Walachei. Fürst Besarab, eigentlich ein Vasall des Ungarischen Reiches bzw. seine Vorfahren liessen sich dort nieder um die Stämme von den Karpaten bis hin zur Donau (Schwarzes Meer) zu einigen. Gleiches geschah im Fürstentum Moldau.

Die Stadt liegt etwa in der südlichen gelegenen Mitte des heutigen Rumäniens im Kreis Arges, am unteren Karpatenbogen in 600 m Höhe.

Die Marke auf dem kleinen Briefausschnitt wurde von Fritz Heimbüchler, dem Vorsitzenden der ARGE Rumänien, die nächstes Jahr in Bukarest ihr 50-jähriges Bestehen feiert, rückseitig signiert und ist eindeutig meine Lieblingsmarke, weil

- ich noch keine zweite 30 Parale Marke (Handeinzeldruck 10Ix) mit einem Stempel von Campu-Lung gesehen habe
- und aus den genannten historischen Gründen

Quelle: (Neagu Djuvara: A Brief Illustrated History of Romanians, Humanitas Verlag Bukarest, II. The Dawn of the Romanian Medieval States - Seite 70 ff.)

Liebe Grüße


 
Seku Am: 11.06.2019 10:13:17 Gelesen: 7379# 324 @  
Frankreich 2012 - Stempel Paris - Marke Kopenhagen - Kanal Nyhavn



https://de.wikipedia.org/wiki/Nyhavn
 
volkimal Am: 16.08.2019 10:08:19 Gelesen: 3617# 325 @  
Hallo zusammen,

ein Brief aus Codrington auf Barbuda aus dem Jahr 1983:



In Anbetracht der Tatsache, dass Codrington der einzige Ort auf Babuda ist, konnte es nur gleichzeitig die Hauptstadt sein. Das galt aber nur bis 1981. Am 1. November 1981 erlangten die Inseln die Unabhängigkeit von Großbritannien unter dem neuen Namen Antigua und Barbuda. Die Hauptstadt ist seit diesem Zeitpunkt Saint John’s auf Antigua. Wie man sieht, waren die Marken von Barbuda aber weiterhin gültig.





Bei dem zweiten Brief vom März 1983 wird der Zusammenschluss der Inseln deutlich. Die linke Marke ist MiNr. 498 vom 16.06.1980. Sie stammt aus der Freimarkenserie Vögel mit insgesamt 18 Werten. Die rechte Marke ist MiNr. 690 vom 20.09.1982. Sie erschien nach dem Zusammenschluss der beiden Inseln.

Viele Grüße
Volkmar
 

Das Thema hat 325 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   13  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.