Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Israel: Nebenstempel bestimmen
Saguarojo Am: 07.01.2016 15:04:04 Gelesen: 4263# 1 @  
Frage zum Brief aus Israel

Dieser Brief aus Israel nach Deutschland von 1951 hat einen kleinen runden Stempel mit einem hebräischen Buchstaben. Kann mir bitte jemand sagen, was das für ein Stempel ist? Hätte er eine Nummer, dann würde ich sagen, es ist ein Briefträgerstempel. Da der Brief aber von Israel abgeschickt worden ist, habe ich keine Erklärung dafür.



Liebe Grüße
Joachim
 
Markdo Am: 09.01.2016 16:48:43 Gelesen: 4195# 2 @  
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber es sieht aus wie der Buchstabe Alef (A).

Was es aber bedeuten könnte, kann ich auch nicht sagen.
 
Saguarojo Am: 09.01.2016 18:35:34 Gelesen: 4179# 3 @  
@ Markdo [#2]

Mit hebräischen Buchstaben kenne ich mich nicht aus. Ich meine, dass es ein Briefträgerstempel von einem Postboten ist,der die Post aus der damals kleinen Siedlung Ramot Hashavim, die übrigens von Deutschen gegründet worden ist, abgeholt hat. Anders kann ich mir den Stempel nicht erklären. Ich würde aber gerne genaueres darüber erfahren.

Viele Grüße
Joachim
 
Redfranko Am: 09.01.2016 20:45:39 Gelesen: 4164# 4 @  
Hallo,

ich bin da nun wirklich kein Fachmann, aber in einer älteren Ausgabe vom "Der Israel-Philatelist" habe ich Briefe mit ähnlichen Stempeln gesehen (Buchstaben im Kreis) und als Erläuterung wurde genannt, dass es die Anfangsbuchstaben des Postamtes sind, also quasi eine Abkürzung des "normalen" Stempels. Aber ich kann den Stempel nicht erkennen und kenne mich auch nicht mit der hebräischen Schrift aus, also seht es nur als Idee oder Einwurf.

Gruß
Frank
 
Saguarojo Am: 09.01.2016 21:14:28 Gelesen: 4157# 5 @  
@ Redfranko [#4]

So langsam komme ich vielleicht der Sache auf die Spur.

Vielen Dank
Joachim
 
Redfranko Am: 10.01.2016 18:05:50 Gelesen: 4118# 6 @  
@ Saguarojo [#5]

Hallo Joachim,

hier nun das Beispiel aus "Der Israel-Philatelist" Nr. 45 vom März 1974 Seite 1295 (durchgängige Seitenzählung seit Heft 1).



Wie bereits erwähnt, weiß ich nicht, ob das Beispiel für Deinen Stempel passt. Ich habe meine gesamte Israel-Literatur durchgeblättert aber nur noch einen Artikel zu einem ähnlichen Kreisstempel von 1918 gefunden.

Gruß
Frank
 
Arrows Am: 29.01.2017 13:06:07 Gelesen: 2801# 7 @  
@ Saguarojo [#1]

Nach Konsultation der Zensurliteratur von Norman Gladstone "Postal Censorship in Israel 1948-1978" könnte es sich um einen zivilen Zensur-Handstempel Type 5 handeln, welcher in verschiedenen Varianten mit Durchmessern von 8mm, 10mm und 12mm verwendet wurde.



Gruss, Arrows
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.