Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Kambodscha: Echt gelaufene Belege
Eilean Am: 30.09.2016 23:36:58 Gelesen: 3791# 1 @  
Aus 1998 ein Luftpostbrief aus Phnom Phenh in Kambodscha.



Die Marke scheint samt Papier ausgeschnitten und nochmals verklebt auf diesem Luftpostbrief.

Gruß
Andreas
 
Manne Am: 04.10.2016 03:42:52 Gelesen: 3735# 2 @  
Hallo,

ein Luftpostbrief aus Phnom-Penh vom 27.02.1959 an die Fa. Schmid-Schlenker.

Gruß
Manne


 
filunski Am: 27.03.2017 18:11:18 Gelesen: 3400# 3 @  
@ Manne [#2]

Hallo Manne,

wollte hier eben einen Beleg einstellen, da fiel mir an deinem Beleg etwas auf. Da hat jemand dran "rumgepfuscht". Die beiden 20 c Marken rechts waren ursprünglich wohl mal anders verklebt. So passen sie zusammen:



Ob die so rechts oben hinpassen, hm ? Auch das Stempeldatum ist ein Tag später (28.). ;-)

Viele Grüße,
Peter
 
Saguarojo Am: 27.03.2017 19:10:49 Gelesen: 3392# 4 @  
Luftpostbrief vom 12.3.1992 in die USA



Luftpostbrief nach Frankreich vom 16.9.1993 mit rotem Maschinenstempel.



Viele Grüße

Joachim
 
Manne Am: 28.03.2017 16:13:43 Gelesen: 3364# 5 @  
@ filunski [#3]

Hallo Peter,

danke für den Hinweis, ist mir nicht aufgefallen.

Gruß
Manne
 
fogerty Am: 07.04.2017 22:17:27 Gelesen: 3299# 6 @  
Am 5.April 2011 ging dieser Brief von Pnom Penh nach Bochum.



Grüße
Ivo
 
Michael Mallien Am: 21.08.2017 20:08:22 Gelesen: 2856# 7 @  
Ansichtskarte aus Siem Reap nach Koblenz vom 28.11.2012, frei gemacht mit 3000 Riel



Viele Grüße
Michael
 
cilderich Am: 25.08.2017 20:46:26 Gelesen: 2841# 8 @  
Hallo,

heute möchte ich mal etwas "ganz anderes" vorstellen. Ein Zensurbrief von 1971 aus der Republik Khmer (Rep. K.) (zuvor und heute wieder: Kambodscha) nach Frankreich.

Hier bedarf es sicher einiger Erläuterungen, denn die Rep. K. hatte mit den Roten Khmer (RK), die ab 1975 das Land regierten/terrorisierten eigentlich nichts zu tun, aber diese sind Vielen sicher ein Begriff.

Bis etwa 1970 galt Kambodscha als Hort der Ruhe in dieser stark umkämpften Region (Korea, Vietnam etc.); dann allerdings nahm die wirtschaftliche/militärische Unterstützung der Vietnamesen der linken RK zu, was den USA, die in der Region stark engagiert waren, extrem zuwider lief. 1970 unterstützten jedenfalls die USA einen Putsch des Generals Lon Nol, der wiederum dazu führte, dass die RK Zulauf erhielten, was 1975 dazu führte, dass letztlich das extreme Regime an die Macht gelangte, und wohl mindestens ein Viertel der eigenen Bevölkerung ausrottete. Auf diese Art und Weise wurde aus Kambodscha das Pulverfass der Region.

Die Khmer als solche waren ein antiker Begriff der Völkerschaften, die in der Region Kambodscha, Laos siedelten und hatten mit den RK gerade gar nichts zu tun, denn dieser Name war eine Schöpfung der Franzosen (Khmere rouge), die damit die diversen "War Lords" zusammenfaßten, als deren Stärkster sich letztlich Pol Pot durchsetzte.

Hier nun also ein Brief aus 1971 eines Medizinstudenten an eine französische Bibliothek mit Zensur der Republik Khmer.

Interessant ist natürlich die Zensur als solche, aber auch die Verwendung der Marke aus Kambodscha, obwohl die Rep. K. eigene Marken emittierte, und der Absender!

In der Rep. K. war er noch recht sicher sein Studium abzuschließen, aber ab des RK Regimes, in dem besonders Intellektuelle verfolgt wurden, ist zu befürchten, dass er ein Opfer wurde, dessen Überreste in den "Killing fields" endeten. Ach ja, der Absender war Medizinstudent im 1. Jahr in Phnom Penh, genau das war ab 1975 (da war er im 5. Jahr) sein Verbrechen und sicher sein Todesurteil. Phnom Penh wurde übrigens fast vollständig geräumt und zur Geisterstadt.

Post aus dieser Region, echt gelaufen, mit entsprechenden Nachweisen, ist selten, und ich freute mich, wenn jemand der weitere Stücke zeigen könnte dies täte.

Herzliche Grüße cilderich



[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Zensurpostbelege"]
 
volkimal Am: 13.04.2018 18:28:16 Gelesen: 1669# 9 @  
Hallo zusammen,

hier ein Luftpostbrief aus Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas:



Der Stempel vom 25. November 1999 ist gut lesbar. Rechts steht oben der Ortsname Phnom Penh = ភ្នំពេញ in der Landessprache und der gleichnamigen Schrift Khmer.

Viele Grüße
Volkmar
 
Franz-Karl Lindner Am: 13.04.2018 18:35:10 Gelesen: 1666# 10 @  
Hallo,

auch von mir wie ihr schon kennt eine portofreie Blindensendung aus Phnompenh vom 26.07.1988 an Schüler meiner Schule in Soest.

Franz-Karl


 
henrique Am: 04.05.2019 11:17:34 Gelesen: 261# 11 @  
Hallo,

zeige einen meiner besonderen und m.M. wunderschönen Beleg.

Von PHNOM-PENH (CAMBODGE) nach ÖSTERREICH, Wien 16. (Bezirk Ottakring).

Flugpost aus dem Jahr 1967



Grüße
Henrique
 
notna1 Am: 05.05.2019 11:28:25 Gelesen: 230# 12 @  
Am 31. Mai 2004 wurde der Brief in Phnom Penh gestempelt.

Viele Grüße

notna1


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

7180 26 05.05.19 20:20epem7081
3968 10 11.03.19 18:13Saguarojo
2179 26.09.18 08:37Baber
4097 25.01.17 17:55Michael Mallien
2830 22.10.16 09:16merkuria


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.