Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Französisch Indien - unverausgabt oder zurückgezogen
dietbeck Am: 01.04.2016 18:32:46 Gelesen: 4375# 1 @  
Hallo,

kann mir jemand sagen, ob die abgebildete Marke (1948) bereits vor dem geplanten Ausgabetag zurückgezogen wurde (unverausgabt) oder danach ?

Sagt der Michel was dazu ? Kann mir auch jemand den Michelwert sagen ? Vielen Dank für Hilfe ?

dietbeck
 


Thorn Am: 01.04.2016 19:13:02 Gelesen: 4359# 2 @  
Hi, soweit ich weiß zeigt das Motiv ein Bauwerk, welches sich gar nicht im Ausgabeland befindet. Hatte mal was darüber gelesen, ist aber schon eine ganze Weile her.

VG
 
saintex Am: 01.04.2016 20:05:35 Gelesen: 4335# 3 @  
@ dietbeck [#1]

Im Sanabria's Air Post Catalogue Ausgabe 1966 ist diese Luftpostmarke bei Französisch Indien unter Nr. 17 katalogisiert. Die Luftpostmarke zeigt nach Angaben im Katalog den Tempel von Chidambaram und wurde am 7. Juni 1948 verausgabt. Am 8. Juli soll die Lutpostmarke vom Verkauf zurückgezogen worden sein, weil der abgebildete Tempel in Pakistan und nicht auf dem ehemaligen Gebiet von Französisch Indien liegt.

Nach den Angaben im französischen Katalog Yvert et Tellier Ausgabe 1973 Band 1 wurde die Luftpostmarke aufgrund der Verwechslung des Standortes erst garnicht verausgabt. Nach den dortigen Angaben liegt der Tempel auf dem Staatsgebiet Indiens und nicht auf dem ehemaligen Gebiet von Französisch Indien.

Beide Kataloge machen Angaben zur Bewertung nur für ungebraucht.

MfG Wolfgang
 
klinhopf Am: 01.04.2016 20:09:21 Gelesen: 4333# 4 @  
Diese Marke wird zumindest verkauft für 8,50 Euro bei

http://www.catawiki.fr/catalog/timbres-poste/pays-territoires/inde-bureaux-de-poste-francais/5523591-temple-de-chindambaram?area=ffe70fb5d8eab0f710155ffb59b46742744e639a

Damit ist natürlich die Frage nach dem Zurückgezogen nicht beantwortet!
 
dietbeck Am: 01.04.2016 20:26:58 Gelesen: 4317# 5 @  
Schonmal meinen Dank für die Antworten.

Also sprich eine Quelle behauptet die Marke ist unverausgabt und die andere die Marke ist zurückgezogen.

Hat jemand Angaben aus eventuell moderneren Quellen ?

dietbeck
 
8049home Am: 01.04.2016 20:37:26 Gelesen: 4309# 6 @  
Hallo,

die Marke wurde nur am Sammlerschalter in Paris verkauft. In den Postämtern von Französisch Indien gab es sie nie. Einige findige Sammler haben die Marke dann doch verklebt und privat nach Französisch Indien gebracht. Ein Teil dieser philatelistischen Post ist dann auch anstandslos gelaufen, obwohl die Marke nicht (mehr) gültig war. Es gibt aber auch Belege mit entsprechenden Vermerken.

Ausführliche Informationen gibt es auf einer französisch-sprachigen Seite:

http://www.histoire-et-philatelie.fr/pages/005_decolonisation/0451_comptoirs_en_inde_1.html

Einfach bis 1948 herunterscrollen!
 
dietbeck Am: 02.04.2016 16:59:45 Gelesen: 4227# 7 @  
@ 8049home [#6]

Super, vielen Dank. In dem französischen Artikel steht auch, dass die Marke am Kolonialsammelschalter in Paris verkauft und dann nach 1 Monat zurückgezogen wurde. Für mich der entscheidende Hinweis für meine Sammlung. Es ist also generell eine zurückgezogene Marke, jedoch was Französisch-Indien angeht, eine unverausgabte Marke.

Vielen Dank für die Hilfe und den Artikel.

dietbeck
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.