Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: British Guyana: Echt gelaufene Belege
zockerpeppi Am: 28.03.2016 15:33:34 Gelesen: 3551# 1 @  
Von mir ein Bank to Bank von British Guiana nach New York. Abgestempelt in Georgetown am 21. August 1931. Kein Ankunftstempel von NY.



Frankiert à 42c. Die beiliegende Beschreibung sagt folgendes zum Porto:

4c für den Brief + 38c pro 1/2 Unze Luftpostzuschlag für den Transport mit der PanAm FAM-5 (FAM = Foreign Air Mail) nach Miami

ich habe versucht die Flugroute herauszufinden, hier ein Ausschnitt, gefunden im Web:



Quelle: History of Air Cargo and Airmail from the 18th Century, Camille Allaz

Lulu

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Briefe ausländischer Banken"]
 
Mondorff Am: 23.10.2016 16:12:53 Gelesen: 2865# 2 @  
Damit Dein Beleg nicht länger allein ist:



Flugpostbrief vom 5.4.1937 aus der Hauptstadt GEORGETOWN nach Luxemburg

Gruß DiDi
 
olli0816 Am: 30.10.2016 08:38:51 Gelesen: 2824# 3 @  
Dann füge ich auch noch einen Brief an:

Eingeschriebener Brief von British Guyana nach Charlottenburg. Der Brief war vom 20.2. bis 23.3.1908 unterwegs.


 
merkuria Am: 23.02.2017 09:01:39 Gelesen: 2581# 4 @  


Briefumschlag der Fears Handelsgesellschaft Bristol mit Werbezudruck für ein Gillette-Rasierklingenhalterset von British Guyana nach Bristol/Grossbritannien, Aufgabe April 1966, wenige Wochen vor der Unabhängigkeit Guyanas vom 26. Mai 1966.

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Motiv Rasierklinge - eine scharfe Sache"]
 
Altmerker Am: 07.04.2019 21:56:49 Gelesen: 204# 5 @  
Land des ewigen Sommers nennen die Absender ihre Reisestation. Schöne Mischfrankatur von 1957 mit typischem Urlaubskitsch auf der Vorderseite. Aber mal ehrlich, wer konnte sich dort damals so einen Urlaub leisten. Der Beleg liegt bei mir eher in der Kiste mit Material, das irgendwo abgefallen ist.

Viele Grüße
Uwe


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.